Home / Tätigkeitsbereiche / Steuerrecht
wide angle photograph at city of london most famous buildings

Steuerrecht

Slowenien

Die Einhaltung der laufend strenger werdenden lokalen wie auch internationalen Steuervorschriften wird vor allem in einem grenzüberschreitenden Tätigkeitsfeld immer mehr zu einer Herausforderung. Unsere rund 350 Steuerrechtsanwältinnen und -anwälte werden dabei von versierten Steuerexpertinnen und -experten unterstützt, die stets alle Entwicklungen im Steuerrecht und in der Steuerpolitik im Blick haben, die womöglich auch Ihr Business betreffen. Unser multidisziplinärer Ansatz hilft Ihnen beim Aufbau starker Strukturen, um so Ihre Steuereffizienz maximieren und an Ihre Geschäftsstrategie anpassen zu können.

Ob Finanzinstitut, multinationales Unternehmen, Fonds, Anleger oder eine vermögende Privatperson, wir verstehen Ihre steuerrechtlichen Anliegen und Dringlichkeiten. Unsere Teams arbeiten in und außerhalb Europas zusammen – und das in allen für Ihr Unternehmen wesentlichen Bereichen wie Mehrwertsteuern, internationale Steuern und Verrechnungspreise betreffend, aber auch puncto E-Commerce, M&A und Investmentfonds, Steuerplanung und Finanzierungen.

Unsere Experten beraten Sie bei Steuerprüfungen, im Umgang mit den Steuerbehörden wie auch bei steuerrechtlichen Gerichtsverfahren. Dank profesionneller Steuerberatung können Sie Ihre Transaktionskosten erheblich senken, darüber hinaus lassen sich in bestimmten Fällen schwerwiegende Konsequenzen abwenden.

Mehr Weniger

Feed

Zeige nur
01/01/2018
We­ni­ger ist mehr
Je kom­ple­xer die in­ter­na­tio­na­len Ver­flech­tun­gen der Wirt­schaft wer­den, des­to wich­ti­ger sind op­ti­ma­le steu­er­li­che Struk­tu­ren für den Er­folg ei­nes Un­ter­neh­mens. CMS Reich-Rohr­wig Hainz be­rät ne­ben...
2014-10
Ent­wurf ei­ner No­vel­le des Steu­er­ver­fah­rens­ge­set­zes (ZDavP-2H)
Das Fi­nanz­mi­nis­te­ri­um ver­öf­fent­lich­te auf sei­nen In­ter­net­sei­ten En­de Ok­to­ber den Ent­wurf des Ge­set­zes über Än­de­run­gen und Er­gän­zun­gen des Steu­er­ver­fah­rens­ge­set­zes (ZDavP-2H).Im Mit­tel­punkt der vom...
08 Oktober 2014
Steu­er­li­che Ge­sichts­punk­te der Ab­fin­dung im Fal­le der Kün­di­gung ei­nes be­fris­te­ten...
Mit der Ver­ab­schie­dung des Ge­set­zes über Ar­beits­ver­hält­nis­se (Zakon o del­ov­nih raz­mer­jih, ZDR-1) im Jahr 2013 wur­den be­fris­te­te Ar­beits­ver­trä­ge an­ders ge­re­gelt. Als ei­ner der Haupt­vor­tei­le für die...
2014-07
Steu­er­lich an­er­kann­te Tä­tig­kei­ten im Rah­men der Steu­er­er­leich­te­run­gen für...
Nach Ar­ti­kel 55 des slo­we­ni­schen Kör­per­schaft­steu­er­ge­set­zes (Zakon o dav­ku od dohod­kov prav­nih oseb) kön­nen Steu­er­pflich­ti­ge ei­ne Steu­er­er­leich­te­rung für In­ves­ti­tio­nen in For­schung und Ent­wick­lung...
2014-07
Än­de­run­gen bei der Be­steue­rung von Te­le­kom­mu­ni­ka­ti­ons­dienst­leis­tun­gen,...
Die ge­setz­li­chen Än­de­run­gen sind mit der Um­set­zung der Richt­li­nie 2008/8/EG in slo­we­ni­sches Recht ver­bun­den und be­zie­hen sich auf Dienst­leis­tun­gen, die für nicht steu­er­pflich­ti­ge Per­so­nen er­bracht wer­den...
2014-06
Mah­nun­gen für aus­ste­hen­de Steu­er­schul­den wer­den auch im We­ge des E-Steu­er­sys­tems...
Die Fi­nanz­ver­wal­tung der Re­pu­blik Slo­we­ni­en (DURS) wird ab dem 1. Sep­tem­ber 2014 Mah­nun­gen für aus­ste­hen­de Steu­er­schul­den an Steu­er­pflich­ti­ge, die in das Sys­tem eV­ročan­je [E-Zu­stel­lun­gen] ein­ge­bun­den...
2014-06
Pau­schal­be­steue­rung – Än­de­rung der Re­geln
Mit dem In­kraft­tre­ten der No­vel­le des Ein­kom­men­steu­er­ge­set­zes (ZDoh-2N) und der No­vel­le des Kör­per­schaft­steu­er­ge­set­zes (ZDD­PO-2K) än­dert sich die Art der Er­mitt­lung der Steu­er­be­mes­sungs­grund­la­ge durch...
2014-06
Künf­tig kei­ne Ver­fü­gun­gen zur Si­che­rung ei­ner Geld­for­de­rung auf­grund ei­nes...
Am 10. Ju­li 2014 hob das Ver­fas­sungs­ge­richt der Re­pu­blik Slo­we­ni­en Art. 258 Abs. 1 Z. 1 des Ge­set­zes über Zwangs­voll­stre­ckung und Si­che­rung (ZIZ) auf und schaff­te da­mit die Re­ge­lung ab, dass Gläu­bi­ger...
2014-05
Fi­nanz­ver­wal­tung: Auf­for­de­rung zur Er­fül­lung der Steu­er­schuld
Der Dienst für Öf­fent­lich­keits­ar­beit der Fi­nanz­ver­wal­tung der Re­pu­blik Slo­we­ni­en for­dert er­neut al­le Steu­er­schuld­ner auf, ih­re Schuld zu be­glei­chen und da­durch die Kos­ten und an­de­ren Un­an­nehm­lich­kei­ten...
2014-05
Er­läu­te­rung der Fi­nanz­ver­wal­tung: Ta­ge­geld für slo­we­ni­sche Ar­beit­neh­mer...
Im Ju­ni ver­öf­fent­lich­te die Fi­nanz­ver­wal­tung der Re­pu­blik Slo­we­ni­en auf ih­rer Web­site ei­ne Er­läu­te­rung zur steu­er­li­chen Be­hand­lung von Ta­ge­gel­dern, die Grenz­gän­ger mit Wohn­sitz in Slo­we­ni­en bei ih­ren...
2014-04
In­kraft­tre­ten des Dop­pel­be­steue­rungs­ab­kom­mens zwi­schen der Re­pu­blik Slo­we­ni­en...
Am 16. April 2014 trat das Ab­kom­men zwi­schen der Re­pu­blik Slo­we­ni­en und der Re­pu­blik Ko­so­vo zur Ver­mei­dung der Dop­pel­be­steue­rung und zur Ver­hin­de­rung von Steu­er­hin­ter­zie­hun­gen im Zu­sam­men­hang mit Ein­kom­mens-...
2014-03
Er­läu­te­rung der Steu­er­ver­wal­tung der Re­pu­blik Slo­we­ni­en: Ge­büh­ren für die...
Die Steu­er­ver­wal­tung der Re­pu­blik Slo­we­ni­en hat auf ih­rer Web­site am 11.4.2014 ei­ne Er­läu­te­rung be­züg­lich der Be­zah­lung von Ge­büh­ren für die Be­nut­zung von In­ter­net­sei­ten und da­mit ver­bun­de­ne Rech­te...