Home / Personen / Dr. Henrik Drinkuth
Henrik Drinkuth

Dr. Henrik Drinkuth

Partner
Rechtsanwalt

CMS Hasche Sigle
Stadthausbrücke 1-3
20355 Hamburg
Deutschland
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch

Henrik Drinkuth ist Partner im Geschäftsbereich Corporate/M&A. Er berät seit 20 Jahren deutsche und internationale Unternehmen bei M&A-Transaktionen, Joint Ventures, öffentlichen Übernahmen und gesellschaftsrechtlichen Umstrukturierungen sowie im Aktienrecht. Er verfügt über besondere Expertise im Bereich Media.

Henrik Drinkuth begann seine Anwaltstätigkeit bei Bruckhaus Westrick Stegemann und ist seit Ende 1997 bei CMS. Seit 2001 ist er Partner bei CMS. Er ist Co-Leiter des Exzellenzcluster Übernahmerecht.

Mehr Weniger

„weiß, wie man einen Deal zu Ende bringt, wann es sich zu kämpfen lohnt u. wann ein Kompromiss angezeigt ist“
(Mandant)

JUVE Handbuch, 2019/2020

„fachl. präzise, immer lösungsorientiert u. pragmat.“
(Wettbewerber)

JUVE Handbuch, 2019/2020

„sehr gewissenhaft und fachl. gut, versteht die Mandanten“ (Wettbewerber)

JUVE Handbuch, 2015/2016

„sehr gewissenhafter u. fachl. guter Anwalt, der den Mandanten versteht“ (Mandant)

JUVE Handbuch, 2014/2015

Ausgewählte Referenzen


  • Beratung der Freudenberg-Gruppe beim Verkauf von Freudenberg Schwab, einem weltweit tätigen Hersteller von Luftfedersystemen für Schienenfahrzeuge und industrielle Anwendungen, an die schwedische Trelleborg AB
  • Beratung von Ankeraktionären der SLM Solutions Group AG beim öffentlichen Übernahmeangebot durch GE Aviation
  • Beratung der Deposit Solutions bei einer Finanzierungsrunde mit internationalen Investoren
  • Beratung von Gruner + Jahr beim Joint Venture mit dem Landwirtschaftsverlag betreffend die gemeinsame Verlegung der Toptitel Essen & Trinken und Landlust
  • Beratung der spanischen Acciona SA beim Erwerb von 29,9% der Aktien an der Nordex SE und dem Abschluss eines Business Combination Agreement
Mehr Weniger

Ausbildung


  • 1996: Promotion über Europäisches Aktienrecht
  • 1994: Zweites Staatsexamen
  • 1992: Erstes Staatsexamen
  • 1987 - 1991: Studium an den Universitäten Bayreuth, Lausanne und Mainz
  • 1985 - 1987: Banklehre bei der Dresdner Bank AG
Mehr Weniger

Mitgliedschaften


  • Gesellschaftsrechtliche Vereinigung
  • Gesellschaft Hamburger Juristen (Mitglied des Vorstands)
Mehr Weniger

Veröffentlichungen


  • Kapitel "Öffentliche Übernahmen börsennotierter Unternehmen" und "Übertragung von Aktien gegen Barabfindung (Squeeze out)" im Handbuch börsennotierte AG, 3. Aufl. 2014
  • Zahlreiche Aufsätze zum Aktienrecht, Übernahmerecht und GmbH-Recht
  • Zahlreiche Artikel zu deutschen Aktiengesellschaften und zum Übernahmerecht, Tageszeitungen und Fachmagazine 2008
  • Rechtsschutz beim genehmigten Kapital, AG 2006, S. 142 ff
  • Hinauskündigungsregeln unter dem Damoklesschwert der Rechtsprechung, NJW 2006, S. 410 ff
  • Formalisierte Informationsrechte bei Holzmüller-Beschlüssen?, AG 2005, S. 256 ff
  • Informationspflichten bei Ermächtigungsbeschlüssen nach § 33 WpüG, AG 2005, S. 597 ff
  • Pflichten der Verwaltungsorgane der Zielgesellschaft bei öffentlichen Erwerbsangeboten in Reformbedarf im Übernahmerecht, herausgegeben von Veil/Drinkuth, Carl Heymanns-Verlag Köln 2005, S. 59-79
  • Handbuch börsennotierte AG, Die öffentliche Übernahme börsennotierter Gesellschaften, Verlag Dr. Otto Schmidt Köln; herausgegeben von Marsch-Barner/Schäfer 2005, S. 0 1915
  • Berichtspflicht des Vorstands beim genehmigten Kapital unter Ausschluss des Bezugsrechts, Der Syndikus, Legalease Ltd. 2004, S. 1 ff
  • Bezugsrechtsausschluss und Europäisches Gesellschaftsrecht, IStR 1997, S. 312 ff
  • Die Kapitalrichtlinie, Mindest- oder Höchstnorm?, Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln 1997
Mehr Weniger

Vorträge


  • Rechtsfragen der Konzernfinanzierung, AmCham-Seminar, Frankfurt, April 2003
  • Pflichten der Verwaltungsorgane der Zielgesellschaft bei öffentlichen Erwerbsangeboten, Reformbedarf im Übernahmerecht, Symposium der Bucerius Law School, Hamburg, Juli 2004
  • Techniques of Contract Drafting A Lawyer's Perspective, Asia-European Business Transactions, ICGS, Hamburg, Februar/März 2006
  • Intellectual Property in Venture Capital- und Private Equity-Transaktionen, Euroforum, Düsseldorf, 23. und 24. August 2006
Mehr Weniger

Feed

Zeige nur
06/05/2020
In­ter­na­tio­na­les CMS-Team be­glei­tet chi­ne­si­schen Con­tai­ner­lo­gis­ti­k­rie­sen...
Die chi­ne­si­sche Chi­na Cosco Ship­ping Li­mi­ted (Cosco Ship­ping) hat über ih­re Toch­ter­ge­sell­schaft Oce­an Rail Lo­gis­tics S.A. 60 Pro­zent der An­tei­le an der Pi­ra­eus Eu­ro­pe Asia Rail Lo­gis­tics (PEARL) Li­mi­ted, ei­ne Ei­sen­bahn­ge­sell­schaft mit Haupt­tä­tig­keit in Gr
24/02/2020
CMS be­glei­tet CTS EVEN­TIM bei Be­grün­dung ei­ner stra­te­gi­schen Part­ner­schaft...
Die CTS EVEN­TIM AG & Co. KGaA grün­det über ein mit ih­rer Toch­ter­ge­sell­schaft Even­tim Li­ve In­ter­na­tio­nal ver­bun­de­nes Un­ter­neh­men mit dem US-Pro­mo­ter Mi­cha­el Cohl ei­ne stra­te­gi­sche Part­ner­schaft. Die da­zu von CTS EVEN­TIM und Mi­cha­el Kohl ge­grün­de­te US-Ge­sel
08/01/2020
CMS be­rät Freu­den­berg bei der Über­nah­me der Tra­xit In­ter­na­tio­nal GmbH
Ein in­ter­na­tio­na­les Team un­ter der Lei­tung von CMS Deutsch­land hat die Freu­den­berg-Grup­pe beim wei­te­ren Aus­bau des Spe­zi­al­schmier­stoff­ge­schäfts be­ra­ten. Mit so­for­ti­ger Wir­kung hat die Freu­den­berg-Ge­sell­schaft Klüber Lub­ri­ca­ti­on Mün­chen SE & Co. KG, Mün­che
23/12/2019
CMS be­glei­tet Land Nie­der­sach­sen bei Ka­pi­tal­stär­kung der NORD/LB in Hö­he...
Die bis­he­ri­gen Trä­ger der NORD/LB ha­ben ge­mein­sam mit dem Deut­schen Spar­kas­sen- und Gi­ro­ver­band e.V. (DS­GV) ei­ne ins­ge­samt gut 3,6 Mil­li­ar­den Eu­ro um­fas­sen­de Ka­pi­tal­stär­kung bei der öf­fent­lich-recht­li­chen Bank vor­ge­nom­men...
16/12/2019
CMS be­glei­tet bör­sen­no­tier­te fin­ni­sche Wärts­i­lä Cor­po­ra­ti­on beim Ver­kauf...
Ein CMS-Team um Lead Part­ner Dr. Hen­rik Drin­kuth hat Wärts­i­lä Deutsch­land da­bei um­fas­send recht­lich be­ra­ten. Be­reits seit 2005 setzt Wärts­i­lä re­gel­mä­ßig auf Ex­per­ti­se von Kanz­lei­en des CMS Ver­bunds...
09/10/2019
CMS be­rät bör­sen­no­tier­tes spa­ni­sches In­dus­trie- und In­fra­struk­tur­un­ter­neh­men...
Ein in­ter­na­tio­na­les CMS-Team um den Part­ner Ra­fa­el Suá­rez de Le­zo und den Lead Part­ner Dr. Hen­rik Drin­kuth be­rät Ac­cio­na bei die­ser Trans­ak­ti­on...
31/07/2019
CMS be­glei­tet CTS EVEN­TIM bei Ver­hand­lun­gen mit Fnac Dar­ty über stra­te­gi­sche...
Ein CMS-Team um den Lead Part­ner Dr. Hen­rik Drin­kuth hat CTS EVEN­TIM bei den Ver­hand­lun­gen mit Fnac Dar­ty um­fas­send recht­lich be­ra­ten...
04/03/2019
CMS be­rät IT-Be­ra­tun­gen PI­GES und Brunck­horst bei Ver­kauf des Be­ra­tungs­hau­ses...
Die PI­GES Pro­cess In­te­gra­tors Ge­sell­schaft für Or­ga­ni­sa­ti­ons- und IT-Be­ra­tung mbH und die Brunck­horst Un­ter­neh­mens­be­ra­tung GmbH ha­ben ih­re An­tei­le am Ham­bur­ger Be­ra­tungs­haus Niel­sen + Part­ner ver­äu­ßert...
07/02/2019
CMS be­rät Land Nie­der­sach­sen bei Ka­pi­tal­stär­kung und Neu­aus­rich­tung der...
Nach ei­nem mehr­mo­na­ti­gen Bie­ter­ver­fah­ren mit Bie­tern aus dem pri­va­ten und öf­fent­li­chen Sek­tor hat die nie­der­säch­si­sche Lan­des­re­gie­rung be­schlos­sen, die Ver­hand­lun­gen mit dem Deut­schen Spar­kas­sen- und Gi­ro­ver­band (DS­GV) so­wie den üb­ri­gen Trä­gern der NORD/L
10/01/2019
CMS be­rät chi­ne­si­schen Misch­kon­zern Yong­feng beim Er­werb des deut­schen...
Der chi­ne­si­sche Kon­zern Yong­feng hat die deut­sche Bürk­le-Grup­pe er­wor­ben, ein Fer­tig­tei­l­e­her­stel­ler, zu dem die Bau­stoff­han­del Walt­her Bürk­le GmbH & Co KG, Be­ton­werk Bürk­le GmbH & Co KG, Bürk­le Kel­ler­bau GmbH + Co. KG und das Schwei­zer Un­ter­neh­men Bürk­le
Januar 2018
Wert­pa­pier­han­dels­ge­setz und Markt­miss­brauchs­ver­ord­nung: Syn­op­se zu den...
Seit In­kraft­tre­ten der Markt­miss­brauchs­ver­ord­nung ("MAR") im Ju­li 2016 hat es zahl­rei­che Än­de­run­gen im Wert­pa­pier­han­dels­ge­setz ("WpHG") ge­ge­ben, die – mehr­fach – zu ei­ner Än­de­rung in der Num­me­rie­rung der Vor­schrif­ten und auch zu in­halt­li­chen Än­de­run­gen ge
27/06/2017
CMS be­rät bei er­folg­rei­chem Bör­sen­gang von Va­pia­no
CMS hat den Groß­ak­tio­när May­fair Be­tei­li­gungs­fonds II, der ca. 44 Pro­zent der An­tei­le an der Va­pia­no SE hält, im Rah­men des Bör­sen­gangs der Va­pia­no SE be­ra­ten...