Home / Personen / Dr. Andreas Zanner
Portrait of Andreas Zanner

Dr. Andreas Zanner

Partner
Rechtsanwalt

CMS Hasche Sigle
Neue Mainzer Straße 2–4
60311 Frankfurt am Main
Deutschland
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch

Andreas Zanner verantwortet gemeinsam mit Philipp Melzer den Equity Capital Market Bereich von CMS in Frankfurt und hat seine Praxis besonders auf die kapitalmarkt- und gesellschaftsrechtliche Beratung von Emittenten, emissionsbegleitenden Banken und Altaktionären ausgerichtet. Zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten zählen das Kapitalmarktrecht, Gesellschaftsrecht und Übernahmerecht. Andreas Zanner verfügt über große Expertise bei der Begleitung von Börsengängen, Zweitplatzierungen, Aktiendividenden und Kapitalerhöhungen. Darüber hinaus berät er börsennotierte Unternehmen bei der Einhaltung kapitalmarktrechtlicher Pflichten wie Ad-hoc- und sonstigen Meldepflichten, Directorsʼ Dealings sowie generell zum Insiderrecht und zur Einhaltung von Compliance-Pflichten.

Andreas Zanner ist seit 1991 bei CMS, mit einer etwa zweijährigen Zwischenstation bei Pünder Volhard Weber und Axter von 1992 bis 1994. 1997 wurde er Partner bei CMS und war von 2011 bis 2017 Managing Partner des Standorts Frankfurt.

Mehr Weniger

Ausgewählte Referenzen


  • Beratung der Encavis AG bei der Ausgabe von Aktiendividenden im siebten Jahr in Folge sowie Beratung als Transaction Counsel bei zwei Kapitalerhöhungen
  • Beratung der MainFirst Bank AG als Sole Bookrunner und Underwriter bei Kapitalerhöhung der Lloyd Fonds AG
  • Beratung der Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG als transaktionsbegleitende Bank bei der wiederholten Ausgabe einer Aktiendividende durch die DIC Asset AG
  • Beratung der NFON AG als Issuer's Counsel beim IPO an der Frankfurter Wertpapierbörse
  • Beratung eines DAX-Konzerns bei Aktiendividende nebst Bezugsrechtsemission
  • Beratung der Capital Stage AG (jetzt Encavis AG) bei der Übernahme der CHORUS Clean Energy AG im Rahmen eines Aktientauschs
  • Beratung der Telefónica Deutschland Holding AG bei ihrem EUR 1,45 Mrd. IPO sowie ihrer Barkapitalerhöhung i.H.V. EUR 3,62 Mrd.
  • Beratung der Gründungsgesellschafter beim Börsengang der SLM Solutions Group AG
Mehr Weniger

Ausbildung


  • 1987 - 1990: Referendariat in Mainz, Hamburg und Frankfurt
  • 1982 - 1987: Studium der Rechtswissenschaften in Mainz und Genf
Mehr Weniger

Veröffentlichungen


  • Praxisleitfaden „Der Börsengang für Familienunternehmen – eine sinnvolle Möglichkeit zur Wachstumsfinanzierung und Nachfolgeplanung“ (Wittener Institut für Familienunternehmen, Deutsche Börse, CMS), Dezember 2019
  • Studie "Investor Activism" (Bundesverbandes der Unternehmensjuristen e.V. (BUJ) Corporate Legal Insights (CLI), CMS Hasche Sigle), März 2018
  • "Wie Investoren und Start-ups zusammengebracht werden können", manager magazin, Interview, 26.06.2015
  • "Vorstände und Aufsichtsräte im Dschungel zunehmender Regulierung" Börsenzeitung, Interview, 27.11.2014
  • "Rechtsratgeber Joint Venture", cometis publishing GmbH & Co. KG, 2014
  • "Rechtsratgeber Übernahmerecht", cometis publishing GmbH & Co. KG, 2011
  • "Alle Jahre wieder – oder: The same procedure as every year", GoingPublic Magazin 1/11, S. 34
  • "Prospektrichtlinie auf dem Prüfstand – Klinz-Bericht mit Änderungsvorschlägen", (Co-Autor: Dr. Stefan Ueding), GoingPublic Magazin "Kapitalmarktrecht 2010", S. 60f.
  • "Ohne Angst an die Börse – Familienunternehmen müssen die Kapitalmärkte nicht fürchten", (Co-Autor: Volker Potthoff), GoingPublic Magazin 11/10, S. 46f.
  • "Die richtige Verpackung – Ausgewählte Strukturierungsmöglichkeiten von SPACs" (Co-Autor: Stephan Parrandier), GoingPublic Magazin 10/10, S. 54f.
  • "Früh prüfe, wer sich bindet – Interessengrundsätze bei exit getriebenen IPOs", GoingPublic Magazin 7/10, S. 26f.
  • "Ist der Knoten geplatzt? – Die Bedeutung der jüngsten IPOs auf die Öffnung des Kapitalmarktes für kleine und mittelgroße Unternehmen", (Co-Autor: Volker Potthoff), GoingPublic Magazin Sonderbeilage 2010 "Entry & General Standard", S. 20f.
  • "Auch exitgetriebene IPOs haben Konfliktpotenzial", (Co-Autor: Thomas Meyding), Platow Recht Nr. 86, 30.07.2010, S. 7
  • "SPAC-Gesellschaften – Ein attraktives Akquisitionsmodell für den deutschen Markt", (Co-Autor: Dr. Jacob Siebert), Corporate Finance Law 4/2010, S. 224
  • "Ein entscheidendes Dokument für den Erfolg – Das Proxy Statement bei der SPAC Business Combination", GoingPublic Magazin 10/09, S. 56f.
  • "ipoBOX", cometis publishing GmbH & Co. KG, 2009
  • "Rechtsratgeber Corporate Finance", cometis publishing GmbH & Co. KG, 2009
  • "SPACs – A New Gateway for Chinese Issuers to Germany?", GoingPublic Magazin Special "Foreign Issuers", 2008, S. 34f.
  • "Squeeze-out: Rechtssicherheit oder Schnellschuss", Börsenzeitung, Interview, 26.03.2008
  • "Neue Offenheit im IPO-Prozess oder Erhöhung des Haftungsrisikos?" Börsenzeitung, Interview, 12.10.2005
  • "Noch nicht notiert, schon in Fängen des Kapitalmarktrechts", Börsenzeitung, 10.02.2005
  • "At your service - Dr. Udo Simmat and Dr. Andreas Zanner discuss CMS Hasche Sigle's involvement in the acquisition of a German-based manufacturing firm", M&A Magazine 2004
  • "Handbuch für Franchisegeber und Franchisenehmer, Haftungsrisiken beim Franchising", Luchterhand Verlag 2001
  • "IPO: Gemeinsame und gegensätzliche Interessen von Emittent und emissionsführenden Banken", FAZ-Unternehmensbeilage 1999
  • "Unternehmensbeteiligungen/Börsengänge", Verlagsbeilage FAZ 1999
  • "Rechtsfolgen eigenkapitalersetzender Darlehen bei der GmbH & Co. KG (Diss.)", Roderer Verlag, Regensburg, 1989
Mehr Weniger

Vorträge


  • „ESG-Strategie und -Kommunkation“ – Webinar Deutsche Börse & Kirchhoff Consult AG, 07.10.2020
  • „Aktiendividende – Dividendenkönig trotz Corona?" – Webinar Deutsche Börse, 17.09.2020
  • „Die Braut hübsch machen – Kriterien der Börsenreife“ – Podcast-Gespräch Deutsche Börse, 05.08.2020
  • "Aktiendividende – Eine neue Form der Dividendenzahlung" – Webinar Deutsche Börse, 24.02.2017
  • "How to Prepare for an IPO? Dos and Don'ts from a Legal Perspective", Heureka Conference Berlin, 05.05.2015
  • "Dos and Don'ts beim IPO aus rechtlicher Sicht - Best Practise IPO Preparation & Readiness", EXITcon, Berlin 17.06.2014
  • "Changes in the risk profile of an exit via an IPO for Private Equity Investors after the Deutsche Telekom III-Decision", Präsentationen für Macquarie Capital (Europe) Limited und Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG, April/Mai 2012
  • "Regulatory Issues Regarding a Listing and a Public Offering in the EU/EEA", Istanbul Financial Summit, 28.09.2011
  • "Dos and Don'ts beim Gang an die Börse aus rechtlicher Sicht", Mittelstand + Börsengang – Die unterschätzte Finanzierungsoption, Bayerische Börse, 14.06.2010
  • "SPACs – ein attraktives Akquisitionsmodell für den deutschen Markt? – Rechtliche DOs und DONTs", Corporate Finance Summit 2010, 06.05.2010
  • "How to go public in Germany - Listing at the Frankfurt Stock Exchange", Zhejiang University, China, 24.+25.04.2010
  • "Welcome to Your Future in Germany – Listing at the Frankfurt Stock Exchange" – IPO Conference: Ukraine goes Frankfurt, 07.04.2010
  • "Legal requirements to list overseas", Joint Listing Seminar Deutsche Börse Group & Bombay Stock Exchange Ltd., 15.05.2008
  • "Verschiedene Strategien und Optionen beim Exit", Private Equity - Von der Investitionsentscheidung zur optimalen Umsetzung, Wiesbaden, 17.05.2005
  • "Gibt es doch einen spannenden Exit? - Die verschiedenen Optionen beim Exit" 4. Handelsblatt-Jahrestagung Private Equity, Frankfurt am Main, 06.05.2004
  • "Neue Marktmechanismen? Börsenreife - Anforderungen an Unternehmen (Zeitpunkt, Voraussetzungen, Konsortialbank, Berater), Börsenkongress Frankfurt, 15.10.2001.
  • "Go Public - Der richtige Weg für mein Unternehmen?", Börsenkongress München Go Public & Stay Public, 04.07.2001.
Mehr Weniger

Feed

Zeige nur
31/03/2021
CMS be­rät IN­DUS Hol­ding AG bei er­folg­rei­cher Ka­pi­tal­er­hö­hung
Köln - Die im SDAX ge­lis­te­te IN­DUS Hol­ding AG hat un­ter teil­wei­ser Aus­nut­zung ei­nes ge­neh­mig­ten Ka­pi­tals er­folg­reich ei­ne Ka­pi­tal­er­hö­hung in Hö­he von rund zehn Pro­zent des Grund­ka­pi­tals durch­ge­führt...
30/03/2021
CMS be­glei­tet NFON AG bei er­folg­rei­cher Ka­pi­tal­er­hö­hung
Frank­furt/Main – Die im Re­gu­lier­ten Markt in Frank­furt (Pri­me Stan­dard) no­tier­te NFON AG mit Sitz in Mün­chen hat bei in­sti­tu­tio­nel­len An­le­gern im Rah­men ei­nes be­schleu­nig­ten Plat­zie­rungs­ver­fah­rens...
Januar 2021
Spe­cial Pur­po­se Ac­qui­si­ti­on Com­pa­ny (SPAC)
Per SPAC an die Bör­se – Was der Hype für Un­ter­neh­men be­deu­tet Sie ver­spre­chen ei­nen schnel­len und dis­kre­te­ren Weg an die Bör­se. SPAC, das sind Spe­cial Pur­po­se Ac­qui­si­ti­on Com­pa­nies, al­so Ge­sell­schaf­ten...
03/12/2020
CMS be­glei­tet Sti­fel Eu­ro­pe Bank und M.M.War­burg bei er­folg­rei­cher Ka­pi­tal­er­hö­hung...
Frank­furt – Die Pa­ci­fi­co Re­ne­wa­bles Yield AG aus Grün­wald hat mit der Sti­fel Eu­ro­pe Bank AG und der M.M.War­burg & CO (AG & Co.) KGaA als Joint Glo­bal Co­or­di­na­tors ih­re ak­tu­el­le Wachs­tums­fi­nan­zie­rung...
15 Dezember 2020
IPOs 2020 Les­sons Lear­ned
Das Jahr 2020 war bis­lang wahr­haft au­ßer­ge­wöhn­lich. Es stand für uns al­le vor al­lem un­ter dem Ein­druck der Co­ro­na-Pan­de­mie. Auch Bör­sen­gän­ge in Deutsch­land wa­ren da­von be­trof­fen – so­wohl was An­zahl...
29/09/2020
CMS be­rät Be­ren­berg er­neut bei der Struk­tu­rie­rung und Durch­füh­rung ei­ner...
Frank­furt/Main – Zum drit­ten Mal in Fol­ge hat das im SDAX ge­lis­te­te Im­mo­bi­li­en­un­ter­neh­men DIC As­set AG sei­nen Ak­tio­nä­ren die Wahl ge­las­sen, die Di­vi­den­de in bar oder in Form von neu­en Ak­ti­en der Ge­sell­schaft...
October 2019
CMS – Our Ex­per­ti­se for ECM Tran­sac­tions
CMS’ pro­fi­le in the ECM sec­tor Re­now­ned ex­per­ti­se and ex­pe­ri­ence in all ty­pes of ca­pi­tal mar­ket ac­tivi­ties and tran­sac­tions, in­clu­ding IPOs, se­con­da­ries, GDR lis­tings, stock op­ti­on pro­gram­mes and scrip...
07 Oktober 2020
We­bi­nar: ESG-Stra­te­gie und -Kom­mu­ni­ka­ti­on
Spä­tes­tens seit­dem die EU-Kom­mis­si­on ei­nen Ak­ti­ons­plan mit dem Ziel auf­leg­te, Fi­nanz­ak­teu­re stär­ker in den nach­hal­ti­gen Um­bau der Wirt­schaft ein­zu­bin­den, steht fest: Un­ter­neh­men und de­ren In­ves­to­ren...
17 September 2020
We­bi­nar: Ak­ti­en­di­vi­den­de – Di­vi­den­den­kö­nig trotz Co­ro­na
Ist es sinn­voll, dass Un­ter­neh­men, de­ren Li­qui­di­tät und Ei­gen­ka­pi­tal durch die Co­ro­na Pan­de­mie be­las­tet sind, Di­vi­den­den für das ab­ge­lau­fe­ne Ge­schäfts­jahr zah­len? Soll­te die Aus­schüt­tung ganz un­ter­blei­ben...
22/06/2020
CMS be­rät So­lar- und Wind­park­be­trei­ber En­ca­vis er­neut bei der Struk­tu­rie­rung...
Frank­furt/Main – Be­reits zum sieb­ten Mal in Fol­ge hat der Ham­bur­ger So­lar- und Wind­park­be­trei­ber En­ca­vis AG sei­nen Ak­tio­nä­ren die Wahl ge­las­sen, die Di­vi­den­de in bar, in Form von neu­en Ak­ti­en der Ge­sell­schaft...
06/03/2020
Chan­ce er­heb­li­cher Cash-Er­spar­nis im Au­ge des Co­ro­na-Sturms: die Ak­ti­en­di­vi­den­de
Die Haupt­ver­samm­lungs­sai­son 2020 ist be­reits im vol­len Gan­ge. Wäh­rend man­che Un­ter­neh­men – wie thys­sen­krupp und Sie­mens – ih­re Haupt­ver­samm­lung schon ab­ge­hal­ten ha­ben, ste­hen an­de­re – wie Te­le­kom...
28 Oktober 2020
We­bi­nar: Der Bör­sen­gang für Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men
Ein Bör­sen­gang wäh­rend der Co­ro­na-Kri­se? Ja! Denn vie­le Un­ter­neh­men in Deutsch­land sind fa­mi­li­en­geführt und von teils be­acht­li­cher Grö­ße. Steht kei­ne ge­eig­ne­te Per­son zur Un­ter­neh­mens­nach­fol­ge aus...