Home / Personen / Dr. Helen Küchler
Helen Küchler

Dr. Helen Küchler, Master (Lille 2 - Saarbrücken - Warwick)

Associate
Rechtsanwältin

CMS Hasche Sigle
Stadthausbrücke 1-3
20355 Hamburg
Deutschland
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Portugiesisch

Helen Küchler berät bei Fusionskontrollverfahren sowie zu Fragen des Kartellvertriebsrechts. Ein weiterer Tätigkeitsschwerpunkt ist die Prozessführung. Hier vertritt sie Mandanten in Bußgeldverfahren und in Kartellzivilklagen; ein besonderes Gewicht kommt der Geltendmachung oder der Abwehr von Kartellschadensersatzansprüchen zu. Auch die kartellrechtliche Compliance ist Teil ihrer Praxis.

Helen Küchler startete ihre Anwaltslaufbahn 2019 bei CMS. Sie verfügt über mehrjährige Auslandserfahrung aus Aufenthalten in Warwick (England), Lille (Frankreich), Québec (Kanada), und Lissabon (Portugal).

Mehr Weniger

Ausbildung


  • 2018: Zweites Juristisches Staatsexamen und Promotion (summa cum laude) zum Thema „Die Renaissance der Staatenbeschwerde – Potenzial und Gefahr der vermehrten Nutzung des Art. 33 EMRK“
  • 2016 - 2018: Referendariat am Hanseatischen OLG (Stationen beim LG Hamburg, bei einer renommierten Wirtschaftskanzlei, beim VG Hamburg und der deutschen Botschaft in Peking)
  • 2014 - 2016: Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin am Europa-Institut der Universität des Saarlandes (UdS), Lehrbeauftragte der UdS für Europäische Integration und der Europäischen Akademie Otzenhausen für grundlegende Fragen des Unionsrechts
  • 2014: Erstes Staatsexamen
  • 2010 - 2012: Trilaterales Masterprogramm (Lille-Saarbrücken-Warwick), Erwerb des Master 2 en droit européen et international und des Certificate of English Law
  • 2008 - 2010: Doppelstudium des deutschen und französischen Rechts am Centre juridique franco-allemand der UdS
  • Auslandsaufenthalte während der Schulzeit in Québec, Kanada (1 Jahr) und Lissabon, Portugal (4 Jahre)
Mehr Weniger

Mitgliedschaften


  • Redaktionsmitglied der ZEuS (Zeitschrift für europarechtliche Studien)
  • Mitglied der Refugee Law Clinic an der Universität des Saarlandes
  • Studienvereinigung Kartellrecht e.V.
Mehr Weniger

Veröffentlichungen


Mehr Weniger

Feed

Zeige nur
03 April 2020
Mil­lio­nen­scha­den durch Ab­spra­chen von Ge­bäu­de­aus­rüs­tern
Am 27. März 2020 ver­öf­fent­lich­te das Bun­des­kar­tell­amt (BKar­tA) sei­nen Fall­be­richt zu kar­tell­rechts­wid­ri­gen Ab­spra­chen von Ge­bäu­de­aus­rüs­tern. Be­reits zwi­schen De­zem­ber 2017 und De­zem­ber 2019 hat­te...