Home / Personen / Philipp J. Dickenmann
Foto von Philipp Dickenmann

Philipp Dickenmann, LL.M.

Partner

CMS von Erlach Partners AG
Dreikönigstrasse 7
Postfach
8022 Zürich
Schweiz
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch

Philipp Dickenmann ist Leiter des Fachbereichs Prozessführung und Schiedsverfahren von CMS Zürich. Er ist ausserdem Mitglied der Kernteams der internationalen CMS Practice Groups Dispute Resolution sowie Commercial.

Philipp Dickenmann verfügt über grosse Erfahrung in der Führung von wirtschaftsrechtlichen Prozessen vor staatlichen Gerichten sowie von internationalen Schiedsverfahren. Er ist in zahlreichen nationalen und internationalen Verfahren tätig, sowohl als Vertreter von Parteien wie auch als Schiedsrichter. Hierzu gehören namentlich etwa Schiedsverfahren unter den ICC-Schiedsregeln, den Swiss Rules of International Arbitration, der UNCITRAL-Schiedsordnung sowie den Schiedsregeln des Sportschiedsgerichts (CAS) in Lausanne. Häufig vertritt Philipp Dickenmann Mandanten auch in staatlichen Gerichtsverfahren, sowohl vor lokalen wie kantonalen Gerichtsinstanzen. Ausserdem hat er in über zwanzig Fällen Klienten vor dem Schweizerischen Bundesgericht vertreten.

Weitere Schwerpunkte der Tätigkeit von Philipp Dickenmann sind der Bereich Commercial, das Sportrecht sowie das Arbeitsrecht. Philipp Dickenmann berät Unternehmen namentlich bei der Ausarbeitung und Aushandlung von Vertriebs- und Zusammenarbeitsverträgen, Kauf- und Lieferverträgen, Werkverträgen, Aufträgen, Arbeitsverträgen sowie Outsourcing-Vereinbarungen. Ein wesentlicher Aspekt seiner Commercial-Praxis ist die Beratung seiner Klienten bezüglich der individuellen Möglichkeiten zur Ausgestaltung und Formulierung von Verträgen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen, namentlich etwa bezüglich der Mängelrechte und der Haftungsbegrenzung.

Zu den Klienten von Philipp Dickenmann gehören weltweit tätige Industriekonzerne, internationale Hersteller, Distributoren, Unternehmen des Energiebereichs, Handelsunternehmen, Automobilzulieferer, Unternehmen der Konsumgüterbranche, Supermarktketten, Chemieunternehmen und Fluggesellschaften. Er berät auch zahlreiche Dienstleistungsunternehmen, namentlich Banken, Revisionsgesellschaften, Vermögensverwalter, Börsenmakler, IT-Unternehmen sowie im Sportbereich tätige Unternehmen und Clubs.

Nach Abschluss eines Nachdiplomstudiums (LL.M.) an der University of Chicago School of Law stiess Philipp Dickenmann 2002 zu CMS Zürich. Seit 2008 ist er Partner.

Mehr Weniger

Ausgewählte Referenzen

  • Counsel for one of the largest European manufacturing and technology companies in an ICC arbitration regarding a construction project in the Middle East. Main issues of the dispute include the scope of work, additional work claims and delay claims. Amount in dispute: EUR 14,000,000.
  • Counsel in an international arbitration between a multi-national company and its national distributor regarding termination of a joint venture / distribution contract. Amount in dispute: EUR 60,000,000.
  • Represent a large European energy (oil & gas) company (main contractor) in an international arbitration brought by its German subcontractor. The dispute relates to a construction project in South America and involves claims and counterclaims.
  • Represent a leading Swiss bank in a court case brought by a customer for breach of contract.
  • Acting as counsel for a large auditing company in a complex litigation brought by the receiver of an insolvent company against the board of directors and the auditor.
  • Represent a large Norwegian brokerage company in the enforcement of a Norwegian award in Switzerland - successfully pierced the corporate veil and seized the Swiss assets of the owner of the debtor company. Amount in dispute: EUR 12,000,000.
  • Counsel for a leading IT company in a compensation claim filed with the Commercial Court of Zurich regarding a large outsourcing project; the IT company and its customer, a major Swiss company, are in dispute whether and to what extent certain services were provided, whether certain services were provided in accordance with the contract, and whether certain services entitle the IT company to additional compensation. Amount in dispute: CHF 15,000,000.
  • Acting as sole arbitrator, appointed by the Swiss Chambers, in a dispute between a Finnish producer and an Austrian company regarding the delivery and defects of products.
  • Party counsel to FC Shakhtar Donetsk inappellate proceedings before the Swiss Federal Supreme Court in the high profile "Matuzalém" case regarding compensation for breach of the employment contract by the football player Matuzalém. Amount in dispute: EUR 14,000,000.
  • Advising and representing a multinational company in numerous commercial issues, including advice on its general terms & conditions, on supply agreements with customers, on contracts with service providers, and the termination of distribution agreements.
  • Advise a manufacturer on complex framework and sales contracts with customers in Europe and overseas.
Mehr Weniger

Mitgliedschaften und Funktionen

  • Zürcher Anwaltsverband (ZAV)
  • Schweizerischer Anwaltsverband (SAV)
  • Swiss Arbitration Association (ASA)
  • International Bar Association (IBA)
  • International Association of Defense Counsel (IADC)
  • European Justice Forum (EJF)
Mehr Weniger

Veröffentlichungen

Mehr Weniger

Vorträge

  • May 12, 2017, Meeting of the World Law Group in Warsaw, Poland: "Revised ICC Rules – The changes every lawyer should be aware of"
  • May 20, 2016, Meeting of the International Association of Defense Counsel in Zurich, Switzerland: "Ever more standards and a claim for more transparency – is international arbitration still the premier international dispute resolution mechanism or is it bound to lose its advantages that made it great?"
  • February 18, 2016, CMS Webinar: "Swiss Law in Sales Contracts"
  • May 2015, CMS Webinar: "Limitation of liability in supply contracts"
Mehr Weniger

Ausbildung

  • 2002 – Master of Laws (LL.M.), University of Chicago School Law (US)
  • 1999 – Zulassung als Anwalt (Zürich)
  • 1997 und 1998 – Juristischer Sekretär am Bezirksgericht Zürich
  • 1996 – Universität Zürich (lic.iur.), magna cum laude
Mehr Weniger

Feed

Zeige nur
14. April 2021
Ran­kings von CMS Schweiz in The Le­gal 500
Ran­kings von CMS Schweiz in der ak­tu­el­len Aus­ga­be von The Le­gal 500 CMS Schweiz wird in der im April 2021 ver­öf­fent­lich­ten Aus­ga­be von The Le­gal 500 in 18 Ka­te­go­ri­en aus­ge­zeich­net. Be­son­ders er­freut...
15 April 2020
Neue Ran­kings von "The Le­gal 500" für CMS Schweiz
Neue Ran­kings von "The Le­gal 500" für CMS Schweiz CMS Schweiz wird in 16 Ka­te­go­ri­en in der im April 2020 ver­öf­fent­lich­ten Aus­ga­be von The Le­gal 500 emp­foh­len. Be­son­ders er­freut sind wir über die...
25 März 2020
Q&A | Hö­he­re Ge­walt im Schwei­ze­ri­schem Recht: Vor­aus­set­zun­gen und Rechts­fol­gen
Hö­he­re Ge­walt im Schwei­ze­ri­schem Recht: Vor­aus­set­zun­gen und Rechts­fol­gen Fra­gen und Ant­wor­ten im Zu­sam­men­hang mit CO­VID-19 in der Schweiz  Gibt es im schwei­ze­ri­schen Rechts­sys­tem Be­stim­mun­gen zur hö­he­ren...
19 März 2020
We­bi­nar #1 | Ak­tu­el­le Rechts­fra­gen im Zu­sam­men­hang mit CO­VID-19
We­bi­nar #1| Ak­tu­el­le Rechts­fra­gen im Zu­sam­men­hang mit CO­VID-19 (Co­ro­na­vi­rus) – Fo­kus Schweiz Auf­grund des gros­sen In­ter­es­ses an der ak­tu­el­len Co­ro­na-Si­tua­ti­on und de­ren recht­li­chen Aus­wir­kun­gen fand...
01 Juni 2013
Pro­zess­füh­rung & Schieds­ver­fah­ren
Un­ser Schwei­zer Team für Pro­zess­füh­rung und Schieds­ver­fah­ren hat sich auf die ziel­ge­rich­te­te, ver­fah­rens­öko­no­mi­sche Ver­tre­tung Ih­rer In­ter­es­sen in strei­ti­gen Rechts­fäl­len spe­zia­li­siert, bei Ver­fah­ren...
02/05/2012
CMS legt neu­es Hand­buch vor: Schieds­ge­richts­bar­keit 2012
Zü­rich – CMS, ein füh­ren­der An­bie­ter von Rechts- und Steu­er­be­ra­tung in Eu­ro­pa, legt die vier­te Aus­ga­be des CMS Gui­de to Ar­bi­tra­ti­on vor. Das zwei­bän­di­ge Werk gibt Man­dan­ten und An­wäl­ten ei­nen um­fas­sen­den...