Home / Personen / Dr. Volker Zerr
Volker Zerr

Dr. Volker Zerr, FRICS

Partner
Rechtsanwalt

CMS Hasche Sigle
Schöttlestraße 8
70597 Stuttgart
Deutschland
Sprachen Englisch, Französisch, Deutsch

Volker Zerr berät nationale und internationale Unternehmen und Investoren bei Immobilientransaktionen und Immobilienfinanzierungen sowie im gewerblichem Mietrecht. Im Bau- und Architektenrecht erstrecken sich seine Erfahrungen vor allem auf die Vertragsgestaltung, die juristische Baubegleitung und das Gewährleistungsmanagement. Regelmäßig vertritt er seine Mandanten zudem in Prozessen und Schiedsverfahren.

Volker Zerr schloss sich 1999 CMS an, nachdem er einige Jahre als Justiziar in der Rechtsabteilung der Allianz Lebensversicherungs-AG tätig gewesen war. Seit 2005 ist er Partner bei CMS. Neben seiner anwaltlichen Praxis lehrt Volker Zerr an der IRE/BS Immobilienakademie sowie der Akademie der Immobilienwirtschaft (ADI).

Mehr Weniger

„Oft empfohlen“ im Immobilienwirtschaftsrecht

JUVE Handbuch, 2014-2021

„Starker Typ“, „sehr kompetent, souveräne Verhandlungsführung, angenehme Zusammenarbeit“ (Wettbewerber)

JUVE Handbuch, 2019/2020

Leading individual Real Estate

Chambers Europe, 2020

"Sources speak highly of him, with one client valuing his ‘good service and high level of technical competence.’"

Chambers Europe, 2019

„Sehr angenehm und fachlich hervorragend“ (Wettbewerber)

JUVE Handbuch, 2018/2019

"highly experienced, efficient and motivated"; "very good negotiation skills."

Chambers Europe, 2018

„Weitere Schlüsselfiguren der Praxis sind Volker Zerr in Stuttgart und Heinrich Schirmer in Frankfurt, die beide ‘auf sehr gutem fachlichen Niveau und sehr zuverlässig arbeiten’.“

The Legal 500 Deutschland, 2018

„sein Team liefert beste Qualität u. das stets innerhalb der vereinbarten, oft recht knappen Zeit“ (Mandant)

JUVE Handbuch, 2017/2018

„sehr sympathisch u. fachl. gut“ (Wettbewerber)

JUVE Handbuch, 2017/2018

"Volker Zerr has the talent to make complex legal issues easy to understand." (client)

Chambers Europe, 2017

Führender Anwalt im Immobilienrecht

Who's Who Legal 2017

„Häufig empfohlen“

JUVE Handbuch, 2016/2017

„sehr bewährt in der Leitung größerer, internationaler Teams“

The Legal 500 Deutschland, 2017

„Ergebnisorientierter u. pragmatischer Verhandlungspartner; sehr angenehm“

JUVE Handbuch, 2016/2017

"excellent negotiation strength based on a profound knowledge and understanding of the German market"

Chambers Europe, 2016

"a very good transactional lawyer with an excellent commercial understanding deals"

Chambers Europe, 2016

„Häufig empfohlen“

JUVE Handbuch, 2015/2016

„Volker Zerr überzeugt mit seiner ‘sehr guten Fachkenntnis’"

The Legal 500 Deutschland, 2015

„hervorragender, pragmatischer Anwalt mit sehr gutem Team, zuverlässig u. termintreu“ (Mandant)

JUVE Handbuch, 2014/2015

Ausgewählte Referenzen


  • Allianz Real Estate | Beratung beim Ankauf der Projektentwicklung Kap West in München, Beratung beim Verkauf eines Immobilienportfolios an Patrizia, Volumen über EUR 400 Mio., Beratung beim Erwerb Vordere Zollamtsstraße, Haus an der Wien, Volumen EUR 94 Mio., Beratung beim Ankauf des Landmark-Büroobjektes am neuen Wiener Hauptbahnhof von der SIGNA Development Selection AG, Volumen über EUR 500 Mio. sowie Beratung beim Erwerb des Bürogebäudes NM28 in München für 214 Millionen Euro in einer Sale-and-lease-back-Transaktion von Bertelsmann.
  • Savills Investment Management | Beratung beim Ankauf der Objekte "Bertha-Berlin", Hannover "Lister Dreieck" und des "Dortmunder U", Volumen EUR 300 Mio. sowie Beratung bei dem Verkauf eines Retail-Portfolios an Patrizia, Volumen EUR 320 Mio.
  • Ferdinand Piëch Holding | Beratung beim Erwerb des Hindenburgbaus, Volumen EUR 101 Mio.
  • LBBW | Beratung beim Verkauf des Haerder Centers in Lübeck und Beratung bei der Veräußerung der Gewerbeimmobilie N1 in Mannheim
  • Baden-Württemberg-Stiftung | Beratung der Stiftung des Landes Baden-Württemberg beim Ankauf des von der Mercedes-Benz-Bank angemieteten Landmark Buildings in Stuttgart
  • Allianz Real Estate | Beratung beim Verkauf des Core-High-Street-Objekts Bremer Carrée an ein Joint-Venture
  • Allianz Real Estate | Beratung bei der Veräußerung eines aus neun Büroobjekten bestehenden Portfolios an Patrizia mit einem Transaktionsvolumen von rund EUR 420 Mio.
  • Allianz Real Estate | Beratung beim Ankauf einer Büro-Projektentwicklung von der OFB in München im Wege eines Share Deals
  • Allianz Real Estate | Beratung bei der (Re-)Finanzierung zahlreicher Projekte mit einem Volumen von mehr als EUR 1,5 Mrd. in zahlreichen europäischen Ländern (u.a. CentrO Oberhausen, Deutsche Bank Türme, Gropius Passagen Berlin, Königsbaupassagen Stuttgart, Alsterarkaden Hamburg, etc.)
  • Württembergische Lebensversicherung AG | Beratung bei der Akquisition des Hochhauses Skyline Living auf dem Stuttgarter Pragsattel von Hines
  • Argon (Piëch Gruppe) | Beratung bei Akquisition eines Immobilienportfolios in Mannheim von der LBBW
  • Credit Suisse | Beratung bei der Akquisition eines Geschäftshauses in Stuttgart, Hirschstraße
  • Commerzbank | Exklusive Beratung bei dem Abverkauf sämtlicher Immobilien der übergegangenen Immobilienfonds Aberdeens und Credit Suisse in Deutschland, Italien, den Niederlanden, Finnland, England, Rumänien und Kroatien (Volumen über EUR 500 Mio.)
  • Württembergische Lebensversicherung AG | Beratung bei der Akquisition eines Fachmarktzentren-Portfolios in Dortmund und Mannheim von der RUDU Verwaltungsgesellschaft mbH

BÜLOW AG | Beratung beim Verkauf eines fertiggestellten Bürogebäudes sowie eines erst noch fertigzustellenden Hotelgebäudes in Stuttgart Vaihingen. Immobilienrechtliche Beratung der Bülow AG bei der Veräußerung beider Objekte an die Deka Immobilien Investment GmbH.

Allianz Real Estate | Beratung beim Verkauf des Büro- und Geschäftshauses „KÖ 35“ in bester Innenstadtlage an die Stuttgarter Projektentwickler W2 Development GmbH und den Münchner Investment-Spezialisten Competo Capital Partners.

Savills Investment Management | Beratung beim Ankauf von Teilen der Marienzeile in Nürnberg. Beratung beim Erwerb der Bürogebäude Wilhelm und Maximilian an der Bahnhofstraße von Aurelis Real Estate.

Savills Investment Management | Beratung beim Erwerb des Bürogebäudes „Wagnergebäude 88.0“ im Norden von München als Asset Deal. Alleiniger Mieter des sechsgeschossigen Bürogebäudes mit 16.200 qm Mietfläche ist BMW.

Württembergische Lebensversicherung AG | Beratung beim Verkauf für einen ihrer Immobilien-Spezialfonds des Stadtteilzentrums „Eppendorfer Centrum“ im Hamburger Stadtteil Eppendorf für 103 Millionen Euro an die Hahn-Gruppe.

Württembergische Lebensversicherung AG | Beratung beim Verkauf eines der größten Fachmarktzentren in München mit rund 16.500 Quadratmetern Gesamtmietfläche in der Stockacher Straße an die MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbH.

Mehr Weniger

Ausbildung


  • 1997: Zweites Staatsexamen
  • 1996: Dissertation
  • 1994: Erstes Staatsexamen
  • 1990 - 1997: Studium und Referendariat in München
Mehr Weniger

Mitgliedschaften


  • Member of Royal Institution of Chartered Surveyors (MRICS)
  • Vorsitzender des Prüfungsausschusses "Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht" der Rechtsanwaltskammer Stuttgart
  • American Bar Association
Mehr Weniger

Veröffentlichungen


  • „Das Jahr der dicken Gewerbedeals“, Immobilien Zeitung vom 07.02.2019, Zitate aus einem Interview.
  • "Zunehmende Risikofreude bei Immobilieninvestoren – Ergebnisse der CMS Real Estate Deal Point Study 2014", Zeitschrift für Immobilienrecht (ZfIR) 18. Jahrgang, Heft 17 – 18/2014, S. 665 – 673
  • Co-Autor in dem Handbuch "Immobilienökonomie II, Rechtliche Grundlagen, 3. aktualisierte und erweiterte Auflage", Seiten 294 – 349, 2013, Oldenbourg Verlag München, ISBN 978-486-71359-6, herausgegeben von Schulte, Kühling, Servatius und Stellmann
  • "Was bei der Finanzierung machbar ist und wie man sie erhält - Experteninterview" (http://www.immobilien-zeitung.de/1000016268/was-bei-finanzierung-machbar-ist-und-wie-man-erhaelt)
  • Deutsche Immobilien-Platzhirsche dominieren die Top-Lagen, The Wall Street Journal (http://www.wallstreetjournal.de/article/SB10001424127887323993804578618124020626646.html?mod=googlenews_wsjde), 22.07.2013
  • CMS Real Estate Deal Point Study 2012, Zeitschrift für Immobilienrecht (ZfIR) 17. Jahrgang, Heft 7, S. 255 – 262
  • Grundstückskaufvertrag – Haftungsausschluss bei zwischen Angebot und Annahme auftretenden Mängeln,Zeitschrift für Immobilienrecht (ZfIR) 16. Jahrgang, Heft 22, 19. November 2012, S. 817–822
  • Markterholung bei Immobilientransaktionen – Aktuelle Ergebnisse der CMS Real Estate Deal Point Study 2011, ZfIR 3 2012, S. 106-112
  • Vertragsklauseln bei Immobilientransaktionen - Ergebnisse der CMS Real Estate Deal Point Study 2010, Zeitschrift für Immobilienrecht, RWS Verlag 2011, S. 214-221
  • Managementleistungen im Lebenszyklus von Immobilien, Vermarktungsmanagement, ISBN 978-3-519-00528-5, Teubner-Verlag 2007, Der Projektsteuerungsvertrag, Herausgeber: Viering, Liebchen, Kochendörfer
  • Der VOB/B-Vertrag, Höchstrichterliche und obergerichtliche Rechtsprechung und Folgerungen für die Praxis, Zeitschrift für Immobilienrecht, RWS-Verlag, Skript 345, 1. Auflage 2005
  • Gesamtschuldverhältnisse im Bauwesen, NZBau 2002
  • Auswirkungen des neuen Verbraucherkreditrechts auf Immobiliendarlehensverträge, Stuttgarter Zeitung 2002
  • Risikomanagement in der Bauindustrie, Börsen-Zeitung 2000
  • Der Streitgegenstand im Wettbewerbsprozess (Diss.), 1996
Mehr Weniger

Vorträge


  • Vorlesung an der IREBS Immobilienakademie, 15.01.2020
  • Vorlesung an der IREBS Immobilienakademie, 16.01.2019
  • Vorlesung an der IREBS Immobilienakademie, 17.01.2018
  • Vorlesung an der IREBS Immobilienakademie, 18.01.2017
  • Vortrag im Rahmen des 8. Immobilien-Dialog Region Stuttgart zum Thema „Transaktionen: Was können Investoren realistisch verhandeln?“, 07.07.2015
  • Vorlesung an der IREBS Immobilienakademie, 21.01.2015
  • Vorlesung an der IREBS Immobilienakademie, 25.07.2014
  • CMS Real Estate Deal Point Study 2014: Zunehmende Risikofreude bei Immobilieninvestoren!, 08.04.2014
  • Fallstricke bei Büroanmietungen, Jones Lang LaSalle, 15.05.2014
  • Vorlesung an der IREBS Immobilienakademie, 23.10.2013
  • Vorlesung an der IREBS Immobilienakademie, 13.06.2013
  • Mit deutschen Immobilien sicher durch die Eurokrise? – Aktuelle Entwicklungen auf dem Immobilienmarkt, 29.11.2012
  • Vorlesung an der IREBS Immobilienakademie, 15.11.2012
  • Vorlesung an der IREBS Immobilienakademie, 24.10.2012
  • Vorlesung an der IREBS Immobilienakademie, 11.08.2012
  • Vorlesung an der IREBS Immobilienakademie, 20.07.2012
  • Vorlesung an der IREBS Immobilienakademie, 12.01.2012
  • Gestärkter Immobilienmarkt - aktuelle Entwicklungen, 30.11.2011
  • Vorlesung an der IREBS Immobilienakademie, 18.11.2011
  • Vorlesung an der IREBS Immobilienakademie, 06.08.2011
  • Vorlesung an der IREBS Immobilienakademie, 11.05.2011
  • Vorlesung an der IREBS Immobilienakademie, 12.11.2010
  • Immobilienmarkt im Aufschwung – aktuelle Entwicklungen, 16.11.2010
  • Vorlesung an der IREBS Immobilienakademie, 15./16.07.2010
  • Fallstudien zu Not- und Verwertungsverkäufen, Property Lunch, 19.11.2009
  • Immobilienmarkt unter Druck – Sicherung der Erträge durch effizientes Vertragsmanagement, LHS Stuttgart, Stabsabteilung Wirtschaftsförderung, 24.06.2009
  • Immobilienmarkt unter Druck – wie Sie Ihre Erträge sichern und mit Insolvenzrisiken umgehen, CMS Stuttgart RICS, 31.03.2009
  • Das Forderungssicherungsgesetz, IHK Ulm, 25.11.2008
  • Particularities on German real estate law and commercial lease law, CMS Cameron McKenna, London, 28.09.2006
  • Particularities on German real estate law and commercial lease law, CMS Bureau Francis Lefebvre, Paris, 04.04.2006
  • Vortrag im Rahmen des Forums Wirtschaftsrecht der IHK Ulm zum Thema "Standortvorteil Recht", 18.11.2005
  • Haftung der Ingenieure und Architekten: Wie können Haftungsrisiken bei Planungsaufträgen eingegrenzt werden? Informationsforum der UNITA Unternehmensberatung GmbH, Stuttgart, 13.07.2005
  • Fachanwaltslehrgang Bau- und Architektenrecht des Forum-Institut für Management, Mannheim, 25. bis 27.05.2005
  • Aktuelle Rechtsprechung zum Gewerbe-Mietrecht, Seminarveranstaltung für die Royal Institution of Chartered Surveyors, 04.05.2004
Mehr Weniger

Feed

Zeige nur
20/01/2021
CMS be­rät Al­li­anz Re­al Es­ta­te beim An­kauf von Lon­do­ner Bü­ro­ge­bäu­den im...
Stutt­gart – Ein in­ter­na­tio­na­les CMS-Team um die bei­den Lead Part­ner John Ham­mond und Hugh Pic­ton Phil­ipps hat die Al­li­anz Re­al Es­ta­te im Zu­sam­men­hang mit dem An­kauf von 75 Pro­zent der An­tei­le ei­nes...
14/10/2020
CMS be­rät Al­li­anz Re­al Es­ta­te bei Ver­kauf des „Hin­den­burg-Haus“ in Ham­burg...
Stutt­gart – Die Al­li­anz Re­al Es­ta­te GmbH hat das „Hin­den­burg-Haus“, ein Wohn- und Ge­schäfts­haus in der Ham­bur­ger Alt­stadt, an die Quest In­vest­ment Part­ners, ei­ne In­vest­ment- und Pro­jekt­ent­wick­lungs­ge­sell­schaft...
18/09/2020
CMS be­rät DIC As­set bei Er­werb des Mul­ti-Ten­ant-Bü­ro­ge­bäu­des Gate 9
Stutt­gart – Die DIC As­set AG hat das Mul­ti-Ten­ant-Bü­ro­ge­bäu­de „Gate 9“ in Lein­fel­den-Ech­ter­din­gen bei Stutt­gart von ei­ner Pro­jekt­ge­sell­schaft der Thal­los AG er­wor­ben. Der Kauf­preis des Ob­jekts...
11/06/2020
CMS be­rät Al­li­anz Re­al Es­ta­te bei 500-Mil­lio­nen-Joint-Ven­ture mit dem Im­mo­bi­li­en­ent­wick­ler...
Stutt­gart - Die Al­li­anz Re­al Es­ta­te hat im Auf­trag meh­re­rer Ver­si­che­rungs­ge­sell­schaf­ten der Al­li­anz-Grup­pe ein 50:50-Joint-Ven­ture mit der eu­ro­pa­weit tä­ti­gen Im­mo­bi­li­en­grup­pe VGP zur Ent­wick­lung des...
08/06/2020
In­ter­na­tio­na­les CMS-Team be­rät Al­li­anz Re­al Es­ta­te beim Er­werb des Bü­ro­kom­ple­xes...
Stutt­gart – Die Al­li­anz Re­al Es­ta­te hat im Auf­trag meh­re­rer Ver­si­che­rungs­ge­sell­schaf­ten der Al­li­anz-Grup­pe den Bu­da­pes­ter Bü­ro­kom­plex Eif­fel Squa­re im Rah­men ei­ner Off-Mar­ket-Trans­ak­ti­on er­wor­ben...
03/04/2020
CMS be­glei­tet 103-Mil­lio­nen-Eu­ro-Im­mo­bi­li­en­trans­ak­ti­on: Würt­tem­ber­gi­sche...
Stutt­gart – Die Würt­tem­ber­gi­sche Le­bens­ver­si­che­rung AG (WLV) hat das Stadt­eil­zen­trum „Ep­pen­dor­fer Cen­trum“ im Ham­bur­ger Stadt­teil Ep­pen­dorf für 103 Mil­lio­nen Eu­ro an die Hahn-Grup­pe für ei­nen...
16/03/2020
CMS be­rät Al­li­anz bei 214-Mil­lio­nen-Eu­ro-Ak­qui­si­ti­on zum Aus­bau des Münch­ner...
Stutt­gart – Die Al­li­anz Re­al Es­ta­te hat das Bü­ro­ge­bäu­de NM28 in Mün­chen für 214 Mil­lio­nen Eu­ro in ei­ner Sa­le-and-lea­se-back-Trans­ak­ti­on von Ber­tels­mann er­wor­ben. Mit der Ak­qui­si­ti­on will die Al­li­anz...
07/10/2019
CMS Eu­ro­pean Re­al Es­ta­te Deal Point Stu­dy 2019
In­vest­ment­markt für Im­mo­bi­li­en sta­gniert auf ho­hem Ni­veau Ge­samt­in­ves­ti­ti­ons­vo­lu­men hält sich auf Vor­jah­res­ni­veau.In­ves­to­ren müs­sen An­la­ge­prä­fe­ren­zen an­pas­sen: Bü­ro­im­mo­bi­li­en wei­ter vor­ne, aber...
Oktober 2019
CMS Eu­ro­pean Re­al Es­ta­te Deal Point Stu­dy 2019
Auf den ers­ten Blick kam es auf dem eu­ro­päi­schen In­vest­ment­markt im Jahr 2018 zu kei­nen gro­ßen Ver­än­de­run­gen: Das In­ves­ti­ti­ons­vo­lu­men lag mit rund EUR 264 Mrd. in et­wa so hoch wie im vor­he­ri­gen Jahr...
23/08/2019
CMS be­rät Fa­shion- und Life­style-Un­ter­neh­men Bre­u­nin­ger bei Neu­ver­ga­be...
Stutt­gart – Die E. Bre­u­nin­ger GmbH & Co. hat das Cen­ter­ma­nage­ment der Bre­u­nin­ger­län­der in Sin­del­fin­gen und Lud­wigs­burg neu ver­ge­ben. Zum 1. Ja­nu­ar 2020 über­nimmt Uni­bail-Ro­dam­co-West­field das Ma­nage­ment...
09/04/2019
CMS be­rät die Ge­sell­schaf­ter des Ma­schi­nen­bau­ers und Au­to­mo­bil­zu­lie­fe­rers...
Stutt­gart – Die Ei­gen­tü­mer der Hein­rich Mül­ler Ma­schi­nen­fa­brik GmbH und HMP Um­form­tech­nik GmbH, Dr. Bern­hard Mül­ler und Dr. Frank Mül­ler, ha­ben ei­nen Ver­trag über den Ver­kauf der Ge­sell­schaf­ten...
11 März 2019
CMS Ju­ni­or Re­al Es­ta­te Aca­de­my
Die CMS Ju­ni­or Re­al Es­ta­te Aca­de­my rich­tet sich an Pro­fes­sio­nals der Im­mo­bi­li­en­bran­che mit bis zu ca. 10 Jah­ren Be­rufs­er­fah­rung und bie­tet ei­nen ver­tief­ten Ein­blick in recht­li­che The­men rund um die Im­mo­bi­li­en­trans­ak­ti­on...