Home / Europa / Schweiz

Schweiz

Europa

CMS von Erlach Partners ist eine führende Anwaltskanzlei in der Schweiz mit mehr als 110 Anwältinnen und Anwälten sowie Steuerexpertinnen und Steuerexperten und insgesamt über 160 Mitarbeitenden. 

Unsere Geschichte reicht mehr als 80 Jahre zurück; ebenso lange geniessen wir einen ausgezeichneten Ruf und hohes Ansehen in der Rechtsbranche und im Bereich der Steuerberatung. Wir betreuen unsere Klientinnen und Klienten in unseren Büros in Zürich und Genf, den wichtigsten Wirtschaftsstandorten der Schweiz.

Unsere Expertinnen und Experten beraten Schweizer und internationale Unternehmen, darunter multinationale Konzerne, Finanzinstitute, Start-ups, Behörden, öffentliche Anstalten, Privatinvestoren und Privatpersonen in allen Branchen und Rechtsgebieten.

Lokale Kompetenz. Globale Perspektive.

Als unser Geschäftspartner unterstützen wir Sie mit unserer lokalen Expertise verbunden mit der globalen Reichweite und den internationalen Kompetenzen von CMS. Dadurch erhalten Sie weltweiten Zugang zu über 5'000 Anwältinnen und Anwälten an mehr als 75 Standorten in über 40 Ländern.

Stets zu Ihren Diensten.

Rechtsberatung soll ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Wir sind bekannt für nachhaltige Lösungen und unsere persönliche und innovative Vorgehensweise. Unser Bestreben sind starke und agile Beziehungen, bei denen stets die Interessen unseren Kundinnen und Kunden im Mittelpunkt stehen. Wir betrachten uns nicht lediglich als Ihre Rechtsberater, sondern vielmehr als Ihre Geschäftspartner. Wir verstehen Ihre einzigartigen Bedürfnisse und sind bestrebt, mögliche Herausforderungen, vor welchen Sie heute und in Zukunft stehen, frühzeitig zu erkennen. Unsere innovativen, massgeschneiderten Lösungen sind das Resultat unseres Einsatzes für Qualität und Exzellenz mit einem einzigen Ziel: Ihre volle Zufriedenheit.

Unsere Rechts- und Steuerexperten für alle Branchen.

Unsere Rechts- und Steuerexperten sind ausgewiesene Spezialistinnen und Spezialisten und beherrschen ihr jeweiliges Fachgebiet. Dieses Wissen ermöglicht uns, Herausforderungen frühzeitig zu erkennen und ihnen auf innovative Weise zu begegnen. Viele unserer Anwältinnen und Anwälte rangieren in den wichtigsten Anwaltsverzeichnissen und sind sowohl von Kundinnen und Kunden als auch von Kolleginnen und Kollegen anerkannt als führende Experten in ihren Fachgebieten.

Mehr Weniger
Über uns
Auszeichnungen & Rankings
Corporate Video
The Future of Law

Feed

22/02/2024
CMS berät Endeavor / On Location bei einem strategischen Investment in...
Array Array Array Array Array Array
16/02/2024
CMS berät AEW bei einer Beteiligung an der Partino Mobile Energie AG
Die hat sich mit 33 % an der beteiligt und stärkt damit ihre Kompetenz im Bereich Elek­tro­mo­bi­li­tät. Die im November 2023 veröffentlichte Transaktion wurde zwischenzeitlich vollzogen. Die Partino Mobile Energie AG mit Sitz in Oberentfelden ist ein namhafter Anbieter für intelligente Lösungen im Bereich Elek­tro­mo­bi­li­tät. Ein besonderer Fokus liegt auf dem Lastmanagement von Ladestationen und dem Backend zum Betreiben der Ladestationen. Zusammen mit Partino hat die AEW bereits zahlreiche Mehr­fa­mi­li­en­häu­ser mit intelligenten Ladestationen ausgestattet. Die AEW hat sich im Bereich Elek­tro­mo­bi­li­tät umfassende Kompetenzen aufgebaut und kann heute von Engineering über Carsharing (Swiss E-Car) bis zu Mobility as a Service integrierte Lösungen anbieten. Die AEW Energie AG verfolgt das Ziel, im Bereich Elek­tro­mo­bi­li­tät eine aktive und führende Rolle zu übernehmen und in integrierte Lösungen und Dienstleistungen zu investieren. Sie arbeitet dazu bereits seit längerer Zeit erfolgreich mit der Partino Mobile Energie AG zusammen. Als Folge dieser erfolgreichen Zusammenarbeit sind beide Unternehmen über­ein­ge­kom­men, eine engere Partnerschaft einzugehen. Die Beteiligung an Partino ergänzt das Portfolio der AEW im Bereich Elek­tro­mo­bi­li­tät ideal. «Die Nachfrage nach innovativen E-Mo­bi­li­täts­lö­sun­gen steigt sehr stark. Dank der Beteiligung an Partino können wir unsere Kompetenz und unser Angebot im Bereich E-Mobilität massgeblich ausbauen. Mit Partino sind wir in der Lage, komplexe Projekte effizient umzusetzen und integrierte, dynamische Last­ma­nage­ment-Sys­te­me zum Beispiel für Mehr­fa­mi­li­en­häu­ser anzubieten», so Arian Rohs, Leiter Mobility Solutions bei der AEW. Ein Team von CMS unter der Leitung von Alain Raemy und Florian Jung hat die AEW in allen rechtlichen Angelegenheiten dieser Transaktion beraten. Array
16/02/2024
Die "kleine Revision" des Bun­des­ge­richts­ge­set­zes
Der Bundesrat beabsichtigt, die fachlich sinnvollen und politisch unbestrittenen Aspekte aus der gescheiterten Revision des Bun­des­ge­richts­ge­set­zes (BGG) von 2018 in einer neuen Vorlage aufzugreifen. Dies...
08/02/2024
CMS berät Aktionär beim Verkauf der PMJ-tec
Array PMJ-tec, gegründet im Jahr 1975, hat seinen Sitz und seinen Fer­ti­gungs­stand­ort in der Schweiz sowie Warenlager und Verkaufsstellen in Deutschland und den Niederlanden. Die Produkte, unter anderen Bi-Me­tall-Ver­bin­dungs­ele­men­te, Ver­bin­dungs­ele­men­te aus Kohlenstoffstahl und Ab­fluss­rohr­kupp­lun­gen, werden mit über 45 Jahren Bran­chen­er­fah­rung entwickelt und unter Einhaltung strenger interner und externer Normen hergestellt. "PMJ-tec ist nicht nur für seine qualitativ hochwertigen Produkte bekannt, sondern auch für seinen Einsatz gegenüber Kunden und dem Service sowie für eine in­no­va­ti­on­ori­en­tier­te Un­ter­neh­mens­kul­tur. Aufgrund aller dieser Eigenschaften passt PMJ-tec sehr gut zu Simpson Strong-Tie. Mit diesem Erwerb erweitern wir unser Produktportfolio um Bi-Me­tall-Ver­bin­dungs­ele­men­te, was für uns von grosser strategischer Bedeutung ist", erklärt Fabio Di Clemente, Director EU Strategy bei Simpson Strong-Tie. Simpson Strong-Tie ist Weltmarktführer im Bereich bautechnischer Lösungen – Produkte und Technologie helfen beim Design und Bau sicherer und stabilerer Häuser, Gebäude und Gemeinschaften. Ein Team von CMS unter der Leitung von Dr. Daniel Jenny und Florian Jung hat den Verkäufer bei allen rechtlichen Aspekten dieser Transaktion beraten. Array Array
31/01/2024
"Die SEC genehmigt Spot-Bit­co­in-ETFs": ein Artikel von Dr. Vaïk Müller...
Ein Artikel von Dr. Vaïk Müller für Allnews.ch
31/01/2024
"Abkommen mit London: Blaupause für andere Finanzplätze": Ein Artikel von...
Ein Artikel von Kaspar Landolt für Finews.ch
24/01/2024
Tina Balzli in der Handelszeitung: "Offen für Neues und fremde Einflüsse...
Tina Balzli, Partnerin bei CMS Schweiz, sprach mit Sandra Willmeroth, Redaktorin bei der Handelszeitung, über ihren Werdegang als Anwältin und ihre Expertise in den Bereichen Banking & Finance, Crypto und FinTech. Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie unten.  Array
16/01/2024
CMS berät Savills beim Erwerb der VERBIER HOSPITALITY SA (Verbier LocationTM)
Die Savills (Overseas Holdings) Limited, eine Grup­pen­ge­sell­schaft der Savills Group, erwirbt die VERBIER HOSPITALITY SA mit Sitz in Verbier (Val de Bagnes).
11/01/2024
CMS hat beim Verkauf der Argolite AG an die SWISS KRONO Group beraten
Zürich, Januar 2024 | Ein Team von CMS Schweiz unter der Leitung von Stefan Brunnschweiler und Samuel Felix Gang hat den Alleinaktionär beim Verkauf der Argolite AG an die SWISS KRONO Group umfassend rechtlich beraten. Das Team bestand ferner aus Sibylle Schnyder, David Hürlimann, Andrea Relly, Ferdinand Blezinger, Dominik Penkov sowie Alexander Salamon. Die seit 1937 bestehende, in Willisau (Schweiz) ansässige Firma Argolite AG produziert seit 1953 Schicht­stoff­plat­ten und fertigt mit rund 80 Mitarbeitern als einziger Schweizer Hersteller HPL (High Pressure Laminate) nach der Qualitätsnorm EN438. Die 1966 in Menznau (Schweiz) gegründete SWISS KRONO Group zählt zu den weltweit führenden Herstellern von Holzwerkstoffen und steht für nachhaltige und innovative Lösungen in den Ge­schäfts­fel­dern Flooring, Interiors und Building Materials. SWISS KRONO setzt auf kreislauffähige Materialien für Wohn- und Arbeitswelten. Als bevorzugter Partner ermöglicht SWISS KRONO ihren Kunden mit grünen Baustoffen zu wachsen. Als Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men gegründet, steht die Gruppe zu 100% im Eigentum von Ines Kaindl-Benes. Für die SWISS KRONO Group bietet die Übernahme Synergien und Wachstumschancen in einem zunehmend wett­be­werbs­in­ten­si­ven Markt und stellt zudem ein klares Bekenntnis zum Heimatmarkt bzw. den Standort in der Schweiz dar. Trotz Übernahme durch die SWISS KRONO Group bleibt die rechtliche Selbständigkeit der Argolite AG, der Standort Willisau und die dortigen Arbeitsplätze erhalten. Über den Kaufpreis der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart. Array
11/01/2024
Broschüre CMS Ge­sell­schafts­recht / M&A Global
Wir beraten einige der weltweit führenden Unternehmen bei Fusionen und Übernahmen, oft in anspruchsvollen und grenz­über­schrei­ten­den Situationen. Mit mehr als 1.000 Anwältinnen und Anwälten mit Best-in-Class-Rechts­exper­ti­se in 41 Jurisdiktionen bieten wir eine lückenlose Betreuung unserer Kunden an und erhalten stets Top-Rankings von Marktanalysten wie Bloomberg, Mergermarket und Thomson Reuters.
11/01/2024
Thomson Reuters Analysis: Schweiz und Vereinigtes Königreich unterzeichnen...
In einem gemeinsamen Artikel, der am 11. Januar 2024 von Dr. Vaïk Müller und Ash Saluja von CMS veröffentlicht wurde, wird das Berne Financial Services Agreement zwischen der Schweiz und dem Vereinigten...
22/12/2023
CMS berät Aktionäre von Boldt beim Verkauf ihrer Aktien an BPI
CMS hat die Aktionäre von BOLDT AG, Zürich, beim Verkauf ihrer Aktien an Bully Pulpit Interactive (BPI) beraten. BOLDT ist ein part­ner­ge­führ­tes europäisches Business Strategie-, Public Policy- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­be­ra­tungs­un­ter­neh­men mit mehr als 50 Mitarbeitern und Standorten in Berlin, Brüssel, Düsseldorf, London, Oslo sowie Zürich und berät einige der weltgrössten Unternehmen bei deren kritischsten Themen. BOLDT wird ihr Branding beibehalten und inskünftig als "Boldt, a BPI Company" auftreten. Boldt hat sich auf Business Strategie, Kommunikation und Stakeholder Engagement spezialisiert mit dem Ziel Organisationen zu wandeln und deren Performance nach vorne zu bringen. BPI ist eine US-amerikanische Outcomes Agency an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft, Politik und Policy und mit Standorten in Chicago, New York, San Francisco und Washington, DC. BPI ist zweimalige PRovoke Media Global Public Affairs Agency of the Year. Anlässlich der Transaktion wird BPI neu als Bully Pulpit International auftreten. Mit dem Erwerb von BOLDT tritt BPI in den europäischen Markt ein und eröffnet dem gemeinsamen Kundenstamm ein trans­at­lan­ti­sches Dienst­leis­tungs­an­ge­bot. Das neue Unternehmen wird mit über 250 Mitarbeitern an 10 Standorten in 6 Ländern aktiv sein. Vor dem Hintergrund entscheidender Wahlen im kommenden Jahr in den USA wie auch in Europa werden Entscheider, Führungskräfte und Marken mehr denn je auf erstklassige Partner angewiesen sein, die eine kohärente bilaterale Strategie liefern können. Mit der Investition kann BPI dies künftig anbieten, nämlich ein bilaterales Public Affairs-, Campaigning- und Stragische Kom­mu­ni­ka­ti­ons-An­ge­bot, sowohl an amerikanische, als auch europäische Klienten. Wenn die Geschwindigkeit des Wandels immer mehr Fahrt aufnimmt, Policy Diskussionen sich weiterentwickeln und Stakeholder mehr Engagement verlangen, bedeutet dies für Marken ein Bedürfnis nach einem umfassenden Ansatz sowohl in den USA, als auch in Europa, über Policy und Un­ter­neh­mens­stra­te­gie hinweg. Für Jeremy Galbraith, Managing Partner von BOLDT, ist jetzt genau der richtige Zeitpunkt um mit BPI zu­sam­men­zu­span­nen, vor dem Hintergrund der politischen Landschaft und des Drucks auf Unternehmen in Europa und den USA, sich zu wandeln. Die Angebote und Kulturen von Boldt und BPI ergänzten sich hier optimal. Den Kontakt zwischen BPI und Boldt, der nun in der Übernahme von BOLDT durch BPI mündete, hatte ursprünglich Jon Banner, Global Chief Impact Officer von McDonald's, vermittelt. Ein Team von CMS unter der Leitung von Daniel Jenny hat die Aktionäre von BOLDT im Zusammenhang mit der Transaktion umfassend rechtlich beraten. Array Array