Home / Personen / Prof. Dr. Marion Bernhardt
Foto vonMarion Bernhardt

Prof. Dr. Marion Bernhardt

Partnerin
Rechtsanwältin | Fachanwältin für Arbeitsrecht

CMS Hasche Sigle
Lennéstraße 7
10785 Berlin
Deutschland
Sprachen Deutsch, Englisch

Marion Bernhardt ist in den Bereichen Arbeitsrecht und Compliance tätig. Sie verfügt über große Erfahrung in der kollektivarbeitsrechtlichen Beratung und Vertretung großer und mittelständischer Unternehmen und Konzerne sowie öffentlicher Unternehmen. Dazu gehören selbstverständlich Umstrukturierungen und Transaktionen aller Art einschließlich der Interessensvertretung des Mandanten gegenüber Gewerkschaften und Betriebsräten. Ebenso berät sie bei der Einführung neuer Arbeitsformen wie agilem Arbeiten, Desk Sharing, der Nutzung neuer Medien und bei Softwareeinführungen.

Zudem berät Marion Bernhardt im Feld der Compliance. Hierzu gehören die Beratung zu passgenauen Compliance-Strukturen, Risikoanalysen und Business Partner Screenings sowie das Aufsetzen und die Aktualisierung von Compliance Management Systemen einschließlich elektronischer Meldewege und digitaler Schulungstools. Viel Erfahrung hat Marion Bernhardt in der effektiven Durchführung von Investigationen, auch unter Einbeziehung unseres SmartOperations Teams, und dem strategischen Handling von Compliance-Fällen.

Marion Bernhardt ist seit 1995 bei CMS, seit 1999 Partnerin. Neben ihrer anwaltlichen Tätigkeit bekleidet sie seit 2015 eine Honorarprofessur an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus - Senftenberg und ist seit vielen Jahren Prüferin beim Justizprüfungsamt Berlin/Brandenburg. Ferner engagiert sich Marion Bernhardt international, so z.B. durch Vortragstätigkeiten in 2015 vor der Handelskammer Zürich und an der Universität Saint Esprit, Libanon. 2016 partizipierte sie am Deutsch-Sudanesischen Forum in Khartum; 2018 und 2021 führte sie Workshops an der University of Kurdistan Hewlêr in Erbil und 2019 sowie 2022 an der German University of Technology im Oman durch. Seit 2016 ist Marion Bernhardt Mitglied der Ethikkommission der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg und seit 2021 stellvertretende Vorsitzende.

Mehr Weniger

Nennung für Arbeitsrecht

Deutschlands beste Anwälte 2023 – Handelsblatt in Kooperation mit Best Lawyers

Nennung für Arbeitsrecht

Deutschlands beste Anwälte 2020-2022 – Handelsblatt in Kooperation mit Best Lawyers

Ausgewählte Referenzen

  • Beratung eines international agierenden Unternehmens der Branche Transport & Logistik bei Neugestaltung der Führungskräftestruktur im Headquarter, kollektive Arbeitszeitanpassung ohne Lohnausgleich für Mitarbeiter eines Produktionsstandorts, Firmentarifvertrag.
  • Beratung eines deutschen Verlagshauses bei umfassender Restrukturierung.
  • Beratung eines Call-Center-Betreibers im Versicherungswesen bei Einführung eines betrieblichen Vergütungssystems (BV Entlohnung / Zulagensysteme).
  • Beratung eines spanischen Telefonanbieters bei innerdeutscher Verlagerung von Standorten, Interessenausgleich und ergänzende Sozialplanregelungen.
  • Beratung eines Unternehmens der chemischen Industrie im Zusammenhang mit Beratung und Verhandlung eines Firmentarifvertrags, Teilschließung, Interessenausgleich und Sozialplan (einschließlich Transfergesellschaft).
  • Beratung und Vertretung eines US-Pharmakonzerns im Zusammenhang mit einer sensiblen internen Untersuchung zu Betrugsverdacht mit Externen, Investigation, arbeits-, zivil- und strafrechtliche Umsetzung.
  • Beratung und Vertretung einer deutschen Aktiengesellschaft im Zusammenhang mit einer sensiblen internen Untersuchung zu Unregelmäßigkeiten in Verkaufsprozessen von Immobilien, Investigation mit E-Scans und Mitarbeiterinterviews, arbeitsrechtliche Maßnahmen einschließlich Prozessführung.
  • Beratung eines deutschen Kreditinstituts im Zusammenhang mit einer komplexen und sensiblen internen Untersuchung zu Korruption.
  • Beratung einer deutschen Krankenkasse bei der Neuausrichtung und Modernisierung ihres betrieblichen Compliance Management Systems, Haftungsfragen und der betrieblichen Umsetzung.
  • Beratung einer kommunalen Immobiliengesellschaft im Zusammenhang mit einer komplexen und sensiblen internen Untersuchung zu Datenleck mit medialer Aufmerksamkeit.
  • Beratung, Vertretung und Unterstützung eines öffentlichen Unternehmens zur Aufarbeitung von Compliance-Vorfällen sowie Beratung zur konsequenten Reorganisation, Arbeits- und Haftungsrecht sowie Durchsetzung von Schadenersatz, Aktualisierung des betrieblichen Compliance Management Systems.
Mehr Weniger

Mitgliedschaften und Funktionen

  • Deutscher Anwaltsverein / Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im Deutschen Anwaltsverein
  • Berliner Anwaltsverein e.V.
  • Verband deutscher Unternehmerinnen e. V. (VdU)
Mehr Weniger

Veröffentlichungen

  • Beendigung der Tarifbindung – Gestaltungsmöglichkeiten für Unternehmen, SPA – Schnellinformation für Personalmanagement und Arbeitsrecht, Heft 13/2022, Mitautor: Dr. Martina Jentsch
  • Kein Paukenschlag: Beweislast für Überstundenvergütung bleibt beim Arbeitnehmer, LRZ 2022, Rn. 1061, 061, Mitautor: Dr. Niclas Minderjahn
  • Vermögensschädigung des Unternehmens durch gravierende Mitarbeiter-Pflichtverletzungen - ein Wechselspiel zwischen Arbeits-, Zivil- und Strafrecht, Schnellinformation für Personalmanagement und Arbeitsrecht (SPA) Heft Nr. 12 / 2021 S. 89 ff., Mitautor: Dr. Martina Jentsch
  • Unzulässige Begünstigung eines Betriebsratsmitglieds durch Dienstwagenüberlassung mit Recht zur Privatnutzung aufgrund mit Betriebsratstätigkeit verbundener Reisetätigkeit, DB Kompakt, DER BETRIEB, 36/2020, Mitautor: Dr. Henrike Seifert
  • Die Operation am lebenden Unternehmenskörper, Die Welt "SMART Rechtsguide 2021", Mitautoren Prof. Dr. Winfried Bullinger, Dr. Gerd Leutner
  • Ethik: "Regelgeber ist stets das Unternehmen - War der BMW-Pitch Compliance-konform? Schließlich wird Berater Thomas Strerath nun Chef einer der Gewinner-Agenturen." Fragen an Marion Bernhardt und Winfried Bullinger von der Kanzlei CMS, wuv.de, 16. Oktober 2020
  • Veränderte Arbeitsbedingungen in der Pandemie, WPK-Magazin - Mitteilungen der Wirtschaftsprüferkammer 3/2020, S. 54-55; Mitautor Dr. Tanja Graue
  • Arbeiten in der Kanzlei unter Corona-Bedingungen, Berliner Anwaltsblatt (AnwBl) BE 2020, S. 350-352; Mitautor Dr. Tanja Graue
  • Mobbing am Arbeitsplatz – wie reagieren Arbeitgeber richtig?, Human Resources Manager, 13.01.2020; Mitautor Dr. Tanja Graue
  • Flexibilisierung von Arbeitszeit in der Praxis, Schnellinformation für Personalmanagement und Arbeitsrecht (SPA) 1/2020, S. 1 ff.; Mitautor Dr. Martina Jentsch
  • Arbeitgeber zur Aufzeichnung der Arbeitszeit verpflichtet, WPK Magazin Mitteilungen der Wirtschaftsprüferkammer 3/2019, S. 56 f.; Mitautor Dr. Elin Reiter
  • Legal Tech im Arbeitsrecht: Scheinselbstständigkeit; DER BETRIEB 2019, 400 f.; Mitautor: Verena Oechslen
  • Datenmissbrauch durch den Mitarbeiter: Wann ist der Arbeitgeber zur fristlosen Kündigung berechtigt? Eine Auswahl praxisrelevanter Fälle; Schnellinformation für Personalmanagement und Arbeitsrecht Nr. 23/2018, S. 182 f.; Mitautor: Dr. Martina Jentsch
  • Co-Autorin Arbeit und Arbeitsrecht "Voraussetzungen und gesetzliche Änderungen – Konzernprivileg bei Zeitarbeit"; 1/2015, S. 28 ff.
  • "Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub? – Die Unabdingbarkeit des gesetzlichen Urlaubsanspruchs auch für Zeiten des Sonderurlaubs", DER BETRIEB Nr. 29/2014; Mitautor: Friederike Kilian
  • Co-Autorin Buch Arbeitswelt 3.0, HUSS-MEDIEN GmbH, 1. Auflage 3/2014
  • Vereinbarungen mit dem Betriebsrat - Übertarifliche Vergünstigungen, Arbeit und Arbeitsrecht - Personal-Profi, Heft 3 2012, S. 148 ff, Mitautor: Dr. Martina Jentsch
  • Co-Autorin Buch AnwaltFormulare Arbeitsrecht (Teil E: Beendigung von Arbeitsverhältnissen), Deutscher Anwaltsverlag & Institut der Anwaltschaft GmbH 2010
  • Closing down of company pension scheme systems, ILO-Newsletter 10/2010
  • Termination for breach of duty and poor performance, ILO-Newsletter 9/2010, S. 320
  • Escaping from collective bargaining agreements, ILO-Newsletter 9/2010
  • Anti-Discrimination-Law and Protection against Dismissal, ILO-Newsletter 11/2009
  • Ausgliederung und Abspaltung von Pensionsverbindlichkeiten - Treuhand durch Contractual Trust Arrangements, Arbeit und Arbeitsrecht - Personal-Profi, Heft 7 2009, S. 398 ff
  • Zeit zum Umdenken - Flexible Arbeitsbedingungen für Ältere, Arbeit und Arbeitsrecht - Personal-Profi, Heft 1 2009, S. 28 ff
  • Neue Entwicklungen in Rechtsprechung und Gesetzgebung - Zwei Jahre AGG, Arbeit- und Arbeitsrecht - Personal-Profi, Heft 9 2008, S. 527 ff
  • Neuere Rechtsprechung im Bereich der außerordentlichen Kündigung von Arbeitsverhältnissen einschließlich Verdachtskündigung, www.humboldt-forum-recht.de, 2008
  • Beispiel unerlaubte Internetnutzung, Außerordentliche Tat- und Verdachtskündigung, Arbeit und Arbeitsrecht - Personal-Profi, Heft 3 2008, S. 152 ff
  • Buch Alternativen zur Kündigung - Gestaltungsmöglichkeiten für die Aufhebung von Arbeitsverhältnissen, Erich-Schmidt-Verlag, (205 Seiten)2/2008 Erstauflage2012 2. Auflage
  • Veränderungen am Arbeitsplatz - Versetzung möglich oder Änderungskündigung nötig?, Arbeit und Arbeitsrecht - Personal-Profi, Heft 7 2007, S. 410 ff
  • Co-Autorin Buch Neuauflage Arbeitshandbuch Personal, Aufhebungsvertrag, Straub; HUSS-MEDIEN GmbH, 2007, 6. Auflage2010, 7. Auflage2012, 8. Auflage
  • Personalkosten senken ohne Personalabbau - Arbeitsbedingungen einseitig ändern, Arbeit und Arbeitsrecht - Personal-Profi, Heft 6 2006, S. 328 ff
  • Personalkosten senken ohne Personalabbau - Betriebsbedingte Änderungskündigungen, Arbeit und Arbeitsrecht - Personal-Profi, Heft 5 2006, S. 269 ff
  • Ehrlich währt am längsten - Verwirkter Sonderkündigungsschutz bei Schwerbehinderung, Arbeit und Arbeitsrecht - Personal-Profi, Heft 8 2004, S. 20 ff
  • Umstrukturierungen von Unternehmen aus arbeitsrechtlicher Sicht, Arbeit und Arbeitsrecht - Personal-Profi, Heft 1 2000, S. 14 ff
Mehr Weniger

Vorträge

  • „Performance Dropping bei Mitarbeitern – Ursachen statt Symptome bekämpfen“ , BVAU: Austauschcall RG OST , Online, 26.01.2022
  • BVAU - 17. Treffen der Regionalgruppe Ost, Bundesverband der Arbeitsrechtler in Unternehmen e.V. (BVAU): "Arbeitszeit - was zählt, was wird bezahlt?", Berlin, 29.01.2019
  • BAN-Wintermeeting 2019, BAN e.V. Eine Kooperation unabhängiger Wirtschaftsprüfer: "Personal gewinnen und behalten - welche Instrumente bietet das Arbeitsrecht?", Aachen, 18.01.2019
  • HR CONTRAST GmbH, HRFC 3/2018 - Digital Overload Management: "Social Media und Arbeitsrecht - Grenzen und Gestaltungsmöglichkeiten", 09.10.2018
  • DAAD Programm on Transformation at University of Kurdistan, Erbil: "Protection of environmental information and Know-how in a digital context", 02.10.2018
  • Beteiligung des Betriebsrats - Zuständigkeitensfragen und Abgrenzungsprobleme; BVAU-Treffen RG Ost, Berlin, 15.02.2018
  • DIN Deutsches Institut für Normung e.V.: Workshop "Führungskräfte Forum des DIN e.V."
  • Regionale Mitgliederversammlung des Europe Finance Forum: Impulsreferat "Fremdes Personal - Neues aus Berlin, Brüssel und Erfurt"
  • BVAU (Bundesverband der Arbeitsrechtler in Unternehmen): "Leistungsabhängige Mitarbeitervergütung: Aktuelle Brennpunkte"
  • BTU Brandenburgische Technische Universität Cottbus – Senftenberg, 7. Cottbuser Medienrechtstage "Compliance und Medien": "Facebook, Twitter und Compliance?"
  • VKD Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands e.V.: "Erfolgreicher Webauftritt – Getuschel im Netz und rote Linien"
  • Kienbaum Berlin GmbH: Workshop "Gestaltungsmöglichkeiten bei der Sozialauswahl"
  • DEKRA Commercial Services & Engineering GmbH: "Leistungsorientierte Vergütungssysteme"
  • Humboldt-Universität zu Berlin (jährliches Blockseminar): "Betriebsbedingte Kündigungsgründe", "Betriebsstilllegung/Betriebs(teil)verlagerung/Fremdvergabe von Aufgaben", "Gestaltungsmöglichkeiten bei Sozialauswahl"
  • BTU Brandenburgische Technische Universität Cottbus, Zentrum für Rechts- und Verwaltungswissenschaften: Vorlesungen "Einführung in das Arbeitsrecht", "Überblick über rechtliche Fragen der Betriebsstilllegung, Die betriebsbedingte Kündigung, Umstrukturierung, Schließung, Interessenausgleich und Sozialplan"
  • Zahlreiche Veranstaltungen von CMS Berlin, z.B.: Neues Beschäftigtendatenschutzgesetz, Praktische Auswirkungen / Betriebs- und Unternehmensgeheimnisse / Beschäftigtendatenschutz und Social Media
Mehr Weniger

Ausbildung

  • Seit 1999: Fachanwältin für Arbeitsrecht
  • 1999: Secondment bei Cameron McKenna London
  • 1993 - 1995: Referendariat am Kammergericht
  • 1991 - 1995: Assistenztätigkeiten an den Universitäten Bonn und Potsdam
  • 1984 - 1991: Studium der Rechtswissenschaften in Saarbrücken und Bonn
Mehr Weniger

Feed

21/12/2023
CMS berät VR Equitypartner und weitere Gesellschafter bei Einstieg des...
Leipzig – Die Frankfurter Be­tei­li­gungs­ge­sell­schaft VR Equitypartner (VREP) hat ihre Beteiligung am tra­di­ti­ons­rei­chen Hersteller von Scho­ko­la­den­spe­zia­li­tä­ten, Goldeck Süßwaren GmbH mit Sitz in Leipzig...
06/06/2023
Neun Ideen, wie Sie dem Fach­kräf­te­man­gel effektiv begegnen können
Viele Unternehmen stehen hinsichtlich des Fach­kräf­te­man­gels weiterhin vor großen Her­aus­for­de­run­gen. Denn wollen Arbeitgeber neue Mitarbeiter rekrutieren und alte Mitarbeiter halten, müssen Anreize...
18/04/2023
Re­fe­ren­ten­ent­wurf zur Änderung des Ar­beits­zeit­ge­set­zes liegt endlich vor
Das Ar­beits­zeit­ge­setz gilt seit Jahren als re­form­be­dürf­tig. Nun liegt der Re­fe­ren­ten­ent­wurf vor. Der große Wurf oder ein Würfchen? Wir fassen zusammen und ordnen ein
28/02/2023
Fach­kräf­te­man­gel: Ursachen, Folgen und Lösungsansätze
Viele Unternehmen stehen hinsichtlich des Fach­kräf­te­man­gels weiterhin vor großen Her­aus­for­de­run­gen. Denn wollen Arbeitgeber neue Mitarbeiter rekrutieren und alte Mitarbeiter halten, müssen Anreize geschaffen werden. Von neu definierten Un­ter­neh­mens­wer­ten, marktgerechten Vergütungen bis hin zu attraktiven Mit­ar­bei­ter­be­ne­fits. Was Unternehmen darüber hinaus beachten sollten und welche weiteren Faktoren entscheidend für die Positionierung als attraktiver Arbeitgeber am Markt sind, dis­ku­tie­ren Prof. Dr. Marion Bern­hardt und Pa­tri­cia Jares, beide tätig im Be­reich Ar­beits­recht, in unserer neuen Podcast-Folge „Einfach Ar­beits­recht“. 
07/12/2022
Fach­kräf­te­man­gel – viele Werkzeuge, aber keine Handwerker?
Deutlich spürbar ist der Fach­kräf­te­man­gel einer kürzlich durchgeführten Mandantenumfrage zufolge in den Un­ter­neh­mens­be­rei­chen Produktion, IT und Entwicklung. Sowohl auf wirtschaftlicher als auch auf politischer Ebene werden deshalb zahlreiche Überlegungen angestellt, wie man dem Fach­kräf­te­man­gel wirksam entgegenwirken kann. Den betroffenen Unternehmen stehen aber bereits jetzt einige ar­beits­recht­li­che Werkzeuge zur Verfügung, mit denen sie dieser großen Herausforderung begegnen können. 
09/09/2022
Ad-hoc-Maß­nah­men nach Meldung im Hin­weis­ge­ber­sys­tem
Alert! Alert! Eine Meldung im Hin­weis­ge­ber­sys­tem ist eingetroffen. Wir zeigen, welche (ar­beits­recht­li­chen) Maßnahmen sofort zu ergreifen sind!
26/08/2022
Ar­beits­recht­li­che Aspekte des Whistleblowings
Bei der Etablierung von Whist­le­b­lo­wing-Sys­te­men stellen sich zahlreiche arbeits- und be­triebs­ver­fas­sungs­recht­li­che Fragen
04/05/2022
Fünf Mythen zum An­ti­dis­kri­mi­nie­rungs­recht
Das Ende der All­tags­dis­kri­mi­nie­run­gen scheint in weiter Ferne. Diskriminierung ist meist Folge von Unwissenheit. Grund genug, mehr über das An­ti-Dis­kri­mi­nie­rungs­recht zu erfahren
06/12/2021
Fünf Mythen zum Lie­fer­ket­ten­ge­setz
Hart wurde um das Lie­fer­ket­ten­ge­setz gerungen. Ziel: Unternehmen sollen Menschenrechte und Umweltschutz „auf die Kette“ bekommen - die gesamte Lieferkette!
18/11/2021
Ge­stal­tungs­mög­lich­kei­ten und -grenzen der Be­triebs­rats­ver­gü­tung
Unternehmen stellen in letzter Zeit wiederholt Anfragen rund um die Vergütung von Be­triebs­rats­mit­glie­dern. Dabei geht es nicht immer nur um die com­pli­ance­recht­li­che Bewertung der Zulässigkeit einer...
10/11/2021
Fünf Mythen zum Be­triebs­rä­te­mo­der­ni­sie­rungs­ge­setz
Das Be­triebs­rä­te­mo­der­ni­sie­rungs­ge­setz lässt auf Großes hoffen. Doch hält das Gesetz, was der Titel verspricht? Wir räumen mit fünf Fehl­vor­stel­lun­gen auf!
08/10/2021
Fünf Mythen zur Frauenquote für den Vorstand
Das Gesetz zur Frauenquote für den Vorstand polarisiert, es hat viele Gemüter erhitzt – doch kursieren hierzu Halbwahrheiten und Fakenews. Wir räumen mit fünf Mythen auf!