Home / Europa / Bulgarien / Hotellerie & Freizeitindustrie

Anwaltskanzlei für Hotellerie und Frei­zeit­in­dus­trie in Bulgarien

Egal ob Eigentümer, Investoren, Kreditgeber oder Unternehmer in der Hotellerie und Freizeitindustrie, sie alle begegnen eigentümlichen und komplexen wirtschaftlichen Fragen, die praktische und innovative Lösungen erfordern. Verlassen Sie sich dabei auf über 300 Experten in 40+ Ländern, die Sie weltweit zu M&A, Finanzierung, Entwicklung & Bauwesen, Leasing, Management- und Franchiseverträgen, operativen Fragen und Steuerstrukturierung beraten. CMS Rechtsanwälte, die unter anderem auch acht der zehn größten Hotelketten in Europa beraten, weisen Ihnen den strategisch optimalen Weg durch die Branche.

Zusätzlich zu unseren Stammkunden wie Investoren, Fonds und Kreditgeber zählen Betreiber, Markenbesitzer, Verwalter, Baufirmen und Technologieanbieter zu unseren Klienten. Durch uns erhalten Sie Zugang zu den aktuellsten Informationen, Ideen und Chancen. Wir machen Sie mit anderen Akteuren in der Branche bekannt, wie etwa Betreibern, Käufern, Verkäufern, Baufirmen, Kapitalgebern und Investoren. Solche Kontakte können von unschätzbarem Wert für Ihr Unternehmen sein. Wenn Sie in eine Notlage geraten, können unsere auf Immobilienumstrukturierungen spezialisierten Anwälte Sie beim Verkauf Ihres Hotels oder Ihrer Freizeitanlage aus der Insolvenz beraten. Im Falle eines Rechtsstreits können unsere Branchenexperten Sie durch das Verfahren begleiten und zum bestmöglichen Ergebnis führen.


Feed

01/01/2018
Fünf-Ster­ne-Be­ra­tung
Der Betrieb von Hotels und Freizeitanlagen sowie deren An- oder Verkauf werfen zahlreiche kom­ple­xe Rechts­fra­gen auf. Eine gründliche Beratung auf diesem Gebiet umfasst demnach nicht nur Themen des Lie­gen­schafts­rechts...