Home / Personen / Dr. Denis Schlimpert
Denis Schlimpert

Dr. Denis Schlimpert, LL.M. (Université Paris 1 Panthéon Sorbonne)

Senior Associate
Rechtsanwalt

CMS Hasche Sigle
Stadthausbrücke 1-3
20355 Hamburg
Deutschland
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch

Denis Schlimpert berät zum nationalen und europäischen Kartellrecht. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Vertriebskartellrecht, Fusionskontrolle und Kartellschadensersatzrecht.

Denis Schlimpert begann seine Anwaltstätigkeit 2017 bei CMS.

Mehr Weniger

Ausbildung


  • 2017: Zweites Juristisches Staatsexamen
  • 2015 - 2017: Referendariat im Bezirk des Oberlandesgerichts Oldenburg mit Stationen in Osnabrück, Brüssel (Europäische Kommission, Generaldirektion Wettbewerb), Hamburg (CMS Deutschland, Kartellrecht) und Düsseldorf (Metro AG, Competition & Sourcing Regulatory)
  • 2015: LL.M. an der Université Paris 1 Panthéon-Sorbonne (Droit français et Droit européen)
  • 2015: Promotion bei Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Christian von Bar, Universität Osnabrück
  • 2013: Erstes Juristisches Staatsexamen
  • 2008 - 2013: Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Osnabrück mit Fachspezifischer Fremdsprachenausbildung Französisch und Wirtschaftswissenschaftlicher Zusatzausbildung
Mehr Weniger

Mitgliedschaften


  • Studienvereinigung Kartellrecht e.V.
Mehr Weniger

Veröffentlichungen


Mehr Weniger

Feed

Zeige nur
03/03/2020
CMS be­rät Air­bus beim Ver­kauf von PFW Ae­ro­space
Air­bus und Safe­guard ha­ben mit Hut­chin­son ei­ne Ver­ein­ba­rung über den Ver­kauf und die Über­tra­gung al­ler An­tei­le an der PFW Ae­ro­space GmbH, ei­nem wich­ti­gen Zu­lie­fe­rer der Luft­fahrt­in­dus­trie, un­ter­zeich­net. Ein in­ter­na­tio­na­les CMS-Team un­ter der Lei­tung von
25 Juni 2020
Face­book – Drit­ter Akt: Ober­was­ser für das Bun­des­kar­tell­amt
Das Bun­des­kar­tell­amt hat im Eil­ver­fah­ren die Schluss­etap­pe vor dem Bun­des­ge­richts­hof ge­won­nen und da­mit den vor­läu­fi­gen Sieg ein­ge­fah­ren. Im Au­gust 2019 muss­ten die Bon­ner Wett­be­werbs­hü­ter noch ei­nen...
Februar 2020
Up­date Com­mer­ci­al 02/2020
Ak­tu­el­le Recht­spre­chung, Ge­setz­ge­bung und Trends...
29 August 2019
(Vor­läu­fi­ger?) Dämp­fer für das Bun­des­kar­tell­amt: Face­book siegt im Eil­ver­fah­ren...
Face­book hat im Eil­ver­fah­ren vor dem Ober­lan­des­ge­richt Düs­sel­dorf ei­nen ers­ten Er­folg ge­gen den Be­schluss des Bun­des­kar­tell­amts vom 6. Fe­bru­ar 2019 (B6 – 22/16) er­rin­gen kön­nen (VI-Kart 1/19 (V))....
09/10/2019
CMS be­rät bör­sen­no­tier­tes spa­ni­sches In­dus­trie- und In­fra­struk­tur­un­ter­neh­men...
Ein in­ter­na­tio­na­les CMS-Team um den Cli­ent Re­la­ti­ons­hip Part­ner Ra­fa­el Suá­rez de Le­zo und den Lead Part­ner Dr. Hen­rik Drin­kuth be­rät Ac­cio­na bei die­ser Trans­ak­ti­on recht­lich um­fas­send. CMS hat­te Ac­cio­na be­reits 2015 beim Ein­stieg bei Nor­dex be­glei­tet...
08 Februar 2019
„In­ne­re Ent­flech­tung″: Bun­des­kar­tell­amt zwingt Face­book zur An­pas­sung der...
Am 7. Fe­bru­ar 2019 hat das Bun­des­kar­tell­amt sein Ver­fah­ren ge­gen Face­book we­gen des Vor­wurfs ei­nes Markt­macht­miss­brauchs ab­ge­schlos­sen. Ge­gen­stand des seit März 2016 lau­fen­den Ver­fah­rens sind die Nut­zungs­be­din­gun­gen...
25/09/2019
CMS be­rät Re­ne­wa­bles In­fra­struc­tu­re Group bei Teil­über­nah­me von Off­shore-Wind­park...
Ein in­ter­na­tio­na­les CMS-Team um Lead Part­ne­rin Da­ni­el­le He­ath aus Lon­don so­wie ein Team um den Ham­bur­ger Part­ner Dr. Hol­ger Kraft hat TRIG bei der Ak­qui­si­ti­on um­fas­send recht­lich be­ra­ten...
21 Dezember 2018
Guess: EU-Kom­mis­si­on er­klärt das „klei­ne 1×1″ ver­ti­ka­ler Ver­triebs­be­schrän­kun­gen
Mit Ent­schei­dung vom 17. De­zem­ber 2018 hat die Eu­ro­päi­sche Kom­mis­si­on („Kom­mis­si­on″) das Be­klei­dungs­un­ter­neh­men Guess in Hö­he von fast EUR 40 Mio. u.a. we­gen der kar­tell­rechts­wid­ri­gen Un­ter­bin­dung...
Mai 2019
Guess und die Fol­gen: was Lie­fe­ran­ten im se­lek­ti­ven Ver­trieb nicht be­schrän­ken...
Mit ei­ner Ent­schei­dung vom 17. De­zem­ber 2018 hat die Eu­ro­päi­sche Kom­mis­si­on („Kom­mis­si­on“) ge­gen das US-Be­klei­dungs­un­ter­neh­men Guess ein Buß­geld in Hö­he von fast EUR 40 Mio. u. a. we­gen der kar­tell­rechts­wid­ri­gen Un­ter­bin­dung grenz­über­schrei­ten­der Ver­käu­fe
26 Juli 2018
EU-Kom­mis­si­on: Aus­wir­kun­gen von Preisal­go­rith­men bei ver­ti­ka­ler Preis­bin­dung
Am 24. Ju­li 2018 hat die Eu­ro­päi­sche Kom­mis­si­on Geld­bu­ßen ge­gen vier Elek­tro­nik­her­stel­ler we­gen kar­tell­recht­lich un­zu­läs­si­ger Preis­bin­dung ih­rer On­line-Ein­zel­händ­ler ver­hängt. Bei der Be­wer­tung der...
Mai 2019
Face­book zwi­schen Da­ten­schutz und Kar­tell­recht
Mit Be­schluss vom 6. Fe­bru­ar 2019 hat das Bun­des­kar­tell­amt das Ver­fah­ren ge­gen Face­book we­gen des Vor­wurfs ei­nes Markt­macht­miss­brauchs ab­ge­schlos­sen (B6-22 / 16)...
13 Juli 2018
Se­lek­ti­ver Ver­trieb: OLG Frank­furt be­stä­tigt nach EuGH-Vor­la­ge die Recht­mä­ßig­keit...
Das OLG Frank­furt hat das Be­ru­fungs­ver­fah­ren in Sa­chen Co­ty­mit Ur­teil vom 12. Ju­li 2018 (Az.11 U 96/14 (Kart)) ent­schie­den: Das von der Lu­xus­kos­me­tik­her­stel­le­rin Co­ty im se­lek­ti­ven Ver­trieb mit der Par­fü­me­rie...