Home / Personen / Dr. Jakob Billau
Jakob Billau

Dr. Jakob Billau

Counsel
Rechtsanwalt, Steuerberater

CMS Hasche Sigle
Schöttlestraße 8
70597 Stuttgart
Deutschland
Sprachen Deutsch, Englisch

Geboren 1983 in Sigmaringen. Studium der Rechtswissenschaften an der Ruprechts-Karls-Universität in Heidelberg. Erstes Juristisches Staatsexamen 2007. Ab März 2007 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Finanz und Steuerrecht der Universität Heidelberg. Ab November 2008 bis 2010 Referendariat im Oberlandesgerichtsbezirk Düsseldorf, u.a. mit Stationen in zwei wirtschaftsberatenden Sozietäten im Bereich Steuerrecht sowie am FG Düsseldorf. Zweites Juristisches Staatsexamen 2010 in Düsseldorf. Seit 2011 Rechtsanwalt bei CMS Hasche Sigle, Stuttgart. Bestellung zum Steuerberater im Februar 2014.

Mehr Weniger

Veröffentlichungen


  • Beitrag: "Leistungsort bei Schadensregulierung" mit Herrn Dr. Demuth, BetriebsBerater, Deutscher Fachverlag GmbH, Frankfurt 2012
  • Anmerkung zu BFH, Urteil 17.2.2011 – V R 30/10, Betriebs-Berater 2011, S. 2088, Demuth/Billau
  • Die umsatzsteuerliche Missbrauchshaftung – neue Entwicklungen und Ausblick, Betriebs-Berater 2011, S. 2653, Demuth/ Billau
  • Wer ist fremd beim Fremdvergleich? Praktischer Fremdvergleich und gesellschaftsrechtliche Beteiligung, Der Konzern, Heft 11 2011, Schorberger/Billau
  • German National Report, Lang/Pistone/Schuch/Staringer (Hrsg.), EU-Taxes 2008, S. 141 ff, Billau/Huber
Mehr Weniger

Tätigkeitsbereiche

Feed

Zeige nur
05/12/2014
Bosch Soft­ware In­no­va­tions setzt im Be­reich E-Mo­bi­li­tät auf CMS
05 April 2019
Neue Ge­fähr­dungs­haf­tung für Be­trei­ber von On­line­han­dels­platt­for­men
Mit Da­tum vom 8. No­vem­ber 2018 hat der Deut­sche Bun­des­tag den Ge­set­zes­ent­wurf zur Ver­mei­dung von Um­satz­steu­er­aus­fäl­len beim Han­del von Wa­ren im In­ter­net und zur Än­de­rung wei­te­rer steu­er­li­cher Vor­schrif­ten...
06 September 2018
Ent­schä­di­gung bei über­lan­ger Ver­fah­rens­dau­er vor den Fi­nanz­ge­rich­ten
Wenn es dar­um geht, an das Geld der Steu­er­pflich­ti­gen zu kom­men, kann es dem Fi­nanz­amt kaum schnell ge­nug ge­hen. Der Fi­nanz­be­am­te hat ver­schie­de­ne In­stru­men­te in sei­nem Werk­zeug­kas­ten, um die Mit­wir­kung...
02 Juli 2018
JStG 2018 – Neue Ge­fähr­dungs­haf­tung für Be­trei­ber von On­line­han­dels­platt­for­men
In der Pres­se war die­ses und letz­tes Jahr schon öf­ters zu le­sen, dass ins­be­son­de­re On­line­händ­ler aus Fern­ost ei­nen Preis­vor­teil da­durch er­zielt ha­ben, dass sie in Eu­ro­pa und da­mit auch in Deutsch­land...