Home / Personen / Dr. Tobias Polloczek

Dr. Tobias Polloczek

Partner
Rechtsanwalt | Fachanwalt für Arbeitsrecht

CMS Hasche Sigle
Neue Mainzer Straße 2–4
60311 Frankfurt am Main
Deutschland
Sprachen Deutsch, Englisch

Tobias Polloczek berät deutsche und internationale Unternehmen zu allen Fragen des Individual- und Kollektivarbeitsrechts. Ein besonderer Schwerpunkt seiner Tätigkeit bilden arbeitsrechtliche Umstrukturierungen und Transaktionen und der Bereich Compliance. Zu diesen Themen berät er laufend, häufig auch im Kontext von Sanierungen und Insolvenzen. Tobias Polloczek verfügt auch über spezielle Expertise und Erfahrung bei den vielfältigen arbeitsrechtlichen Fragen in grenzüberschreitenden Projekten und europarechtlichen Themen. Er ist Co-Head des Exzellenzclusters "Betriebsänderungen/Restrukturierung und Sanierung" und Mitglied des Exzellenzcluster "Financial Institutions".

Tobias Polloczek stieß 2006 zu CMS Hasche Sigle, absolvierte 2011 ein Secondment bei Marsh and McLennan Companies in New York und nahm im Anschluss seine anwaltliche Tätigkeit bei CMS wieder auf. Seit 2014 ist Tobias Polloczek Partner.

Mehr Weniger

Ausbildung


  • 2005: Zweites Juristisches Staatsexamen
  • 2005: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Jean-Monnet-Lehrstuhl für Europarecht, ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht der Universität Würzburg (Prof. Dr. Scheuing)
  • 2003: Abschluss eines Begleitstudiums über vertiefte Studien im Europäischen Recht als Europajurist (Univ.)
  • 2003: Erstes Juristisches Staatsexamen
  • 1997 - 2003: Studium der Rechtswissenschaften in Würzburg und Salamanca
Mehr Weniger

Mitgliedschaften


  • International Bar Association (IBA)
  • Fellow of the Institute for International and Comparative Law, Plano/Texas
  • World Law Group
  • Member of Human resource law committee
  • The Center of American and International Law
  • Frankfurt Bar Association
  • Frankfurt Lawyers' Association
Mehr Weniger

Veröffentlichungen


  • "Keine Einschränkung der unternehmerischen Organisationsfreiheit durch § 164 IV SGB IX", Neue Zeitschrift für Insolvenz- und Sanierungsrecht (NZI) 2019, Heft 23, 927
  • "Insolvenzarbeitsrecht - one more thing!", in: Heinrich, Christian (Hrsg.): "Krisen im Aufschwung, Neues zur Restrukturierung, Sanierung und Insolvenz von Unternehmen", S. 49-71, Nomos, 2019
  • Employment Law, Doing Business in Europe, 2019, Sweet & Maxwell (zusammen mit Antje-Kathrin Uhl)
  • Risikosteigerung bei Betriebsübergang aus der Insolvenz? Haftung des Erwerbers und des PSV für Versorgungsanwartschaften auf dem unionsrechtlichen Prüfstand, Neue Zeitschrift für Insolvenz- und Sanierungsrecht (NZI) 2019, 65 ff., (zusammen mit Michael Rein)
  • Employment Law, Doing Business in Europe, 2017, Sweet & Maxwell (zusammen mit Antje-Kathrin Uhl)
  • Arbeitsrechtliche Praxis - Nachschlagewerk des Bundesarbeitsgerichts, BetrVG 1972 § 77 Nr. 105, Anmerkung zu BAG vom 05.03.2013, 1 AZR 417/12
  • Der Entzug von Dienstwagen – welche Handlungsspielräume gibt es noch?, DStR 2011, S. 1764 ff
  • Keine Nutzungsausfallentschädigung bei Rückforderung eines Dienstwagens nach Ablauf der Entgeltfortzahlungsverpflichtung, Kommentar zu BAG vom 14.12.2010, DB 2011, M 12 (zusammen mit Antje-Kathrin Uhl)
  • Arbeitsrechtliche Praxis - Nachschlagewerk des Bundesarbeitsgerichts, Anmerkung zu § 7 AGG Nr. 1 (BAG vom 13.10.2009), C.H.Beck 2011, S. 1321-1323
  • "Ohne Entlassungen durch die Krise? – Initiativrecht Kurzarbeit versus freie Unternehmerentscheidung", BB 2010, S. 2173 ff, (zusammen mit Antje-Kathrin Uhl)
  • "Haftung des Konzerns beim Sozialplan - Alle in einem Boot?", Form + Werkzeug, Juni 2010, S. 18, (zusammen mit Antje-Kathrin Uhl)
  • "Sozialplandotierung im Konzern – Adieu Berechnungsdurchgriff?", DStR 2010, S. 1481 ff, (zusammen mit Antje-Kathrin Uhl)
  • Employment Law, Doing Business in Germany, Sweet & Maxwell 2010
  • Entscheidungsbesprechung zu BAG v. 20.02.2008 - 10 AZR 125/07, BB 2008, S. 1291
  • Die Auswirkungen des neuen Passivrauchgesetzes auf das Rauchen im Betrieb, BB 2008, S. 1114 ff
  • Altersdiskriminierung im Licht des Europarechts, Nomos-Verlag 2008
  • "No Harm in Making a Complaint" - The Complaints Procedure Pursuant to §§ 84 and 85 of the Works Council Constitution Act", Bloomberg European Business Law Review 2008, S. 176 ff
  • Entscheidungsbesprechung zu LAG Berlin-Brandenburg v. 24.07.2007 - 7 Sa 561/07, BB 2008, S. 283 f
  • "Man kann sich ja mal beschweren" - die Beschwerdeverfahren nach den §§ 84, 85 BetrVG, BB 2008, S. 1730 ff
  • Psychische Belastungen am Arbeitsplatz als "Gesundheitsschutz" - Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats nach § 87 Abs. 1 Nr. 7 BetrVG?, BB 2007, S. 2401 ff, (zusammen mit Antje-Kathrin Uhl)
Mehr Weniger

Vorträge


  • Wenn Kurzarbeit nicht ausreicht - Umstrukturierungsoptionen in Zeiten von Corona, Webinar, Frankfurt, 26.05.2020
  • Arbeitszeit – was zählt, was wird bezahlt?, BVAU Regionalgruppe Mitte, Frankfurt, 07.02.2019
  • Insolvenzarbeitsrecht: one more thing! Symposion Insolvenz- und Arbeitsrecht, 14./15.06.2018, Katholische Universität Eichstätt Ingolstadt, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Zivilprozess- und Insolvenzrecht, Ingolstadt
  • Zuständigkeitsfragen und Abgrenzungsprobleme, BVAU Regionalgruppe Mitte, Frankfurt, 19.03.2018
  • Zukunft der Arbeit -in (T)Raum und Zeit flexibel?, 16. CMS Arbeitsrechtskongress, 16.05.2017, Frankfurt
  • "Legal Framework and Fields of Activity for Executives (LFFA)", Seminar, Studiengang General Management, Steinbeis University, Stuttgart, 22.07.2016
  • "Fremdpersonaleinsatz in Unternehmen - Inhalt und Auswirkungen der aktuellen Gesetzesvorhaben", BVAU Regionalgruppe Mitte, Frankfurt, 19.04.2016
  • "Legal Framework and Fields of Activity for Executives (LFFA)", Seminar, Studiengang General Management, Steinbeis University, Stuttgart, 11.03.2016
  • Aktuelle Rechtsprechung im Fokus, BVAU Regionalgruppe Mitte, Frankfurt, 16.10.2014
  • Arbeitsrechtliche Aspekte bei Unternehmenstransaktionen in der Krise und Insolvenz, Deutscher AnwaltSpiegel, Frankfurt, 01.12.2015
  • Legal Framework and Fields of Activity for Executives (LFFA), WO 68, Steinbeis University, Stuttgart, 17./18.10.2014
  • Aktuelle Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs und ihre Auswirkungen auf das deutsche Arbeitsrecht, 13. CMS-Arbeitsrechtskongress, 03.06.2014, Frankfurt
  • Legal Framework and Fields of Activity for Executives (LFFA), WO 66, Steinbeis University, Stuttgart, 06./07.03.2014
  • Impulsvortrag zu "Flexibilisierungsinstrumente bei temporärem Arbeitsanfall", BVAU Regionalgruppe Mitte, Frankfurt, 30.01.2014
  • Fremdpersonaleinsatz im Fokus - Zeitarbeit und Werkverträge, Mandanten Inhouse-Seminar, Frankfurt, 27.11.2013
  • Legal Framework and Fields of Activity for Executives (LFFA), WO 64, Steinbeis University, Stuttgart, 14./15.11.2013
  • Legal Framework and Fields of Activity for Executives (LFFA), WO 63, Steinbeis University, Stuttgart, 08./09.08.2013
  • Legal Framework and Fields of Activity for Executives (LFFA), WO 61, Steinbeis University, Stuttgart, 06./07.06.2013
  • Gestaltungsmöglichkeiten beim Personalabbau – die Transfergesellschaft, Frankfurt, 21.02.2013
  • Legal Framework and Fields of Activity for Executives (LFFA), WO 60, Steinbeis University, Stuttgart, 25./26.01.2013
  • Internal Investigations, Arbeitsrechtliche Möglichkeiten und Problempunkte, Mandanten Inhouse-Seminar, Frankfurt, 11.10.2012
  • Legal Framework and Fields of Activity for Executives (LFFA), WO 54, Steinbeis University, Stuttgart, 16./17.12.2011
  • Health and safety at work - legal background, Inhouse training, 22.11.2011
  • Legal Framework and Fields of Activity for Executives (LFFA), Steinbeis University, Herrenberg, 04./05.11.2011
  • "European Employment Law", Marsh and McLennan Global HR training (Webinar), New York, 09.03.2011
  • "Hot topics in European Labor Law", Mercer ORC Network, New York, 10.02.2011
  • "Mit den Besten aus der Krise? 10 Schritte zur bestmöglichen Sozialauswahl", Mandanten Inhouse-Seminar, Stuttgart, 12.05.2010
Mehr Weniger

Tätigkeitsbereiche

Feed

Zeige nur
07/10/2019
CMS be­rät bei Ver­kauf von Halb­lei­ter­spe­zia­lis­ten Crea­ti­ve Chips an Dia­log...
Ein CMS-Team um die bei­den Part­ner Dr. Hen­drik Hirsch und Dr. Jörg Lips hat die Ver­käu­fer der Crea­ti­ve Chips GmbH bei der Trans­ak­ti­on um­fas­send recht­lich be­ra­ten...
26 Mai 2020
Wenn Kurz­ar­beit nicht aus­reicht – Um­struk­tu­rie­rungs­op­tio­nen in Zei­ten von...
Die Co­ro­na-Pan­de­mie ist in al­ler Mun­de und die wirt­schaft­li­chen Ver­än­de­run­gen ver­ur­sa­chen ernst­haf­te Fol­gen für vie­le Un­ter­neh­men. Wenn die Kurz­ar­beit zur Si­che­rung des Un­ter­neh­mens nicht mehr aus­reicht, dann müs­sen die Ge­schäfts­ver­ant­wort­li­chen auch Umst
18 Juli 2019
Ar­beits­recht­li­che As­pek­te der Re­struk­tu­rie­rungs-Richt­li­nie
Der voll­stän­di­ge Na­me lau­tet: Richt­li­nie (EU) 2019/1023 des Eu­ro­päi­schen Par­la­ments und des Ra­tes vom 20. Ju­ni 2019 über prä­ven­ti­ve Re­struk­tu­rie­rungs­rah­men, über Ent­schul­dung und über Tä­tig­keits­ver­bo­te...
24/09/2019
CMS be­rät Al­li­ga­tor Ven­til­fa­brik bei Ver­äu­ße­rung von As­sets an Weg­mann...
Ein in­ter­na­tio­na­les CMS-Team um Lead Part­ner Dr. Joa­chim Diet­rich hat die Al­li­ga­tor Ven­til­fa­brik bei der Trans­ak­ti­on um­fas­send recht­lich be­ra­ten...
21 Februar 2019
Ver­gü­tung von Rei­se­zei­ten – Be­ste­hen­de Hand­lungs­spiel­räu­me nut­zen
Mit Ur­teil vom 17. Ok­to­ber 2018 (Az.: 5 AZR 553/17) hat­te das BAG ent­schie­den, dass er­for­der­li­che Rei­se­zei­ten bei vor­über­ge­hen­den Aus­lands­ent­sen­dun­gen wie Ar­beit zu ver­gü­ten sind. Die Ent­schei­dung des...
06/09/2019
CMS be­glei­tet In­dus­trie­hol­ding Ar­mi­ra bei Be­tei­li­gung an Kin­der­au­dio­sys­tem­pro­du­zen­ten...
Ein CMS-Team um die Lead-Part­ner Dr. Hen­drik Hirsch und Dr. To­bi­as Schnei­der hat Ar­mi­ra um­fas­send bei der recht­li­chen Due Di­li­gence, den Ver­trags­ver­hand­lun­gen so­wie den Ver­hand­lun­gen mit W&I-Ver­si­che­rern be­ra­ten...
04 Dezember 2014
Pro­ble­me mit dem ge­setz­li­chen Min­dest­lohn bei Aus­lands­be­zug!?
Mit Wir­kung vom 16. Au­gust 2014 ist das um­strit­te­ne Ta­rif­au­to­no­mie­stär­kungs­ge­setz in Kraft ge­tre­ten. Da­mit trat auch das Ge­setz zur Re­ge­lung ei­nes all­ge­mei­nen Min­dest­lohns (Mi­LoG) in Kraft. Das Ge­setz...
18/05/2017
Deut­sche Be­tei­li­gungs AG ver­kauft mit CMS ih­re An­tei­le an der Pro­XES-Grup­pe
Die Pri­va­te-Equi­ty-Ge­sell­schaft Deut­sche Be­tei­li­gungs AG (DBAG) und der von ihr ver­wal­te­te DBAG Fund V schlie­ßen ih­re Be­tei­li­gung an der Pro­XES-Grup­pe ab und ver­kau­fen ih­re An­tei­le an dem füh­ren­den An­bie­ter für Pro­zess­tech­no­lo­gie in der Le­bens­mit­tel­in­dust
18 März 2011
Wie jetzt, Kün­di­gungs­grün­de? – Ar­beits­recht im Big App­le
„From dish­wa­s­her to mil­lio­n­ai­re″ und „hi­re and fi­re″ – die­se Dok­tri­nen ver­bin­den vie­le mit ei­ner ty­pisch U.S.-ame­ri­ka­ni­schen Per­so­nal­po­li­tik. Doch was ist dran an die­sen Vor­stel­lun­gen vom ame­ri­ka­ni­schen...
10/05/2016
CMS be­rät chi­ne­si­schen Was­ser­pum­pen­her­stel­ler Shim­ge beim Er­werb der WI­TA-Grup­pe
CMS Deutsch­land, CMS Ha­sche Sig­le, Shim­ge, WI­TA-Grup­pe
27/04/2016
Sta­bi­lus mit CMS er­folg­reich bei Er­werb von Un­ter­neh­mens­tei­len der SKF-Grup­pe
CMS Deutsch­land, CMS Ha­sche Sig­le, Sta­bi­lus
03/03/2016
CMS be­rät chi­ne­si­schen In­fra­struk­tur­kon­zern CRCC er­folg­reich beim Er­werb...