Home / Personen / Dr. Benjamin Schirmer
Benjamin Schirmer

Dr. Benjamin Schirmer

Counsel
Rechtsanwalt | Fachanwalt für Verwaltungsrecht

CMS Hasche Sigle
Lennéstraße 7
10785 Berlin
Deutschland
Sprachen Deutsch, Englisch

Benjamin Schirmer berät schwerpunktmäßig im Umwelt- und Planungsrecht sowie im Baurecht. Seine Praxis ist dabei vor allem auf Projekte in den Bereichen Infrastruktur und Energiewirtschaft ausgerichtet. Bei größeren Transaktionsvorhaben koordiniert er die fach- und standortübergreifende Zusammenarbeit und steht persönlich als Ansprechpartner insbesondere in regulierungsrechtlichen Fragen zur Verfügung. Zu seinen Mandanten gehören die Öffentliche Hand ebenso wie privatwirtschaftliche Unternehmen aller Branchen.

Benjamin Schirmer begann seine Anwaltstätigkeit 2009 bei White & Case, wo er zuletzt als Local Partner tätig war, und wechselte 2016 als Counsel zu CMS.

Mehr Weniger

Ausgewählte Referenzen


Umweltrecht- und Planungsrecht, Baurecht

  • Erstellung einer Studie (mit Frontier Economics) zu bestimmten rechtlichen, insbesondere planungs- und genehmigungsrechtlichen Fragen der Offenhaltung des Flughafens Berlin-Tegel
  • Beratung zu insbesondere bau(planungs)- und umweltrechtlichen Fragen beim Erwerb von Immobilienportfolios, u.a. von Einzelhandelsportfolios, Einkaufszentren, Hotels und Projektentwicklungen
  • Beratung eines großen städtischen Wohnungsunternehmens zu bau(planungs)rechtlichen Fragen der Entwicklung neuer Wohnbauprojekte
  • Beratung und Vertretung von Vorhabenträgern und Planfeststellungsbehörden wegen der Zulassung (Planfeststellung) größerer Infrastrukturvorhaben, insbesondere im Fernstraßenbau
  • Umfassende Beratung des Vorhabenträgers wegen des Baus des 16. Bauabschnitts der BAB A 100 in Berlin, einschließlich Vertretung in Streitverfahren vor dem Bundesverwaltungsgericht
  • Gutachtliche Stellungnahme zur Frage der Dimensionierung der politisch umstrittenen B178n; die Stellungnahme ist im Anschluss in einer öffentlichen Veranstaltung präsentiert worden
  • Beratung eines Unternehmens der Immobilienwirtschaft zu bauplanungs- und umweltrechtlichen Fragen beim Erwerb verschiedener Immobilienportfolios

Öffentliches Wirtschaftsrecht

  • Beratung und Vertretung einer internationalen Online-Reisevermittlungsplattform
  • Beratung und Vertretung zur Erhebung von Luftsicherheitsgebühren und zu Fragen des Luftsicherheitsrechts
  • Beratung eines Output-Dienstleisters als Mitglied eines Bieterkonsortiums im Zusammenhang mit der Pkw-Maut
  • Beratung eines internationalen Bieterkonsortiums zu öffentlich-rechtlichen und regulatorischen, insbesondere fernstraßenrechtlichen Fragen beim Erwerb der Tank & Rast GmbH
  • Transaktionsbegleitende Beratung zu allen Fragen des öffentlichen Wirtschafts- sowie des Umwelt- und Bodenschutzrechts, etwa Beratung zu umweltrechtlichen einschließlich altlastenrechtlichen Fragen
  • Beratung von Bietern insbesondere zu umwelt- und bergrechtlichen Fragen im Zusammenhang mit dem geplanten Erwerb des deutschen Kohlegeschäfts von Vattenfall (einschließlich Tagebaue und Braunkohlekraftwerke)
  • Langjährige Beratung und Vertretung eines EU-ausländischen Glücksspielanbieters zu öffentlich-rechtlichen und glücksspielrechtlichen Fragen, einschließlich Verwaltungs-vollstreckung und Sperrverfügungen („Internetsperre“) gegen Telekommunikationsanbieter
  • Beratung eines Automobilunternehmens im Zusammenhang mit der sog. MAC-Richtlinie zu umwelt- und unionsrechtlichen Fragen einschließlich unionsrechtliches System der Typgenehmigungen

Energiewirtschaft

  • Erstellung einer rechtsgutachtlichen Stellungnahme für den BDEW und den VBEW zu entschädigungsrechtlichen Fragen im Zusammenhang mit dem Netzausbau, insbesondere zur Zulässigkeit "wiederkehrender Vergütungen"
  • Erstellung einer Studie zur Entschädigungspraxis im Netzausbau
  • Beratung eines Übertragungsnetzbetreibers im Zusammenhang mit Leitungsbauprojekten ("Netzausbau")
  • Beratung und Vertretung von Vorhabenträgern (Netzbetreibern), Planfeststellungsbehörden und Bundesministerien im Zusammenhang mit der „Energiewende“ und dem Ausbau insbesondere der Höchstspannungsnetze
  • Erstellung einer Studie zur Entschädigungspraxis beim Netzausbau
  • Beratung eines Übertragungsnetzbetreibers wegen der Zulassung eines Netzausbauvorhabens, einschließlich zum neuen Instrument der Bundesfachplanung
  • Beratung und Vertretung der Planfeststellungsbehörde in einem Verfahren vor dem Bundesverwaltungsgericht wegen der Zulassung der Süd-West-Kuppelleitung, einem wichtigen Leitungsbauvorhaben im Zuge der „Energiewende“
  • Beratung im Zusammenhang mit dem 3. Binnenmarktpaket Energie, insbesondere mit Blick auf gesetzgeberischen Anpassungsbedarf und Weiterentwicklung des energieleitungsbezogenen Zulassungsrechts
Mehr Weniger

Ausbildung


  • 2015: Fachanwalt für Verwaltungsrecht
  • 2009: Zulassung als Rechtsanwalt
  • 2008: Zweites Staatsexamen
  • 2008: Kammergericht Berlin, juristischer Vorbereitungsdienst
  • 2009: Verleihung des Doktorgrades
  • 2006 - 2008: Dr. jur., summa cum laude, Universität Osnabrück
  • 1998 - 2005: Studium der Rechtswissenschaften, Universität Osnabrück
Mehr Weniger

Mitgliedschaften


  • Gesellschaft für Umweltrecht (GfU)
Mehr Weniger

Veröffentlichungen


  • Die Entscheidungen des BVerwG zum EnLAG und BBPlG: Leitplanken für die Planfeststellung im Netzausbau, ZUR 2018, Heft 7-8/2018, gemeinsam mit Dr. Reinhard Ruge
  • Die Offenhaltung des Flughafens Berlin-Tegel – Eine rechtliche Herausforderung, Deutsches Verwaltungsblatt Heft 1/2018
  • "Wiederkehrende Vergütungen" für den Netzausbau, EnergieRecht Heft 1/2018, gemeinsam mit Carsten Wesche
  • Neustart des Netzausbaus? Nachjustierung durch das Gesetz zur Änderung von Bestimmungen des Rechts des Energieleitungsbaus, Deutsches Verwaltungsblatt Heft 5/2016
  • Informationstätigkeit gegenüber der Finanzaufsicht, Deutsches Verwaltungsblatt Heft 10/2015, gemeinsam mit Dr. Henning Berger
  • Der Netzentwicklungsplan: Gesetzliche Grundlagen und Bewertung, in: J. Böttcher, Stromleitungsnetze, 2015, gemeinsam mit Dr. Conrad Seiferth
  • Introduction to the German System of Public Law, in: T. Wegerich, Business Laws of Germany, 2014
  • Kommentierung von § 3 IFG (Schutz öffentlicher Belange), in: H. Gersdorf / B. Paal, Beck Online-Kommentar Informations- und Medienrecht Kommentar, seit 2013 mit fortlaufender Aktualisierung
  • Kommentierung von § 3 IFG (Schutz öffentlicher Belange), in: H. Gersdorf / B. Paal, Informations- und Medienrecht Kommentar, 2014
  • Energiewende und die Zulassung von Netzausbauprojekten, Zeitschrift für Umweltrecht Heft 10/2013, gemeinsam mit Dr. Conrad Seiferth
  • Keine Regierungsgeheimnisse: Bundesverwaltungsgericht fördert Akteneinsicht der Bürger, Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 9. November 2011, gemeinsam mit Dr. Henning Berger
  • Neue Netze für die Energiewende, Publicus 5/2011, gemeinsam mit Prof. Dr. Norbert Wimmer
  • Das Gesetz zur Beschleunigung des Ausbaus der Höchstspannungsnetze, Deutsches Verwaltungsblatt Heft 21/2010
  • Informationsfreiheitsrecht im Spagat: Das rechte Maß zwischen Informationszugang und Interessenschutz, Publicus 3/2010, gemeinsam mit Dr. Henning Berger
  • Marketingzuschüsse und Flughafenentgelte nach dem Charleroi-Urteil des EuG, in: C. von Bar u.a., Recht und Wirtschaft: Gedächtnisschrift für Malte Schindhelm, 2009, gemeinsam mit Prof. Dr. Norbert Wimmer
  • Länderbericht England, in: J.-P. Schneider, Verwaltungsrecht in Europa, Band 1, 2008, gemeinsam mit Guido Kleve
  • Konstitutionalisierung des englischen Verwaltungsrechts, Dissertation, 2007
Mehr Weniger

Vorträge


  • Bundesnetzagentur, Informationstag "Netzausbau und Mensch", 17.05.2018
  • Arbeitskreis Verwaltungsrecht des Berliner Anwaltsvereins, Rechtsfragen der Offenhaltung des Flughafens Berlin-Tegel, 22.02.2018
Mehr Weniger

Feed

Zeige nur
20/05/2020
CMS be­rät VR mei­ne Raiff­ei­sen­bank eG bei dem Er­werb des Ho­tel­be­triebs „Ma­ler­win­kel“...
Die VR mei­ne Raiff­ei­sen­bank eG, mit Sitz im bay­ri­schen Alt­öt­ting, hat den tra­di­ti­ons­rei­chen Ho­tel- und Re­stau­rant­be­trieb „Ma­ler­win­kel“ am Chiem­see ge­kauft und wird das Ho­tel und die Gas­tro­no­mie wei­ter be­trei­ben. Ein CMS-Team um die bei­den Part­ner Dr. Eva
04 Juli 2019
CMS Ex­pert Gui­de to on­line gam­bling law and re­gu­la­ti­on in Eu­ro­pe
Are you loo­king for in­for­ma­ti­on on gam­bling law and re­gu­la­ti­on? This CMS Ex­pert Gui­de pro­vi­des you with ever­y­thing you need to know.
06 Februar 2020
Miet­markt­re­gu­lie­rung nach Ber­li­ner Art
Nach mo­na­te­lan­gem po­li­ti­schen Streit hat das Ab­ge­ord­ne­ten­haus von Ber­lin am 30. Ja­nu­ar 2020 das „Ge­setz zur Neu­re­ge­lung ge­setz­li­cher Vor­schrif­ten zur Mie­ten­be­gren­zung“ für das Land Ber­lin be­schlos­sen....
April 2020
Das neue Ge­setz zur Re­gu­lie­rung des Miet­woh­nungs­markts in Ber­lin
Nach lan­gem po­li­ti­schen Streit hat das Ab­ge­ord­ne­ten­haus von Ber­lin am 30.01.2020 das „Ge­setz zur Neu­re­ge­lung ge­setz­li­cher Vor­schrif­ten zur Mie­ten­be­gren­zung“ für das Land Ber­lin be­schlos­sen. Es soll auf die Markt­ent­wick­lung Ein­fluss neh­men, um die Be­zahl­ba
19/02/2020
CMS be­rät Bie­ter­kon­sor­ti­um um x+bricks und SCP bei er­folg­rei­cher Über­nah­me...
Die Ma­drid Ac­qui-Co GP GmbH, ein Joint Ven­ture der x+bricks AG und der SCP Group S.à r.l., hat die ge­sam­te re­al,- Grup­pe von der Me­tro AG über­nom­men. Das Kon­sor­ti­um über­nimmt so­wohl den ge­sam­ten ope­ra­ti­ven Ge­schäfts­be­trieb mit ei­nem Jah­res­um­satz von et­wa
05/02/2020
Ge­setz zur Re­gu­lie­rung des Miet­woh­nungs­markts in Ber­lin ver­ab­schie­det
Nach mo­na­te­lan­gem po­li­ti­schen Streit hat das Ab­ge­ord­ne­ten­haus von Ber­lin am 30. Ja­nu­ar 2020 das „Ge­setz zur Neu­re­ge­lung ge­setz­li­cher Vor­schrif­ten zur Mie­ten­be­gren­zung“ für das Land Ber­lin be­schlos­sen. Das Ge­setz ver­steht sich als öf­fent­lich-recht­li­ches Mi
30/01/2020
Bran­den­burg ver­kauft mit CMS Grund­stück für Gi­ga­f­ac­to­ry an Tes­la
Nach in­ten­si­ven Ver­hand­lun­gen zwi­schen dem Land Bran­den­burg und Tes­la konn­te der Kauf­ver­trag über das cir­ca 300 Hekt­ar gro­ße Grund­stück in Grün­hei­de bei Ber­lin am 27.01.2020 be­ur­kun­det wer­den. Die bei­den Ber­li­ner Re­al Es­ta­te Part­ner Dr. An­dre­as Ot­to und D
08/01/2020
CMS be­rät Freu­den­berg bei der Über­nah­me der Tra­xit In­ter­na­tio­nal GmbH
Ein in­ter­na­tio­na­les Team un­ter der Lei­tung von CMS Deutsch­land hat die Freu­den­berg-Grup­pe beim wei­te­ren Aus­bau des Spe­zi­al­schmier­stoff­ge­schäfts be­ra­ten. Mit so­for­ti­ger Wir­kung hat die Freu­den­berg-Ge­sell­schaft Klüber Lub­ri­ca­ti­on Mün­chen SE & Co. KG, Mün­che
09/07/2019
CMS be­rät Art-In­vest Re­al Es­ta­te beim Er­werb des Leip­zi­ger List­hau­ses
Der Im­mo­bi­li­en­in­ves­tor Art-In­vest Re­al Es­ta­te hat das Leip­zi­ger List­haus am Fried­rich-List-Platz für ei­nes ih­rer Son­der­ver­mö­gen er­wor­ben. Ein CMS-Team un­ter Fe­der­füh­rung von Part­ner Dr. Mal­te Bruhns und Phil­ipp Schön­nen­beck hat Art-In­vest Re­al Es­ta­te rech
04/03/2019
CMS be­glei­tet Va­lor Re­al Es­ta­te Part­ners beim Markt­ein­tritt in Deutsch­land
Va­lor Re­al Es­ta­te Part­ners LLP, ein pan-eu­ro­päi­scher Lo­gis­ti­k­im­mo­bi­li­en­in­ves­tor, hat ei­nen Lo­gis­tik­kom­plex mit ei­ner Ge­samt­flä­che von mehr als 16.000 Qua­drat­me­tern, be­ste­hend aus zwei Dis­tri­bu­ti­ons­la­gern, im Ha­fen von Neuss er­wor­ben...
07/11/2018
CMS be­glei­tet Lea­din­ves­tor Po­nooc bei Se­ries B Fi­nan­zie­rungs­run­de für E-Rol­ler-Star­t­up...
Ein CMS-Team aus Ber­lin und Leip­zig hat Po­nooc bei der Fi­nan­zie­rungs­run­de, ins­be­son­de­re auch bei der Due Di­li­gence, um­fas­send recht­lich be­ra­ten...
September 2018
Ver­kehrs­pro­gno­se für Stra­ßen­bau­vor­ha­ben: Aus­le­gung und me­tho­di­sche An­for­de­run­gen
Tra­di­tio­nell spie­len Ver­kehrs­pro­gno­sen für Stra­ßen­bau­vor­ha­ben in der Recht­spre­chung des BVerwG ei­ne gro­ße Rol­le...