Home / Veröffentlichungen / Arbeitsrechtsfragen bei M&A Transaktionen - Der CMS...

Arbeitsrechtsfragen bei M&A Transaktionen - Der CMS Leitfaden

März 2019

Während Fusionen und Transaktionen (M&A) in der Regel von Gesellschafts- oder Steueranwälten geleitet werden, kann eine effektive Bearbeitung der arbeitsrechtlichen Fragen die Chancen auf einen erfolgreichen Transfer deutlich verbessern. Die Bedeutung des Arbeitsrechts und die Art der auftretenden Schwierigkeiten hängen von der einzelnen Transaktion ab, jedoch kann eine unzureichende Prüfung der bestehenden Rechte und Pflichten zwischen dem Zielunternehmen und seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu teuren Arbeitsansprüchen, Bußgeldern und anderen Verbindlichkeiten führen.

Due Diligence – Keine Transaktion ohne Prüfung

Die Arbeitsrechtler im Team müssen eine sorgfältige Prüfung durchführen, um mögliche Probleme bei der Unternehmensfusion zu identifizieren:

  • Kollektivverträge
  • Fehlklassifizierungen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (z.B. als Freiberufler)
  • Pensionskassen
  • Sozialleistungen
  • anfallende und noch unbezahlte Freistellungen
  • bestehende sowie mögliche Rechtsansprüche

Sie können auch bei der Entwicklung von Entlassungs- und Bindungsstrategien helfen, die Einhaltung der Vorschriften sicherstellen, die Beschäftigungspraktiken in dem fusionierten Unternehmen optimieren sowie sich mit grenzüberschreitenden Konflikten in der Beschäftigungskultur befassen.

Mit dem CMS Leitfaden zu einer erfolgreichen M&A Transaktion

Der CMS Guide to Employment Issues in M&A Transactions gibt einen umfassenden Überblick über die arbeitsrechtlichen Anforderungen, die bei der Durchführung einer M&A-Transaktion in jedem der 31 Länder zu beachten sind. Zudem ist der Guide ein wertvolles Hilfsmittel bei der Planung des Risikomanagements sowie der Vermeidung größerer Probleme in jeder Phase des Integrationsprozesses.

Sollten Sie eine ausführlichere Beratung benötigen, wenden Sie sich bitte an den CMS-Kontakt Ihres Vertrauens oder senden Sie eine E-Mail an [email protected]. Wir verfügen über eine nachgewiesene Erfolgsbilanz im Verständnis der Bedürfnisse unserer Mandantinnen und Mandanten und in der Bereitstellung eines professionellen und lösungsorientierten Service. Für weitere Informationen hinsichtlich der arbeitsrechtlichen Anforderungen bei M&A Transaktionen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Veröffentlichung
CMS Guide to Employment Issues in M&A Transactions
Download
PDF 12 MB