Home / Personen / Shaghayegh Smousavi
Foto von Shaghayegh Smousavi

Shaghayegh Smousavi, MBA, Maître en droit des affaires

Partnerin
Rechtsanwältin

CMS Hasche Sigle
Kasernenstraße 43-45
40213 Düsseldorf
Deutschland
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch

Shaghayegh Smousavi fokussiert sich in ihrer Praxis auf grenzüberschreitende Transaktionen und Finanzierungen von regulierten Assets. Zudem berät sie seit vielen Jahren Energieversorgungsunternehmen, Investoren, Banken sowie Industrieunternehmen zu energiewirtschaftsrechtlichen Themen. Daneben vertritt sie ihre Mandanten regelmäßig in Gerichtsverfahren vor dem BGH und verschiedenen OLG sowie vor Behörden im In- und Ausland.

Über ausgewiesene landesspezifische Expertise und Erfahrung verfügt Shaghayegh Smousavi in der Begleitung internationaler Unternehmen bei der (Wieder-) Aufnahme ihrer Geschäftstätigkeit im Iran.

Shaghayegh Smousavi begann ihre Beratungstätigkeit im Jahr 2000 bei einer internationalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Frankfurt a.M. und Paris und arbeitete anschließend für eine Steuerberatungsgesellschaft in Niamey, Niger, sowie die Europäische Kommission in Brüssel. Anschließend war sie als Rechtsanwältin mehrere Jahre in einer internationalen angelsächsischen Wirtschaftskanzlei tätig, wo sie zuletzt als Counsel beriet, bevor sie als Partnerin zu CMS wechselte.

Mehr Weniger

„guter Eindruck“, Wettbewerber

JUVE Handbuch, 2020/2021

„Oft empfohlen“ für Energiewirtschaftsrecht

JUVE Handbuch, 2019-2021

Nennung für Energierecht

Deutschlands beste Anwälte 2020 – Handelsblatt in Kooperation mit Best Lawyers

„Häufig empfohlen“

JUVE Handbuch, 2018/2019

„Häufig empfohlen“

JUVE Handbuch, 2017/2018

„Häufig empfohlen“

JUVE Handbuch, 2016/2017

„Häufig empfohlen“

JUVE Handbuch, 2015/2016

„erfahren u. sympathisch“ (Wettbewerber)

JUVE Handbuch, 2014/2015

Ausgewählte Referenzen


  • Verschiedene Übertragungsnetzbetreiber, Fernleitungsnetzbetreiber sowie Verteilnetzbetreiber, einschließlich Beratung und Vertretung in Gerichtsverfahren einschließlich vor dem BGH
  • Diverse Energieversorgungsunternehmen | Laufende Beratung im Zusammenhang mit der EEG; KWKG und sonstigen energierechtlichen Regulierungsvorgaben
  • Verschiedene Energieversorgungsunternehmen | Beratung zum gemeinschaftsrechtlichen Regulierungsrahmen sowie Vertretung bei der Europäischen Kommission, beim BMWi und bei der BNetzA
  • Diverse Investoren und Projektentwickler PV und Wind Onshore| Umfassende Beratung zur Umsetzung der Projekte
  • Diverse stromkostenintensive Industrieunternehmen | Umfassende Beratung bei der bei der Umsetzung der regulatorischen Anforderungen sowie Vertretung vor dem BAFA
  • Wissenschaftliche Beratung, insbesondere Erstellung diverser Gutachten zu energierechtlichen Themen
  • Beratung bei der Übernahme der Beteiligung von Repower am guD Projekt im ChemiPark Leverkusen
  • Konsortium | Beratung im Bieterprozess bezüglich des Erwerbs von OGE*
  • Verschiedene Kommunen | Beratung im Rahmen des Erwerbs eines regionalen Energieversorgungsunternehmens
  • Fluxys | Beratung beim Erwerb der Anteile der Eni S.p.A. an den Gas-Pipelines TENP (Deutschland) und Transitgas (Schweiz)*
  • Gasunie | Beratung zum Erwerb der Anteile im NEL Pipeline Project*
  • Bankenkonsortium und Exportkreditversicher: Energierechtliche Beratung in Bezug auf die Projektfinanzierung von Nord Stream I
  • Verschiedene DAX-Konzerne | Umfassende Beratung mehrerer Joint Ventures im Iran
  • Verschiedene Banken | Rechtliche Vertretung im Zusammenhang mit der Gestaltung und Verhandlung von Verträgen im Iran
  • Verschiedene internationale Automobilzulieferer | Beratung bei der Gründung von Joint Ventures mit iranischen Unternehmen
  • Diverse Investoren und Projektentwickler Wind Onshore | Umfassende Beratung zur Umsetzung der Projekte im Iran
  • Verschiedene internationale Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau | Umfassende Beratung bei der Restrukturierung der Vertriebsaktivitäten im Iran

* Genannte Referenzen vor dem Eintritt bei CMS

Mehr Weniger

Mitgliedschaften und Funktionen


  • Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V.
  • Forum Contracting e.V.
  • Verband deutscher Unternehmerinnen (VdU)
  • Deutsch- Französische Juristenvereinigung e.V. (DFJ)
  • Deutsch-Iranische Juristenvereinigung e.V. (DIJV)
  • Global Women's Network for the Energy Transition (GWNET)
Mehr Weniger

Veröffentlichungen


  • Kommentierung von §§ 8, 9, 89, 90a, 93 EnWG in Rosin / Pohlmann / Gentzsch / Metzenthin / Böwing, EnWG, 2017
  • Kommentierung von § 91 EEG in Greb / Boewe (Hg.), EEG, 2019
Mehr Weniger

Ausbildung


  • Erstes und zweites juristisches Staatsexamen in Hessen
  • Aufbaustudium MBA am Europainstitut Saarbrücken
  • Maîtrise droit des affaires in Rennes I Frankreich
  • Studium der Rechtswissenschaft und des französischen Rechts in Saarbrücken, Rennes und Frankfurt a.M.
Mehr Weniger

Feed

Zeige nur
18 Oktober 2018
24. Pra­xis­work­shop Iran und Russ­land
So­wohl Russ­land als auch der Iran sind nach wie vor zwei schwie­ri­ge Märk­te, die ein kon­ti­nu­ier­li­ches Mo­ni­to­ring be­dür­fen. Un­ter­neh­men, die dort tä­tig sind, müs­sen nicht nur das vo­la­ti­le Ge­schäfts­um­feld...
21 November 2017
Ma­ri­ti­me Bre­ak­fast
Wirt­schaft­li­ches En­ga­ge­ment im Iran – recht­li­che Rah­men­be­din­gun­gen und ma­ri­ti­me Ca­se Stu­dy Die sog. „Wie­ner Ver­ein­ba­rung“ vom 14. Ju­li 2015 hat den schritt­wei­sen Ab­bau der Wirt­schafts- und Fi­nanz­sank­tio­nen...
07 Dezember 2016
Han­dels­blatt Kon­fe­renz Iran
Mit dem Weg­fall ei­nes Groß­teils der in­ter­na­tio­na­len Wirt­schafts­sank­tio­nen öff­net sich im Iran ein Mil­li­ar­den­markt. 80 Mil­lio­nen po­ten­ti­el­le Kun­den, ver­al­te­te In­dus­trie­an­la­gen, di­ver­se Bran­chen mit Nach­hol-...
10 März 2016
Stadt­wer­ke und stra­te­gi­sche Ko­ope­ra­tio­nen
Mit der En­er­gie­wen­de und der vor­an­schrei­ten­den Di­gi­ta­li­sie­rung des En­er­gie­mark­tes er­lebt die En­er­gie­wirt­schaft der­zeit den tief­grei­fends­ten Wan­del der letz­ten Jahr­zehn­te. Nach über­ein­stim­men­der Auf­fas­sung...
30 September 2015
Ko­ope­ra­tio­nen von Stadt­wer­ken und EVU
Ent­schei­dungs­hil­fen, Fall­stri­cke und Aus­ge­stal­tung in der Pra­xis!En­er­gie­wen­de und Smart En­er­gy Fu­ture be­deu­ten für die En­er­gie­wirt­schaft den fun­da­men­tals­ten Wan­del der letz­ten Jahr­zehn­te. Neue Dienst­leis­tun­gen...
12/05/2015
CMS be­glei­tet STEAG er­folg­reich beim Kauf ei­nes Groß­kraft­werk­pro­jekts
Düs­sel­dorf – Der Es­se­ner En­er­gie­er­zeu­ger STEAG GmbH über­nimmt von der Schwei­zer Re­power AG ein Pro­jekt zur Rea­li­sie­rung ei­nes Gas- und Dampf­kraft­werks in Le­ver­ku­sen. Die Bau­op­ti­on um­fasst ei­ne An­la­ge...
05 März 2015
Auf dem Weg zum EEG 3.0
Auf dem Weg zum EEG 3.0 Der Weg von dem in die­sem Jahr in Kraft ge­tre­te­nen EEG 2.0 zum Start­punkt des auf Aus­schrei­bungs­mo­del­len ba­sie­ren­den EEG 3.0 ist durch die „10-Punk­te-En­er­gie-Agen­da“ der Bun­des­re­gie­rung...
15/07/2013
CMS Ha­sche Sig­le ver­stärkt en­er­gie­wirt­schaft­li­che Be­ra­tung
Düs­sel­dorf – CMS ver­stärkt den Fach­be­reich En­er­gie­wirt­schaft und setzt da­mit die Stra­te­gie der So­zie­tät um, die­sen wei­ter zu ei­nem füh­ren­den Be­reich in Deutsch­land aus­zu­bau­en. Zum 15. Ju­li 2013...