Home / Europa / Schweiz / Steuerrecht

Steuerrecht

Da die lokalen und internationalen steuerlichen Regelungen immer strenger werden, stellt der Umgang mit ihnen in grenzüberschreitenden Sachverhalten ein erhebliches Problem dar. Die Zahl und Komplexität der Betriebsprüfungen, die von den Behörden durchgeführt werden, steigt schnell und dementsprechend steigt der Bedarf nach steuerlichen Berichtigungen. Unsere 350 Steueranwälte werden durch starke technische Steuerinformationsteams unterstützt, die Entwicklungen im Steuerrecht und der Steuerpolitik erkennen, die Auswirkungen auf Ihr Unternehmen haben. Der multidisziplinäre Ansatz hilft Ihnen, solide Strukturen zu entwickeln, mit denen die steuerliche Wirksamkeit im Einklang mit Ihrer kommerziellen Strategie maximiert wird.

Gleichgültig, ob Sie ein Finanzinstitut, ein multinationales Unternehmen, ein Fonds, ein Anleger oder eine vermögende Privatperson sind, wir verstehen Ihr Geschäft und den Steuerdruck, dem Sie ausgesetzt sind. Unser Team arbeitet in ganz Europa und darüber hinaus in den wichtigsten Bereichen zusammen, die Ihr Unternehmen betreffen, wie etwa bei der Mehrwertsteuer, der internationalen Besteuerung, der Transferpreissetzung, dem E-Commerce, M&A-Geschäften und Investmentfonds sowie der Steuerplanung und -finanzierung. Unsere Experten können Ihnen bei der Bewältigung von Steuerprüfungsfällen und im Umgang mit den Steuerbehörden sowie beim Führen von steuergerichtlichen Verfahren helfen. Der richtige steuerliche Rat kann einen wesentlichen Unterschied bei den Transaktionskosten machen und in manchen Fällen schwerwiegende Konsequenzen vermeiden.

CMS has consistently shown a very strong ability to tackle and handle sophisticated matters with Swiss tax implications.

Chambers & Partners, Global, Tax, Switzerland, 2024

The lawyers are experienced and very supportive.

Chambers & Partners, Global, Tax, Switzerland, 2024

Every lawyer from CMS has a remarkable knowledge of complex tax matters. The team have a lot of experience and bring innovative solutions with a holistic approach.

The Legal 500, Switzerland, Tax, 2023

Top level in terms of know-how and experience in the field of taxation.

The Legal 500, Switzerland, Tax, 2023

Feed

22/02/2024
CMS berät Endeavor / On Location bei einem strategischen Investment in...
Ein internationalen Team von CMS hat On Location, den von Endeavor gehaltene Marktführer im Bereich von Pre­mi­um-Er­leb­nis­sen, Hospitality- und Reiseangeboten, bei seinem strategischen Investment in Wiz-Team, einem führenden Event- und Da­ten­ma­nage­ment-An­bie­ter, beraten. Die Investition unterstützt die Integration von Wiz-Team's Technologie und Software im gesamten Portfolio von On Location, mit einem Fokus auf eine Stärkung der Gäs­te­re­gis­trie­rung, Kommunikation, Akkreditierung, Unterbringung, und Zu­gangs­kon­trol­le.  Be­reits zuvor hat On Location mit Wiz-Team zu­sam­men­ge­ar­bei­tet beim Gästemanagement in seinen herausragenden VIP-Erlebnissen, Reise- und Hos­pi­ta­li­ty-An­ge­bo­ten, wie etwa den Olympischen und Paralympischen Spielen (bei denen On Location der offizielle, exklusive Hos­pi­ta­li­ty-An­bie­ter bis zu den Olympischen und Paralympischen Spielen 2028 in Los Angeles ist), dem Super Bowl und der Aer Lingus Classic.  Ein Team von CMS Zürich und London unter der Führung von Partner Dr. Daniel Jenny und Senior Associate Florian Jung (beide CMS Zürich) sowie Partner Nick Crosbie and Senior Associate Lauren Wood (beide CMS London) hat Endeavor / On Location bei dieser Transaktion beraten.  Das Team beinhaltete ferner Samuel Gang (Senior Associate; Corporate), Alexander Salamon (Attorney Trainee; Corporate), Christian Gersbach (Partner; Arbeitsrecht), Miryam Meile (Senior Associate; Arbeitsrecht), Mark Cagienard (Partner; Tax), Dirk Spacek (Partner; IP/IT), Michelle Lindenmann (Associate; Real Estate; alle CMS Zürich); Tetyana Dovgan (Partner; Corporate), Mariana Saienko (Senior Associate; Corporate); Ihor Pavliukov (Associate; Corporate; all CMS Kiew), Marco Casasole (Partner; Corporate), Francesco Capasso (Counsel; Corporate), Giusy Lauro (Counsel; Arbeitsrecht; alle CMS Rom), David Prync (Partner; Corporate), und Ségolène Regout (Senior Associate; Corporate; beide CMS Brüssel).CMS ZürichDr Daniel Jenny, Partner, Ge­sell­schafts­recht / M&AFlorian Jung, Senior Associate, Ge­sell­schafts­recht / M&ASamuel Gang, Senior Associate, Ge­sell­schafts­recht / M&AAlexander Salamon, Attorney Trainee, Ge­sell­schafts­recht / M&AChristian Gersbach, Partner, Ar­beits­recht­Miryam Meile, Senior Associate, ArbeitsrechtMark Cagienard, Partner, SteuerrechtDirk Spacek, Partner, IP/ITMichelle Lindenmann, Associate, Im­mo­bi­li­en­recht­CMS LondonNick Crosbie, Partner, Ge­sell­schafts­recht / M&ALauren Wood, Senior Associate, Ge­sell­schafts­recht / M&ACMS KiewTetyana Dovgan, Partnerin, Ge­sell­schafts­recht / M&AMariana Saienko, Senior Associate, Ge­sell­schafts­recht / M&AIhor Pavliukov, Associate, Ge­sell­schafts­recht / M&ACMS RomMarco Casasole, Partner, Ge­sell­schafts­recht / M&AFrancesco Capasso, Counsel, Ge­sell­schafts­recht / M&AGiusy Lauro, Counsel, ArbeitsrechtCMS BrüsselDavid Prync, Partner, Ge­sell­schafts­recht / M&ASégolène Regout, Senior Associate, Ge­sell­schafts­recht / M&A
16/02/2024
CMS berät AEW bei einer Beteiligung an der Partino Mobile Energie AG
Die AEW Energie AG hat sich mit 33 % an der Partino Mobile Energie AG beteiligt und stärkt damit ihre Kompetenz im Bereich Elek­tro­mo­bi­li­tät. Die im November 2023 veröffentlichte Transaktion wurde zwischenzeitlich vollzogen.Die Partino Mobile Energie AG mit Sitz in Oberentfelden ist ein namhafter Anbieter für intelligente Lösungen im Bereich Elek­tro­mo­bi­li­tät. Ein besonderer Fokus liegt auf dem Lastmanagement von Ladestationen und dem Backend zum Betreiben der Ladestationen. Zusammen mit Partino hat die AEW bereits zahlreiche Mehr­fa­mi­li­en­häu­ser mit intelligenten Ladestationen ausgestattet.Die AEW hat sich im Bereich Elek­tro­mo­bi­li­tät umfassende Kompetenzen aufgebaut und kann heute von Engineering über Carsharing (Swiss E-Car) bis zu Mobility as a Service integrierte Lösungen anbieten. Die AEW Energie AG verfolgt das Ziel, im Bereich Elek­tro­mo­bi­li­tät eine aktive und führende Rolle zu übernehmen und in integrierte Lösungen und Dienstleistungen zu investieren. Sie arbeitet dazu bereits seit längerer Zeit erfolgreich mit der Partino Mobile Energie AG zusammen. Als Folge dieser erfolgreichen Zusammenarbeit sind beide Unternehmen über­ein­ge­kom­men, eine engere Partnerschaft einzugehen. Die Beteiligung an Partino ergänzt das Portfolio der AEW im Bereich Elek­tro­mo­bi­li­tät ideal.«Die Nachfrage nach innovativen E-Mo­bi­li­täts­lö­sun­gen steigt sehr stark. Dank der Beteiligung an Partino können wir unsere Kompetenz und unser Angebot im Bereich E-Mobilität massgeblich ausbauen. Mit Partino sind wir in der Lage, komplexe Projekte effizient umzusetzen und integrierte, dynamische Last­ma­nage­ment-Sys­te­me zum Beispiel für Mehr­fa­mi­li­en­häu­ser anzubieten», so Arian Rohs, Leiter Mobility Solutions bei der AEW.Ein Team von CMS unter der Leitung von Alain Raemy und Florian Jung hat die AEW in allen rechtlichen Angelegenheiten dieser Transaktion beraten.CMS SchweizAlain Raemy, Partner, CorporateFlorian Jung, Senior Associate, Cor­po­ra­te­Alex­an­der Salamon, An­walts­prak­ti­kant, CorporateMark Cagienard, Partner, SteuernDavid Schuler, Senior Associate, SteuernMiryam Meile, Senior Associate, ArbeitsrechtDirk Spacek, Partner, IP/IT
08/02/2024
CMS berät Aktionär beim Verkauf der PMJ-tec
Simpson Strong-Tie hat PMJ-tec erworben, einen Schweizer Hersteller im Bereich der Dach- und Fas­sa­den­be­fes­ti­gun­gen, der sich auf A2, A5 und andere hochgradig kor­ro­si­ons­be­stä­tig­te Edel­stahl­pro­duk­te spezialisiert hat.PMJ-tec, gegründet im Jahr 1975, hat seinen Sitz und seinen Fer­ti­gungs­stand­ort in der Schweiz sowie Warenlager und Verkaufsstellen in Deutschland und den Niederlanden. Die Produkte, unter anderen Bi-Me­tall-Ver­bin­dungs­ele­men­te, Ver­bin­dungs­ele­men­te aus Kohlenstoffstahl und Ab­fluss­rohr­kupp­lun­gen, werden mit über 45 Jahren Bran­chen­er­fah­rung entwickelt und unter Einhaltung strenger interner und externer Normen her­ge­stellt."PMJ-tec ist nicht nur für seine qualitativ hochwertigen Produkte bekannt, sondern auch für seinen Einsatz gegenüber Kunden und dem Service sowie für eine in­no­va­ti­on­ori­en­tier­te Un­ter­neh­mens­kul­tur. Aufgrund aller dieser Eigenschaften passt PMJ-tec sehr gut zu Simpson Strong-Tie. Mit diesem Erwerb erweitern wir unser Produktportfolio um Bi-Me­tall-Ver­bin­dungs­ele­men­te, was für uns von grosser strategischer Bedeutung ist", erklärt Fabio Di Clemente, Director EU Strategy bei Simpson Strong-Tie.Simpson Strong-Tie ist Weltmarktführer im Bereich bautechnischer Lösungen – Produkte und Technologie helfen beim Design und Bau sicherer und stabilerer Häuser, Gebäude und Ge­mein­schaf­ten.Ein Team von CMS unter der Leitung von Dr. Daniel Jenny und Florian Jung hat den Verkäufer bei allen rechtlichen Aspekten dieser Transaktion beraten.CMS SchweizDr. Daniel Jenny, Partner, Gesellschaftsrecht/M&AFlorian Jung, Senior Associate, Gesellschaftsrecht/M&ASamuel Gang, Senior Associate, Gesellschaftsrecht/M&AMark Cagienard, Partner, SteuerrechtCMS Nie­der­lan­de­Pie­ter van Duijvenvoorde, Partner, Gesellschaftsrecht/M&A
11/01/2024
CMS hat beim Verkauf der Argolite AG an die SWISS KRONO Group beraten
Zürich, Januar 2024 | Ein Team von CMS Schweiz unter der Leitung von Stefan Brunnschweiler und Samuel Felix Gang hat den Alleinaktionär beim Verkauf der Argolite AG an die SWISS KRONO Group umfassend rechtlich beraten. Das Team bestand ferner aus Sibylle Schnyder, David Hürlimann, Andrea Relly, Ferdinand Blezinger, Dominik Penkov sowie Alexander Salamon.Die seit 1937 bestehende, in Willisau (Schweiz) ansässige Firma Argolite AG produziert seit 1953 Schicht­stoff­plat­ten und fertigt mit rund 80 Mitarbeitern als einziger Schweizer Hersteller HPL (High Pressure Laminate) nach der Qualitätsnorm EN438.Die 1966 in Menznau (Schweiz) gegründete SWISS KRONO Group zählt zu den weltweit führenden Herstellern von Holzwerkstoffen und steht für nachhaltige und innovative Lösungen in den Ge­schäfts­fel­dern Flooring, Interiors und Building Materials. SWISS KRONO setzt auf kreislauffähige Materialien für Wohn- und Arbeitswelten. Als bevorzugter Partner ermöglicht SWISS KRONO ihren Kunden mit grünen Baustoffen zu wachsen. Als Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men gegründet, steht die Gruppe zu 100% im Eigentum von Ines Kaindl-Be­nes.Für die SWISS KRONO Group bietet die Übernahme Synergien und Wachstumschancen in einem zunehmend wett­be­werbs­in­ten­si­ven Markt und stellt zudem ein klares Bekenntnis zum Heimatmarkt bzw. den Standort in der Schweiz dar. Trotz Übernahme durch die SWISS KRONO Group bleibt die rechtliche Selbständigkeit der Argolite AG, der Standort Willisau und die dortigen Arbeitsplätze erhalten.Über den Kaufpreis der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.CMS SchweizStefan Brunnschweiler, LL.M., Managing Partner, Head Gesellschaftsrecht/M&ASamuel Felix Gang, LL.M., Senior Associate, Gesellschaftsrecht/M&AAndrea Relly, Counsel, Gesellschaftsrecht/M&ADr. Ferdinand Blezinger, LL.M., Senior Associate, Gesellschaftsrecht/M&AAlexander Salamon, An­walts­prak­ti­kant, Gesellschaftsrecht/M&ADr. Sibylle Schnyder, LL.M., Partnerin, Im­mo­bi­li­en­recht­Da­vid Hürlimann, Managing Partner, Steu­er­recht­Do­mi­nik Penkov, Associate, Steuerrecht
22/12/2023
CMS berät Aktionäre von Boldt beim Verkauf ihrer Aktien an BPI
CMS hat die Aktionäre von BOLDT AG, Zürich, beim Verkauf ihrer Aktien an Bully Pulpit Interactive (BPI) beraten.BOLDT ist ein part­ner­ge­führ­tes europäisches Business Strategie-, Public Policy- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­be­ra­tungs­un­ter­neh­men mit mehr als 50 Mitarbeitern und Standorten in Berlin, Brüssel, Düsseldorf, London, Oslo sowie Zürich und berät einige der weltgrössten Unternehmen bei deren kritischsten Themen. BOLDT wird ihr Branding beibehalten und inskünftig als "Boldt, a BPI Company" auftreten. Boldt hat sich auf Business Strategie, Kommunikation und Stakeholder Engagement spezialisiert mit dem Ziel Organisationen zu wandeln und deren Performance nach vorne zu bringen.BPI ist eine US-amerikanische Outcomes Agency an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft, Politik und Policy und mit Standorten in Chicago, New York, San Francisco und Washington, DC. BPI ist zweimalige PRovoke Media Global Public Affairs Agency of the Year. Anlässlich der Transaktion wird BPI neu als Bully Pulpit International auftreten.Mit dem Erwerb von BOLDT tritt BPI in den europäischen Markt ein und eröffnet dem gemeinsamen Kundenstamm ein trans­at­lan­ti­sches Dienst­leis­tungs­an­ge­bot.Das neue Unternehmen wird mit über 250 Mitarbeitern an 10 Standorten in 6 Ländern aktiv sein.Vor dem Hintergrund entscheidender Wahlen im kommenden Jahr in den USA wie auch in Europa werden Entscheider, Führungskräfte und Marken mehr denn je auf erstklassige Partner angewiesen sein, die eine kohärente bilaterale Strategie liefern können. Mit der Investition kann BPI dies künftig anbieten, nämlich ein bilaterales Public Affairs-, Campaigning- und Stragische Kom­mu­ni­ka­ti­ons-An­ge­bot, sowohl an amerikanische, als auch europäische Klienten. Wenn die Geschwindigkeit des Wandels immer mehr Fahrt aufnimmt, Policy Diskussionen sich weiterentwickeln und Stakeholder mehr Engagement verlangen, bedeutet dies für Marken ein Bedürfnis nach einem umfassenden Ansatz sowohl in den USA, als auch in Europa, über Policy und Un­ter­neh­mens­stra­te­gie hinweg.Für Jeremy Galbraith, Managing Partner von BOLDT, ist jetzt genau der richtige Zeitpunkt um mit BPI zu­sam­men­zu­span­nen, vor dem Hintergrund der politischen Landschaft und des Drucks auf Unternehmen in Europa und den USA, sich zu wandeln. Die Angebote und Kulturen von Boldt und BPI ergänzten sich hier optimal.Den Kontakt zwischen BPI und Boldt, der nun in der Übernahme von BOLDT durch BPI mündete, hatte ursprünglich Jon Banner, Global Chief Impact Officer von McDonald's, vermittelt.Ein Team von CMS unter der Leitung von Daniel Jenny hat die Aktionäre von BOLDT im Zusammenhang mit der Transaktion umfassend rechtlich beraten.CMS ZürichDr. Daniel Jenny, Partner, Corporate / M&AMark Cagienard, Partner, TaxChristian Gersbach, Partner, ArbeitsrechtDr. Ferdinand Blezinger, Senior Associate, Corporate / M&ADr. David Schuler, Senior Associate, TaxRafael Gruber, Attorney TraineeCMS LondonJohn Finnemore, Partner, Corporate / M&A
06/11/2023
CMS berät Float bei der Emission eines tokenisierten Schuldtitels
Zürich, November 2023Ein Team von CMS Schweiz und CMS Luxemburg unter der Leitung von Partner Matthias Kuert hat Float Finance AB, Stockholm, Schweden, in rechtlichen und steuerlichen Fragen im Zusammenhang mit der Emission eines tokenisierten Fremd­ka­pi­tal­in­stru­ments nach Schweizer Recht durch eine Luxemburger Zweck­ge­sell­schaft (SPV) beraten. Das Fi­nanz­in­stru­ment, FLOAT1 genannt, ist einer der ersten privaten Fremd­ka­pi­tal-To­ken in Europa und ein hervorragendes Beispiel für ein tokenisiertes Fi­nanz­in­stru­ment, das unter dem vorbildlichen Schweizer DLT-Rechtsrahmen emittiert wird. Der FLOAT1-Token bietet Investoren Zugang zu einem diversifizierten Portfolio von Privatkrediten an europäische SaaS- und Tech­no­lo­gie­un­ter­neh­men.Float arbeitete mit Bankpartner Sygnum Bank AG, Zürich, Schweiz, und Senior Lender Fasanara Capital Ltd, London, England (einem der grössten europäischen FinTech Kreditfonds), zusammen, um das Fremd­ka­pi­tal­in­stru­ment in einem vollständig regulierten Umfeld zu tokenisieren und zu emittieren. Mit dem FLOAT1 Token bringt Float illiquide Finanzanlagen auf die Polygon Labs Blockchain, um sie Investoren zugänglich und handelbar zu machen.Float, Sygnum Bank, Fasanara Capital und CMS haben eng zu­sam­men­ge­ar­bei­tet, um die Emission des FLOAT1 Token zu ermöglichen. Das CMS-Team bestand aus den folgenden Experten:CMS SwitzerlandDr Matthias Kuert, Lead Partner, Ka­pi­tal­märk­te / Fintech & BlockchainTina Balzli, Partnerin, Fintech & BlockchainDr Ferdinand Blezinger, Senior Associate, Ge­sell­schafts­recht / M&AAlina Fancelli, Associate, Ka­pi­tal­märk­te­Mark Cagienard, Partner, SteuernDr David Schuler, Senior Associate, SteuerrechtCMS Lu­xem­bour­gAu­ré­li­en Hollard, Partner, An­la­ge­fonds­Ge­or­gi­os Kortesis, Managing Associate, Kapitalmärkte & BlockchainJosé Juan Ocaña, Senior Associate, Kapitalmärkte & Block­chain­Sta­ma­ti­na Stylianopoulou, Associate, Kapitalmärkte & Block­chain­Fré­dé­ric Feyten, Managing Partner and Partner, Steu­er­rech­tA­le­jan­dro Domínguez Becerra, Senior Counsel, SteuerrechtSarah Lemaire, Managing Associate, Steu­er­recht­Vi­cen­te Chapa, Associate, Steuerrecht
31/10/2023
CMS berät Renaissance beim Erwerb des Ge­schäfts­be­triebs des Tra­di­ti­ons­un­ter­neh­mens...
Am 31. Oktober 2023 hat die Renaissance Anlagestiftung zusammen mit dem In­dus­trie-Ex­per­ten Daniel Lippuner und dem Management der Heberlein AG den gesamten Ge­schäfts­be­trieb der Heberlein AG übernommen. Das erworbene Geschäft wird am bisherigen Standort Wattwil mit dem aktuellen Management und mit allen Mitarbeitern unverändert unter dem Namen Heberlein Technology AG wei­ter­ge­führt.He­ber­lein wurde im Jahr 1835 gegründet und hat sich weltweit mit rund 80 Mitarbeitern als führender Anbieter von Düsen für synthetische Endlosgarne einen Namen gemacht, indem es Schlüs­sel­kom­po­nen­ten für die Che­mie­fa­ser­in­dus­trie entwickelt, herstellt und vertreibt.Die Anlagestiftung Renaissance, Lausanne, wurde von Pensionskassen für Pensionskassen gegründet und beteiligt sich seit über 20 Jahren an nicht kotierten Schweizer KMUs.Ein Team von CMS unter der Leitung von Alain Raemy hat die Renaissance Anlagestiftung bei dieser Transaktion um­fas­send recht­lich und steuerlich beraten.CMS SchweizAlain Raemy, Partner, Ge­sell­schafts­recht / M&AAndrea Relly, Counsel, Ge­sell­schafts­recht / M&AMark Cagienard, Partner, Steu­er­recht­Do­mi­nik Penkov, Associate, SteuerrechtDr. Simone Brauchbar Birkhäuser, Partner, IP / ITPhilipp Dickenmann, Partner, Pro­zess­füh­rung­Re­to Hunsperger, Partner, Re­struk­tu­rie­rung­Dr. Marjolaine Jakob, Partner, Re­struk­tu­rie­rungO­li­via Zingg, Associate, IP / ITHelena Loretan, Associate, Im­mo­bi­li­en­recht­Kat­ja Bertsche, Senior Associate, Im­mo­bi­li­en­recht­Dr. Miryam Meile, Senior Associate, ArbeitsrechtAnna Mast, Associate, Ge­sell­schafts­recht / M&AAlexander Salamon, Substitut, Ge­sell­schafts­recht / M&A
02/05/2023
CMS berät die DER Touristik Suisse AG beim Erwerb der Golf and Travel AG
Die DER Touristik Suisse AG, eine Grup­pen­ge­sell­schaft der deutschen REWE Group, erwirbt die Golf and Travel AG mit Sitz in Root.
26/04/2023
CMS in 28 Rechtsgebieten eine der "Top An­walts­kanz­lei­en" der Schweiz
Das Schweizer Wirt­schafts­ma­ga­zin BI­LANZ, die Han­dels­zei­tung und das Ma­ga­zin PME ha­ben zum 7. Mal die "Top An­walts­kanz­lei­en" der Schweiz aus­ge­zeich­net. Von den 31 Rechtsgebieten wurde CMS von Erlach Partners (CMS Schweiz) in 28 Gebieten als eine der 25 besten Anwaltskanzleien in der Schweiz eingestuft, was mehr ist als jede andere Anwaltskanzlei in der Schweiz. Dies bestätigt erneut unsere Position als führende Full-Ser­vice-An­walts­kanz­lei im Land.
11/04/2023
CMS berät Saint-Gobain bei der Veräusserung des Schweizer Glas­so­lu­ti­ons-Ge­schäfts
Zürich, 11. April 2023Saint-Go­bain, ein führendes Unternehmen im Bereich des nachhaltigen Leichtbaus, hat eine verbindliche Vereinbarung über den Verkauf seines Glas­ver­ar­bei­tungs­ge­schäfts Glassolutions in der Schweiz an die deutsche Privatgruppe AEQUITA un­ter­zeich­net.CMS Schweiz war als Rechtsberater und EY als M&A-, Steuer- und Car­ve-out-Be­ra­ter für Saint-Gobain tätig.Der Verkauf dieses Ge­schäfts­be­reichs, der bis Ende Mai 2023 abgeschlossen sein soll, ist Teil des strategischen Plans von Saint-Gobain, sein Geschäftsprofil zu optimieren.Das CMS-Team unter der Leitung von Partner Alain Raemy hat Saint-Gobain bei der Ausgliederung des Ge­schäfts­be­reichs Glassolutions und bei der Ver­kaufs­trans­ak­ti­on umfassend rechtlich beraten.CMS TeamAlain Raemy, Partner, Gesellschaftsrecht/M&AMark Cagienard, Partner, Steu­er­recht­Chris­ti­an Gersbach, Partner, ArbeitsrechtDr. Sibylle Schnyder, Partnerin, Im­mo­bi­li­en­recht­Tan­ja Schaub, Counsel, Steu­er­rech­t­Andrea Relly, Senior Associate, Gesellschaftsrecht/M&AThomas Zweifel, Senior Associate, Im­mo­bi­li­en­recht­He­le­na Loretan, Associate, Im­mo­bi­li­en­recht­An­na Mast, Associate, Gesellschaftsrecht/M&ARafael Gruber, An­walts­prak­ti­kant, Im­mo­bi­li­en­rech­tAlex­an­der Salamon, An­walts­prak­ti­kant, Gesellschaftsrecht/M&ANatalie Németh, Corporate Administration
19/03/2023
CMS Schweiz im Chambers Europe Guide 2023 ausgezeichnet
Chambers and Partners hat im Europe Guide 2023 die Rangliste der führenden Anwaltskanzleien sowie Anwältinnen und Anwälte veröffentlicht. Unsere Kanzlei ist in beiden Rankings für die Schweiz vertreten.
16/02/2023
CMS Schweiz im Chambers Global Guide 2023 empfohlen
 Chambers and Partners hat im Global Guide 2023 die Rangliste der führenden Anwaltskanzleien sowie Anwältinnen und Anwälte veröffentlicht. Unsere Kanzlei ist erneut in beiden Rankings für die Schweiz vertreten.