Home / Personen / Dr. Richard Lauer
Foto von Richard Lauer

Dr. Richard Lauer

Associate
Rechtsanwalt

CMS Hasche Sigle
Kranhaus 1
Im Zollhafen 18
50678 Köln
Deutschland
Sprachen Deutsch, Englisch

Richard Lauer berät große und mittelständische Unternehmen aus dem In- und Ausland in allen Bereichen des Kollektiv- und Individualarbeitsrechts, vor allem bei Reorganisationen, Outsourcing und Personalabbau sowie den damit verbundenen kündigungsrechtlichen Auseinandersetzungen und Aufhebungsverhandlungen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf dem Gebiet der betrieblichen Altersversorgung, insbesondere im Zusammenhang mit M&A-Transaktionen und der Restrukturierung von Versorgungswerken.

Richard Lauer kam 2019 zu CMS.

Mehr Weniger

Veröffentlichungen


  • "Ansprüche eines Gesellschafters auf Zahlung eines Altersruhegeldes – Pensionsforderungen als nachrangige Forderungen", Neue Zeitschrift für Insolvenz- und Sanierungsrecht (NZI) 2021, 90, gemeinsam mit Andreas Hofelich
  • "Urlaubskürzung bei Kurzarbeit – Reduzierung von Personalkosten im Rahmen der COVID-19-Pandemie", Arbeitsrechtsberater (ArbRB), 2020, 343 ff., gemeinsam mit Björn Gaul
  • „Urlaubskürzung bei Kurzarbeit“, ArbRB 2020, S. 343 ff., gemeinsam mit Björn Gaul
  • „Besteht in der betrieblichen Altersversorgung eine allgemeine Pflicht zur „Angleichung nach oben“?“, DB 2020, S. 1239 f., gemeinsam mit Andreas Hofelich
  • „Keine Pflicht des Arbeitgebers zur Erhöhung seiner Beiträge zur Pensionskasse vor Eintritt des Versorgungsfalls“, EWiR 2020, S. 471 f., gemeinsam mit Andreas Hofelich
  • „Qualifizierung in Zeiten der digitalen Transformation“, Update ArbR Sept. 2019, gemeinsam mit Daniel Ludwig
Mehr Weniger

Ausbildung


  • 2019: Zweites Juristisches Staatsexamen
  • 2016 - 2019: Rechtsreferendariat am Hanseatischen Oberlandesgericht mit Stationen am Landesarbeitsgericht Hamburg, in der Arbeitsrechtsabteilung von Lufthansa Technik, beim Bundesarbeitsministerium in Berlin und im Fachbereich Arbeitsrecht einer internationalen Großkanzlei in München
  • 2016: Sechsmonatige Tätigkeit bei der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) in Genf in der Rechtsabteilung des "Bureau for Employers' Activities (ACTEMP)"
  • 2013 - 2016: Promotion bei Professor Dr. Markus Ludwigs (Julius-Maximilians-Universität Würzburg) zum Streikverbot von Beamten
  • 2013: Erstes Juristisches Staatsexamen
  • 2008 - 2013: Studium der Rechtswissenschaften an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg
Mehr Weniger

Feed

Zeige nur
14/01/2021
CMS be­glei­tet Afi­num bei Mehr­heits­be­tei­li­gung an der San­der­Stroth­mann Grup­pe
Mün­chen – Die Afi­num Ach­te Be­tei­li­gungs­ge­sell­schaft mbH & Co. KG hat mit­tel­bar ei­ne Mehr­heits­be­tei­li­gung an der San­der­Stroth­mann Grup­pe, ei­nem füh­ren­den Full-Ser­vice-An­bie­ter für Kos­me­tik-, Be­au­ty-...
19/02/2020
CMS be­rät Bie­ter­kon­sor­ti­um um x+bricks und SCP bei er­folg­rei­cher Über­nah­me...
Düs­sel­dorf – Die Ma­drid Ac­qui-Co GP GmbH, ein Joint Ven­ture der x+bricks AG und der SCP Group S.à r.l., hat die ge­sam­te re­al,- Grup­pe von der Me­tro AG über­nom­men. Das Kon­sor­ti­um über­nimmt so­wohl...
11 September 2019
Qua­li­fi­zie­rung von Mit­ar­bei­tern – neue Her­aus­for­de­run­gen ar­beits­recht­li­cher...
Im Rah­men der di­gi­ta­len Trans­for­ma­ti­on der Ar­beits­welt bau­en vie­le Un­ter­neh­men in er­heb­li­chen Um­fang Stel­len ab. Zu­gleich ent­ste­hen neue Stel­len mit neu­en An­for­de­rungs­pro­fi­len, die be­setzt wer­den müs­sen...