Home / Personen / Dr. Claudia Rid
Claudia Rid

Dr. Claudia Rid

Partnerin
Rechtsanwältin | Fachanwältin für Arbeitsrecht

CMS Hasche Sigle
Nymphenburger Straße 12
80335 München
Deutschland
Sprachen Deutsch, Englisch

Claudia Rid begleitet in- und ausländische Unternehmen im Rahmen von Umstrukturierungen und Outsourcing-Projekten. Dies schließt die Planung konkreter Personalanpassungsmaßnahmen, deren Verhandlung mit Betriebsräten und Gewerkschaften sowie die Vertretung vor Gerichten und gegenüber Behörden ein. Bei grenzüberschreitenden Projekten, wie z.B. der europaweiten Zentralisierung von Shared Service Funktionen, koordiniert und steuert sie den Einsatz der ausländischen CMS- und Partnerbüros. Als Ansprechpartnerin in allen Fragen des Personalalltags unterstützt Claudia Rid ihre Mandanten bei der Bewältigung der Herausforderungen der Arbeitswelt 4.0, bei den Themen Vertragsgestaltung, Implementierung neuer Arbeitszeit- und Vergütungsmodelle, Einsatz von Fremdpersonal und Umgang mit Arbeitnehmervertretern.

Im Rahmen von Unternehmenstransaktionen analysiert sie die arbeitsrechtlichen Risiken, optimiert die Transaktionsstruktur unter arbeitsrechtlichen Gesichtspunkten und gestaltet Vertragsklauseln. Geschäftsführer, Vorstände und Führungskräfte suchen regelmäßig ihren Rat bei der Vertragsgestaltung ebenso wie bei der Durchsetzung ihrer Ansprüche.

Claudia Rid kam 1992 zu CMS. Sie ist Partnerin seit 1995.

Mehr Weniger

Ausbildung


  • 1995: Zulassung als Fachanwältin für Arbeitsrecht
  • 1992: Zulassung als Rechtsanwältin
  • 1988 - 1991: Stipendium am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Patent-, Urheber- und Wettbewerbsrecht, dort wissenschaftliche Mitarbeit im Frankreich-Referat und Promotion bei Prof. Dr. Michael Lehmann
  • 1988 - 1991: Referendariat
  • 1983 - 1988: Studium der Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München
Mehr Weniger

Mitgliedschaften


  • Fachausschuss für Arbeitsrecht II der Rechtsanwaltskammer München
  • Arbeitsgemeinschaft der Fachanwälte für Arbeitsrecht im Deutschen Anwaltsverein
  • European Employment Lawyers' Association (EELA)
  • Münchner Anwaltsverein
  • Münchner Juristische Gesellschaft
  • FidAR
Mehr Weniger

Veröffentlichungen


  • "100 Jahre Betriebsverfassungsrecht: Wie modern ist unsere Betriebsverfassung?", Der Betrieb (DB) 2020, Heft 10, M20 f.
  • Das ADR-Formular-Buch, Herausgeber Walz, Dr. Otto Schmidt-Verlag, 2. Auflage, 2017
  • "Einschaltung externer Werk- und Dienstleister - Haftungsfalle für Auftraggeber", Arbeit und Arbeitsrecht 2014, 518 ff., Mitautorin Dr. Annemarie Mauthner
  • „Nach der Betriebsratswahl – Praxistipps“, Praxisratgeber 07/2014, Eine Sonderveröffentlichung von Personalmagazin und Bundesverband der Arbeitsrechtler in Unternehmen, Mitautorin Dr. Nina Hartmann
  • "Unisex-Tarife in der bAV - Chancen und Risiken beim Arbeitgeberwechsel", Arbeit und Arbeitsrecht 2014, S. 43 ff.
  • "Spielräume des ArbZG nutzen – Wo endet das Direktionsrecht?", Arbeit und Arbeitsrecht 2012, S. 272 ff., Mitautor Dr. Simon Ramstetter
  • "Raus aus der Demografie-Falle", Arbeit und Arbeitsrecht Heft 12/2012, S. 702 ff, Mitautor Bernd Roock
  • Mitautorin im Arbeits-Handbuch Personal, (Herausgeber Straub), Huss-Verlag, 8. Auflage 2012
  • Das Arbeitsverhältnis im Konzern und seine Auswirkungen auf den Kündigungsschutz, NZA 2011, S. 1121 f
  • "Vergütung von Betriebsräten", Arbeit und Arbeitsrecht, Heft 8/2011, S. 482 ff, Mitautor Dr. Martin Triemel
  • Leistungsschutzrechte ausübender Künstler im französischen Recht, Verlag V.Florentz 1992
  • "Wie flexibel können Zielbonussysteme sein?", BetriebsBerater 2005, S. 2686 f
  • "Reizvolle Extras - Die Einordnung von Zielboni", DATEV magazin 2006, S. 52 f
  • Der Syndikus-Steuerberater, Betriebs-Berater-Special Berufsrecht 2008
  • "Punkteschema, Altersgruppen, Namensliste – Chancen bei der Restrukturierung", Arbeit und Arbeitsrecht 11/2010, Huss Verlag 2010
  • Kurz kommentiert - monatliche Rechtsprechungskolumne, Zeitschrift Arbeit und Arbeitsrecht, die Zeitschrift für den Personalprofi 2010
Mehr Weniger

Vorträge


  • "Ausblick 2019 – Vorstellung der anstehenden Gesetzesänderungen", CMS Herbstveranstaltung, 17.10.2018
  • "Interim Management – eine facettenreiche Dienstleistung", Mandantenworkshop München, 01.12.2017
  • "Praxisworkshop Betriebsratswahlen 2018", München, Oktober 2017, zusammen mit Dr. Christoph Ceelen
  • "Neue Entwicklungen im Arbeitsrecht", 71. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im DAV 04./05.03.2016, München
  • "Brückentag oder Zwickeltag? Arbeitsrecht in Deutschland und in Österreich – ein Vergleich", CMS Reich-Rohrwig-Hainz, Wien, 12.11.2015 mit Dr. Ursula Roberts
  • "Brückentag oder Zwickeltag? Arbeitsrecht in Deutschland und in Österreich – ein Vergleich", CMS Hasche Sigle, München, 13.10.2015, mit Dr. Ursula Roberts
  • "Willkommen in der Arbeitswelt 4.0 - Rechtsfragen und Lösungsansätze", CMS Vortragsreihe, München, 24.11.2014
  • "Ausblick auf das Arbeitsrecht, aktuelle Entwicklungen und Fragen im Arbeitsrecht, insbesondere aufgrund Koalitionsvertrags vom 27.11.2013", 1. Regionaltreffen des ddn Oberbayern, CMS Hasche Sigle München, 24.02.2014
  • "Das Arbeitsverhältnis im Konzern und seine Auswirkungen auf den Kündigungsschutz", Vortrag vor der Deutschen Richterakademie Trier, 07.06.2011
  • Vortrag zum Thema Chancen bei der Restrukturierung – Punkteschema, Altersgruppenbildung, Namensliste, 9. CMS Arbeitsrechtskongress Frankfurt, 23.06.2010
  • "Delikte im Unternehmen - Beweissicherung und rechtliche Verfolgung", Vortrag bei von Rundstedt, 19.03.2009
  • "Aktuelle Entwicklungen in der Rechtsprechung", 54. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im DAV 14./15.09.2007
  • "Unternehmensmitbestimmung und grenzüberschreitende Verschmelzungen", CMS-Mandantenworkshop, 24.04.2007
  • "Rechtsprobleme der Zeitarbeit", 2. Bayerischen Arbeitsrechtstag, 15.07.2006
  • "Aufhebungs- und Abwicklungsverträge – Fallstricke vermeiden" Vortrag bei von Rundstedt & Partner GmbH, 22.03.2006
  • "Update Aufhebungsvertrag", CMS Arbeitsrechtsbreakfast, 30.03.2006
  • "Neues zur AGB-Kontrolle von Arbeitsverträgen", CMS Praktikerseminar Arbeitsrecht, 13.10.2005
  • "Umsetzung globaler Vergütungssysteme", CMS Mandantenworkshop, 08.09.2005
  • "Neue Entwicklung im Recht der Aufhebungs- und Abwicklungsvereinbarung", CMS Praktikerseminar Arbeitsrecht, 26.10.2004
  • "Arbeitsrecht von A-Z" Betriebsleiterschulung für das Rationalisierungskuratorium der Bayerischen Wirtschaft, 16./17.06.2004
  • "Neueste Rechtsprechung zum Kündigungsschutzgesetz" Betriebsleiterschulung für das Rationalisierungskuratorium der Bayerischen Wirtschaft, 12.02./16.02.2004
  • "Vergütungssysteme für Vorstände und Geschäftsführer", 1. CMS-Arbeitsrechtskongress, 21.06.2002
Mehr Weniger

Tätigkeitsbereiche

Feed

Zeige nur
13/03/2020
In­ter­na­tio­na­les CMS-Team be­rät Trans­at­lan­tic Rein­suran­ce Com­pa­ny bei ge­sell­schafts­recht­li­cher...
Ein in­ter­na­tio­na­les CMS-Team un­ter der Lei­tung von Ri­chard Mit­ter­hu­ber und Dr. Jes­si­ca Mo­haupt hat Trans­Re in al­len recht­li­chen und steu­er­li­chen As­pek­ten der Über­tra­gung des be­ste­hen­den Rück­ver­si­che­rungs­ge­schäfts in Deutsch­land von der deut­schen Nie­der­las
06 Mai 2016
Per­so­nal­ab­bau mit­tels Frei­wil­li­gen­pro­gramm
Vie­le Un­ter­neh­men ge­hen mitt­ler­wei­le da­zu über, bei grö­ße­ren Um­struk­tu­rie­run­gen (z. B. auch dem Per­so­nal­ab­bau) ne­ben ei­nem So­zi­al­plan ein sog. Frei­wil­li­gen­pro­gramm mit ih­rem Be­triebs­rat zu ver­han­deln....
11/07/2019
CMS be­rät Kon­sor­ti­um um ha­ge­bau-Grup­pe bei Er­werb von Bau­märk­ten und Bau­zen­tren...
Ein CMS Team un­ter der Fe­der­füh­rung von Ri­chard Mit­ter­hu­ber hat bei der kom­ple­xen Trans­ak­ti­on um­fas­send recht­lich be­ra­ten...
03 Mai 2016
Be­trieb­li­che Al­ters­ver­sor­gung für ge­ring­fü­gig Be­schäf­tig­te
Nach ei­ner ak­tu­el­len Ent­schei­dung gilt ein Dis­kri­mi­nie­rungs­ver­bot auch, wenn teil­zeit­be­schäf­tig­te Ar­beit­neh­mer un­ter­ein­an­der un­ter­schied­lich be­han­delt wer­den, oh­ne dass ein sach­li­cher Grund ge­ge­ben ist...
09/10/2018
CMS be­rät Pioneer & On­kyo Eu­ro­pe GmbH bei der Über­tra­gung von Ge­schäfts­ak­ti­vi­tä­ten...
Mün­chen – Pioneer & On­kyo Eu­ro­pe und Aqi­pa, ein Va­lue Ad­ded Dis­tri­bu­tor im Be­reich Un­ter­hal­tungs­elek­tro­nik, ha­ben ei­nen As­set Deal zur Über­tra­gung der Ge­schäfts­ak­ti­vi­tä­ten der Hi­Fi- und Heim­ki­no-Mar­ken Pioneer, On­kyo, In­te­gra, TEAC und Eso­te­ric auf Aqi­pa
23 Dezember 2014
Weih­nachts­geld ist ei­ne frei­wil­li­ge Leis­tung des Ar­beit­ge­bers
Auch wenn die Ar­beit­neh­mer das Weih­nachts­geld am Jah­res­en­de gut ge­brau­chen kön­nen – es ist nicht selbst­ver­ständ­lich. Wenn es sich um ei­ne frei­wil­li­ge Ex­tra­zah­lung des Ar­beit­ge­bers han­delt, kön­nen...
24/11/2016
CMS be­rät die muta­res AG bei der Über­nah­me von Bal­cke-Dürr
Ein in­ter­na­tio­na­les Team von CMS hat die bör­sen­no­tier­te muta­res AG aus Mün­chen bei der Über­nah­me des in­ter­na­tio­na­len An­la­gen­bau­un­ter­neh­mens Bal­cke-Dürr von der ame­ri­ka­ni­schen SPX Cor­po­ra­ti­on be­ra­ten.
01/10/2014
Te­le­fó­ni­ca Deutsch­land schließt den Er­werb von E-Plus mit CMS er­folg­reich...
23/07/2013
CMS Ha­sche Sig­le be­rät Te­le­fó­ni­ca Deutsch­land bei Er­werb von E-Plus