Home / Veröffentlichungen / Erwerb von Schweizer Ferienimmobilien

Erwerb von Schweizer Ferienimmobilien

21.09.2018

Was in Deutschland Steuerpflichtige schon vor dem Erwerb einer Schweizer Ferienimmobilie wissen sollten

Die Schweiz ist bei Deutschen ein beliebter Ferienwohnungsstandort. Ein besonderes Interesse gilt dabei den Kantonen Graubünden und Tessin. Beabsichtigt ein in Deutschland Steuerpflichtiger, eine Ferienimmobilie in der Schweiz zu erwerben, sollte er die rechtlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen kennen. 

Kernaussagen

  • Der Erwerb einer Ferienwohnung durch Ausländer ist in der Schweiz streng reguliert. Der Erwerb über eine Gesellschaft ist ausgeschlossen.
  • Die Steuerfolgen des Erwerbs, des Haltens und des Veräusserns einer Ferienwohnung variieren von Kanton zu Kanton und sind teilweise sogar gemeindeabhängig. 
  • Der Erwerb einer Ferienwohnung zieht Notariats- und Grundbuchgebühren nach sich und unterliegt in der Regel auch der Handänderungssteuer.
  • Mit dem Erwerb einer Liegenschaft in der Schweiz begründet der Erwerber in der Schweiz eine beschränkte Einkommen- und Vermögensteuerpflicht. Die Einkommensteuer wird dabei auf dem sogenannten Eigenmietwert und allfälligen Mietzinseinnahmen erhoben. Abzugsfähig sind die werterhaltenden Aufwendungen sowie teilweise die Schuldzinsen.Die Vermögensteuer wird auf dem amtlichen Schätzwert der Liegenschaft erhoben.
  • In einigen Kantonen wird neben der Vermögensteuer jährlich eine Liegenschaftssteuer erhoben. 
  • Veräussert der Eigentümer seine Ferienwohnung mit Gewinn, fällt die Grundstückgewinnsteuer an. Neben dem Erwerbspreis können dabei auch wertvermehrende Aufwendungen abgezogen werden. 
  • Bei Schenkung und Erbschaft wird die Grundstückgewinnsteuer aufgeschoben. Je nach Kanton und Verwandtschaftsverhältnissen fallen am Ort der Ferienwohnung Erbschaft- oder Schenkungsteuern an. Zwischen der Schweiz und Deutschland existiert ein Doppelbesteuerungsabkommen, welches hilft, Doppelbesteuerungen im Bereich der Erbschaftsteuern, nicht aber der Schenkungsteuern zu vermeiden.

Publikation von David Hürlimann und Jens Lehmann, erschienen in der 9. Ausgabe des NWB Erben und Vermögen im September 2018

Finden Sie unten stehend den kompletten Beitrag als Download

Veröffentlichung
Schweizer Ferienimmobilien - Was deutsche Steuerpflichtige wissen sollten
Download
PDF 55 kB

Autoren

David Hürlimann
Managing Partner
Zürich
Jens Lehmann
Jens Lehmann
Associate
Zürich