Home / CMS Rechtsanwält:innen / Robert Keisler
Foto von Robert Keisler

Robert Keisler

Partner

CMS Reich-Rohrwig Hainz
Rechtsanwälte GmbH
Gauermanngasse 2
1010 Wien
Österreich
Sprachen Deutsch, Englisch, Italienisch

Robert Keisler ist Rechtsanwalt für Öffentliches Wirtschaftsrecht. Er ist Partner bei CMS und Mitglied des Teams für Vergaberecht, Wettbewerbsrecht und Öffentliches Recht.

Zu Keislers Spezialgebieten zählen die Beratung und Vertretung von Auftragnehmer:innen und Auftraggeber:innen aus verschiedensten Branchen auf nationaler und internationaler Ebene im Bereich des Vergabe- und Regulierungsrechts. Er verfügt zudem über langjährige Erfahrung in den verschiedensten Bereichen des Wettbewerbsrechts, einschließlich Fusionskontrolle und Kartellrecht.

Mehr Weniger

Ausgewählte Referenzen

  • Beratung eines führenden Unternehmens der Abfallsammlung und Entsorgung bei Procurement-Angelegenheiten in österreichischen Gemeinden.
  • Laufende Beratung und Vertretung einer österreichischen Touristenorganisation in vergaberechtlichen und regulatorischen Belangen, Durchführung von Vergabeverfahren.
  • Seit über 15 Jahren laufende Beratung und Vertretung eines Banken-Fördervereins und seiner Mitglieder in behördlichen Angelegenheiten in Bezug auf Finanzinstitute.
  • Beratung einer internationalen Restaurantkette in behördlichen Angelegenheiten.
  • Beratung und Vertretung eines österreichischen Werbemittelverteilungsunternehmens in behördlichen Angelegenheiten.
  • Beratung und Vertretung von Banken vor dem Bundesverwaltungsgericht und dem Bundesgerichtshof betreffend Aufgaben der österreichischen Finanzmarktsaufsicht.
  • Beratung eines ausländischen Investors als Bieter beim Verkauf eines Windfarm-Portfolios in Österreich, der Tschechischen Republik und der Slowakei bezüglich der Verträge für Design, Lieferung, Konstruktion und Wartung von Windkrafträdern, Netzanbindung und zugehöriger Infrastruktur.
  • Beratung und Vertretung eines nationalen Münzinstituts in Procurement-Streitfragen in Bezug auf ein Gebot für Sicherheit und Gebäudemanagement.
  • Vertretung der österreichischen Republik beim Projekt „Sanierung Parlament“.
  • Laufende vergaberechtliche Beratung und Vertretung eines international führenden Unternehmens für Medizinprodukte.
Mehr Weniger

Mitgliedschaften und Funktionen

  • Österreichischer Rechtsanwaltskammertag
Mehr Weniger

Auszeichnungen und Rankings

  • Das Handelsblatt zählt Robert Keisler zu den besten Anwält:innen im Rechtsgebiet Öffentliches Wirtschaftsrecht (Best Lawyers Ranking 2020).
Mehr Weniger

Veröffentlichungen

  • Robert Keisler ist Autor zahlreicher fachspezifischer Bücher und Veröffentlichungen.
Mehr Weniger

Ausbildung

  • 1999 – MMag., Rechtswissenschaften, Internationale Betriebswirtschaftslehre, Universität Wien
Mehr Weniger
12/05/2022
Die 10 wich­tigs­ten The­men des neu­en EU-Ver­triebs­kar­tell­rechts (Ver­ti­kal-GVO/Ver­ti­kal-Leit­li­ni­en)
Die Eu­ro­päi­sche Kom­mis­si­on hat die neue Ver­ti­kal-Grup­pen­frei­stel­lungs­ver­ord­nung (VG­VO) und die sie er­gän­zen­den, neu­en Ver­ti­kal-Leit­li­ni­en (VLL) am 10. Mai 2022 ver­öf­fent­licht. Die neue VG­VO wird am 1. Ju­ni 2022 in Kraft tre­ten und für die nächs­ten zw
CMS Ver­ga­be­por­tal

Feed

09/01/2023
No­vel­le der Kraft­stoff­ver­ord­nung: An­re­chen­bar­keit des er­neu­er­ba­ren An­teils...
News­flash | No­vel­le der Kraft­stoff­ver­ord­nung
24/11/2022
Ver­schär­fung der Trans­pa­renz­pflich­ten
News­flash | No­vel­le des Bun­des-Ver­fas­sungs­ge­set­zes
07/11/2022
Up­date In­suran­ce | Grup­pen­ver­si­che­rungs­ver­trä­ge
Grup­pen­ver­si­che­rungs­ver­trä­ge sind ein ver­brei­te­tes Ver­triebs­mo­dell für Ver­si­che­rungs­un­ter­neh­men. Nach bis­he­ri­ger Auf­fas­sung üb­ten Grup­pen­ver­si­che­rungs­neh­mer kei­ne Tä­tig­keit der Ver­si­che­rungs­ver­mitt­lung aus und fie­len so­mit nicht in den An­wen­dungs­be­reich der RL 2002/92/EG und (EU) 2016/97.Nun­mehr hat der EuGH in sei­ner Ent­schei­dung zu C-633/20 vom 29.9.2022 je­doch aus­ge­spro­chen, dass un­ter den Be­griff „Ver­si­che­rungs­ver­mitt­ler“ auch Per­so­nen fal­len, die Drit­ten ge­gen Ver­gü­tung ei­ne frei­wil­li­ge Mit­glied­schaft in ei­ner zu­vor bei ei­nem Ver­si­che­rungs­un­ter­neh­men ab­ge­schlos­se­nen Grup­pen­ver­si­che­rung an­bie­ten, die zur In­an­spruch­nah­me von Ver­si­che­rungs­leis­tun­gen be­rech­tigt.Die­se stil­le Re­vo­lu­ti­on im Ver­si­che­rungs­ver­triebs­recht hat er­heb­li­che Aus­wir­kun­gen auf Grup­pen­ver­si­che­rungs­mo­del­le von in Ös­ter­reich tä­ti­gen Ver­si­che­rungs­un­ter­neh­men und de­ren Grup­pen­ver­si­che­rungs­neh­mer. Im Rah­men un­se­res We­bi­nars brin­gen wir Ih­nen die Ent­schei­dung des EuGH zu C-633/22 nä­her und in­for­mie­ren Sie, wie Sie rechts­si­cher dar­auf re­agie­ren kön­nen.Da­bei ge­hen wir ins­be­son­de­re auf fol­gen­de Fra­gen ein:Be­trifft die Ent­schei­dung je­de Art von Grup­pen­ver­si­che­rung?Wel­che recht­li­chen Rah­men­be­din­gun­gen sind für Ver­si­che­rungs­un­ter­neh­men und Grup­pen­ver­si­che­rungs­neh­mer künf­tig zu be­ach­ten?Was müs­sen Ver­si­che­rungs­un­ter­neh­men und Grup­pen­ver­si­che­rungs­neh­mer tun, um die­sen An­for­de­run­gen ge­recht zu wer­den?Wel­che Fol­gen (Sank­tio­nen) dro­hen bei Nicht­be­ach­tung?Das We­bi­nar dau­ert ein­schließ­lich ei­ner Q&A Ses­si­on 45 Mi­nu­ten. Die Teil­nah­me ist kos­ten­los. 
08/11/2022
Ge­wer­be­recht in der Pra­xis
Das neh­men Sie mit Ge­werbs­mä­ßi­ge Tä­tig­kei­ten sind so viel­sei­tig wie das Ge­wer­be­recht selbst. Si­chern Sie sich da­her Ihr ak­tu­el­les Fa­chup­date und ler­nen Sie, was das Ge­wer­be­recht in der Pra­xis kon­kret...
31/03/2022
CMS be­rät Sie­mens Ös­ter­reich bei Ver­kauf von Fa­ci­li­ty­ma­nage­ment-Toch­ter
Ap­leo­na über­nimmt Sie­mens Ge­bäu­de­ma­nage­ment und -Ser­vices (SGS). Sie­mens Ös­ter­reich wird von CMS Wien recht­lich be­glei­tet.Sie­mens Ös­ter­reich hat den Ver­kauf der Sie­mens Ge­bäu­de­ma­nage­ment & -Ser­vices G.m.b.H. (SGS) an Ap­leo­na ver­ein­bart. Das Clo­sing der Trans­ak­ti­on wird im Lau­fe des drit­ten Quar­tals des Ge­schäfts­jah­res er­war­tet und steht un­ter den üb­li­chen kar­tell­recht­li­chen Vor­be­hal­ten. Bei­de Un­ter­neh­men pfle­gen seit Jah­ren ei­ne sehr en­ge und gu­te Be­zie­hung. Durch die ge­plan­te Bün­de­lung der Kräf­te und ein dar­aus re­sul­tie­ren­des er­wei­ter­tes und ver­bes­ser­tes Ser­vice­an­ge­bot soll die SGS wei­ter ge­stärkt wer­den.   Sie­mens Ös­ter­reich wird von der Wie­ner An­walts­kanz­lei CMS Reich-Rohr­wig Hainz un­ter der Füh­rung von Alex­an­der Ra­ko­si, Part­ner im Cor­po­ra­te/M&A, recht­lich be­ra­ten und be­glei­tet. Das CMS Kern­team be­steht wei­ters aus den M&A-Ex­pert:in­nen Flo­ri­an May­er, Ma­rie-Chris­ti­ne Lidl, An­na Hie­gel­sper­ger und Mat­thi­as Emich. Mit den steu­er­recht­li­chen The­men be­schäf­ti­gen sich Si­byl­le No­vak und Alex­an­der Hier­mann, in Ar­beits­rechts­fra­gen wird von An­drea Potz und Jens Win­ter und in wett­be­werbs­recht­li­chen Be­lan­gen von Bernt Els­ner und Mar­le­ne Wim­mer-Ni­stel­ber­ger be­ra­ten. Zu­sätz­li­che Un­ter­stüt­zung in der Trans­ak­ti­ons­ab­wick­lung kam von Da­nie­la Ka­rol­lus-Bru­ner, Ro­bert Keis­ler, Die­ter Zand­ler und Cle­mens Gross­may­er.   Alex­an­der Ra­ko­si freut sich über das er­folg­rei­che Si­gning: „Wir sind stolz Sie­mens bei die­sem Pro­jekt mit ei­nem fach­be­reichs­über­grei­fen­den Team un­ter­stüt­zen und un­se­ren Bei­trag zur wei­te­ren Schär­fung von Sie­mens als fo­kus­sier­tes Tech­no­lo­gie­un­ter­neh­men in Ös­ter­reich leis­ten zu kön­nen.“   Sie­mens Ge­bäu­de­ma­nage­ment & -Ser­vices G.m.b.H. mit Sitz in Wien ist ein her­stel­ler­neu­tra­ler Kom­plett¬an­bie­ter und er­folg­rei­cher Full-Ser­vice-Dienst­leis­ter im tech­ni­schen Ge­bäu­de¬ma­na­ge¬ment mit rund 260 Mit­ar­bei­ter:in­nen. Zu den Kun­den ge­hö­ren In­sti­tu­tio­nen aus dem Ge­sund­heits­we­sen, der Kul­tur und Bil­dung, im Han­del, der Lo­gis­tik so­wie re­nom­mier­te Wirt­schafts¬un­ter-neh­men. Im ver­gan­ge­nen Ge­schäfts­jahr wur­de ein Um­satz von rund 75 Mil­lio­nen Eu­ro er­zielt. 
08/11/2021
Ge­wer­be­recht in der Pra­xis
Das neh­men Sie mit Ge­werbs­mä­ßi­ge Tä­tig­kei­ten sind so viel­sei­tig wie das Ge­wer­be­recht selbst. Si­chern Sie sich da­her Ihr ak­tu­el­les Fa­chup­date und ler­nen Sie, was das Ge­wer­be­recht in der Pra­xis kon­kret...
02/09/2021
AL­P­LA wei­ter­hin auf Ex­pan­si­ons­kurs: CMS be­rät bei Über­nah­me des Ver­pa­ckungs­her­stel­lers...
Der in­ter­na­tio­nal tä­ti­ge Spe­zia­list für Ver­pa­ckungs­lö­sun­gen und Re­cy­cling AL­P­LA er­wei­tert sein Pro­dukt­port­fo­lio. Auch bei der jüngs­ten Über­nah­me der Wolf Plas­tics Group wur­de AL­P­LA von CMS be­glei­tet.
05/10/2020
CMS be­treut Groß­pro­jekt der OeNB
In den ver­gan­ge­nen ein­ein­halb Jah­ren hat die Oe­s­ter­rei­chi­sche Na­tio­nal­bank (OeNB) ge­mein­sam mit der Pay­ment Ser­vices Aus­tria (PSA) den Grund­stein für ei­ne Mo­der­ni­sie­rung der Ab­wick­lung von Mas­sen­zah­lungs­ver­kehrst­rans­ak­tio­nen...
30/07/2020
CMS Ar­beits­rechts­team sorgt für zahl­rei­che ju­ris­ti­sche Neu­er­schei­nun­gen...
Vom Co­ro­na-Hand­buch über ei­ne de­tail­lier­te Auf­ar­bei­tung von Teil­zeit­dis­kri­mi­nie­rung in Kol­lek­tiv­ver­trä­gen bis hin zur pra­xis­na­hen Kom­men­tie­rung des Ver­fah­rens­rechts der Ar­beits- und So­zi­al­ge­rich­te (ASGG)...
27/05/2020
Ho­len Sie sich fi­nan­zi­el­le Un­ter­stüt­zung vom Staat!
Ver­dienst­ent­gang nach Epi­de­mie­ge­setz Vie­le Un­ter­neh­mer kla­gen, dass die Not­hil­fen aus Här­te­fall­fonds, Kurz­ar­beit und Über­brü­ckungs­kre­di­ten zu nied­rig sind, zu spät kom­men und mit zu viel ad­mi­nis­tra­ti­ven...
14/05/2020
In­sol­ven­zen in der Bau­wirt­schaft als Fol­ge von CO­VID-19
Die CO­VID-19-Pan­de­mie führt welt­weit zu gro­ßen wirt­schaft­li­chen Her­aus­for­de­run­gen und auch in Ös­ter­reich sind Un­ter­neh­men in wich­ti­gen Schlüs­sel­bran­chen wie der Bau­wirt­schaft stark von den Aus­wir­kun­gen...
08/04/2020
CO­VID-19: Neue Hand­lungs­an­lei­tun­gen für Bau­pro­jek­te
Aus­ge­hend von der Hand­lungs­an­lei­tung der So­zi­al­part­ner für den Um­gang mit Bau­stel­len auf­grund von CO­VID-19 vom 26. März 2020, wer­den fol­gen­de The­men und Fra­ge­stel­lun­gen be­spro­chen:  •    Wel­che...