Home / Personen / Dr. Anika Wendelstein
Anika Wendelstein

Dr. Anika Wendelstein

Senior Associate
Rechtsanwältin

CMS Hasche Sigle
Schöttlestraße 8
70597 Stuttgart
Deutschland
Sprachen Deutsch, Englisch

Anika Wendelstein berät und vertritt Mandanten in nationalen und internationalen Schiedsverfahren sowie Verfahren vor staatlichen Gerichten. Schwerpunkte sind Organhaftungsverfahren. Darüber hinaus begleitet sie allgemeine wirtschaftsrechtliche Konflikte. Für nationale und internationale Unternehmen sowie deren Organe übernimmt sie auch die strategische Beratung in Konfliktsituationen und die Koordination mit den Versicherungen.

Anika Wendelstein begann ihre Anwaltstätigkeit 2015 bei CMS.

Mehr Weniger

Ausgewählte Referenzen


  • Verteidigung eines ehemaligen Vorstandsmitglieds einer deutschen Großbank gegen Schadensersatzansprüche der Bank in Höhe von rund EUR 190 Mio.
  • Vertretung eines Energieversorgungsunternehmens in einer streitigen Auseinandersetzung wegen der vorzeitigen Beendigung eines Vertrages über die Erstellung eines IT-Systems zur Netzführung in einem ad hoc Schiedsverfahren
  • Verteidigung eines ehemaligen Geschäftsführers eines deutschen Maschinenbau-Unternehmens gegen Schadensersatzansprüche der Gesellschaft
Mehr Weniger

Ausbildung


  • 2014: Strafrechtshistorische Promotion, ausgezeichnet mit dem Reinhold-und-Maria-Teufel-Preis
  • 2012 - 2014: Rechtsreferendariat mit Stationen in Wirtschaftskanzleien in Stuttgart, Frankfurt a.M. und New York City, USA
  • 2004 - 2010: Studium der Rechtswissenschaften an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen
Mehr Weniger

Mitgliedschaften


  • Deutsche Institution für Schiedsgerichtsbarkeit (DIS)
  • Deutsche Initiative junger Schiedsrechtler (DIS 40)
  • ICC Young Arbitrators Forum (YAF)
  • Association Suisse de l'Arbitrage (ASA below 40)
  • LCIA Young International Arbitration Group (YIAG)
  • Juristische Gesellschaft Tübingen e.V.
Mehr Weniger

Veröffentlichungen


  • Die große Stunde der Prozessanwälte - Wie Diesel, Corona, Cum/Ex und Klimawandel deutsche Dispute Resolution-Praxen prägen, Gastbeitrag in der Azur, Ausgabe 1/2021
  • Kann ein Schiedsrichter zugleich Mediator sein?, Beitrag in Usus atque Scientia, Festschrift für Roderich C. Thümmel zum 65. Geburtstag, S. 741-752, gemeinsam mit Dr. Dorothee Ruckteschler, 2020
  • Neuer Einblick in die Akte - Datenschutz verändert interne Ermittlungen, Gastbeitrag in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, gemeinsam mit Dr. Dorothee Ruckteschler, 26.06.2019
  • Anika Burkhardt, Das NS-Euthanasie-Unrecht vor den Schranken der Justiz: eine strafrechtliche Analyse, Mohr Siebeck, 2015
Mehr Weniger

Vorträge


  • "Datenschutz in nationalen und internationalen Schiedsverfahren", Vortrag im Rahmen einer DIS40-Veranstaltung, 03.12.2020
Mehr Weniger