Home / Veröffentlichungen / CMS Steuerrecht Global

CMS Steuerrecht Global

Broschüre

März 2020

Mit Beginn der 2020er Jahre wird die Rolle der Unternehmenssteuerplanung und ‑regulierung zunehmend kritisch beleuchtet, zumal Fragen der Ethik und des gesellschaftlichen Engagements von Unternehmen auf der wirtschafts- und handelspolitischen Agenda immer mehr in den Vordergrund rücken.

Das Steuergebaren prägt heute wesentlich den Ruf von Unternehmen und durch die sofortige Berichterstattung stehen internationale Unternehmen unter Druck, Informationen darüber zu veröffentlichen, wie sie ihren Steuerverpflichtungen nachkommen und mit Steuerrisiken umgehen. Die obligatorischen Meldepflichten der EU für grenzüberschreitende Steuerregelungen (das DAC6-Regime) sehen für Verstöße empfindliche Sanktionen vor. Da DAC6 seit dem 1. Juli 2020 in der gesamten EU vollständig anwendbar ist, stellt die Offenlegung ein zentrales Thema für Intermediäre, Steuerpflichtige und nationale Steuerbehörden dar.

Steuerliche Transparenz und Fairness sind nicht nur für Unternehmen und Einzelpersonen zentrale Themen, sondern auch für die Regierungen und Finanzinstitutionen, die miteinander konkurrieren, internationalen Handel und Investitionen zu fördern und anzuziehen. Das G20/OECD-Projekt zur Bekämpfung der Gewinnverkürzungen und Gewinnverlagerungen (BEPS) hat über 135 Länder zur gemeinsamen Bekämpfung der Steuervermeidung zusammengeführt.

Ein Schwerpunkt des BEPS-Projekts ist die Digitalisierung. Da die globale digitale Wirtschaft weiterhin neue Produkte, Dienstleistungen und Geschäftspraktiken in jedem Sektor hervorbringt, wirft sie eine Vielzahl neuer Fragen für die internationale Steuerpolitik und ‑struktur auf. Online-Märkte und ihre steuerlichen Aspekte für inländische und grenzüberschreitende Transaktionen haben einschneidende Auswirkungen darauf, wie und wo Geschäfte getätigt werden.

Viele Steuerbehörden intensivieren – ausgerüstet mit härteren Strafen und einer gezielteren Ermittlungsarbeit – ihre Durchsetzungsmaßnahmen. Das Ergebnis unter dem Strich? Alle möglichen Steuerpflichtigen – multinationale Unternehmen, Finanzinstitutionen, Fonds, Anleger und vermögende Privatpersonen – sehen sich einem erhöhten steuerlichen Risiko und Druck ausgesetzt. Die richtige Beratung kann den Unterschied ausmachen. Experten können Ihnen helfen, Ihre Strategie zu gestalten, die Risiken zu managen und die Chancen in der Steuerlandschaft der 2020er Jahre optimal zu nutzen.

Veröffentlichung
Tax and your business strategy | Global Tax Brochure 2020
Download
PDF 6 MB

Autoren

Picture of Stephane Gelin
Stéphane Gelin
Partner
Paris