Home / Veröffentlichungen / Automotive-Power CEE – Zukunftsperspektiven 202...

Automotive-Power CEE – Zukunftsperspektiven 2020

November 2014

Die Automobilindustrie zieht nach Osten. Neben den schon als traditionell zu bezeichnenden Standorten Tschechien und Slowakei ist das aufstrebende Polen Hotspot der Automobilindustrie in Mittel- und Osteuropa. Auch Russland, Ungarn und die Türkei sind vorne mit dabei. Die Türkei gilt vor allem dank ihrer besonderen geografischen Lage als Eingangstor zu den Absatzmärkten im Nahen Osten und Asien. Ungarn punktet mit seinem günstigen Lohnniveau. Und Russland kämpft, um den prognostizierten Absatzboom im Jahr 2020 zu erreichen…

Veröffentlichung
Automotive-Power CEE – Zukunftsperspektiven 2020
Download
PDF 2 MB