Home / Personen / Dr. Christoph Poertzgen
Christoph Poertzgen

Dr. Christoph Poertzgen

Counsel
Rechtsanwalt

CMS Hasche Sigle
Kranhaus 1
Im Zollhafen 18
50678 Köln
Deutschland

Beratung in- und ausländischer Gläubiger bei der Geltendmachung und Sicherung von Rechten in der Insolvenz, auch im Rahmen von Prozess- und Schiedsverfahren

Beratung in- und ausländischer Muttergesellschaften bei der Sanierung und Liquidation sowie im Vorfeld der Insolvenz von deutschen Tochtergesellschaften

Beratung zu Unternehmenstransaktionen im Insolvenzumfeld

Beratung von Geschäftsführern zu Krisenpflichten sowie in der Insolvenz, insbesondere zur Abwehr von Haftungsansprüchen

Beratung und Vertretung von in- und ausländischen Insolvenzverwaltern

Geboren 1972 in Düsseldorf; Studium der Rechtswissenschaft an der Universität zu Köln. 1997 Erstes Juristisches Staatsexamen vor dem OLG Köln. 1998 bis 1999 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität zu Köln, an der FernUniversität Hagen sowie in einer Insolvenzverwalterkanzlei in Mönchengladbach. 2000 bis 2002 Referendariat in Bonn und Köln. 2002 Zweites Juristisches Staatsexamen vor dem OLG Düsseldorf und Rechtsanwaltszulassung. 2005 Promotion zur Haftung von Organvertretern wegen Insolvenzverschleppung. 2002 – 2015 Anwaltstätigkeit in internationalen Rechtsanwaltssozietäten in Köln, Frankfurt/M. und London. 2006 Secondment in Rechtsabteilung eines Automobilherstellers. Seit April 2015 Rechtsanwalt bei CMS Hasche Sigle in Köln.

Mitgliedschaften

• Deutscher Anwaltverein (DAV) / Kölner Anwaltverein (KAV)

• Arbeitsgemeinschaft Insolvenz & Restrukturierung des DAV

• Arbeitskreis für Insolvenzwesen Köln e.V.

• Herausgeberbeirat der Zeitschrift für das gesamte Insolvenzwesen (ZInsO)

Mehr Weniger

Veröffentlichungen


  • "Organhaftung wegen Insolvenzverschleppung", Baden-Baden 2006 (zugleich Dissertation Köln 2005)
  • Kommentierung §§ 187-206 InsO, in: Pape/Uhländer, NWB-Kommentar zum Insolvenzrecht, Herne 2013 (zusammen mit Co-Autorin Dr. Anne Deike Riewe)
  • ca. 80 wissenschaftliche Veröffentlichungen (Zeitschriften- und Buchbeiträge, Urteilsanmerkungen) seit 2004
Mehr Weniger

Vorträge


  • "Insolvenz der Gegenseite", Deutsche Anwalt Akademie, Berlin, November 2015
  • "Insolvenzforderung, Masseschuld, Aus- und Absonderung – was Nicht-Insolvenzrechtler wissen sollten", Münchener Anwaltverein, München, April 2015
  • "Wahlrecht und Insolvenzanfechtung – was Nicht-Insolvenzrechtler wissen sollten", Münchener Anwaltverein, München, November 2014
  • "Aktuelle Rechtsprechung zur Insolvenzantragspflicht (§ 15a InsO)", ZInsO-Jahrestagung 2014, Köln, September 2014
  • "Wahlrecht und Insolvenzanfechtung – was Nicht-Insolvenzrechtler wissen sollten", Saarländischer Anwaltverein, Saarbrücken, Oktober 2013
  • "Geschäftsführerhaftung (§ 64 GmbHG) in Zeiten des ESUG", ZInsO-Jahrestagung 2013, Köln, September 2013
  • "Update Geschäftsführerhaftung – aktuelle Gesetzgebung und neue Rechtsprechung", NZI-Jahrestagung 2012, Frankfurt/M., November 2012
  • "Update: Pflichten und (zivilrechtliche) Haftung von Organvertretern in der Unternehmenskrise", Saarländischer Anwaltverein, Saarbrücken, Oktober 2012
  • "Wechselwirkung von Eröffnungsgründen und vorinsolvenzlichem Verfahren", NWB-Expertentage Sanierung und Insolvenz, Düsseldorf, September 2012
  • "Organhaftung im Vorfeld der Insolvenz", Deutsches Aktieninstitut, Frankfurt/M., Februar 2012
  • "Tatortanalyse – Gewinnbringend verhandeln mit Insolvenzverwaltern", Euroforum Unternehmensjuristentage 2011, Berlin, Februar 2011
  • "Update Insolvenzrecht", Management Circle - Update für Unternehmensjuristen, Köln Dezember 2010 sowie Frankfurt/M. Januar 2011
  • "Aktuelles Arbeits- und Sozialrecht im Insolvenzfall: Anfechtung/Organhaftung/Insolvenzgeld bei ausländischer Insolvenz", ZInsO-Jahrestagung 2010, Hannover 2010 (zusammen mit Peter Hützen)
  • "Krisenbewältigung durch verschärfte Verantwortlichkeit?", Norddeutscher Insolvenzrechtstag 2010, Hamburg, Februar 2010
  • "Sicherheiten- und Lieferantenpools im Insolvenzrecht – eine vergleichende Betrachtung", ZInsO-Jahrestagung 2008, Hannover, September 2008
Mehr Weniger

Feed

Zeige nur
15/05/2020
CMS be­glei­tet Clo­sing zum Ver­kauf des Off­shore-Wind­parks „Mer­kur“
Ein Kon­sor­ti­um aus Fonds, die von Part­ners Group, In­fra­Red Ca­pi­tal Part­ners, DE­ME Con­ces­si­ons, GE En­er­gy Fi­nan­ci­al Ser­vices und der fran­zö­si­schen Um­welt- und En­er­gie­ma­nage­ment­be­hör­de ADE­ME ver­wal­tet und/oder be­ra­ten wer­den, hat 100 Pro­zent der Mer­kur Offs
07 April 2020
Han­dels­un­ter­neh­men in der (Co­ro­na)-Kri­se
Schon seit ei­ni­gen Wo­chen ist zu be­ob­ach­ten, dass das Co­ro­na­vi­rus gro­ße, nach ih­rem Aus­maß längst noch nicht ab­seh­ba­re wirt­schaft­li­che Aus­wir­kun­gen hat und exis­ten­zi­el­le Kri­sen für Un­ter­neh­men ver­ur­sacht....
10/12/2019
CMS be­rät er­folg­reich beim Ver­kauf des Off­shore-Wind­parks „Mer­kur“
Ein mul­ti­dis­zi­pli­nä­res Team von CMS Deutsch­land un­ter der Lei­tung von Lead Part­ner Dr. Hol­ger Kraft hat die Ge­sell­schaf­ter der Mer­kur Off­shore GmbH in al­len Fra­gen der Ver­äu­ße­rung der An­tei­le am Wind­park, ein­schließ­lich der Pro­jekt­fi­nan­zie­rungs-As­pek­te, b
24 März 2020
Aus­set­zung der In­sol­venz­an­trags­pflicht hilft bei M&A-Trans­ak­tio­nen
Die in § 15a der In­sol­venz­ord­nung (In­sO) ge­re­gel­te In­sol­venz­an­trags­pflicht mar­kiert die ju­ris­ti­sche Ge­lenk­stel­le zwi­schen Ge­sell­schafts­recht und In­sol­venz­recht. Un­ter „nor­ma­len″ Um­stän­den muss der...
13/09/2019
CMS be­rät Werk­zeug­ma­schi­nen­her­stel­ler Oku­ma beim Er­werb des lang­jäh­ri­gen...
Ein CMS-Team um Dr. Mal­te Bruhns hat die Oku­ma Eu­ro­pe GmbH bei die­ser Car­ve-out-Trans­ak­ti­on um­fas­send recht­lich be­ra­ten...
24 März 2020
Das Co­ro­na­vi­rus als Kri­sen­ver­ur­sa­cher – was kön­nen Lie­fe­ran­ten in Kri­sen­zei­ten...
Das Co­ro­na­vi­rus be­ein­träch­tigt nicht nur die Ge­sund­heit von Men­schen. Klei­ne oder wirt­schaft­lich schwa­che Un­ter­neh­men wer­den frü­her oder spä­ter in die Kri­se ge­ra­ten – wenn sie nicht längst schon...
30/11/2018
CMS be­rät One Squa­re Ad­vi­sors bei Ret­tung von Au­to­mo­bil­zu­lie­fe­rer Neue...
Die AVIR Guß Hol­ding GmbH hat über ih­re Be­tei­li­gungs­ge­sell­schaf­ten Guß­wer­ke Saar­brü­cken GmbH und Guß­wer­ke Leip­zig GmbH den Ge­schäfts­be­trieb der Neu­en Hal­berg Guss GmbH mit al­len we­sent­li­chen Ver­mö­gens­ge­gen­stän­den ge­kauft und da­mit den dro­hen­den Ab­bau von
12/08/2016
CMS be­rät beim Er­werb des Off­shore-Wind­parks "Mer­kur"
Ein Team von CMS Deutsch­land un­ter Lei­tung von Lead Part­ner Dr. Hol­ger Kraft hat von der Part­ners Group mit Haupt­sitz in der Schweiz und In­fra­Red Ca­pi­tal Part­ners aus Groß­bri­tan­ni­en ge­hal­te­ne und ge­ma­nag­te Struk­tu­ren bzw. Fir­men beim Er­werb der Mehr­heit a
21/10/2015
CMS be­glei­tet kom­ple­xen Kauf von Tei­len der Silfox-Grup­pe