Home / Personen / Stefan Lehr
Portrait of Stefan Lehr

Stefan Lehr

Partner
Rechtsanwalt

CMS Hasche Sigle
Neue Mainzer Straße 2–4
60311 Frankfurt am Main
Deutschland
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch

Stefan Lehr hat einen besonderen Schwerpunkt im Bereich der Fusionskontrolle und begleitet seit vielen Jahren Fusionskontrollverfahren in grenzüberschreitenden Transaktionen. Er vertritt seine Mandanten, u. a. aus den Bereichen Maschinen- und Anlagenbau, Kfz-Zulieferindustrie und Touristik, in Kartellverfahren vor den deutschen und europäischen Kartellbehörden und Gerichten sowie im Zusammenhang mit kartellrechtlichen Schadensersatzprozessen. Seine kartellrechtliche Expertise bringt er in Strukturierung von Unternehmenskooperationen und Vertriebssystemen ein. Daneben berät er Unternehmen verschiedenster Branchen auch zur Gestaltung von Lizenz- und sonstigen Verträgen in den Bereichen Vertrieb, Beschaffung und Produktion sowie Gewährleistungs- und Haftungsfragen.

Stefan Lehr kam 1995 zu CMS, seit 1999 ist er Partner. In 2001 und 2002 war er im Rahmen von Secondments bei Anwaltskanzleien in London und in New York tätig.

Mehr Weniger

Ausgewählte Referenzen


  • Beratung der Wärtsilä Corporation bei Joint Ventures mit der China State Shipbuilding Corporation
  • Beratung von Telefónica/O2 beim Erwerb von E-Plus von KPN
  • Beratung von Hill-Rom beim Erwerb von Trumpf Medical
  • Beratung eines Herstellers von Kondensatoren im Rahmen einer Untersuchung der Europäischen Kommission wegen angeblicher Preisabsprachen
  • Beratung eines deutschen Reiseveranstalters im Rahmen einer Untersuchung der Europäischen Kommission wegen angeblich diskriminierender Praktiken
Mehr Weniger

Ausbildung


  • Studium der Rechtswissenschaften in Frankfurt und Köln
Mehr Weniger

Mitgliedschaften


  • Studienvereinigung Kartellrecht e. V.
  • Kartellrechtsforum Frankfurt
Mehr Weniger

Veröffentlichungen


  • German American Chamber of Commerce, New York (Co-Autor: Riesenkampff), European Cartel Law 2008
  • Kartellrecht Loewenheim/Meessen/Riesenkampff, Kommentierung Art. 2 und 3 Fusionskontrollverordnung und §§ 37, 39-43 GWG, C.H.Beck 2008
  • Kommentierung Art.2 und 3 Fusionskontrollverordnung und §§37, 39-43 GWG, Loewenheim/Messen/Riesenkampff 2005
  • Schwerer Stand für das VW-Gesetz vor dem EuGH, Börsen-Zeitung 2003
Mehr Weniger

Feed

Zeige nur
04/03/2021
CMS be­rät US-Elek­tro­nik­kon­zern AME­TEK bei der Über­nah­me des Ge­schäfts­be­triebs...
Frank­furt/Main – AME­TEK, ein welt­weit füh­ren­der An­bie­ter von elek­tro­ni­schen Mess­ge­rä­ten und elek­tro­me­cha­ni­schen Ge­rä­ten, hat den Ge­schäfts­be­trieb der EGS Au­to­ma­ti­sie­rungs­tech­nik GmbH über­nom­men.Ein...
20/01/2021
Die 10. GWB-No­vel­le (GWB-Di­gi­ta­li­sie­rungs­ge­setz) ist heu­te in Kraft ge­tre­ten
Heu­te sind um­fas­sen­de Än­de­run­gen im deut­schen Kar­tell­recht in Kraft ge­tre­ten, und zwar mit der 10. No­vel­lie­rung des Ge­set­zes ge­gen Wett­be­werbs­be­schrän­kun­gen („GWB“) durch das GWB-Di­gi­ta­li­sie­rungs­ge­setz1...
14/01/2021
CMS be­glei­tet Afi­num bei Mehr­heits­be­tei­li­gung an der San­der­Stroth­mann Grup­pe
Mün­chen – Die Afi­num Ach­te Be­tei­li­gungs­ge­sell­schaft mbH & Co. KG hat mit­tel­bar ei­ne Mehr­heits­be­tei­li­gung an der San­der­Stroth­mann Grup­pe, ei­nem füh­ren­den Full-Ser­vice-An­bie­ter für Kos­me­tik-, Be­au­ty-...
22/09/2020
CMS be­rät Afi­num bei Mehr­heits­be­tei­li­gung an LIS­TAN
Mün­chen – Die Afi­num Ach­te Be­tei­li­gungs­ge­sell­schaft mbh & Co. KG hat ei­ne Mehr­heits­be­tei­li­gung an der Lis­tan-Grup­pe, ei­nem schnell wach­sen­den An­bie­ter von Kom­po­nen­ten für High-Per­for­mance-Com­pu­ter...
16/09/2020
CMS be­rät die Det­mol­der Eccle­sia Grup­pe beim Er­werb ei­ner Mehr­heits­be­tei­li­gung...
Frank­furt/Main –  Die Det­mol­der Eccle­sia Grup­pe wird Mehr­heits­ge­sell­schaf­te­rin der Schunck Group, ei­nem eu­ro­pa­weit tä­ti­gen Spe­zi­al­mak­ler für die Lo­gis­tik­in­dus­trie. Die Eccle­sia Grup­pe plant, die...
06/08/2020
Ei­ne der größ­ten Bio­tech-Fi­nan­zie­rungs­run­den der letz­ten Jah­re in Deutsch­land:...
Mün­chen – Die T-kni­fe GmbH, ein Bio­tech-Start-up, das im Be­reich der T-Zell-The­ra­pie ge­gen Krebs tä­tig ist, hat ei­ne Se­rie-A-Fi­nan­zie­rungs­run­de über 66 Mil­lio­nen Eu­ro ab­ge­schlos­sen. Die Run­de wur­de...
16/04/2020
CMS be­glei­tet schwei­ze­ri­sche Bobst Group beim Er­werb ei­ner stra­te­gi­schen...
Frank­furt/Main – Die Bobst Group SA, Mex, Schweiz ist ein stra­te­gi­sches In­vest­ment in Form ei­ner Mehr­heits­be­tei­li­gung von 51 Pro­zent an der CI­TO-SYS­TEM GmbH, Schwaig bei Nürn­berg, ein­ge­gan­gen. Mit...
23/12/2019
CMS be­glei­tet Avi­va In­ves­tors erst­mals bei Im­mo­bi­li­en­trans­ak­ti­on in Deutsch­land
Frank­furt/Main – Der zum bör­sen­no­tier­ten bri­ti­schen Ver­si­che­rer Avi­va Group ge­hö­ren­de As­set Ma­na­ger Avi­va In­ves­tors hat zwei Duis­bur­ger Bü­ro­im­mo­bi­li­en für sei­nen Con­ti­nen­tal Long Lea­se Stra­te­gy...
29/11/2019
CMS be­rät Raiff­ei­sen-Tours RT-Rei­sen bei An­teils­ver­äu­ße­rung der Rei­se­bü­ro-Ko­ope­ra­ti­on...
Ber­lin – Das baye­ri­sche Rei­se­bü­ro-Un­ter­neh­men Raiff­ei­sen-Tours RT-Rei­sen GmbH hat ei­ne 50-pro­zen­ti­ge Be­tei­li­gung an der Al­pha Rei­se­bü­ro Part­ner GmbH an die Schau­ins­land-Rei­sen GmbH mit Sitz in Duis­burg...
07/10/2019
CMS be­rät bei Ver­kauf von Halb­lei­ter­spe­zia­lis­ten Crea­ti­ve Chips an Dia­log...
Frank­furt/Main – Die im MDAX ge­lis­te­te Dia­log Se­mi­con­duc­tor Plc. hat den deut­schen Halb­lei­ter­her­stel­ler Crea­ti­ve Chips GmbH von den bis­he­ri­gen Ge­sell­schaf­tern er­wor­ben. Der Voll­zug der Trans­ak­ti­on ist...
27/09/2019
CMS be­glei­tet Com­merz Re­al bei größ­ter deut­scher Im­mo­bi­li­en­trans­ak­ti­on...
Frank­furt/Main – Die Com­merz Re­al AG hat für ih­ren of­fe­nen Im­mo­bi­li­en­fonds Haus­in­vest das so­ge­nann­te „Mill­en­ni­um Port­fo­lio“ der Ge­ne­ra­li Le­bens­ver­si­che­rung AG er­wor­ben. Das Port­fo­lio um­fasst 49...
24/09/2019
CMS be­rät Al­li­ga­tor Ven­til­fa­brik bei Ver­äu­ße­rung von As­sets an Weg­mann...
Mün­chen – Die Al­li­ga­tor Ven­til­fa­brik GmbH hat we­sent­li­che Ver­mö­gens­ge­gen­stän­de an die Weg­mann Au­to­mo­ti­ve GmbH ver­äu­ßert. Die Trans­ak­ti­on be­inhal­te­te die Be­tei­li­gung an ei­nem Joint Ven­ture in Süd­ko­rea...