Home / Personen / Niklas Lütcke
Niklas Lütcke

Niklas Lütcke

Partner
Rechtsanwalt | Fachanwalt für Insolvenzrecht

CMS Hasche Sigle
Lennéstraße 7
10785 Berlin
Deutschland
Sprachen Deutsch, Englisch

Die beruflichen Erfahrungen und Kenntnisse von Niklas Lütcke im Bereich Sanierung und Restrukturierung reichen von der Begleitung von Unternehmenstransaktionen mit insolvenzrechtlichem Bezug über die Durchsetzung von Gläubigerrechten in Insolvenzverfahren bis zur Abwehr von Anfechtungsansprüchen. Außerdem berät er Unternehmen oder Geschäftsführer im Vorfeld von Insolvenzen bei Restrukturierungsmaßnahmen oder Haftungsfragen sowie bei Vertragsschlüssen mit insolvenzbedrohten Unternehmen. Er wird zudem regelmäßig als Insolvenzverwalter, Sachwalter und Treuhänder bestellt, vornehmlich in Berlin und im Rhein-Main-Gebiet.

Seine anwaltliche Laufbahn begann Niklas Lütcke 2004, seit 2008 ist er bei CMS tätig. Im Jahr 2014 wurde er Partner der Sozietät. Parallel zu seiner juristischen Ausbildung war er in der Zeit von 1994 bis 2002 als Basketballspieler in der 1. Bundesliga für die Vereine MTV Gießen, TTL Bamberg und Frankfurt Skyliners aktiv. Niklas Lütcke hält regelmäßig Vorlesungen im Kreditsicherungsrecht an der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin und Vorträge zu insolvenz-, insbesondere anfechtungsrechtlichen Themen.

Mehr Weniger

Ausgewählte Referenzen


  • Beratung zahlreicher Energieversorgungsunternehmen bei der Abwehr von Anfechtungsansprüchen in den Insolvenzverfahren TelDaFax und Flextstrom
  • Insolvenzverwaltung des Neckermann Konzerns, Insolvenzverwalter der Tochtergesellschaft für Übergrößen, Happy Size
Mehr Weniger

Ausbildung


  • 2002 - 2004: Referendariat am Landgericht Gießen
  • Studium der Rechtswissenschaften in Gießen
Mehr Weniger

Mitgliedschaften


  • Verband Insolvenzverwalter Deutschlands e. V. (VID)
  • Neue Insolvenzverwaltervereinigung Deutschlands e. V. (NIVD)
Mehr Weniger

Veröffentlichungen


  • "Der Begriff der Rechtshandlung im Rahmen der Vorsatzanfechtung", zugleich Anm. zu BGH, Urteile vom 1.6.2017, IX ZR 48/15 & IX ZR 114/16, NZI 2017, S. 701-705
  • "Rückforderungsanspruch bei Leistung auf eine tatsächlich nicht bestehende Schuld" – Anm. zu BGH, Urteil vom 20.4.2017, IX ZR 252/16, NZI 2017, S. 672-674
  • "Die harte und anfechtungsfreundliche Linie des BGH" – Gastbeitrag in Existenz, Magazin für Finanzen, Restrukturierung, Sanierung und Wirtschaft, Heft Herbst 2016, S. 14-15
  • "Keine Anfechtung eines angenommenen Austausch-Marktgeschäfts bei Irrtum über den Wert des wertlosen GmbH-Anteile" – Anm. zu BGH, Urteil vom 15.9.2016, IX ZR 250/15, NZI 2017, S. 70-71
  • Mitautor Handbuch Familienunternehmen und Unternehmerfamilien, Schäffer-Poeschel Verlag 2016
  • Mitautor (§§ 165-173) des Beck´schen Online-Kommentars zur InsO, Verlag C. H. Beck 2016
  • "Richtiger Gegner der Insolvenzanfechtung bei Inkassozession" – Anm. zu BGH, Urteil vom 24.09.2015, IX ZR 308/14, NZI 2016, S. 72.75
  • "Tilgung einer fremden Schuld bei Verlust der werthaltigen Forderung gegen den Forderungsschuldner nicht nach § 134 InsO durch Insolvenzschuldner anfechtbar" – Anm. zu OLG Koblenz, Urteil vom 17.03.2015, 3 U 977/14, NZI 2015, S. 452-454
  • "Kein Tilgungsbestimmungsrecht des Insolvenzverwalters bei Auskehr des Erlöses aus der Verwertung mit Vermieterpfandrecht belasteter Gegenstände" – Anm. zu BGH, Urteil vom 9.10.2014, IX ZR 69/14, NZI 2014, S. 1035-1036
  • "Anfechtbarkeit der Tilgung einer fremden Schuld" – Anm. zu OLG München, Urteil vom 16.9.2014, 5 U 582/14, NZI 2014, S. 908-909
  • "Schenkungsanfechtung im Drei-Personen-Verhältnis – auch in einem fortgesetzten Dauerschuldverhältnis?", ZIP 2014, S. 1769-1778
  • "Zahlungsanfechtung bei Tilgung einer treuhänderisch abgetretenen Forderung" – Anm. zu BGH, Urteil vom 3.4.2014, IX ZR 201/13, NZI 2014, S. 641-644
  • "Insolvenzanfechtung von im Wege des Bargeschäfts erfolgten Lohnzahlungen" – Anm. zu BAG, Urteil vom 29.1.2014, 6 AZR 345/12, NZI 2014, S. 350-354
  • Vorsatzanfechtung – Andeutung einer Kurskorrektur durch den BGH?, ZInsO 2013, S. 1984-1992
  • Unwirksame Aufrechnung mit Insolvenzforderungen gegen Ausgleichsanspruch des Vertragshändlers – Anm. zu BGH, Urteil vom 7.5.2013, IX ZR 191/12, NZI 2013, S. 786-787
  • Leistungsbestimmungsrecht des Insolvenzverwalters nach Verwertung des Vermieterpfandrechts, NZI 2012, S. 262–267
  • Die Anfechtbarkeit von Drittzahlungen – Erweiterung der Anfechtungsmöglichkeiten?, NZI 2011, S. 702–707
Mehr Weniger

Vorträge


  • Referent zum Insolvenzanfechtungsrecht beim 16. Leipziger Insolvenzrechtstag, 16.02.2015
  • Werkstattbericht zu den Insolvenzverfahren des Neckermann - Konzerns auf einer überregionalen Fortbildungstagung für Insolvenzrechtspfleger des Sächsischen Ministeriums der Justiz; 12.03.2014; Leipzig
  • Vortrag "Kundeninsolvenz aus Sicht des Netzbetreibers und des Energielieferanten" auf der Tagung "Kundeninsolvenz - Rückforderung durch den Insolvenzverwalter" des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft e. V.; 12.02.2014, Köln; 13.05.2014, Mainz; 01.10.2014, Berlin
  • Ganztägiger Workshop zum Insolvenzanfechtungsrecht für ein Unternehmen aus der Energiewirtschaft; 23.01.2014
Mehr Weniger

Tätigkeitsbereiche

Feed

Zeige nur
Juni 2020
Fo­kus Re­struk­tu­rie­rung
Die CMS-Teams kom­bi­nie­ren ih­re fach­li­che Ex­per­ti­se mit spe­zi­el­lem Re­struk­tu­rie­rungs-spe­zi­fi­schen Know-how, um Sie ef­fi­zi­ent
11/05/2020
CMS be­rät CMP Ger­man Op­por­tu­ni­ty Fund III bei Er­werb von Fleisch- und Tief­kühl­pro­du­zent...
Ber­lin – Der CMP Ger­man Op­por­tu­ni­ty Fund III, ein Ei­gen­ka­pi­tal­fonds, be­ra­ten von der Ber­li­ner Be­tei­li­gungs­ge­sell­schaft CMP Ca­pi­tal-Ma­nage­ment Part­ners hat den Ge­schäfts­be­trieb der GE­TI WIL­BA GmbH & KG er­wor­ben. Ein CMS-Team um die Part­ner Dr. Eva An­nett G
16/04/2019
CMS be­rät LUD­WIG BECK beim Ver­kauf von WORM­LAND
Ein CMS-Team un­ter der Lei­tung der Part­ne­rin Dr. Eva An­nett Gri­go­leit hat LUD­WIG BECK bei der Trans­ak­ti­on um­fas­send recht­lich be­ra­ten. Es la­gen An­ge­bo­te meh­re­rer In­ter­es­sen­ten vor...
13/04/2017
CMS be­rät BIP Can­dy & Toys Ger­ma­ny beim Er­werb der IFC In­ter­na­tio­nal Food...
Die BIP Can­dy & Toys Ger­ma­ny GmbH hat mit Wir­kung zum 1. April 2017 das ope­ra­ti­ve Ge­schäft der IFC In­ter­na­tio­nal Food Co­ope­ra­ti­on Ger­ma­ny GmbH vom In­sol­venz­ver­wal­ter Hart­wig Al­bers er­wor­ben. In­fol­ge der Über­nah­me konn­te das Un­ter­neh­men mit sei­nen Ar­beitsp
07/01/2015
CMS er­nennt sechs neue Part­ner in Deutsch­land