Home / Informationen / CMS berät capiton beim Erwerb der Mehrheitsbeteiligung...

CMS berät capiton beim Erwerb der Mehrheitsbeteiligung an der Gemaco Group

31/01/2017

Zürich – Die capiton V GmbH & Co. Beteiligungs KG hat einen Vertrag zum Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der Gemaco Group mit dem bisherigen belgischen Mehrheitsgesellschafter Saffelberg Investments unterzeichnet. Neben capiton beteiligt sich das Management von Gemaco an der Gemaco Group. Über den Kaufpreis haben Käufer und Verkäufer Stillschweigen vereinbart. Der Vollzug der Transaktion ist abhängig von der Zustimmung der Kartellbehörden.

CMS Deutschland und CMS Belgien haben capiton bei dieser Private Equity-Transaktion gemeinsam umfassend rechtlich beraten. Insbesondere im Rahmen der Due Diligence und zu lokalen Aspekten haben zudem CMS Niederlande, CMS Schweiz und CMS Österreich die Transaktion unterstützt. Die Leitung und Koordination erfolgte durch Ralf Kurney und Dr. Igor Stenzel gemeinsam mit dem belgischen Partner Cedric Guyot. Zur Finanzierung haben Dr. Jens Moraht und Arnaud van Oekel gemeinsam beraten.

Die Gemaco Group mit Hauptsitz im belgischen Mechelen ist ein führender Anbieter von Procurement- und Werbeartikeldienstleistungen für globale Industrie- und Konsumgüterkunden. Die Gruppe verfügt weltweit über 13 Standorte. Das Dienstleistungsangebot von Gemaco ermöglicht es ihren Kunden, sämtliche Prozesse vom Design, der Beschaffung, der Logistik bis hin zur Lieferung, Qualitätskontrolle, IT und dem Kostenmanagement auszulagern.

capiton ist eine unabhängige, inhabergeführte Private Equity-Gesellschaft, die als Eigenkapitalgeber etablierte mittelständische Unternehmen im Rahmen von Wachstumsfinanzierungen und Management-Buy-Outs begleitet. capiton ist langjährige Mandantin von CMS Deutschland.

CMS Schweiz

Dr. Stephan Werlen, Partner

Andrea Ferchl, Associate, beide Corporate