Home / Press / Die Bundesliga ab 2009: CMS Hasche Sigle berät DFL...

Die Bundesliga ab 2009: CMS Hasche Sigle berät DFL bei medialer Vermarktung

12/03/2008

Das neue Vermarktungsmodell zwischen der DFL Deutsche Fußball Liga GmbH und KF 15 GmbH & Co. KG / Sirius Sport Media GmbH ist besiegelt: Sirius wird exklusiver Vermarktungsdienstleister für die Medienrechte an der Bundesliga und 2. Bundesliga im deutschsprachigen Raum. DFL und Sirius bauen zusammen ein Joint Venture auf, das ab Sommer 2009 ein fertiges Bundesliga-Programm produzieren wird. Der Rechte- und Programmvergabe wird eine transparente und diskriminierungsfreie Ausschreibung vorangehen. Bei einem Volumen von rund 3 Mrd. Euro handelt es sich um den größten Medienvertrag aller Zeiten in Deutschland.

Die DFL ließ sich bei der Vertragsgestaltung dieses Vermarktungsmodells von CMS Hasche Sigle mit einem Team um Dr. Thomas Summerer beraten. Seit 2001 war Dr. Summerer Chefsyndikus der Liga, bis er im Frühjahr 2007 als Partner zu CMS Hasche Sigle wechselte und seitdem extern die DFL in mehreren Bereichen betreut.

Berater DFL Deutsche Fußball Liga GmbH und Ligaverband e.V.:

CMS Hasche Sigle

Dr. Thomas Summerer (Sportrecht, Federführung)
Dr. Pietro Graf Fringuelli (Medienrecht)
Prof. Dr.Martin Erker (Gesellschaftsrecht)
Dr. Harald Kahlenberg (Kartellrecht)
Dr. Mathias Traub (Kartellrecht)
Dr. Herbert Wiehe (Finanzierung)
Dr. Philipp Schäfer (Finanzierung)
Dr. Rolf Leithaus (Insolvenzrecht)
Michael Kamps (Rundfunkrecht)


Kontakt CMS Hasche Sigle:

Dr. Thomas Summerer
Tel.: +49 (0) 89 / 2 38 07 - 244
E-Mail: [email protected]

Über CMS Hasche Sigle

CMS Hasche Sigle ist eine der führenden deutschen Anwaltssozietäten mit mehr als 500 Anwälten. Die Sozietät deckt den gesamten Bereich des Wirtschaftsrechts ab und berät namhafte deutsche und internationale Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen. Standorte der Sozietät sind in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Stuttgart, Chemnitz, Dresden sowie Brüssel, Belgrad, Moskau und Shanghai.

CMS Hasche Sigle ist eine Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern; Registerangaben/Liste der Partner unter www.cms-hs.com.

CMS Hasche Sigle ist Mitglied von CMS, dem Verbund führender unabhängiger europäischer Anwaltssozietäten. Über 595 Partner, insgesamt 2.000 Anwälte und Steuerberater und rund 4.200 Mitarbeiter sind an 48 Wirtschaftsstandorten innerhalb und außerhalb Europas für unsere Mandanten rechts- und steuerberatend tätig.

CMS gehören neben CMS Hasche Sigle die Sozietäten CMS Adonnino Ascoli & Cavasola Scamoni (Italien), CMS Albiñana & Suárez de Lezo (Spanien), CMS Bureau Francis Lefebvre (Frankreich), CMS Cameron McKenna LLP (Großbritannien), CMS DeBacker (Belgien), CMS Derks Star Busmann (Niederlande), CMS von Erlach Henrici (Schweiz) und CMS Reich-Rohrwig Hainz (Österreich) an. CMS unterhält weltweit 58 Büros in 25 Ländern.

Weitere Informationen zu CMS Hasche Sigle finden Sie unter www.cms-hs.com und zu CMS unter www.cmslegal.com.