Home / Informationen / CMS berät beim Verkauf der keyon AG

CMS berät beim Verkauf der keyon AG

Die Eigentümer der keyon AG, beraten durch CMS, verkaufen sämtliche Aktien der keyon AG an die Swiss IT Security AG.

Die 1999 gegründete keyon AG mit Sitz in Rapperswil-Jona ist ein Full-Service Provider und führender Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen in den Bereichen IT-Sicherheit und kundenspezifische Softwareentwicklung. Die Kernkompetenzen von keyon liegen in den Bereichen Microsoft Cloud Security, Enterprise PKI Management, Digital Signature Services, Enterprise Key-Management, Datenbank- und File-Verschlüsselung sowie Software Engineering. Die keyon AG wird weiter als eigenständiges Unternehmen auf dem Markt agieren.

Die 2017 gegründete Swiss IT Security AG mit Sitz in Wettingen ist eine führende Unternehmensgruppe in der DACH Region und besteht aus hochkarätigen IT-Security-Providern, welche Erfahrung und Kompetenz sowie Ressourcen und Services vereinen. Die Swiss IT Security Gruppe bietet ihren Kunden mithilfe führender IT-Security-Lösungen und  -Technologien umfassende IT-Security aus einer Hand.

Ein Team von CMS Schweiz, unter der Leitung von Partner Stephan Werlen, hat die Eigentümer der keyon AG bei der Transaktion umfassend rechtlich beraten und begleitet.

 

CMS Schweiz

  • Dr. Stephan Werlen, Partner, Gesellschaftsrecht / M&A
  • Pascal Stocker, Associate, Gesellschaftsrecht / M&A
  • Alexandra Stocker, Associate, Gesellschaftsrecht / M&A
  • David Hürlimann, Partner, Steuerrecht
  • David Schuler, Associate, Steuerrecht
  • Katja Bertsche, Associate, Immobilienrecht

Personen

Dr. Stephan Werlen, LL.M.
Partner
Zürich
Picture of Pascal Stocker
Pascal Stocker
Associate
Zürich
Das Photo von Alexandra Stocker
Alexandra Stocker
Associate
Zürich
David Hürlimann
Managing Partner
Zürich
Photo von David Schuler
Dr. David Schuler
Associate
Zürich
Das photo von Katja Bertsche
Katja Bertsche
Associate
Zürich
Mehr zeigen Weniger zeigen