Home / Personen / Antonia Kehayova
Das Photo von Antonia Kehayova

Antonia Kehayova

Senior Associate
Rechtsanwältin

Pavlov and Partners Law Firm in cooperation with CMS Reich-Rohrwig Hainz
CMS Cameron McKenna Nabarro Olswang LLP/ Bulgaria Branch - Duncan Weston
Landmark Centre
14 Tzar Osvoboditel Blvd
Floor 1
1000 Sofia
Bulgarien
Sprachen Bulgarisch, Englisch, Deutsch
Prozessführung und Schiedsverfahren

Tätigkeitsbereich

Antonia Kehayova ist als Senior Associate vorwiegend im Fachbereich Prozessführung und Schiedsverfahren tätig ist. Zudem leitet sie diesen Fachbereich am CMS Standort Sofia. Ihre Erfahrung erstreckt sich auf die Beratung und Vertretung bulgarischer und internationaler Mandanten in komplexen Handels- und zivilrechtlichen Verfahren sowie Gerichtsverhandlungen, die Abwicklung von Beschwerdeverfahren, verwaltungsrechtliche Verfahren vor sämtlichen Gerichten und anderen relevanten Behörden in Bulgarien sowie außergerichtliche Einigung und Schiedsverfahren. Außerdem vertritt sie Mandanten bei grenzüberschreitenden Gerichtsverfahren im Zusammenhang mit der Einforderung und Durchsetzung von Sicherheiten, vorprozessualen Ermittlungsverfahren in Strafsachen und Strafverfahren.

Bisherige Berufserfahrung / Ausbildung

Bevor Antonia Kehayova 2012 zu CMS stieß, war sie acht Jahre lang bei einer führenden Rechtsanwaltskanzlei in Sofia tätig. Von 2001 bis 2002 verantwortete sie als Mitarbeiterin im bulgarischen Arbeits- und Sozialministerium die rechtlichen Aspekte verschiedener Projekte im Nationalrat der Republik Bulgarien.Antonia Kehayova hat eine Reihe an Fortbildungen zur Spezialisierung absolviert:

  • Workshop zum Thema Vertretung in Schiedsgerichtsverfahren, durchgeführt von der internationalen Handelskammer Bulgarien (ICC) und der Rechtsanwaltskanzlei White & Case, 2013;
  • Fortbildung im Bereich grenzüberschreitender Streitbeilegung, angeboten vom Berufsverband der Mediatoren in Bulgarien, 2012.

Lehrtätigkeit

Im Oktober 2018 nahm Antonia Kehayova als Podiumsgast an einem Seminar zu versicherungsrechtlichen Ansprüchen und den neuesten Entwicklungen in der Gerichtspraxis bei Fällen im Zusammenhang mit Versicherungsleistungen in London teil.

Ranking

Legal 500 for 2018

Dispute resolution - ranked: tier 1

CMS provides 'timely and thorough legal advice’ to clients in a variety of sectors, including energy, retail, telecoms and aviation, handling public procurement, IP, insurance and employment litigation; insolvency cases; and national and international arbitration. Assen Georgiev has experience in major commercial disputes; Antonia Kehayova handles real estate, IP and insurance litigation; and senior associate Maria Lazarova specialises in employment cases. The team acted for Burger King in court proceedings to obtain security for costs in an international arbitration relating to claims for compensation under several franchise agreements in Bulgaria.

Mehr Weniger

Dispute resolution - ranked: tier 1 | CMS’ international footprint gives it ‘the best capacity to handle complex, multi-jurisdictional cases’. Its recent work includes representing a multinational technology company in arbitration proceedings (including successfully appealing a related injunction in the Bulgarian courts), and acting for Austrian Volksbanken in a number of disputes regarding the restructuring of its Bulgarian investments. Key individuals Antonia Kehayova are recommended.

Legal 500 for 2016

Ausgewählte Referenzen

  • Vertretung eines führenden österreichischen Energieunternehmens und seiner Tochtergesellschaft in mehreren Gerichtsverfahren im Zusammenhang mit öffentlichen Ausschreibungen sowie einstweilige Verfügungen gegen Ausschreibungen in den Bereichen Stromversorgung und Baudienstleistungen (im Bereich der Stromversorgung).
  • Vertretung einer der führenden österreichischen Banken bei verschiedenen Rechtsstreitigkeiten im Zuge der Umstrukturierung bulgarischer Investitionen, einschließlich der Vertretung in Insolvenz- und Vollstreckungsverfahren.
  • Vertretung und Beratung der bulgarischen Tochtergesellschaft einer österreichischen Leasingfirma bei mehreren Schiedsgerichtsfällen, Vollstreckungsverfahren und Gerichtsprozessen im Zusammenhang mit notleidenden Leasingportfolios, der Rückgabe von Leasingobjekten, einstweiligen Verfügungen, Sicherheiten etc.
  • Vertretung eines führenden österreichischen Unternehmens im Bereich „innovativer Hygiene“ und seiner bulgarischen Tochtergesellschaft bei patentrechtlichen Verfahren vor bulgarischen Gerichten bezüglich des EU-Patents und -Designs, einschließlich der Abwicklung von einstweiligen Verfügungen, Vollstreckungsverfahren und Betreuung in strafrechtlichen Ermittlungen.
Mehr Weniger

Ausbildung

  • 2019 – einjähriges Studium EU-Recht, Universität Sofia
  • 2012 – Studiengang „International Legal English, Universität Sofia
  • 2003 – Universität Sofia, Master of Laws (LL.M.)
Mehr Weniger

Mitgliedschaften

  • Rechtsanwaltskammer in Sofia seit 2004
Mehr Weniger

Veröffentlichungen

  • Survey of International Litigation Procedures: A Reference Guide, Part Bulgaria, The Foundation of the International Association of Defense Counsel, Oktober 2014
  • Finanzielle Haftung des Arbeitgebers im Fall eines Arbeitsunfalls gemäß der bulgarischen Gesetzgebung – Wirtschaftsblatt, Bulgaria, Juli 2014
  • "Alle EU-Bürger werden ab 17. August 2015 ein Europäisches Nachlasszeugnis nutzen"– Wirtschaftsblatt, Bulgaria, April 2015
  • Versicherungsregelungen in Bulgarien ab 2016 - Wirtschaftsblatt, Bulgaria, Jänner 2016
  • Captive Insurer – Capital daily, Bulgaria, Juli 2016
Mehr Weniger
Commercial

Tätigkeitsbereich

Antonia Kehayova verfügt über weitreichende Erfahrung bei der Beratung von Mandanten in allen Fragen zum Fachgebiet Commercial. Sie befasst sich dabei regelmäßig mit AGB, Handelsverträgen, Rahmenverträgen für Käufer, Leasingverträgen, rechtlichen Auswirkungen verschiedener Handelstransaktionen und -vereinbarungen und der Bewertung von rechtlichen Risiken. Zudem ist sie Expertin für allgemeines Vertragsrecht, Corporate Governance sowie Fusionen und Übernahmen. Zu ihren internationalen Mandanten zählen Einzelhandelsketten, Energieversorger, IT-Unternehmen, Investmentfonds und Finanzinstitutionen.  

Bisherige Berufserfahrung / Ausbildung

Durch ihre langjährige Beratung eines führenden Versicherungsunternehmens in Bulgarien ist Antonia Kehayova im Versicherungsrecht sehr versiert. Sie ist stets über die jüngsten Entwicklungen im EU-Versicherungsrecht und den daraus resultierenden Entwicklungen für den Versicherungsmarkt in der EU informiert. Ihre Expertise im Bereich Versicherungen beinhaltet die Erstellung von AGB sowie den darin enthaltenen Bestimmungen und deren Anpassung wie auch Verträgen mit Versicherungsagenturen, die rechtliche Einschätzung von Versicherungsansprüchen, außergerichtliche Einigung bei Schadensfällen und die Vertretung von Mandanten in versicherungsrechtlichen Streitfällen. Darüber hinaus ist sie mit regulatorischen Fragen im Versicherungsbereich und versicherungsrechtlichen Fragestellungen für Unternehmen vertraut (verpflichtende unternehmensrechtliche Vorgaben für Versicherer, Kapitalveränderungen, Gesellschafterversammlungen, Veränderungen im Unternehmen etc.)

  • Beratung eines österreichischen Leasingunternehmens und seiner bulgarischen Tochtergesellschaften zu verschiedenen handelsrechtlichen Fragen (AGB, Lieferverträge, Rahmenverträge für Käufer, Leasingverträge, Einschätzung von rechtlichen Risiken etc.) sowie Vertretung in handelsrechtlichen Streitfällen.
  • Beratung eines österreichischen Stahlhändlers in wirtschaftlichen Fragen des Tagesgeschäfts und handelsrechtlichen Streitfällen.
  • Beratung eines führenden bulgarischen Versicherungsunternehmens zu verschiedenen handelsrechtlichen Fragen (AGB, Rahmenverträge mit Vertretern, Ausarbeitung verschiedener verpflichtender interner Regelwerke, Einschätzung von rechtlichen Risiken etc.) sowie Vertretung in handelsrechtlichen Streitfällen.
Mehr Weniger

Ausgewählte Referenzen

  • Vertretung eines führenden österreichischen Energieunternehmens und seiner Tochtergesellschaft in mehreren Gerichtsverfahren im Zusammenhang mit öffentlichen Ausschreibungen sowie einstweilige Verfügungen gegen Ausschreibungen in den Bereichen Stromversorgung und Baudienstleistungen (im Bereich der Stromversorgung).
  • Vertretung einer der führenden österreichischen Banken bei verschiedenen Rechtsstreitigkeiten im Zuge der Umstrukturierung bulgarischer Investitionen, einschließlich der Vertretung in Insolvenz- und Vollstreckungsverfahren.
  • Vertretung und Beratung der bulgarischen Tochtergesellschaft einer österreichischen Leasingfirma bei mehreren Schiedsgerichtsfällen, Vollstreckungsverfahren und Gerichtsprozessen im Zusammenhang mit notleidenden Leasingportfolios, der Rückgabe von Leasingobjekten, einstweiligen Verfügungen, Sicherheiten etc.
  • Vertretung eines führenden österreichischen Unternehmens im Bereich „innovativer Hygiene“ und seiner bulgarischen Tochtergesellschaft bei patentrechtlichen Verfahren vor bulgarischen Gerichten bezüglich des EU-Patents und -Designs, einschließlich der Abwicklung von einstweiligen Verfügungen, Vollstreckungsverfahren und Betreuung in strafrechtlichen Ermittlungen.
Mehr Weniger

Ausbildung

  • 2019 – einjähriges Studium EU-Recht, Universität Sofia
  • 2012 – Studiengang „International Legal English, Universität Sofia
  • 2003 – Universität Sofia, Master of Laws (LL.M.)
Mehr Weniger

Mitgliedschaften

  • Mitglied der Anwaltskammer in Sofia seit 2004
Mehr Weniger

Veröffentlichungen

  •  
  • Survey of International Litigation Procedures: A Reference Guide, Part Bulgaria (Erhebung zu Gerichtsverfahren in verschiedenen Ländern: Ein Referenzwerk: Landeskapitel Bulgarien), The Foundation of the International Association of Defense Counsel, Oktober 2014
  • Finanzielle Haftung des Arbeitgebers im Fall eines Arbeitsunfalls gemäß der bulgarischen Gesetzgebung – Wirtschaftsblatt, Bulgarien, Juli 2014
  • Alle EU-Bürger werden ab 17. August 2015 ein Europäisches Nachlasszeugnis nutzen – Wirtschaftsblatt, Bulgarien, April 2015
  • Versicherungsregelungen in Bulgarien ab 2016 – Wirtschaftsblatt, Bulgarien, Jänner 2016
  • Captive Insurer (Eigenversicherer) – Capital, Bulgarien, Juli 2016
Mehr Weniger
Vergaberecht

Tätigkeitsbereich

Antonia Kehayova ist eine erfahrene Anwältin im Bereich Vergaberecht. Sie begleitete bereits zahlreiche verschiedene Ausschreibungsverfahren und berät sowohl Unternehmen/Auftragnehmer als auch die ausschreibenden Behörden. Derzeit berät sie ein führendes österreichisches Energieunternehmen bei einer Ausschreibung mit einem Wert von mehreren Millionen Euro in Bulgarien und unterstützt einen deutschen Bauriesen im Zuge seiner Teilnahme an einer bulgarischen Ausschreibung. Antonia Kehayova verfügt auch über weitreichende Erfahrung bei der Vertretung von Mandanten in Verwaltungs- und anderen Gerichtsverfahren zur Anfechtung von Entscheidungen in öffentlichen Ausschreibungen.

Bisherige Berufserfahrung / Ausbildung

Antonia Kehayova absolvierte mehrere Fortbildungen zur Ausarbeitung und Durchführung von öffentlichen Ausschreibungen, die durch ZOP Plus und die bulgarische Behörde für öffentliches Vergabewesen in Hinblick auf die Digitalisierung von Vergabeverfahren in Bulgarien ab November 2019 angeboten werden.  

  • Beratung eines führenden österreichischen Energieanbieters und seiner Tochterfirma zu allen Fragestellungen rund um die Ausarbeitung und Umsetzung verschiedener öffentlicher Ausschreibungen in den Bereichen Stromversorgung und Grabungsarbeiten im gesamten Lizenzgebiet des Mandanten, einschließlich Vertretung des Mandanten vor der bulgarischen Regulierungsbehörde für das öffentliche Vergabewesen sowie Erstellung und Anpassung der Ausschreibungsdokumentation. Die rechtliche Betreuung im Zuge dieses Mandats umfasste Unterstützung in der Qualifizierungsphase, Ausarbeitung von Dokumenten, Planung und Durchführung der öffentlichen Ausschreibungen (zweite Phase), Verhandlungen mit Bietern sowie die Ausarbeitung von Verträgen und Einreichung von Dokumenten bei der Behörde für Vergabewesen.
  • Beratung eines führenden österreichischen Energieunternehmens und seiner Tochtergesellschaft bei allgemeinen Fragestellungen im Bereich öffentlicher Vergabe und bei der Umsetzung von vier öffentlichen Ausschreibungen über die Lieferung, Installation und Inbetriebnahme von zwei Wasserheizsystemen, einschließlich der zeitweisen Vertretung des Mandanten vor der bulgarischen Behörde für öffentliches Vergabewesen in Teilen des Ausschreibungsprojekts und der Erstellung und Anpassung der Ausschreibungsdokumentation. Die Aufgaben im Zuge dieses Mandats beinhalteten die Ausarbeitung von Dokumenten, Planung und Durchführung der öffentlichen Ausschreibungen (zweite Phase), Verhandlungen mit Bietern sowie die Erstellung von Verträgen und Einreichung von Dokumenten bei der Behörde für Vergabewesen.
  • Beratung eines deutschen Bauriesen im Zuge seiner Teilnahme an einer öffentlichen Ausschreibung in Bulgarien, einschließlich Unterstützung bei der Vorbereitung von Ausschreibungsdokumenten und der Einschätzung von rechtlichen Risiken.
  • Beratung eines führenden bulgarischen Kommunikations- und High-Tech-Unternehmens zu verschiedenen Fragen im Zusammenhang mit der Teilnahme an mehreren öffentlichen Ausschreibungen, einschließlich der erfolgreichen Vertretung in einem vergaberechtlichen Gerichtsverfahren vor der bulgarischen Kommission für Wettbewerbsschutz und dem obersten Verwaltungsgericht in Bulgarien.

 

Mehr Weniger

Ausgewählte Referenzen

  • Vertretung eines führenden österreichischen Energieunternehmens und seiner Tochtergesellschaft in mehreren Gerichtsverfahren im Zusammenhang mit öffentlichen Ausschreibungen sowie einstweilige Verfügungen gegen Ausschreibungen in den Bereichen Stromversorgung und Baudienstleistungen (im Bereich der Stromversorgung).
  • Vertretung einer der führenden österreichischen Banken bei verschiedenen Rechtsstreitigkeiten im Zuge der Umstrukturierung bulgarischer Investitionen, einschließlich der Vertretung in Insolvenz- und Vollstreckungsverfahren.
  • Vertretung und Beratung der bulgarischen Tochtergesellschaft einer österreichischen Leasingfirma bei mehreren Schiedsgerichtsfällen, Vollstreckungsverfahren und Gerichtsprozessen im Zusammenhang mit notleidenden Leasingportfolios, der Rückgabe von Leasingobjekten, einstweiligen Verfügungen, Sicherheiten etc.
  • Vertretung eines führenden österreichischen Unternehmens im Bereich „innovativer Hygiene“ und seiner bulgarischen Tochtergesellschaft bei patentrechtlichen Verfahren vor bulgarischen Gerichten bezüglich des EU-Patents und -Designs, einschließlich der Abwicklung von einstweiligen Verfügungen, Vollstreckungsverfahren und Betreuung in strafrechtlichen Ermittlungen.
Mehr Weniger

Ausbildung

  • 2019 – einjähriges Studium EU-Recht, Universität Sofia
  • 2012 – Studiengang „International Legal English, Universität Sofia
  • 2003 – Universität Sofia, Master of Laws (LL.M.)
Mehr Weniger

Mitgliedschaften

  • Rechtsanwaltskammer in Sofia seit 2004
Mehr Weniger

Veröffentlichungen

  • Survey of International Litigation Procedures: A Reference Guide, Part Bulgaria, The Foundation of the International Association of Defense Counsel, Oktober 2014
  • Finanzielle Haftung des Arbeitgebers im Fall eines Arbeitsunfalls gemäß der bulgarischen Gesetzgebung – Wirtschaftsblatt, Bulgaria, Juli 2014
  • "Alle EU-Bürger werden ab 17. August 2015 ein Europäisches Nachlasszeugnis nutzen"– Wirtschaftsblatt, Bulgaria, April 2015
  • Versicherungsregelungen in Bulgarien ab 2016 - Wirtschaftsblatt, Bulgaria, Jänner 2016
  • Captive Insurer – Capital daily, Bulgaria, Juli 2016
Mehr Weniger

Feed

Zeige nur
27/01/2020
Hy­un­dai Electric ver­kauft mit CMS Hy­un­dai Hea­vy In­dus­tries...
30 Nov 16
CEE Ger­man desk: Ein neu­er Ge­set­zes­ent­wurf sieht die Grün­dung ei­nes...
Als Fol­ge der jah­re­lan­gen schlech­ten Prak­tik in Bul­ga­ri­en, Ge­richts­ver­fah­ren ge­gen die Ver­brau­cher vor der Schieds­stel­le oh­ne des­sen aus­drück­li­che Ein­wil­li­gung ein­zu­lei­ten, wur­de ein neu­er Ge­set­zes­ent­wurf...
November 2019
Se­ni­or Hou­sing Across SEE
Über­blick über das In­ves­ti­ti­ons­kli­ma im Be­reich der...
CMS Ex­pert Gui­de to Pu­blic Pro­cu­re­ment
17 Dez 18
Pu­blic pro­cu­re­ment gui­de
Oktober 2018
CMS Eu­ro­pean Re­al Es­ta­te Deal Point Stu­dy 2018
01/01/2018
Strei­ten. Schlich­ten. Lö­sen.
Bro­schü­re Dis­pu­te Re­so­lu­ti­on
01/01/2018
Ide­en schüt­zen, Er­folg si­chern
Bro­schü­re Ge­werb­li­cher Rechts­schutz und Ur­he­ber­recht
30 Nov 16
Bul­ga­ria: in­tro­duc­tion of new law on in­de­pen­dent fi­nan­ci­al...