Home / Veröffentlichungen / Rückkehr aus dem Lockdown – Anforderungen für...

Rückkehr aus dem Lockdown – Anforderungen für Arbeitgeber

Nach Wochen des Stillstands bereiten Arbeitgeber ihre Rückkehr aus dem Corona-Lockdown vor. Geschäfte, Büros und Fabriken sollen ihren Betrieb wieder aufnehmen. Arbeitnehmer sollen aus Kurzarbeit und Homeoffice wieder zurückkehren in Büros, Verkaufsräume und Fabriken. Welche Pflichten treffen Arbeitgeber? Was müssen sie veranlassen?

Der vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) am 16. April 2020 veröffentlichte „SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard“ enthält eine Reihe von Schutzmaßnahmen.

Allerdings gilt: Arbeitgeber können sich nicht darauf beschränken die im Arbeitsschutzstandard aufgeführten Schutzmaßnahmen umzusetzen. Stattdessen gibt es – Stand heute – eine Vielzahl von Vorgaben, die Arbeitgeber zum Schutz ihrer Mitarbeiter vor COVID-19 beachten und umsetzen müssen. Die Vorgaben sind teilweise von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich.

Wir zeigen auf, welche Handlungsschritte Arbeitgeber in Angriff nehmen müssen.


Weitere FAQs zu arbeitsrechtlichen COVID-19-Themen


Aktuelle Informationen zu COVID-19 finden Sie in unserem Corona Center. Wenn Sie Fragen zum Umgang mit der aktuellen Lage und den Auswirkungen für Ihr Unternehmen haben, sprechen Sie Ihren Ansprechpartner bei CMS oder unser CMS Response Team jederzeit gerne an.


Veröffentlichung
Rückkehr aus dem Lockdown – Anforderungen für Arbeitgeber
Download
PDF 92 kB