Home / Personen / Sonja Ebert
Sonja Ebert

Sonja Ebert

Senior Associate
Rechtsanwältin

CMS Hasche Sigle
Schöttlestraße 8
70597 Stuttgart
Deutschland
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Portugiesisch

Sonja Ebert berät bei Unternehmens- und Beteiligungskäufen, Umstrukturierungen und Joint Ventures. Ihre Schwerpunkte sind dabei nationale und internationale Projekte sowie Transaktionen in den Bereichen Energiewirtschaftsrecht, Erneuerbare Energien, Elektromobilität und Energie-Contracting. Zu ihren Mandanten zählen mittelständische wie börsennotierte Unternehmen aus dem Energiesektor und der E-Mobilität.

Sonja Ebert kam 2018 zu CMS, nachdem sie eineinhalb Jahre für eine internationale Wirtschaftskanzlei im Bereich Banking & Finance tätig gewesen war.

Mehr Weniger

Ausbildung


  • 2016: Abschluss eines Masterstudiums (LL.M.) mit Schwerpunkt Business Law an der Tulane University School of Law, New Orleans, USA
  • 2014: Zweites juristisches Staatsexamen
  • 2012 - 2014: Referendariat in Passau mit Wahlstation in Portugal
  • 2012: Erstes juristisches Staatsexamen
  • 2006 - 2012: Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Passau und der Universität Nantes
Mehr Weniger

Feed

Zeige nur
15/07/2020
CMS be­rät Gar­de­na bei der Grün­dung ei­ner Al­li­anz für ei­ne ein­heit­li­che...
Die Ro­bert Bosch Power Tools GmbH hat ge­mein­sam mit der Gar­de­na GmbH die Power for All Al­li­an­ce ge­grün­det. Ein CMS-Team um Lead Part­ner Dr. Ge­rald Grä­fe hat Gar­de­na in dem Pro­jekt bei der Ge­stal­tung und Ver­hand­lung der Ver­trä­ge um­fas­send recht­lich be­ra­ten
11 September 2020
Neue Ge­set­ze im En­er­gie­recht – Über­blick ak­tu­el­ler und be­vor­ste­hen­der Än­de­run­gen
Um die Zie­le ei­nes bes­se­ren Kli­ma­schut­zes und der Ver­bes­se­rung der En­er­gie­ef­fi­zi­enz zu er­rei­chen, aber zum Teil auch durch die Co­ro­na-Pan­de­mie an­ge­trie­ben, wur­den in den ver­gan­ge­nen Mo­na­ten zahl­rei­che...
16/03/2020
CMS be­rät Al­li­anz bei 214-Mil­lio­nen-Eu­ro-Ak­qui­si­ti­on zum Aus­bau des Münch­ner...
Die Al­li­anz Re­al Es­ta­te hat das Bü­ro­ge­bäu­de NM28 in Mün­chen für 214 Mil­lio­nen Eu­ro in ei­ner Sa­le-and-lea­se-back-Trans­ak­ti­on von Ber­tels­mann er­wor­ben. Mit der Ak­qui­si­ti­on will die Al­li­anz ih­re Prä­senz in Mün­chens dy­na­mi­schem Bü­ro­sek­tor wei­ter aus­bau­en. Der
05 Februar 2020
Steu­er­li­che E-Mo­bi­li­täts­för­de­rung: Wo­hin geht die Rei­se?
Mit dem Ge­setz zur wei­te­ren steu­er­li­chen För­de­rung der Elek­tro­mo­bi­li­tät vom 12. De­zem­ber 2019 ver­folgt die Bun­des­re­gie­rung ihr Ziel der um­welt­freund­li­chen Mo­bi­li­tät wei­ter. Es sol­len so­wohl CO2-Emis­sio­nen...
19/08/2019
CMS be­glei­tet Ma­gen­wirth-Grup­pe bei Ge­sell­schafts­ver­äu­ße­rung und Joint-Ven­ture-Grün­dung
Ein CMS-Team un­ter der Fe­der­füh­rung von Dr. Ant­je Be­cker-Bo­ley hat die Ma­gen­wirth-Grup­pe bei bei­den Trans­ak­tio­nen um­fas­send recht­lich und steu­er­lich be­ra­ten...