Home / Informationen / Neuer Executive Director bei CMS

Neuer Executive Director bei CMS

29/07/2021

Frankfurt/Main – Die führende internationale Anwaltskanzlei CMS gab heute bekannt, dass Isabel Scholes mit Wirkung zum 1. Oktober 2021 die Funktion des Executive Director übernehmen wird. Die bisherige Leiterin des Bereichs Business Development, Marketing and Communications tritt die Nachfolge von Matthias Lichtblau an, der die Position seit 2013 innehat.

Als Executive Director übernimmt Isabel Scholes die Gesamtverantwortung für alle operativen Funktionen von CMS Legal Services EEIG als zentrale Serviceeinheit der CMS-Mitgliedssozietäten. Darüber hinaus wird sie zusammen mit Chairman Pierre-Sébastien Thill und Executive Partner Duncan Weston das CMS Executive Team bilden.

Isabel Scholes kam 2011 von Reuters zu CMS. Dort war sie für den Bereich News Marketing EMEA verantwortlich. In ihrer aktuellen Funktion bei CMS arbeitet sie in strategischen Projekten eng mit dem Executive Team zusammen und gehört dem CMS Sustainability Committee an. Mit ihrem 35-köpfigen, international besetzten Team hat sie zahlreiche wichtige Maßnahmen umgesetzt, wie etwa die Umstrukturierung des internationalen Business Development-Teams, die Entwicklung und Einführung der neuen CMS-Marke, die Durchführung digitaler Marketingkampagnen sowie die Lancierung globaler CSR-Initiativen.

Zur erstmaligen Besetzung der Position mit einer weiblichen Führungskraft erklärt Pierre-Sébastien Thill: „Ich freue mich, dass Isabel Scholes die Funktion des Executive Director übernehmen wird. Der Wechsel erfolgt in einer Zeit, in der sich Anwaltskanzleien auf neue geschäftliche Gegebenheiten und Arbeitsbedingungen einstellen müssen. Deshalb sind wir besonders froh, dass Isabel mit ihren umfassenden Erfahrungen in den Bereichen Business Development, Marketing und Kommunikation sowie im Dienstleistungs- und im B2B-Sektor eine frische Perspektive in unser Management-Team einbringt.“

Matthias Lichtblau verlässt CMS nach achtjähriger Tätigkeit als Executive Director

Matthias Lichtblau, der 2007 als Director of Business Development, Marketing and Communications zu CMS Deutschland stieß und später zum CMS Executive Director ernannt wurde, hat sich entschieden, CMS zu verlassen.

Auf dessen Amtszeit zurückblickend, erklärt Pierre-Sébastien Thill: „Matthias Lichtblau hat einen wichtigen Beitrag zur erfolgreichen Entwicklung von CMS geleistet. Dafür sind wir ihm zu großem Dank verpflichtet. Als Leiter unserer zentralen Serviceeinheit hat er erfolgreich ein starkes internationales Team geführt, das von den Themen Geschäftsentwicklung, Marketing und Schulungen bis hin zu Finanzwesen und IT ein breites Spektrum abdeckt. In dieser Position und als engagiertes Mitglied des Executive Teams hatte er maßgeblichen Anteil am Erfolg und am Wachstum von CMS. Wir danken ihm für die ausgezeichnete langjährige Arbeit für CMS und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.“

Isabel Scholes kommentiert: „Unter der Leitung von Matthias Lichtblau ist das CMS Legal Services-Team im Laufe der Jahre gewachsen und hat immer mehr Aufgaben übernommen. Die 18 Mitgliedssozietäten unserer Organisation profitieren entsprechend stark davon. Darauf aufbauend sehe ich in meiner neuen Funktion zwei Aufgabenschwerpunkte: Erstens dafür Sorge zu tragen, dass alle CMS-Mitgliedssozietäten unabhängig von ihrer Größe und ihren jeweiligen Stärken gleichermaßen mit zeitnahen, hochwertigen operativen Services sowie mittels strategischer Projekte unterstützt werden. Zweitens soll CMS mit innovativen Lösungen, die unseren Mandanten und unseren Mitarbeitenden zugutekommen, in einer schnelllebigen Welt zügig und flexibel auf den Wandel reagieren können.“

Matthias Lichtblau ergänzt: „Es war mir eine Ehre, Teil der Erfolgsgeschichte von CMS gewesen zu sein. In den vergangenen Jahren haben wir unter anderem unsere Expansionsstrategie in Lateinamerika, Afrika und Skandinavien erfolgreich umgesetzt und darüber hinaus unsere globalen Mandanten- und Geschäftsentwicklungsinitiativen professionalisiert, innovative Technologien eingeführt und ein erstklassiges Schulungsprogramm auf die Beine gestellt. Ich möchte mich bei meinem Team von CMS Legal Services und allen Kolleginnen und Kollegen von CMS, die dabei mitgeholfen haben, herzlich bedanken.“

Isabel Scholes
Ich sehe in meiner neuen Funktion zwei Aufgabenschwerpunkte: Erstens dafür Sorge zu tragen, dass alle CMS-Mitgliedssozietäten unabhängig von ihrer Größe und ihren jeweiligen Stärken gleichermaßen mit zeitnahen, hochwertigen operativen Services sowie mittels strategischer Projekte unterstützt werden. Zweitens soll CMS mit innovativen Lösungen, die unseren Mandanten und unseren Mitarbeitenden zugutekommen, in einer schnelllebigen Welt zügig und flexibel auf den Wandel reagieren können.
Isabel Scholes, Leiterin des Bereichs Business Development, Marketing and Communications

Hauptansprechpartner

Amanda Lietz
Amanda Lietz
Head of Communications
T +49 69 86 7905 801
Philipp Wilisch
Philipp Wilisch
Junior Communications Manager
T +49 69 867 905 818