Home / Personen / Julia Dönch
Foto von

Julia Dönch, M.A.

Partnerin
Rechtsanwältin

CMS Hasche Sigle
Theodor-Heuss-Str. 29
70173 Stuttgart
Deutschland
Sprachen Deutsch, Englisch

Julia Dönch ist spezialisiert auf den Gewerblicher Rechtsschutz. Sie berät Unternehmen zu Fragen des Wettbewerbsrechts, Urheber- und Verlagsrechts und begleitet für sie die Anmeldung, Durchsetzung und Verteidigung von Marken. Auf langjährige Erfahrung kann sie außerdem im Bereich Technologie, Medien & Telekommunikation zurückgreifen, wo sie sich einerseits intensiv den Neuen Medien widmet, andererseits auch mit allen Rechtsfragen um klassische Werbung und das Verlagswesen vertraut ist.

Eine zunehmende Bedeutung in der Praxis von Julia Dönch hat das Thema Digitale Transformation; hier befasst sie sich unter anderem mit den Herausforderungen für Unternehmen durch Künstliche Intelligenz und das Internet der Dinge (IoT). Geht es um Innovationen, steht Julia Dönch sowohl etablierten Marktteilnehmern als auch Start-ups zur Seite, etwa beim Schutz von Know-how und Geschäftsgeheimnissen.

Julia Dönch war viele Jahre als Anwältin bei CMS tätig, bevor sie sich im Jahr 2014 einer anderen Rechtsanwaltsgesellschaft als Leiterin der Praxisgruppe IP/IT/Datenschutzrecht anschloss. 2021 kehrte sie als Partnerin zu CMS zurück.

Mehr Weniger

Mitgliedschaften und Funktionen

  • GRUR - Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.V.
  • Deutscher Juristinnenbund e.V.
  • Women in eDiscovery - Chapter Frankfurt/Main
  • Institut für Kunst und Recht IFKUR e.V.

Mehr Weniger

Veröffentlichungen

  • §§ 27, 28 (mit Gerstein), §§ 29-30, § 31 Rn. 141.159, § 32 (mit Zentek), § 63c in: DesignG - Designgesetz mit Gemeinschaftsgeschmacksmusterrecht (Handkommentar), Nomoa, 1.Auflage 2022 ,
  • Einreichen von Gutachten in vereinfachtem Genehmigungsverfahren ist keine Erstveröffentlichung, GRUR-Prax 2018, 55
  • Wort-/Bildzeichen "coffee in" und "coffee inn" sind verwechslungsfähig, GRUR-Prax 2017, 552
  • Ortsname "AUMA" ist unbekannt und daher markenschutzfähig, GRUR-Prax 2017, 400
  • Teile des Böhmermann-Gedichts verletzen Persönlichkeitsrecht, GRUR-Prax 2017, 216
  • Doppelschöpfung eines Cartoons und eines Gags, GRUR-Prax 2017, 471
  • Widerruf eines im Fernabsatz geschlossenen Grundstücksmaklervertrags, GRUR-Prax 2017, 61
  • Ähnlichkeit von Waren und Dienstleistungen im Verlagsbereich, GRUR-Prax 2016, 376
  • Verbandsklagen bei Verstößen gegen das Datenschutzrecht - neue Herausforderungen für die Datenschutz-Compliance, BB 2016, 962-967
  • Keine Verwechslungsgefahr zwischen "MIRA" und "Mira", GRUR-Prax 2016, 407
  • Anforderungen an zusammengestellte Handelsdienstleistungen, GRUR-Prax 2016, 146
  • Schriftzug "Deutsches Totes Kreuz" auf Pkw ordnungswidrig, GRUR-Prax 2016, 444
  • Kfz-Werkstatt darf das Zeichen "Rotes Kreuz" nicht benutzen, GRUR-Prax 2016, 41
  • Keine Verwechslungsgefahr zwischen Vorma Eberl/NORMA, GRUR-Prax 2015, 342
  • "Keine Tränchen beim ersten Zähnchen" ohne Unterscheidungskraft für pharmazeutische Erzeugnisse und medizinische Dienstleistungen, GRUR-Prax 2016, 531
  • Vertragliche Vereinbarung zur Folgerechtsvergütung möglich, GRUR-Prax 2015, 127
  • "Kinder und Jugendanwältin" für Verfahrensbeistand ohne Anwaltszulassung nicht irreführend, GRUR-Prax 2015, 216
  • Anforderungen an urheberrechtliche Abmahnung, GRUR-Prax 2015, 39
  • Werktitelrechte an "Rock am Ring", GRUR-Prax 2014, 457
  • Formmarke schützt vorm Abkupfern, Lebensmittelzeitung 16/2014, S. 24
  • Worauf Unternehmen bei "Tell-a-friend"-Empfehlungen achten müssen, impulse.de, 16.04.2014
  • Das Internet vergisst nicht - Suchmaschinen-Caches und Unterlassungspflichten, medienrot, 08.04.2014
  • Wenn französischsprachige Marken in Deutschland geschützt werden sollen, ParisBerlin April 2014, S. 63
  • Fallstricke bei der Werbung mit Kundenreferenzen, Die Wirtschaft zwischen Alb und Bodensee, April 2014, S. 58
  • Mit tell-a-friend in die Haftungsfalle?, medienrot, 11.03.2014
  • Immer im Dienst – Wenn Mitarbeiter für ihren Arbeitgeber auf Facebook werben, medienrot, 11.02.2014
  • Bewertungsportale im Internet: Zensuren ohne Zensur?, impulse, 28.01.2014
  • "Wählergemeinschaft DIE GRÜNEN Marl" darf Sonnenblumenemblem benutzen, GRUR-Prax 2/2014, S. 34
  • "Setzen, 6!" – Bewertungsportale im Internet aus rechtlicher Sicht, medienrot, 14.01.2014
  • "Marsecco" keine irreführende Geschmacksbezeichnung, GRUR Prax 24/2013, S. 539
  • Duft-Marketing: Können aus Düften Marken werden?, Platow Online, 20.12.2013
  • Wenn einer eine Reise macht - Marken in anderen Zeichensysteme übertragen, Markenartikel 11/2013, S. 134 f.
  • "Nase auf und durch" - Rechtlicher Schutz für Düfte in der Markenkommunikation, medienrot, 08.11.2013
  • Informationserteilung nach IFG keine Veröffentlichung im Sinne des UrhG, GRUR Prax 21/2013, S. 471
  • Eisbär Knut ist wieder waschechter Berliner, Legal Tribune Online, 16.09.2013
  • Werbung mit Schauversuchen, Lebensmittelzeitung 37/2013, S. 32
  • uFaker: Mit Crowd und Smartphone gegen Produktpiraten, mobilbranche.de, 13.09.2013
  • Sprechen Ihre Marken Chinesisch und Russisch? – Markenrecht multilingual, medienrot, 10.09.2013
  • Ad-Hijacking in Affiliate-Programmen, GRUR Prax 16/2013, S. 352
  • Worauf Unternehmen bei Schauversuchen in der Werbung achten müssen, im-pulse, 20.08.2013
  • Wenn der Kunde nicht nur König, sondern Werbepartner ist: Marketing mit Kundenreferenzen, medienrot, 16.07.2013
  • M-Commerce per QR-Code – Wenn der Point-of-Sale zum Kunden kommt, mo-bilbranche.de, 06.08.2013
  • Produktpiraterie-Boom durch 3-D-Drucker?, Platow Online, 06/2013
  • Der Preis ist heiß – Gewinnspiele in sozialen Netzwerken, medienrot, 18.06.2013
  • Anwaltswerbung mit „Scheidung Online - spart Zeit, Nerven und Geld“, GRUR Prax 11/2013, S. 252
  • Unternehmens-Wikis aus rechtlicher Sicht, in: Benedikt Lutz (Hg.): Wissen im Dialog, S. 29-39
  • Der Stoff, aus dem die Träume sind – Quelle protection pour les créateurs textiles?, ParisBerlin 01/2013, S. 52
  • Wenn das Wiki alles weiß – Unternehmens-Wikis bergen rechtliche Hürden, Innovationsmanager 12/2012, S. 44 f.
  • Kein Per-Se-Kopplungsverbot bei Werbung gegenüber Minderjährigen, GRUR Prax 24/2012, S. 588
  • Auktionator muss bei voraussichtlichem Millionen-Erlös Echtheit des Gemäldes prüfen, GRUR Prax 23/2012, S. 559
  • Markenschutz für karikaturistische Zeichnung einer Heiligen, GRUR Prax 19/2012, S. 457
  • Gutschein für Buchbestellungen über Internetprotal verstößt gegen Buchpreisbindung, GRUR Prax 18/2012, S. 445
  • Der Goldhase scheitert auch in Luxemburg, Legal Tribune Online, 25.05.2012
  • Converse II – Beweislast bei Produktfälschungen und Parallelimporten, ZVertriebsR 03/2012, S. 191
  • Auch im digitalen Heuhaufen kann man Stecknadeln finden – Aktuelles zur Haftung von Videoportalbetreibern für Urheberrechtsverletzungen, kanzleihandbuch.de, 02.05.2012
  • Markenschutz für die Bezeichnung ausländischer Kulturgüter, GRUR Prax 08/2012, S. 190
  • Im Notfall das Strafrecht bemühen, impulse.de, 02.02.2012
  • Bio-Marken als Falle – La concurrence des marques bio, ParisBerlin, November 2011, S. 36
  • Werktitelschutz für regelmäßig stattfindende Preisverleihung, GRUR Prax 24/2011, S. 554
  • Werbung staatlicher Anbieter für Sportwettenmonopol mit herausragendem Sportereignis ist unzulässig, GRUR Prax 17/2011, S. 405
  • Kunstfreiheit kann Markenverletzung rechtfertigen, GRUR Prax 14/2011, S. 321
  • Internet-Plattform zur Abgabe zahnärztlicher Behandlungsangebote ist nicht rechtswidrig, GRUR Prax 10/2011, S. 222
  • Bei Patentverletzungen droht sogar eine Haftstrafe, StZ Wirtschaft kompakt Nr. 72/2011, S. 4
  • Wann ist ein Slogan eine Marke?, FORM & Werkzeug, 3/2011, S. 18
  • "Vorsprung durch Technik" – Markenschutz für Slogans auf der Überholspur?, NJW-aktuell 12/2011, S. 14
  • "Bio" alleine ist schon lange kein Erfolgsgarant mehr, StZ Wirtschaft kompakt Nr. 27/2011, S. 4
  • Markenschutz ist auch für Claims attraktiv, StZ Wirtschaft kompakt Nr. 40/2011, S. 4
  • Anforderungen an rechtzeitige Vorlage von Benutzungsnachweisen, GRUR Prax 08/2011, S. 167
  • Zierstreifen und Steppnähte können als Bildmarke geschützt werden, GRUR Prax 05/2011, S. 102
  • Kann die Strafbarkeit gem. §§ 106, 108a UrhG die Warenverkehrsfreiheit beschränken?, GRUR Prax 03/2011, S. 63
  • Sachlich gehaltene postalische Werbung für Grabmal zwei Wochen nach Todesfall zulässig, GRUR Prax 22/2010, S. 518
  • Markenschutz für Slogan?, Platow Recht Nr. 140, 2010
  • Mit Zeitungskauf verbundene Möglichkeit zur Gewinnspiel-Teilnahme nicht in jedem Fall unlauter, GRUR Prax 23/2010, S. 538
  • Markenschutz für Slogans: Mit der richtigen Anmeldestrategie sicher ans Ziel, Legal Tribune Online, 16.12.2010
  • Häufiges Geltendmachen von Unterlassungsansprüchen unter Einsatz eines Prozessfinanzierers kann Indiz für Rechtsmissbrauch sein, GRUR Prax 18/2010 , S. 420
  • Deutsche Zweckübertragungslehre gilt auch für Umfang der Nutzungsbefugnisse aus urheberrechtlichem Vertrag französischen Rechts, GRUR Prax 16/2010, S. 371
  • Bio-Branding als Marken-Falle, W&V Werben und Verkaufen, 25/2010
  • Verwechslungsgefahr zwischen „UNIRAK“ und „UNIQA Total Return“ für Fonds, GWR 13/2010, S. 324
  • Unsicheres Erbe? Folgerechtsvergütung darf auf gesetzliche Erben beschränkt werden, GRUR Prax 09/2010, S. 200
  • "Ironman" gegen "Irontown" - Ein harter Kampf um die Verwechslungsgefahr, GRUR Prax 11/2010 , S. 244
  • Starke Marken - Unternehmen sollten ihre Produkte rechtlich schützen, Innovationsmanager Juni 2010 (gemeinsam mit Dr. Matthias Eck)
  • Doppelt hält besser? Doppelte Schriftform in Lizenzverträgen, "Der Name der Rose", GRUR Prax 06/2010, S. 128
  • Nutzungsrecht fällt bei Insolvenz des Lizenznehmers an Urheber zurück, „Kalk-Lady“, GRUR Prax 07/2010, S. 157
  • Koppelungsverbot adé! § 4 Nr. 6 UWG ist europarechtswidrig, GRUR Prax 03/2010, S. 61 (gemeinsam mit Dr. Matthias Eck)
  • Entstellen einer Skulptur durch Standort- und Formationsveränderung - "Pferdeskulptur", GRUR Prax 03/2009 , S. 62

Mehr Weniger

Vorträge

  • Künstliche Intelligenz (KI) - Praxistipps für einen rechtskonformen Einsatz im Unternehmensalltag, Webinar 2020
  • Datenschutz und IT im Krankenhaus, DKI-Video-Chat, 2020
  • Schutz von Geschäftsgeheimnissen als Herausforderung - Handlungsbedarf durch das neue GeschGehG, Webinar, 2019
  • IT-Governance: Ein Thema für den Elfenbeinturm oder praktische Unterstützung im IT-Alltag?, Bundesverband der evangelischen Behindertenhilfe, 2015
  • Die Sache mit den Marken und Designs: Schutzstrategien für Goldhasen, Pudding Paula, kugelförmigen Pralinen & Co., Tessiner Innovationstage 2015
  • Datenschutz im Klinikalltag: Probleme und Lösungen, Fachtagung Datenschutz in der Medizin - Update 2015
  • Fallstricke beim Export erkennen und vermeiden - Tipps, Tricks und Lösungen, Google Weltweit Wachsen, 2015
  • "Prozessführung in markenrechtlichen Rechtsmittelverfahren vor dem Gericht der Euro Europäischen Union, GRUR Bezirksgruppe Südwest, Stuttgart, 15.01.2014
  • "Erlaubt ist, was technisch machbar ist? Big Data aus rechtlicher Sicht", Big Data User Group, Stuttgart, 26.09.2013
  • "Compliance-Risiko Wissensmanagement - Grenzen für unternehmensübergreifendes Wissensmanagement im Innovationsprozess?", 9. Stuttgarter Wissensmanagement-Tage, Stuttgart, 13.11.2013
  • "Enhanced E-Books – enhanced legal risks?", E:PUBLISH | KONGRESS FÜR NEUES PUBLIZIEREN, Berlin, 11/2013
  • "Von Brand-Bidding und Ad-Hijacking – wie man im Internet Marken kapert und wieder befreit", Vortrag im Rahmen des IP-Kongresses 2012, CMS Hasche Sigle, Berlin, 11/2012 (gemeinsam mit Prof. Dr. Matthias Eck und Peter Herold)
  • "Shit-Storm zum Frühstück", CMS Hasche Sigle, Stuttgart, 11/2012 (gemeinsam mit Prof. Dr. Matthias Eck)
  • Justitia surft immer mit – Unternehmens-Wikis aus rechtlicher Sicht, Wissensmanagement Netzwerk-Treffen, Stuttgart, 06/2012
  • Justitia surft immer mit – Unternehmens-Wikis aus rechtlicher Sicht, Vortrag im Rahmen der 1. Kremser Wissensmanagement-Tage, Krems (Österreich), 05/2012
  • „Don’t like it“ – Juristische Instrumente gegen Negativ-Publicity in Blogs, Social Networks & Co., Vortrag im Rahmen des IP-Kongresses 2011, CMS Hasche Sigle, Berlin, 11/2011
  • Gegenangriff, Defensive oder Kopf in den Sand?, Workshop für den Bundesverband deutscher Pressesprecher e.V., Stuttgart 09/2011 (gemeinsam mit Dr. Matthias Eck)
  • "Er kam, sah und spionierte", Vortrag im Rahmen der WIMA-Tage 2010, Stuttgart, 11/2010
  • "Nur mit Einwilligung? E-Mail-Marketing in der Praxis", CMS Hasche Sigle, Stuttgart, 10/2010 (gemeinsam mit Dr. Matthias Eck)
  • "Vorsprung durch Technik - Werbeslogans als Marke - Hat der EuGH den Weg freigemacht?", Vortrag im Rahmen des IP-Kongresses 2010, CMS Hasche Sigle, Berlin, 04/2010 (gemeinsam mit Dr. Matthias Eck)
  • "Starke Marken brauchen Vorbereitung", Vortrag im Rahmen des Markenforums 2009, CMS Hasche Sigle, Stuttgart, 09/2009

Mehr Weniger

Ausbildung

  • 2005 - 2007: Rechtsreferendariat in Regensburg und München
  • 2003 - 2005: Masterstudium Vergleichende Ost-West-Studien (Schwerpunkte: Politikwissenschaft, Vergleichende Kulturwissenschaft, Russland, Tschechische Republik) an der Universität Regensburg
  • 2000 - 2005: Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Regensburg
  • 2000 - 2002: Ostwissenschaftliches Begleitstudium für Juristen (Schwerpunkt: Russland)

Mehr Weniger

Feed

23/08/2022
CMS be­rät Ge­schäfts­füh­rer­ge­sell­schaf­ter der Pi­ni­on GmbH beim teil­wei­sen...
Stutt­gart – Der ka­na­di­sche Kon­zern Bom­bar­dier Re­crea­tio­nal Pro­ducts Inc. (BRP) hat den Ge­trie­be­spe­zia­lis­ten für Fahr­rä­der und E-Bikes aus dem Um­kreis Stutt­gart mit ei­ner 80-pro­zen­ti­gen Be­tei­li­gung...
20/07/2022
Block­chain – Ist das was für die IP-Ab­tei­lung?
Nach ei­ner kur­zen Ein­füh­rung in die Block­chain-Tech­no­lo­gie und Smart Contracts schau­en wir uns de­ren Ein­satz­mög­lich­keit mit kon­kre­ten Bei­spie­len aus der Pra­xis für IP-Rech­te an. Im Fo­kus steht da­bei...
21/06/2022
Be­nut­zungs­nach­wei­se im Mar­ken­recht – Im­mer am Ran­de der Ver­zweif­lung?
Die Zu­sam­men­stel­lung von Be­nut­zungs­nach­wei­sen ist her­aus­for­dernd und in den meis­ten Fäl­len zeit­kri­tisch. Für die Kern­mar­ken ei­nes Un­ter­neh­mens lohnt es sich da­her, die Be­nut­zungs­nach­wei­se fort­lau­fend...
10/06/2022
CMS be­rät KK Wind So­lu­ti­ons bei der Stär­kung des An­ge­bots im Be­reich der...
Stutt­gart – Die KK Wind So­lu­ti­ons hat von der Con­ver­ter­Tec Deutsch­land GmbH ein For­schungs- und Ent­wick­lungs­team so­wie ein IP-Port­fo­lio über­nom­men. Mit der Über­nah­me stärkt KK Wind So­lu­ti­ons die...
18/05/2022
Wer­ben mit Nach­hal­tig­keit – ei­ne Her­aus­for­de­rung zwi­schen Green­wa­shing...
„Ze­ro Car­bon‟, „kli­ma­neu­tral‟, „nach­hal­tig‟ – die­se Schlag­wor­te fin­den sich zu­neh­mend in der Wer­bung für ver­schie­de­ne Pro­duk­te und Dienst­leis­tun­gen. Aber was be­deu­ten sol­che Aus­sa­gen wirk­lich...
17/05/2022
Ab­mah­nen und Kla­gen war auch schon mal leich­ter – neue Re­geln für Ab­mah­nun­gen...
Das UWG wur­de zu­letzt hin­sicht­lich der An­for­de­run­gen an Ab­mah­nun­gen um­fang­reich ge­än­dert. Hin­zu kom­men in ei­ni­gen Bun­des­län­dern neue Kon­zen­tra­ti­ons­ver­ord­nun­gen, die auch die Ge­richts­stän­de für UWG-The­men...
28/04/2022
Das Ein­heits­pa­tent kommt – was kön­nen / müs­sen Sie jetzt schon tun?
Bis das Ein­heits­pa­tent kommt, ist es nur noch ei­ne Fra­ge der Zeit. Doch die Ein­füh­rung des Ein­heits­pa­tents muss nicht ab­ge­war­tet wer­den. Un­ter­neh­men kön­nen be­reits jetzt ak­tiv wer­den. Wir dis­ku­tie­ren...
24/03/2022
Ge­schäfts­ge­heim­nis­se – die Pflicht zur (rich­ti­gen) Schu­lung der Mit­ar­bei­ten­den
Die ei­ge­nen Mit­ar­bei­ten­den sind mit­un­ter die größ­te Ge­fahr für die Ge­schäfts­ge­heim­nis­se ei­nes Un­ter­neh­mens. Zu den „an­ge­mes­se­nen Ge­heim­hal­tungs­maß­nah­men‟, die Un­ter­neh­men nach dem Ge­setz tref­fen...
22/12/2021
CMS be­glei­tet bör­sen­no­tier­te SFS Group bei Trans­ak­ti­on mit der Hoff­mann...
Stutt­gart – Die bör­sen­no­tier­te SFS Group AG (Schweiz), ei­nes der welt­weit füh­ren­den Un­ter­neh­men für me­cha­ni­sche Be­fes­ti­gungs­sys­te­me, Prä­zi­si­ons­tei­le, Bau­grup­pen so­wie Lo­gis­tik­sys­te­me, hat ei­nen...
22/12/2021
Zwi­schen un­ru­hi­gen Jah­ren: Un­se­re bes­ten Wün­sche
Auch und ge­ra­de in au­ßer­ge­wöhn­li­chen Zei­ten: Wir wün­schen al­len Le­se­rin­nen und Le­sern er­hol­sa­me Fei­er­ta­ge – kom­men Sie gut und vor al­lem ge­sund ins neue Jahr!
25/11/2021
Nach­hal­tig­keit in der Wer­bung – wo lie­gen die Gren­zen?
Nach­hal­tig­keit ist ein The­ma, das der­zeit nicht nur Pres­se und Ge­sell­schaft, son­dern auch vie­le Un­ter­neh­men be­wegt. Hin­ter­grund hier­für sind die ge­stie­ge­nen ge­setz­ge­be­ri­schen An­for­de­run­gen an die so­ge­nann­te...
25/10/2021
Ta­ke the mo­ney and run – ei­ne zwei­fel­haf­te Kunst­ak­ti­on
Jan Haa­nings Bei­trag zu ei­ner Kunst­aus­stel­lung be­schäf­tigt ak­tu­ell die Pres­se: Zwei lee­re Bil­der­rah­men als Kunst­werk ge­lie­fert!