Home / Personen / Louise Lutz Sciamanna
Portrait of Louise Lutz Sciamanna

Louise Lutz Sciamanna, LL.M.

Counsel
Fachanwältin SAV Erbrecht

CMS von Erlach Partners AG
Dreikönigstrasse 7
Postfach
8022 Zürich
Schweiz
Sprachen Deutsch, Englisch

Louise Lutz Sciamanna ist vorwiegend im Bereich Private Clients tätig.

Sie berät Privatklienten in den Bereichen Vermögens- und Nachlassplanung, Nachlassabwicklungen, nationales und internationales Ehegüter- und Erbrecht, Unternehmensnachfolge und gemeinnützige Stiftungen. Sie ist beratend und prozessierend tätig.

Louise Lutz Sciamanna ist seit 2009 als Rechtsanwältin im Bereich Private Clients tätig. 2015 stiess sie zu CMS Zürich. Zuvor arbeitete sie während mehreren Jahren in einer renommierten Wirtschaftskanzlei in Zürich im Bereich Private Clients sowie als Erbschaftsberaterin in einer internationalen Bank und als Gerichtsschreiberin am Bezirksgericht Zürich.

Louise Lutz Sciamanna ist Fachanwältin SAV Erbrecht, Mitglied bei Successio (Verein zur Förderung des schweizerischen und internationalen Erbrechts).

Louise Lutz Sciamanna wird empfohlen von Who's Who Legal, Chambers and Partners, The Legal 500 und von Citywealth (Top 35 Private Client Litigators – Europe 2020).

Mehr Weniger

Louise Lutz Sciamanna handles national and international succession and estate planning for high net worth clients. She is also able to assist with inheritance disputes. A market insider says: "Louise has a good practical sense and is not only solution-driven but also hard-working."

Chambers and Partners, HNW, Switzerland, Private Wealth Law, 2020

Louise Lutz Sciamanna is a “true expert in the field” with “phenomenal analytical skills and broad experience” in estate planning and inheritance disputes.

Who's Who Legal, Switzerland - Private Client 2020

Tobias Somary and Louise Lutz Sciamanna both have a strong analytical approach. They have strong communication skills as well as enormous readiness for action.

The Legal 500, Private Client, Switzerland, 2020

Louise Lutz Sciamanna advises on all aspects of private client law for wealthy individuals and families. Her experience includes both domestic and international matters and she is praised for being "very intelligent and quick to grasp all the issues." She also handles estate administration as well as inheritance and succession disputes. A lawyer comments: "She handles clients very well, even when they are hard work. She keeps everyone up to date and is very responsive."

Chambers and Partners, HNW, Switzerland, Private Wealth Law, 2019

Ausbildung

  • 2019 – Fachanwältin SAV Erbrecht / Certified Specialist SBA Inheritance Law
  • 2012 – King's College London, Master of Laws (LL.M., with distinction;Dickson Poon School of Law Prize for best student on the LL.M. in International Business Law)
  • 2008 – Anwaltspatent
  • 2005 – Rechtsstudium Universität Zürich (lic.iur., magna cum laude)
Mehr Weniger

Mitgliedschaften

  • Zürcher Anwaltsverband (ZAV)
  • Schweizerischer Anwaltsverband (SAV)
  • Zürcher Anwaltsverband, Fachgruppe Erbrecht
  • Successio (Verein zur Förderung des schweizerischen und internationalen Erbrechts)
Mehr Weniger

Veröffentlichungen

Mehr Weniger

Vorträge

  • 30. November 2020, St. Galler Erbrechtstagung, Online-Veranstaltung, Referat "Nachlassplanung im Vorfeld der Erbrechtsrevision: Gestaltungsüberlegungen aus der Praxis
  • 5. November 2020, Schweizerische Treuhänder Schule STS, Tagesseminar "Erfolgreiche Nachlass-, Notfall- und Güterplanung" (gemeinsam mit Tobias Somary)
  • 31. Oktober 2019, Schweizerische Treuhänder Schule STS, Hotel Marriott, Zürich, Tagesseminar "Erfolgreiche Nachlass-, Notfall- und Güterplanung" (gemeinsam mit Tobias Somary)
  • 7. Februar 2019, Hotel Baur au Lac, Zürich, "Paradigmenwechsel im Erbrecht" (Vortrag gemeinsam mit Tobias Somary und Jasper Stallmann, CMS von Erlach Poncet AG)
  • 14. November 2018, Schweizerische Treuhänder Schule STS, Hotel Marriott, Zürich, Tagesseminar "Erfolgreiche Nachlass-, Notfall- und Güterplanung" (gemeinsam mit Tobias Somary und Jasper Stallmann, CMS von Erlach Poncet AG)
  • 13. September 2018, Bildungszentrum KV Zürich Business School, Weiterbildung für Assistierende von Mitgliedern des Zürcher Anwaltsverbands, "Erbrecht – Was ich wissen wollte!" (zusammen mit Rechtsanwältin Gabrielle Mazurczak und Rechtsanwalt Tobias Somary)
  • 19. Oktober 2017, Schweizerische Treuhänder Schule STS, Hotel Marriott, Zürich, Tagesseminar Erfolgreiche Nachlass-, Notfall- und Güterplanung
  • 14. und 15. März 2017, Podium des Zürcher Anwaltsverbands im Casinotheater Winterthur und im Kongresshaus Zürich, Referat zum Thema „Plötzlich urteilsunfähig! Vorsorgeaufträge für Jung und Alt“
Mehr Weniger

Feed

Zeige nur
14. April 2021
Ran­kings von CMS Schweiz in The Le­gal 500
Ran­kings von CMS Schweiz in der ak­tu­el­len Aus­ga­be von The Le­gal 500 CMS Schweiz wird in der im April 2021 ver­öf­fent­lich­ten Aus­ga­be von The Le­gal 500 in 18 Ka­te­go­ri­en aus­ge­zeich­net. Be­son­ders er­freut...
01 Januar 2021
Neue Coun­sel bei CMS
Wir freu­en uns, die Er­nen­nung von Loui­se Lutz Scia­man­na, Dr. Da­vid Hof­mann und Dr. Fa­bi­en Lié­geois zum Coun­sel auf den 1. Ja­nu­ar 2021 be­kannt zu ge­ben. Loui­se Lutz Scia­man­na ist Spe­zia­lis­tin für Erbrecht...
18 Dezember 2020
Start­schuss für das re­vi­dier­te Erbrecht: Nun gilt es, Klar­heit zu schaf­fen...
Das fast hun­dert­jäh­ri­ge Erbrecht wird ge­än­dert. Am Mitt­woch hat der Na­tio­nal­rat über die letz­ten Dif­fe­ren­zen in der Re­vi­si­ons­vor­la­ge ent­schie­den, mit der heu­ti­gen par­la­men­ta­ri­schen Schluss­ab­stim­mung...
15 April 2020
Neue Ran­kings von "The Le­gal 500" für CMS Schweiz
Neue Ran­kings von "The Le­gal 500" für CMS Schweiz CMS Schweiz wird in 16 Ka­te­go­ri­en in der im April 2020 ver­öf­fent­lich­ten Aus­ga­be von The Le­gal 500 emp­foh­len. Be­son­ders er­freut sind wir über die...
01 Februar 2019
Schwei­ze­ri­sche und grenz­über­schrei­ten­de Nach­lass- und Ver­mö­gens­pla­nung
Das schwei­ze­ri­sche Erbrecht und die An­knüp­fungs­re­geln in den Nach­bar­staa­ten der Schweiz ha­ben sich über lan­ge Zeit als sta­bi­les Re­gel­werk er­wie­sen. Sie bo­ten über mehr als hun­dert Jah­re ei­ne ver­läss­li­che...
29 Januar 2019
Heu­te in Kraft ge­tre­ten: Neue Re­geln im in­ter­na­tio­na­len Ehe­gü­ter­recht
Heu­te, am 29. Ja­nu­ar 2019, tre­ten die Eu­ro­päi­schen Gü­ter­rechts­ver­ord­nun­gen in Kraft. Sie füh­ren für Ehen und Le­bens­part­ner­schaf­ten im in­ter­na­tio­na­len Kon­text zu weit­rei­chen­den Än­de­run­gen.Die Eu­ro­päi­schen...
17/08/2017
Stif­tungs­recht­li­cher Stand­ort­ver­gleich: Schweiz, Deutsch­land, Ös­ter­reich...
Über­blick Stif­tun­gen er­freu­en sich gros­ser Be­liebt­heit als In­stru­men­te der Ver­mö­gens- und Nach­lass­pla­nung so­wie der phil­an­thro­pi­schen Tä­tig­keit. Die zi­vil- und steu­er­recht­li­chen Pa­ra­me­ter für Stif­tun­gen...
13/09/2016
Mo­der­ni­sie­rung des Schwei­zer Erbrechts
Die wich­tigs­ten Re­form­vor­schlä­ge des Bun­des­ra­tes im Über­blick Das schwei­ze­ri­sche Erbrecht hat seit sei­nem In­kraft­tre­ten im Jahr 1912 kaum Än­de­run­gen er­fah­ren. Auf­grund der zwi­schen­zeit­lich mar­kant...