Paetrick Sakowski

Associate
Rechtsanwalt

CMS Hasche Sigle
Breite Straße 3
40213 Duesseldorf
Germany
Languages German, English

Paetrick Sakowski advises German and international companies on all aspects of intellectual property law, unfair competition matters, know-how protection as well as related competition law issues. He assists with licensing, research and development agreements and advises on how to compensate employee inventors. Alongside his advisory practice, he also represents his clients in and out of court.

Paetrick joined CMS in 2016.

more less

Education

  • 2013 - 2015: Trainee lawyer, amongst others at Bundesnetzagentur/Federal Network Agency (electricity and gas regulation), an international law firm (energy regulation) as well as Siemens AG, working with the company’s competition law team

  • 2013: First state examination in law

  • Law studies in Dresden and Muenster

  • Ancient and modern history as well as classical studies in Marburg and Berlin

more less

Memberships

  • German Association for the Protection of Intellectual Property (GRUR)

  • Association Internationale pour la Protection de la Propriété Intellectuelle (AIPPI)

  • Licensing Executives Society Deutsche Landesgruppe e. V. (LES)

more less

Publications

  • Unternehmen in der Kritik - Die Grenzen der Meinungsfreiheit im wirtschaftlichen Kontext, WRP 2017, 138

  • Gleichen Begriffen in einer Patentschrift kommt im Zweifel die gleiche Bedeutung zu, GWR 2017, 37

  • BGH: Unterlassungspflicht kann Rueckruf umfassen, BB 2017, 274-276

  • Schuldnerfalle Suchmaschinen-Cache, NJW 2016, 3623

  • Einloesen der Rabatt-Coupons von Konkurrenzunternehmen ist nicht unlauter, GRUR-Prax 2016, 564

  • Keine zeitliche Begrenzung des wettbewerbsrechtlichen Leistungsschutzes, GWR 2016, 509

  • Unternehmensaufnahme nach Wettbewerbsverstoß begruendet keine Mitbewerberstellung, GWR 2016, 431

  • Die Benennung eines Ansprechpartners ist durch Versicherer wettbewerbsrechtlich zulaessig, GWR 2016, 446

  • Wiederholungsgefahr entfaellt nicht bereits mit Zugang einer notariellen Unterlassungserklaerung, GRUR-Prax 2016, 515

  • EuGH: Haftung gewerblicher WLAN-Betreiber für Urheberrechtsverletzungen Dritter, CR 2016, 678, co-author: Tobias Franz

  • Keine Nichtigkeitseinrede gegen Unionsklagemarken mehr, GRUR-Prax 2016, 379

  • Vorenthalten wesentlicher Produktinformationen, GRUR-Prax 2016, 417

  • Wiederholungsgefahr trotz notarieller Unterwerfungserklaerung, GRUR-Prax 2016, 272

  • Die Haftung des WLAN-Betreibers nach der TMG-Novelle und den Schlussantraegen des Generalanwalts beim EuGH, CR 2016, 524, co-author: Tobias Franz

more less