Home / People / Dr. Harald W Potinecke
Harald W Potinecke

Dr. Harald W Potinecke

Partner
Rechtsanwalt | Head Compliance & Forensic Services, CMS Germany

CMS Hasche Sigle
Nymphenburger Straße 12
80335 Munich
Germany
Languages German, English

Harald W. Potinecke advises companies on product liability and compliance, in particular in the context of introducing and implementing compliance management systems, which also includes implementing and organising global ombudsman and reporting systems. He has long-standing experience advising on comprehensive compliance risk assessments as well as on internal investigations. Harald is very experienced in dealing with the authorities who conduct investigations and has assisted numerous clients with responding to regulatory investigations. Corporate criminal and in particular anti-corruption law are there-fore part and parcel of his practice.

Harald also has an impressive product liability track record, having managed numerous German as well as Europe-wide product recalls, including many prominent cases. He mainly advises companies in the automotive, building material as well as plant construction and mechanical engineering industries.

Harald joined the firm in 2000 and became a partner in 2006. In 2003, he was a foreign associate with Carter, Ledyard & Milburn in New York. Alongside his legal practice, he regularly trains staff in different industry sector in product liability and anti-corruption law.

more less

Relevant experience


  • Infineon ombudsman (Germany and Europe)
  • Advising an international automotive supplier on developing and implementing a global compliance management system
  • Advising an international car manufacturer that was facing corruption charges on an internal investigation and assisting the client during the investigations of the public prosecutor’s office
  • Advising an international mechanical engineering company on performing an international corporate compliance audit
  • TransnetBW ombudsman
more less

Education


  • 2000: Second state examination in law
  • PhD at the University of Tübingen
  • Research assistant with the Baden-Württemberg State Parliament
  • 1997: First state examination in law
  • Law studies in Tübingen
more less

Publications


  • "Aktuelle Compliance-Praxis in Deutschland – Deutsche Großunternehmen gewähren einen aktuellen Einblick", Comply, Fachmagazin für Compliance-Verantwortliche, 2/2018, S. 24 ff.
  • "Maßgeschneiderte Antikorrputions-Compliance für KMU - Zu hohe Hürden? Von wegen!", Compliance-Berater 10/2016, S. 376, Mitautor Julius Koblitzek
  • "Die Rolle des Aufsichtsrats bei der betrieblichen Aufklärung von Compliance-Verstößen", CB Compliance-Berater, 11/2015
  • "Risikobewusstes Rückrufmanagement – Der Rückruf als Maßnahme rechtsökonomischer Gefahrenkontrolle in der Automobilindustrie", ZfAW Zeitschrift für die gesamte Wertschöpfungskette Automobilwirtschaft, 3/2015, S. 39 ff.
  • "Das Berichtswesen im Anschluss an die Untersuchung", BUJ-Sonderedition Compliance, Oktober 2014
  • "Kommunikation in der Compliance, Expertenbeitrag zur 18. Jahrestagung der Unternehmensjuristen", 2. Juni 2014
  • "Kommunikation in der Compliance – Warum Korruptionsprävention nicht ohne Kommunikation funktioniert", Gastbeitrag Unternehmensjuristentage Mai 2014
  • "Keine Macht der Korruption", ParisBerlin, Magazin für Europa, 1. Januar 2014
  • "Modernes Rückrufmanagement – Wie sich ein ärgerlicher Zwischenfall gekonnt meistern lässt", Anwalt Aktuell, 01/14, S. 14
  • "Ein fehlerhafter Rückruf führt zu erheblichen Haftungsrisiken!", NJW-aktuell, NJW 52/2013, S. 12
  • "Rückruf unverzüglich initiieren - Geht von meinen Produkten eine konkrete Gefahr aus?", Interview für Markt & Mittelstand, 27. November 2013
  • "Sanktionen im Kartell- und Unternehmensstrafrecht – Experten raten zur Einführung von Compliance-Management-Systemen", IHK Mittelrhein – Betriebspraxis, 30. Oktober 2013
  • "Höhere Risiken für Unternehmer? Die geplante Änderung des Gesetzes über Ordnungswidrigkeiten (OWiG) könnte den Weg frei machen für die Strafbarkeit von Unternehmen", www.lebensmittelpraxis.de, 28. Mai 2013
  • "Die Novellierung der §§ 30, 130 OWiG", CMS Hasche Sigle Update-Compliance, 04/13, S. 4
  • "Compliance – Risikominimierung durch klar definierte Analyse", Platow Recht, 12. Dezember 2012
  • "Internal Investigations, Ermittlungen im Unternehmen - Gesellschaftsrechtliche Rahmenbedingen und Beratung der Unternehmensführung", C. F. Müller, 1. Auflage 2012, Hg. Knierim u. a.
  • "Grenzfälle mit Folgen – Wo beginnt, wo endet Korruption?", Asien-Pazifik, Extraheft, S. 10 f., November 2012
  • "Baubetriebe müssen Korruptionsrisiko minimieren", Staatsanzeiger, 5. Oktober 2012
  • "Risikoanalyse im Unternehmen – Zentrales Instrument der Schadensabwehr", BUJ-Sonderedition Compliance, S. 54 ff., 2012
  • "Kein Kavaliersdelikt – Korruption im Ausland ist strafbar / Vorsorge durch gute Compliance-Systeme unabdingbar", OWC Global Contract, Das Wirtschaftsmagazin für internationale Kooperation, Sonderpublikation zum 7. IHK-Außenwirtschaftstag NRW, September 2012
  • "Compliance für KMU - Compliance in der Produkthaftung", Erich Schmidt Verlag 2012, Hg. Stefan Behringer
  • "Auslandsbestechung ist in Deutschland kein Kavaliersdelikt mehr", ParisBerlin, Magazin für Europa 2011
  • "Auslandsbestechung ist kein Kavaliersdelikt", Stuttgarter Zeitung 2011
  • "Compliance-Aktuell: Auslandsbestechung – Risikofaktor Nr. 1", Newsletter Unternehmensjuristentag 1 2011
  • "Durch Compliance Produkthaftung vermeiden", CMS Report XIV 2010, p. 17 ff
  • "Auslandsbestechung ist kein Kavaliersdelikt", Süddeutsche Zeitung (SZ) 2010
  • "Vertragshandbuch Gesellschaftsrecht - Tochtergesellschaften", C. H. Beck, 2. Auflage 2012, Hg. Hamann/Sigle
  • "Software und GPSG", Computer und Recht 2004, p. 725 ff
  • "Haftung des GmbH-Geschäftsführers - neue Rechtsprechung und Gestaltungsmöglichkeiten", Der Syndikus, Legalease Ltd. 2004, p. 22 ff
  • "Das Geräte- und Produktsicherheitsgesetz", Der Betrieb 2004, p. 55 ff
  • "Produktsicherheitsregeln belasten Hersteller und Händler", Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) 2003
  • "Produkthaftung bei Just-in-Time-Systemen", MVK Medien Verlag Köhler 1999
more less

Lectures list


  • "Compliance im diakonischen Unternehmen: Was ist zwingend und was ist sinnvoll? Und was bedeutet dies für Führungskräfte?", Fachtagung der Evangelischen Akademie in Tutzing, 18./19. November 2015
  • "Kooperation mit der Staatsmacht oder stille Beerdigung? – Best Practice bei Verdacht auf Non-Compliance", Mandantenveranstaltung, 21. Oktober 2015
  • "Compliance-Verstoß: Sofortmaßnahme des Aufsichtsrats, Ablauf von Internal Investigations", Mandantenveranstaltung, München, 5. Mai 2015
  • "Effizientes Rückrufmanagement in der Automobilindustrie, Gesetzlicher Rahmen für Rückrufe", Seminar des Süddeutschen Verlags, München, 28./29. Januar 2015
  • "Korruptionsprävention – Schulung zur Vermeidung von Korruptionsrisiken im Umgang mit Geschäftspartnern", halbjährliche Inhouse-Schulungen bei einem Unternehmens der Energiewirtschaft, seit 2014
  • "ACHTUNG! Kommunikationsflut! Das Berichtswesen im Anschluss an die Untersuchung – Wie sich interne Ermittlungsunterlagen vor einer Beschlagnahme schützen lassen", Compliance-Summit 2014 der Unternehmensjuristen (BUJ), Frankfurt, 6. und 7. Oktober 2014
  • "Praxis der Produkthaftung", Inhouse-Training BASF, Hannover, 21. Februar 2014
  • "IKS in der Compliance, Praktische Ausgestaltung im Bereich der Korruptionsprävention", Compliance-Summit 2014 der Unternehmensjuristen (BUJ), Berlin, 30. und 31. Januar 2014
  • "Praxis der Produkthaftung", halbjährliche Inhouse-Schulungen bei einem Schmierstoffhersteller, seit 2013
  • "Haftung ohne Grenzen – aber wir sind doch versichert?", Mandantenveranstaltung, München, 14. November 2013
  • "Compliance nach Maß – Wie man auch mit kleinem Budget eine wirkungsvolle Organisation aufbaut", Compliance-Summit 2013 der Unternehmensjuristen (BUJ), Berlin, 9. und 10. Oktober 2013
  • "Compliance im Mittelstand – Was ist zwingend und was ist sinnvoll?", 12. Bayerischer Mittelstandstag, München, 19. Juni 2013
  • "Hinweisgebersystem – Zentraler Baustein einer erfolgreichen Korruptionsprävention", 17. Jahrestagung Unternehmensjuristentage 2013, Berlin, 4. bis 6. Juni 2013
  • "Erfolgreiche Korruptionsprävention: Business-Partner-Screening und Compliance-Klauseln", Corporate Governance Compliance Strategies 2013, Berlin, 11. und 12. April 2013
  • "Die Compliance-Klausel und ihre Auswirkungen auf die Unternehmenspraxis", Mandantenveranstaltung, 18.10.2012, München
  • "Risikoanalyse im Unternehmen", Compliance-Summit 2012 der Unternehmensjuristen (BUJ), 08./09.10.2012, Frankfurt
  • "Internal Investigations – Handlungspflichten und Risiken für die Geschäftsleitung", Workshop Bundesverband der Unternehmensjuristen (BUJ), München, 14.03.2012
  • "Der UK-Bribery Act 2010 – Die neuen Regelungen und deren Auswirkungen auf die deutsche Beratungspraxis", Kundentag IHK Stuttgart, 14.11.2011
  • "Amnestieprogramme bei internen Untersuchungen", Mandantenveranstaltung, 20.07.2011, München
  • "Praxis der Produkthaftung", Kundentag Sector Cert GmbH, Köln, 10.03.2011
  • "Konsequenzen von Non-Compliance und Erfolgsfaktoren für die Gestaltung von Antikorruptionsprogrammen", 15. EUROFORUM-Jahrestagung für Inhouse Counsel, Unternehmensjuristentage 2011, Berlin, 24.02.2011
  • "Erfolgsfaktoren bei der Gestaltung von Antikorruptionsprogrammen", Mandantenveranstaltung, München, 21.10.2010
  • "Managerhaftung", Zukunftstage 2010 Schrömbgens & Stephan, München, 29.07.2010
  • "Praxis der Produkthaftung", Inhouse-Training BASF, Hannover, 16.06.2010
  • "Produkthaftung betrifft jeden – Vom Entwicklungsingenieur bis zum Geschäftsführer", Kundentag Sector Cert GmbH, Köln, 18.19.02.2010
  • "Der Compliance-Officer – Welche Möglichkeiten der Compliance-Organisation gibt es?", Mandantenveranstaltung, München, 25.06.2009
  • "Praxis der Produkthaftung", Inhouse-Training BASF, Hannover, 18.03.2008
  • "Praxis der Produkthaftung", Management Circle, Frankfurt, 27.06.2007
  • "Praxis der Produkthaftung", Inhouse-Training der RMG GmbH, Kassel, 13./14.12.2006
  • "Beschaffung von technischen Arbeitsmitteln und Verbraucherprodukten im Lichte der Sachmängel und Produkthaftung", BG für Fahrzeughaltung, Bad Hersfeld, 21.03.2006
  • "Qualitätssicherungsvereinbarungen in der Automobil- und Zulieferindustrie", Inhouse-Training der TRIMET ALUMINIUM AG, Harzgeroden, 24.01.2006
  • "Qualitätssicherungsvereinbarungen in der Automobil- und Zulieferindustrie", Management Circle, München, 12.12.2005
  • "Qualitätssicherungsvereinbarungen in der Automobil- und Zulieferindustrie", Management Circle, Köln, 23.11.2005
  • "Fachtagung product safety – Produktsicherheit und Produkthaftung in der industriellen Praxis – consumer products", UB Media, Hagen, 25./26.01.2005
  • "Praxis der Produkthaftung", Management Circle, Frankfurt, 08.11.2004
  • "Praxis der Produkthaftung", Management Circle, München, 20.10.2004
  • "Das neue Geräte- und Produktsicherheitsgesetz (GPSG)", Inhouse-Training der Siemens AG, Bocholt, 21.09.2004
more less

Feed

Show only
22/05/2019
4th CMS Com­pli­ance Ba­ro­met­er: Com­pan­ies un­der­es­tim­at­ing ma­ter­i­al risks
Those are the key find­ings of the rep­res­ent­at­ive cross-sec­tor sur­vey for the CMS Com­pli­ance Ba­ro­met­er, car­ried out in 2018 for the fourth time by com­mer­cial law firm CMS Ger­many...
May 2019
CMS Com­pli­ance Ba­ro­met­er 2018
The sur­vey is based on com­puter-aided B2B tele­phone in­ter­views with 177 com­pli­ance of­ficers from large Ger­man com­pan­ies in the in­dus­tri­al, real es­tate, auto­mot­ive, re­tail, health­care, ICT and fin­ance / in­sur­ance sec­tors....
June 2018
CMS Guide to Anti-Bribery and Cor­rup­tion Laws
We are de­lighted to present the fifth edi­tion of the CMS Guide to Anti-Bribery and Cor­rup­tion Laws. This edi­tion of the Guide cov­ers more coun­tries than ever be­fore, as­sess­ing the laws in 42 coun­tries. We in­clude full cov­er­age of the BRIC na­tions, as well
01/06/2018
CMS strengthens com­pli­ance prac­tice with Dr Rain­er Runte
Mu­nich – Dr Rain­er Runte, a dir­ect­or of Freseni­us Med­ic­al Care AG & Co. KGaA for many years, is join­ing CMS with ef­fect from 1 June 2018. Dr Runte will work as of coun­sel in the Cor­por­ate prac­tice area at the Frank­furt/Main and Mu­nich of­fices, where he wi
24/01/2018
3rd CMS Com­pli­ance Ba­ro­met­er: Com­pan­ies are im­prov­ing and pro­fes­sion­al­ising...
December 2017
CMS Com­pli­ance Ba­ro­met­er 2017
Ger­man busi­nesses have stead­ily ex­pan­ded their com­pli­ance struc­tures and in­tern­al train­ing pro­grammes com­pared with pre­vi­ous years and have nev­er been in a bet­ter po­s­i­tion than they are now...
September 2016
CMS Com­pli­ance Ba­ro­met­er 2016
With re­gard to com­pli­ance, Ger­man com­pan­ies are more pro­fes­sion­ally or­gan­ised, with more staff and bet­ter struc­tures in place than last year...
27/06/2016
2nd CMS Com­pli­ance Ba­ro­met­er: Com­pan­ies step up their com­pli­ance activ­it­ies
11/08/2015
CMS Com­pli­ance Ba­ro­met­er 2015: More work needed around pro­fes­sion­al­isa­tion...
February 2015
Up­date Com­pli­ance 02/15 (in Ger­man)
30 July 2013
Study of glob­al anti-cor­rup­tion laws re­veals strength­en­ing le­gis­la­tion...