Home / Tätigkeitsbereiche / Arbeitsrecht
industrial worker welding on construction site

Arbeitsrecht

Österreich

Der Arbeitsmarkt ist dynamisch, das Arbeitsrecht auch – unsere Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte verfügen über die erforderliche Expertise und Erfahrung, um Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber auch in Bezug auf die laufenden Neuerungen im Arbeitsvertragsrecht 2016 individuell zu beraten. So stehen die Anhebung der Höchstarbeitszeit bei Reisezeiten, Einschränkungen für Konkurrenzklauseln oder mehr Transparenz bei All-in-Verträgen nur beispielhaft für einige wesentliche Veränderungen im Arbeitsrecht. Hinzu kommt, dass auch europarechtliche Regelungen eine immer größere Bedeutung erlangen. Mit einer praxisnahen und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Rechtsberatung garantieren wir Ihnen, dass auch Ihr Unternehmen weiterhin erfolgreich bleibt.

Arbeitsrecht: Lokale und internationale Rechtsexpertise

Unser internationales Team aus Rechtexpertinnen und Rechtsexperten steht Ihnen bei Bedarf auch in länderübergreifenden Belangen zur Seite – unser umfassendes arbeitsrechtliches Know-how wird von Jahr zu Jahr durch österreichische wie internationale Top-Rankings (Legal500, Chambers, JUVE, Advocatus) bestätigt.

Unsere Spezialgebiete im Arbeitsrecht – Fachwissen zusammengefasst

Wir sind nicht nur Österreichs größte, sondern auch führende Sozietät auf sämtlichen Gebieten des Individual- und Kollektivarbeitsrechts. Zu unseren Spezialgebieten zählen insbesondere:

  • Betriebsverfassung
  • Fragen der kollektiven Rechtssetzung
  • Europäisches Arbeitsrecht
  • Pensionskassenrecht
  • Arbeitsrecht in aus der staatlichen Verwaltung ausgegliederten Unternehmen
  • Entsendung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ins Ausland
  • Sozialversicherungsrecht
  • Begründung und Beendigung von Arbeitsverhältnissen (Kündigung)
  • Verhandlung und Abschluss von Betriebsvereinbarungen (insbes. Arbeitszeitmodelle, Sozialpläne) und Kollektivverträgen
  • Arbeitsrechtliche Beratung bei der Veränderung von Arbeitsbedingungen
  • Arbeitnehmer- und Arbeitnehmerinnendatenschutzrechts
  • Arbeitsrechtliche Aspekte von Transaktionen, Umstrukturierungen und Restrukturierungen.

Branchenorientierte Beratung - Ihr Unternehmen steht an erster Stelle

Wir sind seit über 30 Jahren im Arbeitsrecht tätig und vertreten unsere Mandantinnen und Mandanten neben der Beratungstätigkeit selbstverständlich auch vor Gerichten (inkl. EuGH) und Behörden. Wir begleiten Sie in Verhandlungen mit der Gewerkschaft oder dem Betriebsrat. Unsere arbeitsrechtliche Expertise geht dabei nicht nur über Österreichs Grenzen hinaus, sondern umfasst auch die unterschiedlichsten Branchen. So betreuen wir die Medizinbranche, Banken, Versicherungen, Industrie- Telekomunikations- und Dienstleistungsunternehmen ebenso wie Krankenanstalten, Institute und Universitäten.

Praxisnah & Lösungsorientiert

Um das beste Ergebnis für unsere Mandantinnen und Mandanten zu erzielen, arbeiten unsere Rechtexpertinnen und Rechtsexperten klientenorientiert mit dem höchsten Maß an Qualitätsservice – damit auch Ihr Unternehmen bei der Umsetzung arbeitsrechtlicher Bestimmungen optimal beraten ist.

“Sources appreciate the team's high-quality specialist expertise in employment law. One interviewee says: ‘What I really value about CMS is that the lawyers are very specialised, have a very hands-on approach and offer pragmatic solutions’."
Chambers 2019 - Austria

„Führende Arbeitsrechtspraxis, die von Wettbewerbern und Mandanten so viel Anerkennung erhält wie keine andere.“
Juve  2018 - Austria

Möchten Sie regelmäßig von uns informiert werden? Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie bequem Informationen zu Veranstaltungen oder anderen wichtigen Rechtsentwicklungen per E-Mail.

Lernen Sie hierunser Expertenteam für den Fachbereich Arbeitsrecht kennen!

Mehr Weniger
18/10/2018
Ar­beits­zeit­ge­setz No­vel­le 2018
Was ist zu tun?

Feed

Zeige nur
21 Okt 19
Von ei­ner Be­fris­tung zur nächs­ten: Es lohnt sich, Ket­ten­ar­beits­ver­trä­ge...
06 Okt 15
"Safe Har­bour" vom EuGH für un­gül­tig er­klärt
Am 06.10.2015 hat der EuGH das Ur­teil im Fall „Schrems ge­gen Face­book“ ge­spro­chen. Dem­nach sind die per­sön­li­chen Da­ten eu­ro­päi­scher In­ter­net­nut­zer nach An­sicht des EuGH in den USA nicht aus­rei­chend...
Erschienen am 16. Oktober 2019 in "Die Presse"
Ar­beits­kampf auf Zeit
25 Sep 15
Min­dest­lohn oh­ne Gren­zen? – Die Sub­si­diärhaf­tung aus­län­di­scher Un­ter­neh­men
Aus­län­di­sche Un­ter­neh­men müs­sen ei­ge­nen Be­schäf­tig­ten den Min­dest­lohn zah­len und sich Haf­tungs­fra­gen bei in­ter­na­tio­na­len Werk- und Ser­vice­ver­trä­gen stel­len. Aus­län­di­sche Un­ter­neh­men sind vom deut­schen...
Erschienen am 19. September 2019 in Verband Druck & Medientechnik
Neue Ge­schäfts­be­din­gun­gen auf Au­gen­hö­he
04 Dez 14
Kein Kün­di­gungs­schutz für kon­zern­in­ter­nen Ge­schäfts­füh­rer ei­ner Toch­ter­ge­sell­schaft
Mit ei­ner in­ter­es­san­ten, in der Pra­xis im­mer wie­der vor­kom­men­den Kon­stel­la­ti­on bei der Über­nah­me von Or­gan­funk­tio­nen in­ner­halb ei­nes Kon­zerns hat­te sich kürz­lich der OGH zu be­schäf­ti­gen. Kon­kret ging...
16/09/2019
Der "Pa­pa­mo­nat" und die neue An­rech­nung von Ka­renz­zei­ten
18 Okt 13
Müs­sen Leih­ar­beits­kräf­te zu­erst ge­hen?
Ge­mäß § 2 Abs 3 AÜG darf durch den Ein­satz über­las­se­ner Ar­beits­kräf­te für die Ar­beit­neh­mer im Be­schäf­ti­ger­be­trieb kei­ne Be­ein­träch­ti­gung der Lohn- und Ar­beits­be­din­gun­gen und kei­ne Ge­fähr­dung...
06/08/2019
Wie ist das Ar­bei­ten am „per­sön­li­chen Fei­er­tag“ bei...
1/7/2019
Er­fah­run­gen mit und Ant­wor­ten auf das neue Ar­beits­zeit­ge­setz...
Erschienen am 13.05.2019 im Medium: trend
Ös­ter­reichs Top An­wäl­te
Erschienen am 08.04.2019 im Börsianer
Mut zur Macht