Home / Informationen / CMS berät finleap beim Erwerb des Fintech Penta

CMS berät finleap beim Erwerb des Fintech Penta

CMS berät finleap beim Erwerb des Fintech Penta

CMS hat finleap beim Erwerb des Fintechs Penta, einem online Geschäftskonto-Anbieter für die digitale Industrie, beraten.

finleap ist ein in Berlin ansässiger Fintech Company Builder, der Fintech-Startups aufbaut. Das Unternehmen wurde 2014 gegründet und hat bisher 16 Unternehmen selbst aufgebaut sowie zwei Fintech-Unternehmen erworben. Mehr als 800 Talente aus 60 Nationen arbeiten für die finleap-Gruppe.

Penta wurde im Mai 2016 gegründet und bietet schnelles und einfaches Business Banking für seine Geschäftskunden aus der Digitalbranche. Unternehmen können sich innerhalb weniger Minuten online anmelden und erhalten eine deutsche IBAN sowie weitere Business Banking Dienstleistungen.

Ein internationales CMS-Team unter der Führung von Partner Alain Raemy hat finleap bei der Transaktion rechtlich beraten.

CMS Schweiz

Alain Raemy, Partner, Corporate / M&A
Dr. Kaspar Landolt, Partner, Banking and Finance
Anna Tomaschek, Associate, Corporate / M&A
Oliver Girstmair, Junior Associate, Corporate / M&A

CMS UK

Patrick Donegan, Partner, Banking and Finance
Paula Hryckowiak, Associate, Banking and Finance
Andrew Wheelhouse, Associate, Corporate / M&A

CMS Deutschland

Dr. Marc Seibold, Partner, Banking and Finance

Personen

Das Photo von Alain Raemy
Alain Raemy, LL.M.
Partner
Zürich
Das photo von Kaspar Landolt
Dr. Kaspar Landolt, LL.M.
Partner
Zürich
Das Photo von Anna Tomaschek
Anna Tomaschek
Oliver Girstmair
Oliver Girstmair
Patrick Donega
Patrick Donegan
Partner
London
Paul Hryckowiak
Paula Hryckowiak
Associate
London
Andrew Wheelhouse
Marc Seibold
Dr. Marc Seibold
Partner
Stuttgart
Mehr zeigen Weniger zeigen