Home / Informationen / CMS berät beim Verkauf der radio-onkologie amsler...

CMS berät beim Verkauf der radio-onkologie amsler ag

Zürich, 16. April 2021 | Die BAMCAM Holding AG verkauft sämtliche Aktien der radio-onkologie amsler ag an die in Spanien börsenkotierte Atrys Health Gruppe.

Gegründet im Jahr 2003, zählt die radio-onkologie amsler ag heute zu den wichtigsten privaten Anbietern von Strahlentherapien im Grossraum Basel und betreibt zwei Zentren in Allschwil und Liestal.

Die spanische Atrys Health (www.atryshealth.com) ist ein biomedizinisches Unternehmen mit einem Fokus auf die Bereiche diagnostische Labore, Telemedizin und Strahlentherapie. Durch die Bündelung der vorhandenen Expertise werden Patienten mit einer individualisierten Therapie versorgt sowie neue therapeutische Verfahren und diagnostische Werkzeuge entwickelt.

Der Erwerb der radio-onkologie amsler ag ist Teil der langfristigen Strategie von Atrys Health, ein europaweites Netzwerk von Zentren für hochpräzise Strahlentherapie aufzubauen sowie die Forschung und Entwicklung für hypofraktionierte Strahlentherapie voranzutreiben. Es handelt sich um die erste Akquisition von Atrys Health in der Schweiz und soll der Gruppe Zugang zu einem neuen Markt ermöglichen, welcher die bisherigen Aktivitäten in Spanien und Portugal ergänzt.

Ein Team von CMS Schweiz unter der Führung von Partner Stephan Werlen hat die BAMCAM Holding AG bei der Transaktion umfassend rechtlich beraten.

 CMS Schweiz

  • Dr. Stephan Werlen, Partner, Gesellschaftsrecht / M&A
  • Alexandra Stocker, Associate, Gesellschaftsrecht / M&A
  • Dr. Simone Brauchbar Birkhäuser, Counsel, IP / IT

Personen

Foto von Stephan Werlen
Dr. Stephan Werlen, LL.M.
Partner
Zürich
Foto von Alexandra Stocker
Alexandra Stocker
Associate
Zürich
Foto von Simone Brauchbar Birkhäuser, LL.M.
Dr. Simone Brauchbar Birkhäuser, LL.M.
Counsel
Zürich