Home / Press / CMS Hasche Sigle berät HSH Nordbank bei IT/TK Au...

CMS Hasche Sigle berät HSH Nordbank bei IT/TK Auslagerung

15/12/2006

Die HSH Nordbank AG überträgt den Betrieb wesentlicher Systeme aus den Bereichen Informationstechnologie und Telekommunikation auf die Wincor Nixdorf Portavis GmbH, ein Unternehmen der Wincor Nixdorf AG, der Haspa Finanzholding und der Sparkasse Bremen AG.

Die Auslagerung umfasst sämtliche Arbeitsplatzsysteme (weltweit ca. 5000 Clients), die Windows-Serversysteme, die Netzwerke (LAN/WAN), die PDAs und die zugehörigen Serviceleistungen. Außerdem lagert die HSH Nordbank den Betrieb der Telekommunikationssysteme aus.

Bereits im Jahr 2004 hat die HSH Nordbank, beraten durch CMS Hasche Sigle, den Betrieb der Großrechner (Host) und Unix-Server auf die IBM übertragen.

Die HSH Nordbank ist der weltweit größte Schiffsfinanzierer. Die Geschäftsbank verfügt über eine Bilanzsumme von rund 192 Mrd. € und beschäftigt weltweit ca. 4.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Wincor Nixdorf Portavis hat sich auf die Bereitstellung und den Betrieb technischer Infrastrukturen für Geldinstitute spezialisiert. Der IT Dienstleister mit Sitz in Hamburg beschäftigt ca. 130 Mitarbeiter.

Berater HSH Nordbank AG:

CMS Hasche Sigle (Hamburg)

Philipp Lotze (Vertragsgestaltung und Verhandlung)
Dr. Malte Grützmacher (Softwarerecht)
Jürgen Siemers (Arbeitsrecht)
Dr. Tim Reher (Kartellrecht)

Inhouse
Svenja Schulz

Kontakt CMS Hasche Sigle:

Philipp Lotze
Tel.:+49 (0) 40 / /3 76 30-0
[email protected]

Über CMS Hasche Sigle:

CMS Hasche Sigle ist eine der führenden deutschen Anwaltssozietäten mit mehr als 450 Anwälten. Die Sozietät deckt den gesamten Bereich des Wirtschaftsrechts ab und berät namhafte deutsche und internationale Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen. CMS Hasche Sigle ist an allen wichtigen Wirtschaftszentren tätig. Standorte der Sozietät sind in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Stuttgart, Chemnitz, Dresden sowie Brüssel, Belgrad, Moskau und Shanghai.

CMS Hasche Sigle ist eine Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern; Registerangaben/Liste der Partner unter www.cms-hs.com

CMS Hasche Sigle ist Mitglied von CMS, der Allianz führender europäischer Anwaltssozietäten. Über 595 Partner, insgesamt 2.000 Anwälte und Steuerberater und rund 4.200 Mitarbeiter sind an 47 Wirtschaftsstandorten innerhalb und außerhalb Europas für unsere Mandanten rechts- und steuerberatend tätig.

Lokale Stärke und eine auf die Erfordernisse des Marktes zugeschnittene Rechts- und Steuerberatung kombiniert mit einem substanziellen Maß an geschäftlicher und organisatorischer Integration bilden die Basis für internationale Rechtsberatung auf höchstem Niveau.

CMS gehören neben CMS Hasche Sigle die Sozietäten CMS Adonnino Ascoli & Cavasola Scamoni (Italien), CMS Albiñana & Suárez de Lezo (Spanien), CMS Bureau Francis Lefebvre (Frankreich), CMS Cameron McKenna LLP (Großbritannien), CMS DeBacker (Belgien), CMS Derks Star Busmann (Niederlande), CMS von Erlach Henrici (Schweiz) und CMS Reich-Rohrwig Hainz (Österreich) an. CMS unterhält 57 Büros in 23 Ländern in West- and Zentraleuropa, Nord- und Südamerika, Asien and Nordafrika.

Weitere Informationen über CMS Hasche Sigle finden Sie unter www.cms-hs.com und über die CMS Allianz unter www.cmslegal.com.