Home / Informationen / Pornhub ist nicht die einzige Pornoplattform, die...

Pornhub ist nicht die einzige Pornoplattform, die von sexueller Ausbeutung profitiert

Erschienen am 03. Jänner 2021 in Der Standard

​Pornoseiten geben kaum Auskunft über Moderationsprozesse, jedoch ​gilt seit dem 1. Jänner die EU-Richtlinie für audiovisuelle Mediendienste. Diese schreibt für Video-Sharing-Plattformen auch eine Löschpflicht für bestimmte illegale Inhalte vor, erklärt Juristin Gabriela Staber, CMS Wien.

Lesen Sie den vollständigen Artikel hier.

Personen

Das Photo von Gabriela Staber
Gabriela Staber
Partnerin
Wien