Home / Personen / Dr. Christian Zielonka
Christian Zielonka

Dr. Christian Zielonka, Maître en droit

Counsel
Rechtsanwalt

CMS Hasche Sigle
Schöttlestraße 8
70597 Stuttgart
Deutschland
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch

Christian Zielonka berät im Schwerpunkt Konzerne und mittelständische Unternehmen bei nationalen und internationalen M&A-Transaktionen, Joint Ventures und Umstrukturierungen. Darüber hinaus verfügt er über Erfahrung im Bereich der Streitbeilegung, insbesondere indem er ein umfangreiches Post-M&A-Schiedsverfahren begleitete.

Christian Zielonka kam im Jahr 2012 zu CMS. Seit 2019 ist er Counsel der Sozietät. Internationale Erfahrung hat er in Frankreich und England gesammelt, insbesondere durch ein zusätzliches einjähriges Auslandsstudiums zum Erwerb des Abschlusses Maîtrise en Droit an der Paul Cézanne Universität, Aix-en-Provence sowie im Rahmen seiner Promotion zum Internationalen Investitionsschutzrecht, während eines Forschungsaufenthalts als Visiting Fellow des Lauterpacht Centre for International Law der University of Cambridge, UK.

Mehr Weniger

Ausgewählte Referenzen


  • Beratung des Schweizer Bau- und Baudienstleistungsunternehmen Implenia AG bei der Übernahme der Bilfinger Hochbausparte von Apleona GmbH
  • Beratung der Gesellschafter der Gustav Wahler GmbH u. Co. KG im Zusammenhang mit dem Verkauf ihrer Anteile an BorgWarner
  • Beratung der Robert Breuning Stiftung bei der Veräußerung ihrer Beteiligung an der KOMET Group an die CERATIZIT S.A.
  • Beratung einer Gruppe bei dem Verkauf eines Geschäftsbereichs auf dem Gebiet der Industriedienstleistungen
  • Beratung der Sparkassen-Finanzgruppe, mandatiert vom Deutschen Sparkassenverlag, der Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale und der Landesbank Baden-Württemberg, bei der Einführung des Online-Bezahlverfahrens paydirekt
Mehr Weniger

Ausbildung


  • 2012 - 2016: Promotion bei Prof. Dr. Nettesheim, Universität Tübingen, im Internationalen Investitionsschutzrecht zum Thema "Der Ausgleich zwischen Investorenschutz- und Regulierungsinteressen in internationalen Investitionsschutzabkommen", mit Forschungsaufenthalt am Lauterpacht Centre for International Law, University of Cambridge, UK
  • 2012: Zweites juristisches Staatsexamen
  • 2010: Referendariat am Landgericht Stuttgart, mit Stationen u.a. bei CMS Deutschland
  • 2010: Erstes juristisches Staatsexamen in Tübingen
  • 2006/2007: Studium des Internationalen und Europäischen Rechts an der Paul Cézanne Universität, Aix-en-Provence, Frankreich, mit Abschluss Maîtrise en Droit International et Européen
  • Praktika bei verschiedenen internationalen Wirtschaftskanzleien sowie im Bundesministerium der Justiz im Bereich Völkerrecht/Internationale Organisationen
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Eberhard Karls Universität, Tübingen, mit dem Schwerpunktbereich Internationales Wirtschaftsrecht
Mehr Weniger

Mitgliedschaften


  • DIS 40
Mehr Weniger

Veröffentlichungen


  • Der Ausgleich zwischen Investorenschutz- und Regulierungsinteressen in internationalen Investitionsschutzabkommen“, Tübinger Schriften zum Internationalen und Europäischen Recht, Band 102, Duncker & Humblot 2017
Mehr Weniger

Feed

Zeige nur
23/11/2017
Ro­bert Bre­u­ning Stif­tung ver­äu­ßert mit CMS Deutsch­land ih­re Be­tei­li­gung...
Ein CMS-Team un­ter der Fe­der­füh­rung von Dr. Tho­mas Mey­ding hat die Ro­bert Bre­u­ning Stif­tung bei der Trans­ak­ti­on um­fas­send recht­lich be­ra­ten.
05 November 2019
Vor­satz­haf­tung durch Zu­rech­nung – Die Achil­les­fer­se der M&A-Haf­tungs­re­gime
Achil­les, der stol­ze Held der Ili­as, konn­te sich selbst in krie­ge­ri­schen Aus­ein­an­der­set­zun­gen si­cher füh­len. Was soll­te ihm auch groß pas­sie­ren? Ei­ner der Ge­burts­sa­gen zu­fol­ge wur­de er von sei­ner Mut­ter...
21/12/2016
CMS be­rät Im­ple­nia AG beim Er­werb der Bil­fin­ger Hoch­bau-Spar­te von Ap­leo­na...
Stutt­gart – Der schwei­ze­ri­sche Bau­kon­zern Im­ple­nia AG mit Sitz in Diet­li­kon über­nimmt die Bil­fin­ger Hoch­bau-Spar­te der Ap­leo­na GmbH...
17/11/2016
CMS be­rät fund­in­fo AG beim Ein­stieg des Pri­va­te-Equi­ty-In­ves­tors HgCa­pi­tal
Der Pri­va­te-Equi­ty-In­ves­tor HgCa­pi­tal be­tei­ligt sich an der fund­in­fo AG, ei­ner der in­ter­na­tio­nal füh­ren­den Platt­for­men für Fondsin­for­ma­tio­nen und Pflicht­pu­bli­ka­tio­nen. HgCa­pi­tal wird mit den be­ste­hen­den Vor­stands­mit­glie­dern der in der Schweiz an­säs­si­gen f
12/05/2016
CMS be­rät Spar­kas­sen bei der Ein­füh­rung von pay­di­rekt
CMS Ha­sche Sig­le, CMS Deutsch­land, Spar­kas­sen, pay­di­rekt