Home / Standorte / Schweiz / Zürich

Zürich

Schweiz

Die über 60 Rechts- und Steuerexperten bei CMS Zürich, dem Hauptsitz in der Schweiz, stehen Ihnen in sämtlichen Rechts- und Steuerfragen kompetent zur Seite.

Das Büro Zürich ist Teil unseres Unternehmens, das 1936 gegründet und in den letzten Jahren durch zwei Fusionen verstärkt wurde. Die letzte Fusion 2014 vereinte mit der CMS von Erlach Henrici AG in Zürich und der ZPG Avocats SA in Genf zwei angesehene Rechtsanwaltskanzleien.

Neben unserer festen Verwurzelung und ausgezeichneten Reputation im Schweizer Markt sind wir Teil einer Organisation mit mehr als 5000 Rechts- und Steuerexperten in 43 Ländern.

Die für Ihr Unternehmen relevanten gesetzlichen Regelungen befinden sich in ständigem Wandel. Das ist uns bewusst. Deshalb sind wir mit allen neuen Gesetzen und Vorschriften in der Schweiz und in den internationalen Märkten umfassend vertraut. Bei einer Zusammenarbeit mit CMS in Zürich profitieren Sie von unserer praxisorientierten Arbeitsweise einschliesslich einer starken Einbindung der Partner. So werden Sie gezielt durch die komplexe Rechtsprechung geleitet, die für Sie anwendbar ist.

Wenn Sie rechtliche Unterstützung für Ihre Geschäfte in Zürich benötigen, benützen Sie bitte unser Online-Kontaktformular oder rufen Sie uns an.

Wir sind nach Fachgebieten und Branchen in sogenannten Practice Groups strukturiert. Dadurch können wir umfassende und fundierte Einsichten in die Unternehmen und Märkte unserer Mandanten gewinnen und solide, wirtschaftlich relevante Beratung erbringen. Es ist unser erklärtes Ziel, als fachlich versierte Anwälte Ihr Geschäft und die damit verbundenen Herausforderungen vollumfänglich zu verstehen.

Unsere Experten verfügen über fundierte Erfahrung in allen Bereichen des Wirtschaftsrechts und bieten erstklassige juristische Beratung für Unternehmen, Institutionen und Privatpersonen auf nationaler sowie internationaler Ebene.

more less

Wegbeschreibung

Vom Flughafen Zürich-Kloten
Der Flughafen liegt 12 km ausserhalb der Stadt.

  • Taxi – die Fahrzeit beträgt ca. 20 Minuten.
  • Bahn – Züge fahren von Zürich-Flughafen nach Zürich Hauptbahnhof im 12-Minuten-Takt. Fahrzeit: ca. 15 Min.

Vom Hauptbahnhof Zürich

  • Taxi – die Fahrzeit beträgt ca. 5 Minuten.
  • Tram – Nr. 11 (Richtung Rehalp) bis Haltestelle «Kantonalbank», Abfahrt alle 7 bis 10 Minuten. Fahrzeit: 7 Min. Von der Tramhaltestelle sind es 2 Minuten Fussweg. Biegen Sie rechts in die Börsenstrasse ein und überqueren Sie die Talstrasse und die Dreikönigbrücke. Sie finden uns auf der linken Seite (Dreikönigstrasse 7).

Mit dem Auto

Von Bern/Basel

  • Auf A3 bis Ausfahrt «Zürich City» und rund 3 km der Beschilderung «Chur/Luzern» folgen.
  • Kurz vor der Auffahrt zur Autobahn «Chur/Luzern» nach links der Beschilderung «Rapperswil/See» folgen.
  • Dem Parkleitsystem «Kongresshaus» folgen.
  • Rechts in die Dreikönigstrasse einbiegen und nach drei Blocks rechts in die Glärnischstrasse einbiegen. Sie finden unsere Tiefgarage auf der linken Seite (Parkplatz bitte im Voraus bei unserem Empfang reservieren).


Von Chur/Luzern

  • Auf A3 bis Ausfahrt «Zürich City» und der Beschilderung «City/Rapperswil/See» folgen.
  • Dem Parkleitsystem «Kongresshaus» folgen.
  • Rechts in die Dreikönigstrasse einbiegen und nach drei Blocks rechts in die Glärnischstrasse einbiegen. Sie finden unsere Tiefgarage auf der linken Seite (Parkplatz bitte im Voraus beim Empfang reservieren

more less

Standort

CMS von Erlach Partners AG
Dreikönigstrasse 7
Postfach
8022 Zürich
Schweiz

Feed

16/07/2024
An­la­ge­stif­tun­gen: Mehr Flexibilität bei der Durchführung von An­le­ger­ver­samm­lun­gen
Seit dem 1. Juli 2024 haben Anlagestiftungen bei der Einberufung und Durchführung von An­le­ger­ver­samm­lun­gen analoge Möglichkeiten wie Ak­ti­en­ge­sell­schaf­ten bei den Ge­ne­ral­ver­samm­lun­gen.
09/07/2024
Legal Flash - Nichtigkeit der Ge­ne­ral­ver­samm­lung bei Einberufung durch...
Der kürzlich ergangene Entscheid BGer 4A_387/2023, 4A_429/2023 bestätigt, dass das Ver­wal­tungs­rats­man­dat nicht stillschweigend verlängert wird, wenn die ordentliche Ge­ne­ral­ver­samm­lung nicht innerhalb der gesetzlich vorgesehenen Sechs­mo­nats-Frist durchgeführt wird (BGE 148 III 69). Zudem erachtet das Bundesgericht eine Ge­ne­ral­ver­samm­lung als nichtig, wenn sie von einem Verwaltungsrat einberufen wird, der sich nicht mehr im Amt befindet.
09/07/2024
CMS European Private Equity Study 2024
Im Rahmen dieser Studie wurden Hunderte von Private Equi­ty-Trans­ak­tio­nen ausgewertet, bei denen CMS im Jahr 2023 und in früheren Jahren beratend tätig war. Damit bietet sie einen einzigartigen Einblick in Markttrends.
08/07/2024
Legal Flash - Geplante Änderung der Bestimmungen zur nicht­fi­nan­zi­el­len...
Erweiterter An­wen­dungs­be­reich, inhaltliche Verschärfungen und erhöhte Transparenz sowie Kontrolle – wie weitreichend sind die geplanten Änderungen?
28/06/2024
KI Serie 5: M&A – Investitionen in Künstliche Intelligenz
Die schnelle Verbreitung von Künstliche Intelligenz (KI)-Tools, insbesondere die Erfolge innovativer KI-Modelle wie OpenAI's ChatGPT, Google's Bard und GitHub's Copilot, hat viele Unternehmen dazu veranlasst, in KI zu investieren, um sich einen Wett­be­werbs­vor­teil in einem neu entstehenden Markt zu sichern. Eines der zentralen Themen dabei ist die entscheidende Rolle der Due Diligence bei der Bewertung von Risiken im Zusammenhang mit KI-In­ves­ti­tio­nen. Da der Wettbewerb um lukrative KI-Deals intensiver wird, steigt der Bedarf an umfassenden Due-Di­li­gence-Be­wer­tun­gen, die sich auf Faktoren konzentrieren, die KI-Maschinelles Lernen und datenzentrierte Investitionen behindern könnten.
21/06/2024
KI-Serie 4: Künstliche Intelligenz im Bereich von Rechts­strei­tig­kei­ten...
Künstliche Intelligenz (KI) hat nicht nur den Weg für IT-affine Praxisfelder geebnet. Es ist auch wahrscheinlich, dass sie Aspekte von Rechts­strei­tig­kei­ten revolutionieren wird, insbesondere die Art und Weise, wie Verfahren durchgeführt werden, und die Vielfalt der Streitigkeiten, die sich aus dem KI-Bereich entwickeln könnten. Im Folgenden möchten wir einige der be­mer­kens­wer­tes­ten Trends und Entwicklungen hervorheben. Einerseits sind KI-unterstützte Methoden der Rechts­streit­füh­rung am nahen Horizont sichtbar (wenn auch ohne vollständige Genauigkeit bestätigt), andererseits wird ein wachsendes Risiko von KI-bezogenen Rechts­strei­tig­kei­ten offensichtlich, das eine frühe Reflexion und Reaktion von Unternehmen erfordert.
13/06/2024
KI-Serie 3: Auf­sichts­be­hör­den richten ihr Augenmerk zunehmend auf KI im...
Am 30. Mai 2024 hat die Europäische Wertpapier- und Markt­auf­sichts­be­hör­de (ESMA) eine umfassende Stellungnahme zur Nutzung von Künstlicher Intelligenz (KI) bei der Erbringung von Dienstleistungen im Bereich der Anlageberatung gegenüber Privatkunden veröffentlicht. Die ESMA erkennt das transformative Potenzial der KI zur Steigerung der Effizienz, Innovation und Ent­schei­dungs­fin­dung bei In­vest­ment­dienst­leis­tun­gen an. Allerdings hebt die Stellungnahme auch die damit verbundenen Risiken hervor, darunter algorithmische Vor­ein­ge­nom­men­heit, Probleme mit der Datenqualität und Bedenken hinsichtlich der Transparenz beim Einsatz von KI-Technologien (weitere Informationen hier).
10/06/2024
Cyberattacken: Praxisbeispiele und datenschutz rechtliche Abwägungen
Ein Artikel von Dr. Dirk Spacek für WEKA
09/06/2024
Bundesgesetz zur Stromversorgung mit erneuerbaren Energien
Das "Bundesgesetz über eine sichere Stromversorgung mit erneuerbaren Energien" wurde am 9. Juni 2024 durch das Stimmvolk angenommen. Nachfolgend finden Sie einen Überblick über die wichtigsten Änderungen.
06/06/2024
KI-Serie 2: Künstliche Intelligenz und ihre potenziellen Auswirkungen auf...
Künstliche Intelligenz (KI) hat tiefgreifende und weitreichende Auswirkungen auf die Werbebranche. Dies mag für jede „kreative“ Industrie gelten, aber ein besonders transformativer Einfluss lässt sich im Bereich der Werbung, Unterhaltung und Medien feststellen. Während sich KI-Technologien wei­ter­ent­wi­ckeln, beeinflussen sie auch Mar­ke­ting­prak­ti­ken für Markeninhaber und Werbeagenturen.
05/06/2024
Die KI-Serie
Willkommen bei unserer KI-Serie, verfasst von unserem Partner Dirk Spacek. Diese umfassende Sammlung untersucht die neuesten Entwicklungen und Erkenntnisse im Bereich der künstlichen Intelligenz und bietet wertvolle Perspektiven und Ex­per­ten­ana­ly­sen. Bleiben Sie der Zeit voraus mit diesen tiefgehenden Artikeln, die darauf abzielen, Sie über dieses sich schnell entwickelnde Feld auf dem Laufenden zu halten.
28/05/2024
RegTech wird die Art und Weise, wie Unternehmen mit Regulierungen umgehen,...
Ein Interview mit Tina Balzli in der Bilanz