Home / Personen / Dragana Jandrić
Das Photo von Dragana Jandric

Dragana Jandrić

Rechtsanwältin

Petrikić & Partneri AOD
in cooperation with CMS Reich-Rohrwig Hainz
Krunska 73
11000 Belgrad
Serbien
Sprachen Serbisch, Englisch

Dragana Jandrić hat sich auf Immobilien, Streitbeilegung und Handelsrecht spezialisiert und bringt jahrelange Erfahrung in der Beratung internationaler Unternehmen in Serbien zu verschiedenen Rechtsfragen mit. In mehreren wichtigen und anspruchsvollen Projekten spielte sie eine führende Rolle bei der Koordinierung der Arbeiten und bei der Präsentation vor dem Klienten.

Nachdem sie bei zwei namhaften serbischen Unternehmen für Immobilienentwicklung als interne Rechtsanwältin tätig war, trat Dragana Jandrić im April 2015 dem CMS-Team in Belgrad bei. Sie verfügt über umfassende Erfahrung in der Beratung von Kunden zu verschiedenen Immobilienfragen.

In ihren zahlreichen Einsätzen als Prozessanwältin konnte sie beweisen, dass sie in der Lage ist, verschiedene Verfahren vor den zuständigen Gerichten (Verwaltungsverfahren, Handelsstreitigkeiten usw.) zu führen. Sie hat Klienten bei laufenden Streitverfahren, aber auch bei den vorprozessualen Schritten beraten und ihnen geholfen, Vergleiche abzuschließen und Streitbeilegungsklauseln in Handelsabkommen zu analysieren.

Mehr Weniger

Ausbildung

  • 2012 – Zulassung als Anwältin (Belgrad, Serbien)
  • 2009 - Institut Europeen des Hautes Etudes Internationales in Nizza, Frankreich
  • 2007 – Juristische Fakultät, Universität Belgrad 
Mehr Weniger

Mitgliedschaften

  • Serbische Anwaltskammer
  • Anwaltskammer Belgrad
Mehr Weniger

Feed

Zeige nur
November 2019
Se­ni­or Hou­sing Across SEE
Die Welt al­tert von Mi­nu­te zu Mi­nu­te.Laut dem auf EU-Ebe­ne er­stell­ten „2018 Age­ing Re­port: Eco­no­mic & Bud­ge­ta­ry Pro­jec­tions for the 28 EU Mem­ber Sta­tes (2016-2070)“ und den dar­in ent­hal­te­nen Lang­frist­pro­jek­tio­nen...
22/01/2018
CMS Bel­grad be­rät ser­bi­sche Re­gie­rung bei Kon­zes­si­ons­ver­ga­be für Flug­ha­fen...
Ser­bi­ens größ­ter Flug­ha­fen be­kommt ei­nen neu­en Be­trei­ber. Die Be­triebs­kon­zes­si­on für die nächs­ten 25 Jah­re er­hält das fran­zö­si­sche Un­ter­neh­men VIN­CI Air­ports, welt­weit der viert­größ­te Flug­ha­fen­be­trei­ber...
01/01/2018
Auf fes­tem Grund
Ei­ne kon­junk­tur­ab­hän­gi­ge Bran­che wie die Bau­wirt­schaft ist ganz be­son­ders auf höchs­te Ef­fi­zi­enz an­ge­wie­sen. Die­se Ef­fi­zi­enz lässt sich durch op­ti­ma­le recht­li­che und steu­er­li­che Ge­stal­tun­gen er­heb­lich...