Home / Personen / Dr. Janina Schreiber
Janina Schreiber

Dr. Janina Schreiber

Senior Associate
Rechtsanwältin

CMS Hasche Sigle
Kasernenstraße 43-45
40213 Düsseldorf
Deutschland
Sprachen Deutsch, Englisch

Janina Schreiber verfügt über spezielle Expertise auf den Gebieten Knowledge Management und gesellschaftsrechtliche Vertragsgestaltung. Als Mitglied der gesellschaftsrechtlichen Exzellenzcluster und eines kanzleiinternen Innovationsteams übernimmt sie für den Geschäftsbereich Gesellschaftsrecht und Transaktionen das Rechtsmonitoring und unterstützt beim Innovationsmanagement.

Janina Schreiber begann ihre anwaltliche Laufbahn 2012 bei Baker McKenzie. Im Rahmen eines Secondments wurde sie als Legal Counsel für Deutschland, Österreich und die Schweiz bei einem internationalen Medizintechnikunternehmen tätig. Außerdem war sie lange als Aufsichtsrätin tätig. 2017 wechselte sie zu CMS.

Mehr Weniger

Ausbildung


  • 2013: Promotion (Dr. jur.) mit einer rechtsvergleichenden Arbeit an den Universitäten Düsseldorf und Boston, USA
  • Stipendiatin: DAAD, DVfVW, FAZIT-Stiftung
  • 2010: Zweites Juristisches Staatsexamen
  • Referendariat am LG Düsseldorf, an der Deutschen Verwaltungshochschule in Speyer und in einer Kanzlei in Sydney, Australien
  • 2007: Erstes Juristisches Staatsexamen
  • Studium der Rechtswissenschaften in Freiburg
Mehr Weniger

Mitgliedschaften


Deutscher Anwaltverein (DAV)

Mehr Weniger

Veröffentlichungen


  • "Diskriminierungsverbote im deutschen und US-amerikanischen Versicherungsvertragsrecht – Eine rechtsvergleichende Untersuchung", Dissertation
  • "Zulässigkeit der Spaltung zu Null", Der Betrieb, Juni 2013
Mehr Weniger

Feed

Zeige nur
13 Juli 2018
In­kraft­tre­ten der Ge­sell­schaft­er­lis­ten­ver­ord­nung (Ges­LV)!
Kurz vor knapp, näm­lich am 28. Ju­ni 2018, wur­de die Ge­sell­schaft­er­lis­ten­ver­ord­nung im Bun­des­ge­setz­blatt ver­kün­det (BGBl. I 2018, S. 870) und ist da­mit am 1. Ju­li 2018 in Kraft ge­tre­ten! Die neu­en Vor­ga­ben...
26 Januar 2018
Ge­sell­schaft­er­lis­te bei Streit um Ein­zie­hung von Ge­schäfts­an­tei­len
Ei­ne einst­wei­li­ge Ver­fü­gung, mit wel­cher der Ge­sell­schaft die Ein­rei­chung ei­ner ge­än­der­ten Ge­sell­schaft­er­lis­te zum Han­dels­re­gis­ter un­ter­sagt wird, ver­pflich­tet die Ge­sell­schaft, Maß­nah­men zur Ver­hin­de­rung...
16 Januar 2018
Än­de­run­gen und Recht­spre­chung zur GmbH Ge­sell­schaft­er­lis­te
Das The­ma Ge­sell­schaft­er­lis­te ist in al­ler Mun­de. Denn im Zu­ge der Um­set­zung der vier­ten EU-Geld­wä­sche­richt­li­nie ha­ben die Re­ge­lun­gen zur GmbH Ge­sell­schaft­er­lis­te Än­de­run­gen er­fah­ren. Die seit dem 26.06.2017...