Home / Personen / Sven Krause
Portrait of Sven Krause

Sven Krause, LL.M. (Maastricht University)

Senior Associate
Rechtsanwalt

CMS Hasche Sigle
Kasernenstraße 43-45
40213 Düsseldorf
Deutschland
Sprachen Deutsch, Englisch

Sven Krause begleitet mittelständische Unternehmen und Konzerne aus dem In- und Ausland bei dem Erwerb, der Verteidigung und der Durchsetzung gewerblicher Schutzrechte.

Ein fachlicher Schwerpunkt von Sven Krause liegt in der rechtlichen Beurteilung komplexer technischer Sachverhalte, insbesondere im Bereich technischer Schutzrechte, dem Schutz von Software sowie auch Datenschutz und dem Schutz von Geschäftsgeheimnissen.

In diesen Bereichen übernimmt er neben der Vertretung in gerichtlichen und behördlichen Verfahren die Gestaltung und Verhandlung von Verträgen und unterstützt Mandanten bei der Einrichtung und Prüfung unternehmensinterner Prozesse.

Über spezielle Branchenexpertise verfügt Sven Krause in den Bereichen Automotive, Engineering und Telekommunikation.

Sven Krause war seit der Anwaltszulassung 2015 zunächst bei KPMG Law im Bereich Technologie, Medien, Telekommunikation tätig und schloss sich 2020 CMS an.

Mehr Weniger

Mitgliedschaften & Funktionen


  • Association Internationale pour la Protection de la Propriété Intellectuelle (AIPPI)
  • Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR)
  • International Association of Privacy Professionals (IAPP)
Mehr Weniger

Veröffentlichungen


  • Das neue Geschäftsgeheimnisgesetz – Risiken, Chancen und konkreter Handlungsbedarf für Unternehmen, Corporate Compliance Zeitschrift (CCZ), 2020, 23
  • Compliance bei Corporate-Venture-Capital-Transaktionen, Compliance Berater (CB) 2019, 248
Mehr Weniger

Ausbildung


  • 2017 - 2018: Advanced Master Intellectual Property Law & Knowledge Management (LL.M.), Maastricht University
  • 2015: Zweite juristische Prüfung, Landesjustizprüfungsamt Baden-Württemberg, Stuttgart
  • 2014 - 2017: Wissenschaftliche Hilfskraft und Tutor im Internet- und Softwarerecht am Institut für Volkswirtschaftslehre und Recht der Universität Stuttgart
  • 2013 - 2015: Rechtsreferendariat im Bezirk des Oberlandesgerichts Stuttgart
  • 2013: Erste juristische Prüfung, Landesjustizprüfungsamt Baden-Württemberg, Stuttgart
  • 2006 - 2013: Studium der Rechtswissenschaften in Marburg und Heidelberg
Mehr Weniger

Feed

Zeige nur
April 2021
Fünf Jah­re nach Hua­wei / ZTE – auf dem Weg zur wei­te­ren Klä­rung der FRAND-Pflich­ten...
Das Land­ge­richt Düs­sel­dorf hat am 26. No­vem­ber 2020 ein Pa­tent­ver­let­zungs­ver­fah­ren aus­ge­setzt und dem Eu­ro­päi­schen Ge­richts­hof (EuGH) zen­tra­le Fra­gen zur kar­tell­recht­li­chen Zwangs­li­zenz an stan­dar­des­sen­zi­el­len...
02/11/2020
CMS be­rät Plas­tic Om­ni­um bei Grün­dung ei­nes Joint Ven­ture mit El­ring­Klin­ger
Düs­sel­dorf/Wien – Um die Ent­wick­lung der Was­ser­stoff­mo­bi­li­tät wei­ter vor­an­zu­trei­ben, wer­den die bei­den Au­to­mo­bil­zu­lie­fe­rer El­ring­Klin­ger und Plas­tic Om­ni­um ein Joint Ven­ture zur Ent­wick­lung und Groß­se­ri­en­pro­duk­ti­on...
14 September 2020
Bra­ve New Of­fice? Vir­tu­el­le Ver­hand­lun­gen bei den Pa­tent­äm­tern
Nicht nur Ver­fah­ren vor den Zi­vil­ge­rich­ten in Pa­tent- und Ge­brauchs­mus­ter­sa­chen wur­den durch den CO­VID-19 Aus­bruch be­ein­träch­tigt. Auch das Deut­sche Pa­tent- und Mar­ken­amt (DPMA) so­wie das Eu­ro­päi­sche...
10/09/2020
CMS be­glei­tet In­vest­ment­hol­ding Ar­mi­ra bei Ver­äu­ße­rung des bal­lis­ti­schen...
Frank­furt/Main – Die In­vest­ment­hol­ding Ar­mi­ra hat sämt­li­che An­tei­le an der M-Si­cher­heits­be­tei­li­gun­gen GmbH (Meh­ler Va­rio Sys­tem Grup­pe) an die Be­tei­li­gungs­ge­sell­schaft Deut­sche Pri­va­te Equi­ty (DPE)...
04 September 2020
Ab­schied vom au­to­ma­ti­schen Un­ter­las­sungs­an­spruch bei Pa­tent­ver­let­zung?
Das Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Jus­tiz und Ver­brau­cher­schutz (BMJV) hat am 1. Sep­tem­ber 2020 den Re­fe­ren­ten­ent­wurf für ein zwei­tes Ge­setz zur Ver­ein­fa­chung und Mo­der­ni­sie­rung des Pa­tent­rechts vor­ge­legt. Der...
07 August 2020
Bra­ve New Court? Vir­tu­el­le Ver­hand­lun­gen in Pa­tent­streit­sa­chen
Be­reits kurz nach Be­ginn des so­ge­nann­ten „Lock­downs″ Mit­te März 2020 wur­de in Deutsch­land die Re­dens­art ge­prägt, dass bis­lang nichts die Di­gi­ta­li­sie­rung so schnell vor­an­ge­bracht ha­be wie der CO­VID-19...
02 Juli 2020
BVerfG: An­trags­geg­ner ist vor einst­wei­li­ger Ver­fü­gung an­zu­hö­ren
Das Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richt (BVerfG) hat An­fang Ju­ni 2020 (er­neut) ent­schie­den, dass ei­ne einst­wei­li­ge Ver­fü­gung in ei­nem äu­ße­rungs­recht­li­chen Eil­ver­fah­ren nur dann er­ge­hen darf, wenn vor­her der An­trags­geg­ner...
Juni 2020
EUGH: „Fack Ju Göh­te“ kommt der Ein­tra­gung ei­nen Schritt nä­her
Der Film­ti­tel „Fack Ju Göh­te“ ist nicht nur auf­grund sei­ner Schreib­wei­se ori­gi­nell und ein­präg­sam. Ob­wohl er da­mit bes­te Vor­aus­set­zun­gen für ei­ne Mar­ke er­füllt, lehn­ten EU­I­PO und EuG die Ein­tra­gung...
08 Mai 2020
LG Köln: Ach­tung bei Hy­gie­neclaims und Stu­di­en­wer­bung
Über die Vor- und Nach­tei­le ver­schie­de­ner Hand­trock­nungs­sys­te­me (Pa­pier, Stoff­hand­tuch, Ge­blä­se) wird seit Jah­ren ge­flis­sent­lich ge­strit­ten. Nicht erst seit Aus­bruch der CO­VID-19 Pan­de­mie steht ne­ben...
09 April 2020
Da­ten­schutz im Ho­me­of­fice: Vom Kri­sen­mo­dus zum Re­gel­be­trieb
Der CO­VID-19 Aus­bruch in Deutsch­land zwang vie­le Un­ter­neh­men da­zu, auch die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten im Ho­me­of­fice zu er­mög­li­chen. Wer da­bei den Da­ten­schutz nur ru­di­men­tär be­trach­ten konn­te...
05 März 2020
EuGH: „Fack Ju Göh­te″ kei­ne sit­ten­wid­ri­ge Mar­ke
„Fack Ju Göh­te“ ist vie­len Men­schen in Deutsch­land ein Be­griff. Un­ter die­sem Ti­tel pro­du­zier­te die Rat Pack Film­pro­duk­ti­on ge­mein­sam mit Con­stan­tin Film im Jah­re 2013 ei­nen der er­folg­reichs­ten Ki­no­fil­me...
19/02/2020
CMS be­rät Bie­ter­kon­sor­ti­um um x+bricks und SCP bei er­folg­rei­cher Über­nah­me...
Düs­sel­dorf – Die Ma­drid Ac­qui-Co GP GmbH, ein Joint Ven­ture der x+bricks AG und der SCP Group S.à r.l., hat die ge­sam­te re­al,- Grup­pe von der Me­tro AG über­nom­men. Das Kon­sor­ti­um über­nimmt so­wohl...