Home / Europa / Montenegro / Immobilien- & Bauwirtschaft

Immobilien- & Bauwirtschaft

Als Anleger, Asset Manager und Entwickler, Bewohner, Vertragspartner oder Baukonsortium werden Ihre Immobiliengeschäfte und Bauprojekte im Rahmen komplexer Rechtssysteme in engem Zeitrahmen ausgeführt. Wenn Sie Ihre Projekte beispielsweise in den internationalen Märkten abwickeln, betreffen Ihre Probleme das unterschiedliche Liegenschaftsrecht, das nationale und internationale Baurecht sowie das kulturelle und wirtschaftliche Umfeld.

Mit Österreichs erfahrensten Rechtsanwälten im Bereich des Bauvertragsrechts und über 450 Rechtsanwälten in 34 Ländern bieten wir über die Grenzen hinweg systematische Rechtsberatung, die vom Inlandsmarkt aus koordiniert wird. Egal ob Sie im Bereich Bau, Einzelverkauf, Wohnungen, Hotels, Infrastrukturen, Pflegeheime, Büros, Logistik, erneuerbare Energien oder Studentenwohnheime tätig sind, unsere Expertinnen und Experten können Sie unterstützen.

Dank ihrer jahrzehntelangen Erfahrung in der Durchführung von Transaktionen und Bauvorhaben in ganz Europa können unsere in vielen Rechtsordnungen kompetenten Teams gemeinsame Vorlagen, Verfahren und Standards nutzen, einschließlich Projekt- und Schadenmanagement. Das bedeutet, dass wir Expertenteams einsetzen können, die Sie unmittelbar beraten, unabhängig davon, wo die Liegenschaften sich befinden oder wo Sie Ihr Projekt umsetzen.

Wenn Sie einen Immobilienfonds auflegen oder verwalten, wenn Sie ein Bauvorhaben entwickeln oder ein Joint Venture im Immobiliensektor gründen möchten, können Ihnen unsere ExpertInnen und Experten für Immobilien und Bauvorhaben länderspezifische Unterstützung bieten. So beraten wir Sie neben Ihrem herkömmlichen Immobilienportfolio und Ihrer Immobilienverwaltung zu allen Fragen in den Bereichen Steuer, Planung, Schuldenfinanzierung, Bauvorhaben und Management, einschließlich nationaler und internationaler Streitfälle zu Bauvorhaben oder Schadenmanagement im Bauwesen.


Feed

12/11/2019
Senior Housing Across SEE
Die Welt altert von Minute zu Minute.Laut dem auf EU-Ebene erstellten „2018 Ageing Report: Economic & Budgetary Projections for the 28 EU Member States (2016-2070)“ und den darin enthaltenen Lang­frist­pro­jek­tio­nen...
01/01/2018
Auf festem Grund
Eine kon­junk­tur­ab­hän­gi­ge Branche wie die Bau­wirt­schaft ist ganz besonders auf höchste Effizienz an­ge­wie­sen. Die­se Effizienz lässt sich durch optimale rechtliche und steuerliche Gestaltungen erheblich...
05/10/2015
CMS European Real Estate Deal Point Study 2015
Der Markt für Im­mo­bi­li­en­trans­ka­tio­nen in Europa ist weiter im Aufwind. Über die vergangenen fünf Jahre, nach dem Tief zwischen 2008 und 2009, sind ein steter Be­deu­tungs­zu­wachs der Port­fo­lio-Trans­ak­tio­nen...
05/10/2015
CMS European Real Estate Deal Point Study 2015
Der Markt für Im­mo­bi­li­en­trans­ka­tio­nen in Europa ist weiter im Aufwind. Über die vergangenen fünf Jahre, nach dem Tief zwischen 2008 und 2009, sind ein steter Be­deu­tungs­zu­wachs der Port­fo­lio-Trans­ak­tio­nen...
15/04/2013
CMS stellt erste europaweite Standardklauseln für grüne Mietverträge vor
CMS, einer der führenden Anbieter von Rechts- und Steuerberatung in Europa, stellt die ersten europaweit geltenden Standardklauseln für grüne Mietverträge vor. Die 20 Klauseln, die online als CMS...
06/12/2011
CMS: Paneuropäische Studie zu „grünen“ Be­stand­ver­trä­gen
CMS publiziert den CMS e-Guide, eine Studie über Grüne Klauseln bei Be­stand­ver­trä­gen in Europa. Dies ist die erste paneuropäische Studie zur bestehenden Rechtslage und den Marktpraktiken im Umfeld...
28/11/2011
CMS Real Estate Deal Point Study 2011: Markterholung bei Im­mo­bi­li­en-Trans­ak­tio­nen
Stuttgart / Wien – Im Jahre 2010 hat sich der Markt für Im­mo­bi­li­en­trans­ak­tio­nen erholt. Die Anzahl der Im­mo­bi­li­en­trans­ak­tio­nen und die Trans­ak­ti­ons­vo­lu­mi­na haben erheblich zugenommen. Auch die Ver­trags­be­din­gun­gen...