Home / Press / CMS Hasche Sigle berät Verkäufergruppe bei der Veräußerung...

CMS Hasche Sigle berät Verkäufergruppe bei der Veräußerung von Casa Reha

16/09/2005

Das Private Equity-Unternehmen Advent International hat eine Mehrheitsbeteiligung an Casa Reha erworben, einem der führenden privaten Träger von Einrichtungen der Seniorenpflege und Behindertenbetreuung in Deutschland. Unter Federführung des Frankfurter Partners Dr. Martin Bell (M&A) und des Kölner Partners Dr. Hendrik Schindler (Corporate) beriet ein Team von CMS Hasche Sigle die bisherigen Eigentümer JP Morgan Partners, Covenant Care International, German Equity Partners und das Management von Casa Reha, das sich auch nach der Veräußerung am Unternehmen beteiligen wird, beim Verkauf. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Casa Reha wurde 1995 von Covenant Care International Inc. gegründet, einem Unternehmen von Goldman Sachs und Chase Capital Partners. Das erste Seniorenheim wurde 1996 in Betrieb genommen. Im Jahr 1998 beteiligten sich zudem die Unternehmen Chase European Equity Associates (heute JP Morgan Partners) und German Equity Partners. Nach der Einsetzung des aktuellen Management-Teams im Jahr 2000 verzeichnete das Unternehmen rasches Wachstum und steigerte den Umsatz auf knapp € 53 Mio. pro Jahr.

Mit 24 Häusern und insgesamt über 3.300 Betten ist Casa Reha, Bad Homburg, heute Deutschlands viertgrößter Betreiber von Seniorenpflegeheimen. Kernkompetenz des Unternehmens ist die Bereitstellung hochwertiger stationärer Pflege zu einem im Vergleich zu den Wettbewerbern sehr attraktiven Preis. Hoch standardisierte Leistungen und Prozesse ermöglichen die gleichbleibend hohe Qualität der Pflege, die von Casa Reha von größter Bedeutung ist. Casa Rehas wettbewerbsfähige Preispolitik am unteren Ende des mittleren Preissegments ermöglicht es den meisten Bewohnern der Seniorenheime, aus eigenen Mitteln für die Finanzierung ihrer Unterkunft und der Pflegekosten aufzukommen.


Neben den Partnern Dr. Martin Bell (M&A) und Dr. Hendrik Schindler (Corporate, M&A) berieten der Partner Dr. Oliver Wolfgramm (M&A) sowie die Associates Dr. Marc Hoffmann, Dr. Malte Bruhns und Sven-Marco Schwenecke.

Berater

Verkäufergruppe
CMS Hasche Sigle
Dr. Martin Bell, Partner, Frankfurt, , M&A
Dr. Hendrik Schindler, Partner, Köln, Corporate, M&A
Dr. Oliver Wolfgramm, Partner, Frankfurt, M&A
Dr. Marc Hoffmann, Associate, Köln
Dr. Malte Bruhns, Associate, Köln
Sven-Marco Schwenecke, Associate, Frankfurt

Käufer
Ashurst
Dr. Nikolaus von Jacobs
Swen Kellermeier
Dr. Hermann Schlindwein

Management
Shearman & Sterling
Dr. Martin Winter
Dr. Eike Eschenfelder

Covenant Care
Morgan Lewis (in Bezug auf Umstrukturierungsmaßnahmen im Zusammenhang mit der Transaktion
Armin Doerr


Kontakt CMS Hasche Sigle:

Dr. Martin Bell
Tel.: +49 (0) 69 / 71701-0
E-Mail: [email protected]

Über CMS Hasche Sigle:

CMS Hasche Sigle ist eine der führenden deutschen Anwaltssozietäten mit mehr als 420 Anwälten. Die Sozietät deckt den gesamten Bereich des Wirtschaftsrechts ab und berät namhafte deutsche und internationale Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen.

CMS Hasche Sigle ist an allen wichtigen Wirtschaftszentren tätig. Standorte der Sozietät sind in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Stuttgart, Chemnitz, Dresden sowie Brüssel, Belgrad, Moskau, Prag und Shanghai.

CMS Hasche Sigle ist eine Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern; Registerangaben/Liste der Partner unter www.cms-hs.com

CMS Hasche Sigle ist Mitglied von CMS, der Allianz führender europäischer Anwaltssozietäten. Über 575 Partner, insgesamt 2.000 Anwälte und Steuerberater und rund 3.800 Mitarbeiter sind an Wirtschaftsstandorten in 24 Ländern innerhalb und außerhalb Europas für unsere Mandanten rechts- und steuerberatend tätig.

Lokale Stärke und eine auf die Erfordernisse des Marktes zugeschnittene Rechts- und Steuerberatung kombiniert mit einem substanziellen Maß an geschäftlicher und organisatorischer Integration bilden die Basis für internationale Rechtsberatung auf höchstem Niveau.

CMS gehören neben CMS Hasche Sigle die Sozietäten CMS Adonnino Ascoli & Cavasola Scamoni (Italien), CMS Albiñana & Suárez de Lezo (Spanien), CMS Bureau Francis Lefebvre (Frankreich), CMS Cameron McKenna LLP (Großbritannien), CMS DeBacker (Belgien), CMS Derks Star Busmann (Niederlande), CMS von Erlach Klainguti Stettler Wille (Schweiz) und CMS Reich-Rohrwig Hainz (Österreich) an. CMS unterhält 57 Büros in 24 Ländern in West- and Zentraleuropa, Nord- und Südamerika, Asien and Nordafrika.

Weitere Informationen über CMS Hasche Sigle finden Sie unter
www.cms-hs.com und über die CMS Allianz unter www.cmslegal.com .