Home / Tätigkeitsbereiche / Life Sciences & Healthcare
side view of scientist looking into microscope in bright research lab

Life Sciences & Healthcare

Österreich

Anwaltskanzlei für Life Sciences & Healthcare in Österreich 

Die rechtlichen Fragestellungen im Gesundheitsrecht, wie etwa im Zusammenhang mit E-Health-Lösungen, personalisierter Medizin oder Umstrukturierungen aufgrund von Einsparungsvorgaben, werden immer komplexer und bedürfen einer Vernetzung unterschiedlicher Fachbereiche. Unsere Expertinnen und Experten haben diverse fachliche Backgrounds und können so fachspezifisches Know-how mit langjähriger Branchenerfahrung verbinden. So etwa in der Unterstützung von Krankenanstalten, Ambulatorien und Gruppenpraxen bei der Vertragsgestaltung für Angehörige medizinischer Gesundheitsberufe sowie insbesondere der kollegialen Führung. Dazu kommt eine tiefgehende Kenntnis der anwendbaren regulatorischen Vorschriften aus der Beratung von Pharma-, Medizinprodukte- und Biotechnologieunternehmen, Krankenanstalten und Apotheken sowie Universitäten und Interessensvertretungen.  

Wir stehen Ihnen unter anderem bei folgenden Anliegen beratend zur Seite:

•    Professionelle Beratung bei strategischen Vereinbarungen 
•    Wenn Sie eine Unternehmenstransaktion planen
•    Rechtssichere Gestaltung der Beschäftigung von Gesundheitsberufen 
•    Unterstützung bei der Umsetzung von Compliance-Vorgaben 
•    Gerichtlichen Durchsetzung und Abwehr von Ansprüchen

Ein starkes internationales Netzwerk im Bereich Life Sciences & Healthcare

Die CMS Life Sciences & Healthcare Sector Group besteht aus einem Team von über 300 Anwälten, Patentanwälten, Wissenschaftlern und Akademikern aus der ganzen Welt. Zu unseren Mandanten gehören die 20 weltweit führenden Pharmaunternehmen und die 10 weltweit führenden Medizinprodukteunternehmen. Viele unserer Expertinnen und Experten haben vor ihrer Tätigkeit bei CMS in Life Sciences & Healthcare-Unternehmen gearbeitet und so umfassende Einblicke in das Gesundheitswesen erworben.

Unsere Rechtsberatung im Gesundheitswesen

Wir beraten unsere Mandanten insbesondere in den folgenden Bereichen:

•    Arzneimittelrecht
•    Medizinprodukterecht
•    Krankenanstalten- und Apothekenrecht
•    Medizinisches Berufsrecht
•    Vorklinische und klinische Studien
•    Erstattungsrecht / Market Access
•    Lizenzierung, Forschungs- und Entwicklungskooperationen
•    Werbung und Marketing
•    Kartell- und Vertriebsrecht
•    Antikorruptionsstrafrecht und Compliance
•    Datenschutz
•    Patent-, Marken-, Design- und Urheberrecht, Schutzzertifikate
•    Zollverfahren, Produktpiraterie und Parallelimporte
•    Produkthaftungsrecht
•    Streitbeilegung
•    Gesellschaftsrecht, M&A und Finanzierung
•    Steuerrecht
•    Arbeitsrecht
•    Sozialversicherungsrecht
•    Vertragspartnerrecht
•    Vergaberecht
•    Pflanzenschutz
•    Suchtgiftrecht
•    Lebensmittelrecht

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Möchten Sie regelmäßig von uns informiert werden? Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie bequem Informationen zu Veranstaltungen oder anderen wichtigen Rechtsentwicklungen per E-Mail.
Lernen Sie hier unsere Anwälte für Life Sciences & Healthcare kennen!

Mehr Weniger

Gebiet wählen

    Medizinrecht

    Rechtliche Fragestellungen in der Medizin haben rasant an Bedeutung gewonnen, auch getrieben von den Einsparungs- und Umstrukturierungsvorgaben in den letzten Jahren. Eine der vielen Fragen, bei denen wir Sie unterstützen können, ist, wie Gesundheitseinrichtungen alle rechtlichen Anforderungen erfüllen und es dennoch wirtschaftlich agieren können.

    Mehr

    Feed

    Zeige nur
    Erschienen am 15. Oktober 2020 auf extrajournal.net
    Be­för­de­rung bei CMS
    Mi­ri­am Mit­sch­ka ist neue Rechts­an­wäl­tin für Ar­beits­recht und Me­di­zin­recht bei CMS Wien.​Mehr da­zu hier.
    20 April 2020
    CMS Ex­pert Gui­de to ad­ver­ti­sing of me­di­ci­nes and me­di­cal de­vices
    Ad­ver­ti­sing of phar­maceu­ti­cals and me­di­cal de­vices is a chal­len­ging area for the Life Sci­en­ces and Health­ca­re in­dus­try.The le­gal frame­work is con­stant­ly chan­ging. Due to very few laws on this area, the­re...
    06 Oktober 2015
    „Safe Har­bour" vom EuGH für un­gül­tig er­klärt
    Am 06.10.2015 hat der EuGH das Ur­teil im Fall „Schrems ge­gen Face­book“ ge­spro­chen. Dem­nach sind die per­sön­li­chen Da­ten eu­ro­päi­scher In­ter­net­nut­zer nach An­sicht des EuGH in den USA nicht aus­rei­chend...
    15/07/2020
    WIRT­SCHAFTS­ZEIT: CMS ver­mel­det welt­wei­te Um­satz­er­lö­se von 1,426 Mil­li­ar­den...
    CMS, ei­ne der füh­ren­den in­ter­na­tio­na­len An­walts­so­zie­tä­ten, hat im Ge­schäfts­jahr 2019 Um­satz­er­lö­se in Hö­he von 1,426 Mrd. Eu­ro ver­zeich­net. Dies ent­spricht ei­ner Stei­ge­rung um 4,5 Pro­zent ge­gen­über...
    20 April 2020
    CMS Ex­pert Gui­de to can­na­bis law and le­gis­la­ti­on
    In re­cent ye­ars can­na­bis tra­de and re­la­ted ac­tivi­ty has de­ve­l­o­ped in­to a growth busi­ness area. In the life sci­en­ces and health­ca­re fiel­ds the­re ha­ve be­en in­crea­ses in the num­bers of pa­ti­ents ha­ving ac­cess...
    16/04/2020
    Neue Mel­de­pflicht bei Lie­fer­eng­päs­sen von ver­schrei­bungs­pflich­ti­gen Arz­nei­mit­teln
    Wenn ver­schrei­bungs­pflich­ti­ge Arz­nei­mit­tel nicht oder nur ein­ge­schränkt ver­füg­bar sind, müs­sen dies Zu­las­sungs­in­ha­ber seit 1. April 2020 dem BASG mel­den. Seit In­kraft­tre­ten der neu­en Ver­ord­nung wur­den...
    09/12/2019
    VwGH eb­net Weg für in­no­va­ti­ve The­ra­pi­en
    Der Ver­wal­tungs­ge­richts­hof hat sich vor kur­zem erst­mals mit der Fra­ge be­schäf­tigt, un­ter wel­chen Be­din­gun­gen Pa­ti­en­ten mit neu­ar­ti­gen, noch nicht in kli­ni­schen Stu­di­en eva­lu­ier­ten The­ra­pi­en be­han­delt...
    01/03/2019
    BREX­IT: Hand­lungs­be­darf für Arz­nei­mit­tel- und Me­di­zin­pro­duk­te-Un­ter­neh­men
    Mit dem Aus­tritt aus der EU wird das Ver­ei­nig­te Kö­nig­reich Groß­bri­tan­ni­en und Nord­ir­land (UK) zu ei­nem Dritt­land. Dies führt da­zu, dass be­stimm­te Arz­nei­mit­tel und Me­di­zin­pro­duk­te nach die­sem Zeit­punkt...
    17/06/2018
    Die EU-Fäl­schungs­richt­li­nie: Bringt sie wirk­sa­me Ab­hil­fe oder nur Zu­satz­kos­ten?
    Ab 09.02.2019 gel­ten EU-weit neue Vor­ga­ben im Be­reich des Fäl­schungs­schut­zes bei Arz­nei­mit­teln. Ne­ben der Ein­füh­rung meh­re­rer Si­cher­heits­merk­ma­le auf der Arz­nei­mit­tel­ver­pa­ckung wird auch ein eu­ro­pa­wei­tes...
    05/03/2018
    Neu­es aus dem Me­di­zin­recht: Das Ge­sund­heits­be­ru­fe­re­gis­ter­ge­setz und die...
    WER ist be­trof­fen?Die Re­gis­trie­rung im Ge­sund­heits­be­ru­fe­re­gis­ter wird für An­ge­hö­ri­ge der Ge­sund­heits- und Kran­ken­pfle­ge­be­ru­fe nach dem Ge­sund­heits- und Kran­ken­pfle­ge­ge­setz ("GuKG") so­wie der ge­ho­be­nen...
    08/02/2018
    Haf­tun­gen bei Kran­ken­haus­in­fek­tio­nen er­folg­reich vor­beu­gen
    Kran­ken­haus­in­fek­tio­nen – so­ge­nann­te no­so­ko­mia­le In­fek­tio­nen – zie­hen sich Pa­ti­en­ten ty­pi­scher­wei­se wäh­rend des Auf­ent­halts oder der me­di­zi­ni­schen Be­hand­lung in me­di­zi­ni­schen Ein­rich­tun­gen zu. Aber...
    15/01/2018
    Life­sci­en­ces-Ex­per­tin Ga­brie­la Sta­ber ist Part­ne­rin bei CMS
    Sie ist in Ös­ter­reich, New York und Mas­sa­chu­setts als An­wäl­tin zu­ge­las­sen und ei­ne aus­ge­wie­se­ne Life­sci­en­ces-Ex­per­tin: Nun wur­de Dr. Ga­brie­la Sta­ber, die CMS – mit ei­ner mehr­jäh­ri­gen be­ruf­li­chen...